[E87] Probleme mit neuen Turboladern

Diskutiere Probleme mit neuen Turboladern im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Zusammen, hier mal meine Geschichte die sich mittlerweile schon seit Februar zieht. Fahrzeug: 120d vFL mit DPF, KM 120000 Mein Turbolader...

  1. #1 Shaitan, 02.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2015
    Shaitan

    Shaitan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Hallo Zusammen,

    hier mal meine Geschichte die sich mittlerweile schon seit Februar zieht.

    Fahrzeug:
    120d vFL mit DPF, KM 120000

    Mein Turbolader hat sich damals verabschiedet und die Diagnose von meiner freien Werksatt war eine defekte VTG des Laders. Unter 3000 Umdrehungen hatte er damals kaum noch Leistung. Ab 3k hat er aber wieder richtig gut gezogen. Beim Absperren des Fahrzeuges konnte ich dann im Motorraum ein klacken hören, laut der Werkstatt hat der Verstellmotor versucht die VTG zurückzustellen.

    Meine Werkstatt holte sich damals ein Angebot von BMW für einen neuen Lader ein. Dieser hätte 1400€ gekostet und daraufhin habe ich ihm gesagt er sollte doch mal bei einer Firma nachfragen die hier im Forum positives Feedback hat. Dort haben wir dann auch für ca 900 € einen neuen Lader bekommen und dieser wurde eingebaut. Mit Ölwechsel und was sonst eben noch alles nötig ist.

    Als ich das Auto wieder abholte fiel mir nach ein paar Tagen auf, dass es im Innenraum nach Abgasen richt wenn der Wagen läuft und ich zB an einer Ampel stehe. Die Abgase sind durch die Belüftung ins Fahrzeug gekommen. Leistungsverlust konnte ich damals nicht feststellen.

    Nun hat die Werkstatt mehrmals geprüft ob der Lader richtig eingebaut wurde. Alles wurde auf undichtigkeit geprüft und es konnte anfangs nichts festgestellt werden. Bis sie irgendwann am Turbolader Rußspuren feststellen konnten. Daraufhin wurde ein neuer Lader bestellt und der alte ging zurück um diesen untersuchen zu lassen.

    Dann wurde der neue Lader eingebaut und ich konnte nach ein paar Tagen feststellen, dass dieser Lader unter Last bei ca 2k Umdrehungen zum Pfeifen anfängt. Hab die Werkstatt kontaktiert und bis ich einen Termin bekommen habe bin ich mit dem Wagen gefahren. Das Pfeifen hat sich mit der Zeit auch schon verstärkt und während des Pfeifens , im unteren Drehzahlbereich, ist die Leistung mittlerweile auch schon spürbar zurück gegangen. Wenn ich im 4. Gang 60 km/h fahre und eine Steigung kommt bin ich letztesn voll im Gas gestanden und es hat sich nicht sehr viel getan. Bei hören Drehzahlen hat er dann wieder richtig Leistung.
    Die Werkstatt konnte feststellen, dass der 2. Turbolader an der gleichen Stelle wie der vorige Lader undicht geworden ist.

    Mittlerweile haben wir den Prüfbericht des 1. Turboladers bekommen und in diesem steht, dass ein Material- oder Montagefehler am Turbolader bei Auslieferung ausgeschlossen werden kann.

    Zustand der VTG gut
    Zustand Turbinengehäuse gut

    Diagnose: Abgasgegendruck zu hoch.

    Darauf wurde erneut der Abgasgegendruck gemessen und dieser ist eignetlich noch im normalen Bereich. Siehe Bild.

    http://www.directupload.net/file/d/4036/o5s8knez_jpg.htm

    Im BC wird die Restreichweite für den DPF mit 80000 km angegeben.

    Würde mich sehr freuen wenn jemand eventuell ein paar hilfreiche Tips geben kann. Meine Werkstatt weiß momentan nicht weiter und möchte mir auch keinen neuen DPF einbauen, falls das Problem danach immer noch nicht behoben ist.

    Der Turbo Lieferant hat auch schon angeboten das Fahrzeug zu prüfen. Dieser ist zwar 500 km entfernt aber die Freundin meines Vaters wohnt gleich in der Nähe. Daher wird er bald mit meinem Auto zu ihrer Werkstatt fahren.

    Grüße
     
  2. #2 Diesel120D, 02.07.2015
    Diesel120D

    Diesel120D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.03.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Viktor
    Spritmonitor:
    Sagt der Fehlerspeicher Garnichts? Abgassensor oder so?
     
  3. #3 Shaitan, 02.07.2015
    Shaitan

    Shaitan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Laut meiner Werkstatt war damals als der werkseitig verbaute Lader kaputt ging nur eine Meldung gespeichert die etwas mit der VTG zu tun hatte.

    Kann nochmal genau nachfragen aber er hätte mir das eignetlich gesagt wenn es momentan eine neue Fehlermeldung geben würde, da wir uns gestern etwas darüber unterhalten haben.
     
Thema:

Probleme mit neuen Turboladern

Die Seite wird geladen...

Probleme mit neuen Turboladern - Ähnliche Themen

  1. neue Batterie

    neue Batterie: Nun wars doch mal soweit ....... nachdem ich die Batterie 3 mal geladen habe und immer wieder 2-3 Tage später die Meldung kam: "Batterie stark...
  2. [F20] Meine neuen M140i xdrive Winterreifen auf alten Felgen. 379 17“

    Meine neuen M140i xdrive Winterreifen auf alten Felgen. 379 17“: Nach 6 Jahren Sommerdienst werden die Sportline Felgen 379 als Winterböcke benutzt mit neuen Pirelli Sottozero 3 225/45 R17 [IMG] [IMG] Mit dem...
  3. [E88] Neue Navisoftware möglich (Design) ?

    Neue Navisoftware möglich (Design) ?: Hallo, Ich habe einen BMW 120d e88 Bj 05/12. Das Fahrzeug hat den kleineren Display inkl Navi verbaut. Außerdem ist der "neuere" idrive" verbaut...
  4. Upgrade Turbolader 116i

    Upgrade Turbolader 116i: Hallo zusammen, Ich möchte mir nun einen Upgrade Turbolader zulegen, hat jemand hier schon Erfahrungen gemacht und kann mir etwas empfehlen?...
  5. [E82] N54 Zusatz Ölkühler Neu mit Halter

    N54 Zusatz Ölkühler Neu mit Halter: 650€ Bei fragen einfach Privat mailen.