Probleme mit 8Jx18" ET35 beim FL? BMW kalkuliert knapp

Dieses Thema im Forum "Felgen" wurde erstellt von xuxu, 07.12.2007.

  1. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Hey,

    habe heute noch einmal nachgerechnet, weil ich das Problem bei funkydoctor immer noch nicht ganz verstehen kann.

    Wenn man die 8J x 18" ET35 berechnet ergibt sich:

    8J = 203.2mm
    ET35
    136.6mm innen
    66.6mm außen

    Laut BMW sind ja 8,5J x 18" ET52 mit 245ern eingetragen... daraus ergeben sich dann folgende Werte:

    8,5J = 215.9mm
    ET52
    159.95mm innen
    55.95mm außen

    Wenn man auf der 8J Felge einen 225er fährt dann ergibt sich zu der original 8,5J Felge mit 245er gerade mal ein Unterschied von 0,65mm (10mm Abzug wegen den Reifen) beim Außenmaß.
    Mir ist durchaus bewusst, dass der Reifen in der Realität nicht wirklich 10mm weiter herauskommt. Aber trotzdem ist das sehr knapp kalkuliert von BMW, wenn bei der 8J Felge solche Probleme enstehen können.

    Was meint ihr?

    MfG

    xuxu
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miles

    Miles Guest

    Ehrlich gesagt, verstehe ich auch nicht, wieso die Felgen bei funkydoc gestreift haben.
    Ich habe ähnliche Berechnungen angestellt - deswegen kam ich ja auch auf meine Aussage, dass die Räder von funky "höchstens" an der Innenkotflügel-Matte streifen könnten!
    Allerding komme ich mit den Felgenmaßen auf den Wert, dass die neuen Räder (Felgen!) von Funky 11mm weiter außen stehen.

    Ich verstehe es echt nicht.......... - 11mm "Luft" sollte eigentlich mit Umbörteln etc. locker drin sein.

    Ich will mich auch gar nicht zu Spekulationen hinreißen lassen, ob das angegebene Maß vom Hersteller von funkys Felgen eingehalten wurde :roll: - aber es scheint mir die plausibelste Erklärung zu sein :oops:

    Gruß

    Miles
     
  4. #3 funkydoctor, 07.12.2007
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hmmm, werde nach der Demontage mal versuchen die Maße zu ermitteln...

    Allerdings standen alle Auflageb exakt so im Gutachten wie es hinterher auch ausgesehen hat. Nur zur Vorsicht kann das nicht sein. Bin mir sicher, dass auch die Borbet um die es neulich ging in gleicher Art und Weise schleifen - stehen schließlich identische Auflagen im Gutachten wie für meine...

    Bin sehr gespannt was der User da zu berichten hat!

    Wenns bei ihm ohne Probleme passt (obs abgenommen ist, spielt für mich keine Rolle ;) ), dann ist es sehr wahrscheinlich, dass sich bei mir eine paar anatolische Felgengießer etwas verhauen haben :D


    Gruß

    Ab heute Nachmittag fahr ich wieder Qualität, Made in Germany, Günni würde weinen vor Stolz :twisted: :lol:
     
  5. cocky

    cocky 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Was für eine Rolle spielt denn dabei eigentlich der Reifen, also ob etwas schleift, oder nicht? Manche stehen weiter raus und manche nicht. Ist der Reifen bei solchen Kalkulationen zu vernachlässigen, oder nicht?
    Weil ich grad bei den Reifen bin, welche stehen denn nicht so weit raus? Von Dunlop habe ich gehört, dass die weiter rausstehen sollen.
     
  6. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Der Reifen spielt eine frappierende Rolle... weil eben dein Reifen an der Karosserie streift, wenn er zu breit ist. Hier geht es aber primär um die Breite des Reifens also 225er oder 245er. Der 245er ist 2cm breiter als der 225er. Steht also dem entsprechend auch 1cm weiter nach außen (und 1cm weiter nach innen). Also wenn du eine Felge fährst die gerade so mit einem 225er passt ohne zu streifen, dann brauchst du nicht über einen 245er nachdenken, weil dieser dann 100%ig streifen wird ;)!

    Es gibt allerdings Reifen die breiter bauen bei gleichen Abmessungen. Und ja darunter fällt z.B. der Dunlop. Dort baut die Flanke des Reifens deutlich nach außen. Ein Pirelli P Zero Nero hat z.B. eher eine flache Kante. Wenn du an die Grenzen gehst, kann dies durchaus eine Rolle spielen, d.h. eine Felgenreifenkombit kann z.B. mit dem Pirelli passen und mit dem Dunlop streift sie.
     
  7. #6 Turbo-Fix, 07.12.2007
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    die für mich, einzig mögliche Erklärung, für "funkys" Probleme, ist ein falsch eingestellter Sturz....
     
  8. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Ich glaube, dass es eher daran liegt ;)
     
  9. cocky

    cocky 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    @xuxu

    Danke für deine Antwort...wie siehts denn mit conti aus und yokohama? Ich such ja Winterreifen und keine Sommerbereifung, was gibts denn da für Anbieter, die nicht so weit rauskommend produzieren?

    Naja, das bezweifel ich mal, da auch diese Felgen einer Kontrolle unterliegen...spätestens, wenn der TÜV für diese Felgen ein Gutachten schreibt!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Das ist doch nur ein Mustergutachten. Bei CSM (funky hatte CMS, also was anderes) wurden TüV-zugelassene Felgen zurückgerufen wegen gerissenen Felgensternen. Da gabs auch ein Gutachten, geholfen hats wenig, da die Qualität in der Großserie dann wohl doch schwankend war...

    Wir hätten die Felgen vom funky echt nachmessen sollen, so schwer ist das nicht.
     
  12. #10 funkydoctor, 13.12.2007
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
     
Thema:

Probleme mit 8Jx18" ET35 beim FL? BMW kalkuliert knapp

Die Seite wird geladen...

Probleme mit 8Jx18" ET35 beim FL? BMW kalkuliert knapp - Ähnliche Themen

  1. Geräusch beim Motorstart

    Geräusch beim Motorstart: Hallo Leute. Habe seitdem ich das Auto gekauft habe so komische Geräusche beim Motorstart. Downpipes gewechselt, war immer noch da. Was kann es...
  2. SUCHE BMW e87 M Front

    SUCHE BMW e87 M Front: Guten Abend, ich suche eine BMW M Front für den E87. Die Farbe ist egal nur der Zustand ist wichtig(keine dellen oder gebrochene Halter) :) MfG...
  3. BMW 116i E87 vFL

    BMW 116i E87 vFL: Hallo Zusammen, mein Name ist Fynn, 18 Jahre alt. Ich bin seit Ende August (2016) stolzer Besitzer eines BMW 116i E87 vFL mit 115ps und hab meine...
  4. [Verkauft] Original BMW Seitenblinker - fast neu

    Original BMW Seitenblinker - fast neu: Hallo, verkaufe hier einen Satz originaler BMW Seitenblinker, da ich auf Schwarz umgestiegen bin. TN: 63 13 7 253 326 (rechts) TN: 63 13 7 253...
  5. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...