Probleme mit Software nach MuFu Nachrüstung

Diskutiere Probleme mit Software nach MuFu Nachrüstung im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er BMW der F2x-Reihe; Hallo, ich habe einen F21 aus 9/2013 und habe durch einen Händler (früherer BMW Händler, jetzt freie Werkstatt) ein Sportlenkrad mit MuFu...

  1. R26

    R26 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe einen F21 aus 9/2013 und habe durch einen Händler (früherer BMW Händler, jetzt freie Werkstatt) ein Sportlenkrad mit MuFu einbauen lassen.
    Leider brach die Programmierung jedesmal nach einigen Stunden ab. Das komplette Fahrzeug macht keinen Mucks mehr. Die Verkabelung wurde mehrfach geprüft und das Lenkrad mit der MuFu ist auch für mein Fahrzeug von BMW freigegeben.

    Nach 3 Tagen ununterbrochenen Versuche mit Unterstützung von BMW (Softwareentwickler im Werk) wurde festgestellt, das das Problem im Radioteil liegt. Um noch nicht länger auf das Auto warten zu müssen, wurde beim Programmieren das Radiomodul (per Software) disabled. Auto selbst läuft jetzt wieder. Leider geht jetzt natürlich das Radio /DVD nicht mehr. In der Anzeige steht nur "Boot Lader Modus".
    Die Werkstatt weiß jetzt erst mal keinen Rat mehr und möchte mich an die nächste BMW Niederlassung verweisen, da sie vermuten das Radio sei defekt und ich noch Garantie darauf hätte.

    Kennt jemand das Problem?

    Grüsse
    Georg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Da die HU vorher funktioniert hat, liegt das Problem an der Nachrüstung.
    Da hierbei auch Codiert wurde weiß BMW das jetzt auch, diese „externe“ Codierung ist auch nicht löschbar u. wird automatisch beim nächsten Fehlerauslesen beim BMW Vertragshändler an BMW gemeldet.
    Wenn Du die HU jetzt reklamierst, wirst Du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die Kosten selber tragen.
    Im Regelfall bekommst Du ein komplettes Update der SW & Codierung, sollte die HU weiterhin Tot bleiben, wird die gewechselt.
     
  4. et90

    et90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Patrick
    Kannst du ggf. die Kosten von deiner Freien Werkstatt irgendwie wieder einfordern?
    Die Frage ist, ob sich das lohnt und wie lange das Dauert, wenn sie nicht freiwillig zahlen.
    Was mich etwas wundert ist, dass sie Unterstützung seitens BMW bekommen und offiziell kodierungen vornehmen. Bekommt das beides jede Freie werkstatt? Ich vermute mal Tools und Software wird man nicht einfach so (lega) bekommen?
    Ist es eine freie Werkstatt oder eine BMW Vertragswerkstatt ohne händler, aber eben von BMW zertifiziert?
     
  5. R26

    R26 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    war früher BMW Vertragswerkstatt aber scheinbar leider zu klein. Ist zwar jetzt eine Freie Werkstatt, macht aber nur BMW Autos.
    Die Werkstatt hat mir heute mitgeteilt, dass sie sich selbst um einen Termin bei der BMW Niederlassung kümmern und das Softwareproblem beheben werden.
     
  6. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.391
    Zustimmungen:
    228
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    na, da war ja schwarzmalen etwas zu früh angesagt!
     
  7. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Finde ich anständig von denen, aber ganz einfach wird es sicher nicht.
    Das Problem dürfte sein das der Händler deiner Codierschlüssel verändert hat, das geht aber nur mit einem Tool das es offiziell nur für die Entwicklung gibt.
    Wenn die ein ICOM ranhängen fällt die Veränderung sofort auf, der Codierschlüssel müsste also erst einmal wieder auf alt gesetzt werden.
    Aber eventuell kennt er ja da jemanden der ihm da unbürokratisch weiter hilft.
     
  8. Iatrus

    Iatrus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Das heißt BMW weiß von jedem nachträglich kodierten Auto? Also wenn ich mir eine Codierung machen lasse dass mein Blinker statt 3-mal 4-mal blinkt beim antippen dann wird das zu BMW nach München gesendet?
     
  9. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Ja, auch wenn ich gleich wieder geprügelt werde, die Esi.. SW die hier im Umlauf ist, die ist gehackt, beim Codieren werden die Daten in das/die Steuergerät(e) geschrieben u. das ist nur durch erneutes Codieren oder Flashen von BMW direkt zu beheben, nur wird das Fahrzeug vorher ausgelesen u. dabei die Codierung übertragen.
    Wer dann auch noch den FA geändert hat hat doppelt Alarm geklingelt, der wird ja abgeglichen u. wer den verändert hat steht ja im Steuergerät.
    Dumm auch wer einen Freischaltcode z.B. für ein Navi von einer unbekannten Quelle erworben hat, auch die werden abgeglichen.

    Es ist jetzt nicht so das man dann gleich mal von den grünen oder blauen Kollegen abgeführt wird, aber es dürfte eventuell eine Auswirkung auf eine spätere Kulanz Anfrage haben.
    In dem Fall hier wurde aber durch eine Nachrüstung die HU lahm gelegt, mal abwarten was da raus kommt.
     
  10. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.391
    Zustimmungen:
    228
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    tja, münchen hat aber trrotzdem vor und nachcodiert....
     
  11. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    verstehe ich jetzt nicht, kannst Du das erklären?
     
  12. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.391
    Zustimmungen:
    228
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    denen war die durchgeführte Individualisierung vollkommen egal....die eigenen patches wurden aus münchen direkt drüberprogrammiert und das 2x...da das eigentliche update nur die basiceinstellungen enthielt....
     
  13. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Du meinst aber jetzt dein Fahrzeug oder?
    Wenn ja, da hat ja alles funktioniert, nichts desto trotz ist deine "Individualisierung" übertragen worden, dem Händler ist das sicher egal, aber irgendwann möchtest Du eventuell Kulanz, was dann?
    Kannst Du sicher u. verbindlich für alle sagen das eine "Individualisierung" mit illegaler geklauter u. gehackter Software keinerlei Einfluss auf irgendwelche Entscheidungen hat?
    Das "Individualisierungen" immer Regelkomform sind u. niemals Gesetzesvorgaben verletzen?
     
  14. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.391
    Zustimmungen:
    228
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    diese Diskussion wurde nun schon mehrmahls geführt, ich habe hier das geschrieben, was dazu zu sagen war. anscheinend verstehst du das nicht?!

    deine generalisierenden fragen musst du dir selbst beantworten.
     
  15. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    doch verstehe ich u. Du hast die Frage sowieso schon in einem Beitrag beantwortet.

    Damit bestätigst Du das BMW eine Manipulation der Codierung vollkommen egal ist.

    Ich behaupte das Gegenteil u. kenne inzwischen auch ein paar Fälle, aber egal, Fakt bleibt das auch deine Manipulation mit der geklauten u. gehakten Software Esys BMW bekannt ist da bevor irgendetwas am Fahrzeug gemacht wird das Fahrzeug ausgelesen u. die Daten übertragen werden u. da steht nun mal genau drinnen wann, was u. wer.
    Am Ende muss jeder selber entscheiden ob es ihm egal ist oder nicht.
     
  16. #15 holger2811, 25.10.2014
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    welche Software nutzen denn gewerbliche Codierer ? Haben diese überhaupt die Möglichkeit die Software lizensiert zu bekommen ?

    Denn ansonsten wäre es ja das erste für BMW wenn dagegen vorgegangen werden soll dort mal ein paar Testkunden vorbeizuschicken.


    aber zum ursprünglichen Thema zurückzukommen: Kann es nicht sein dass diese auf BMW spezialisierte Werkstatt diese Nachrüstung ganz offiziell über BMW hat laufen lassen und von München einen neuen Datensatz bekommen hat. Und dabei eben ein Steuergerät totgeflasht wurde. Kann ja angeblich manchmal passieren.
     
  17. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Die SW die Online im Umlauf ist bekommst Du so nicht, es gibt aber Firmen die sie haben, nur haben die einen eigenen Token u. genau anhand diesem kann man eben nachvollziehen wer was gemacht hat.

    In diesem Fall hier wurden die Paddels nachgerüstet, daher dürfte der freie Händler den FA geändert haben, 205 raus u. 2TB rein, dann alles Codieren, Flashen wäre nicht zwingend notwendig.
    Er muss halt da alles richtig machen u. dann auch das passende Codieren u. er muss die passenden Codierdaten haben.
    Genau da gibt es in der Realität ein paar kleine Probleme, die Offiziellen Tools haben eine Online Anbindung u. einen Check, da geht nur das was passt.
    Entwicklungstools haben diesen Schutz nicht, daher kann man mit einem Klick eben auch einiges anrichten.
    Dabei kann man nur von Glück sagen das zwar ein manipulierter Entwickler Token in dem geklauten Esys dabei ist, aber bisher alle nur in der Caf enthaltene Funktionen manipulieren ohne das sie es begriffen haben wie...............
    Egal, mal abwarten was der Themenstarter weiter berichtet.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Toni
    Ich stelle mir grad vor wer die rumcodierten Modelle später mal als Gebrauchtwagen kauft ,brrrrrrrrrrrr
     
  20. #18 R26, 05.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2014
    R26

    R26 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Gestern war nun mein i116 bei einer Vertragswerkstatt. Es wurde festgestellt, dass die Komplette Radioeinheit defekt sei, welche man heute auf Garantie ausgewechselt hat. Dabei wurde auch die neueste Software eingespielt.

    Leider gehen aber nicht alle Funktionen am rechten Bedienteil des neuen Sportlenkrades.
    Alle Tasten am Lenkrad sind aber beleuchtet.

    Ich kann mit der Wippe Sender wechseln und in einer eingelegten CD die Titel durch scrollen, dabei wird die Info, die das Radio am Bildschirm angezeigt auch zusätzlich im Cockpit angezeigt.
    Was leider nicht geht ist laut/leise und die Mode Taste.

    Ist das nun ein Software oder Hardware Problem?

    Der Limiter im Linken Teil ist ebenfalls ohne Funktion.

    Grüße

    Georg
     
Thema: Probleme mit Software nach MuFu Nachrüstung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er macht keinen mux mehr. was kostet ein neues steuergerät

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Software nach MuFu Nachrüstung - Ähnliche Themen

  1. tieferlegung und Probleme mit m261

    tieferlegung und Probleme mit m261: Servus Leute, hab in Planung mein QP zu erden. Lese in den Gutachten immer wieder das Distanzen von Nöten sein KÖNNEN. Kann mir jemand von...
  2. [E87] Funktionszentrum Dach nachrüsten

    [E87] Funktionszentrum Dach nachrüsten: Hallo zusammen! Ich besitze seit September einen 2008er E87 118d. Da ich aus beruflichen Gründen schnellstmöglich einen Diesel brauchte, habe ich...
  3. 116i Probleme über Probleme

    116i Probleme über Probleme: Hallo Freunde und Leidens genossen. Ich habe mir vor ca. 6 Monaten einen Wunderschönen 116i gekauft, es war quasi Liebe auf den ersten Blick. Da...
  4. F20 LCI Led Scheinwerfer Nachrüsten

    F20 LCI Led Scheinwerfer Nachrüsten: Hallo, Nachdem ich mich Stunden überall durchgelesen habe frage ich jetzt hier ..... Ich würde gerne von den halogen auf led umrüsten....
  5. Nachrüst Angel Eyes F2X

    Nachrüst Angel Eyes F2X: Vielleicht für den ein oder anderen etwas. Die (ersten?) Angel Eyes zum nachsrüsten für den F2x. Auf den Bildern sehn die ja ganz gut aus finde...