Probleme beim ersten Schalten 1. -> 2. Gang

Diskutiere Probleme beim ersten Schalten 1. -> 2. Gang im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Moin, Zuerst dachte ich ja, wie peinlich, Kupplung zu wenig gedrückt oder so... Aber es ist mir jetzt schon mehrere Male passiert, dass...

  1. Pec

    Pec 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Zuerst dachte ich ja, wie peinlich, Kupplung zu wenig gedrückt oder so...

    Aber es ist mir jetzt schon mehrere Male passiert, dass sich, nachdem der 1er über Nacht gestanden hat, der erste Wechsel (aus der Garage raus auf die Strasse) vom 1. in den 2. nur mit einem ekligen Krachgeräusch einlegen lässt. Egal ob ich betont langsam schalte oder nicht. Mittlerweile gehe ich dazu über, morgens zuerst mal alle Gänge (Motor aus) einmal einzulegen, dann hab ich keine Probleme.

    Jemand ne Ahnung, was das sein könnte? Da freut man sich, das Auto ne Runde zu fahren, der Motor blubbert und dann... Schaltet man wie der letzte Mongo und kann nix dafür :cry:

    Wie erklär ich das dem Händler? Da kommt dann ja eh sowas wie "Wir konnten da nix feststellen"...

    MrPec
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spiderin, 16.01.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pec,

    wie alt ist denn der 135i? Die Schaltung braucht manchmal ein paar Tausend km bis sie flutscht.
     
  4. Pec

    Pec 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ca. 10.000. Das Problem war am Anfang ja nicht da, ist erst gekommen....

    Pec
     
  5. #4 Spiderin, 16.01.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann ist es das nicht...
     
  6. #5 Catahecassa, 16.01.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Liegt bisserl auch an der Aussentemperatur und wenn das Getriebe unter Spannung abgestellt wird.
    Tip: Beim aussteigen den Wagen kurz nach vorn/hinten schaukeln, damit die Spannung raus geht & ohne angezogener Handbremse abstellen.
     
  7. #6 Sushiman, 16.01.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    :lachlach: ich stell mir grad vor wie jemand der seinen 135er schön "plaziert" damit er gesehen wird (vor der eisbude), und dann deinen tip befolgt...;-)
    das sollte wirklich ins verbotene buch :lol:
    lg, Sushiman
     
  8. Pec

    Pec 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hehe, jo, sieht bestimmt affig aus. Vor allem wenn ich am Berg parke und dann ohne Handbremse ;)

    Ich denke, da hilft alles nix und ich muss mal zur BMW.
    Besser früher als später, nachher kommt der große Knacks im Getriebe und dann heisst es "Warum sind sie nicht eher gekommen"....

    Pec
     
  9. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    3
    Genau.

    Ich vermute der Schaltgabel 1-2 macht Theater oder der Synchro vom 2. hat keine Lust. :shock: Hééééé, wie oft hab ich das schon den letzten 3 Tage geschrieben???? :twisted:
     
  10. #9 Catahecassa, 16.01.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Whatever ... zum posen taugt kein 1er und ich rede vom abstellen über Nacht ... aber clever, dass Mr. Sushi wieder nen Brüller bringt ...

    Dass sich Schaltgabel und/oder Syncro verstellt hat meistens was damit zu tun, dass man unter Zug im Getriebe den Wagen parkt. Lernt man btw. auch beim Allrad, damit sich das nicht sperrt beim morgendlichen anfahren und ein Ruck durch den Antriebsstrang geht. Oder mit voll eingeschlagener Servo parken ist auch eine gern gesehene Fehlbedienung und die man wundert sich, dass die Pumpe nach einem Jahr schon den Geist aufgibt.

    edit: Am Berg mit dem Rückwärtsgang parken, entlastet dann die Getriebewellen auch ;)
     
  11. Pec

    Pec 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich teste das heute nacht wirklich mal. Aber was dauerhaftes kann das nicht sein... Ich denke, sowas darf einfach nicht passieren. Das tut mir jedesmal richtig weh, wenn ich das Krachen höre :)
     
  12. #11 Nürnberger, 17.01.2009
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Naja Andy, eine gewisse Situationskomik hätte so eine Aktion schon - egal ob 135er oder sonstiges Fahrzeug.
    Wenn ich jeden Abend einen Herrn beobachten würde der nach dem Aussteigen seinen Wagen schön durchschüttelt bevor er nach Hause geht, würde ich mir auch so meine Gedanken machen... :-k :D

    Hatte so ein Problem in meinen ganzen Autojahren noch nie gehabt.
    Das mit dem Rückwärtsgang kannte ich allerdings auch. :wink:
     
  13. #12 overcast, 17.01.2009
    overcast

    overcast Guest

    Macht nix denn: 1x am Tag sollte man mind. Zähne putzen :mrgreen:
     
  14. #13 Stuntdriver, 17.01.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Also ich stelle mir das auch sehr lustig vor und es wäre definitiv für mich auch keine Lösung. Aber ich lerne immer gerne dazu. Ich parke meinen Wagen jetzt sowohl in der Garage als auch im Parkhaus immer so: Räder gerade, 1. Gang eingelegt, Handbremse mäßig gezogen. Was verstehst du unter Getriebe unter Spannung? Das ein Gang eingelegt ist?
    Also ich habe bei meinem Auto nach 217tkm eine butterweiche, exakte Schaltung und genau das werde ich bei meinem Neuen erwarten!
    Ich schalte bei kaltem Getriebe vorsichtig, aber bestimmt, wenn ich's fliegen lassen werden die Gänge reingeknallt. Ist ja ein BMW, kein Lada.
     
  15. #14 Elchkopp, 17.01.2009
    Elchkopp

    Elchkopp 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Du bekommst einen Neuwagen, oder? Da würde ich mich mal darauf einstellen, dass ein paar Kilometer braucht, bis sich alles aufeinander eingespielt hat. Zumindest bei meinen beiden 1ern war es bisher so, dass sich das Getriebe erst nach 1000-2000km wirklich exakt und weich schalten lies. Aber irgendwie gehört das auch zu einem Neuwagen dazu :wink:
     
  16. #15 Catahecassa, 18.01.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Ok, im nachlesen ists vielleicht auch etwas komisch :D Schaukeln in Längsrichtung tue ich fast immer, weil ich mich beim rausschälen aus den PP Sitzen am Rahmen festhalte und da geht ein kleiner Ruck durch den Wagen.
    Reicht vollkommen, damit die Spannung weg ist. Spannung = Gang ist eingelegt und Handbremse gezogen, nachdem der Motor abgestellt ist. Merkt man easy, wenn man die Handbremse bei abgeschaltenem Motor & geschlossener Kupplung löst und der Wagen dann einen kleinen Ruck macht. Oder man die Kuppplung drückt, Handbremse zieht und dann erst auskuppelt. Dann ist das Getriebe auch sauber ohne Zug abgestellt. Der 1er hat ein ziemlich exaktes Getriebe, bei meinem Suzuki ist das sowas von egal bei dem ganzen Spiel im Antriebsstrang :wink:
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Stuntdriver, 18.01.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ja ich bekomme einen Neuwagen, so wie ich auch der E36 mal als Neuwagen bekommen habe, oder den Golf2 davor. Klar, daß man in der Einfahrphase alles etwas schonender bedient, aber ich kann mich zumindest nicht mehr daran erinnern, daß ich bei meinen beiden Neuwagen am Anfang Probleme, bzw. ein anderes Schaltgefühl beim Getriebe gehabt hätte.
    Aber vielleicht liegt das auch nur am technischen Fortschritt...
     
  19. Pec

    Pec 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Na, ich werde zumindest berichten wenn ich vom BMW-Mensch zurück bin. Werde versuchen, bald nen Termin zu bekommen. Bin gespannt, was die sagen. Heute morgen hats ohne das Knirschen geklappt, wird aber auch wieder wärmer...
     
Thema: Probleme beim ersten Schalten 1. -> 2. Gang
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 116d knackt beim zweiten gang einlegen

    ,
  2. m 135i 2.gang kracht

Die Seite wird geladen...

Probleme beim ersten Schalten 1. -> 2. Gang - Ähnliche Themen

  1. "Furzen" zwischen den Gängen..wie?

    "Furzen" zwischen den Gängen..wie?: Moin Leute, die Frage beschäftigt mich jetzt schon seit gefühlten 135 Tagen:D Ich durchforste das ganze Internet nach der Auspuff Frage. Mein...
  2. Lockdown beim M135i

    Lockdown beim M135i: Hallo zusammen, möchte eigentlich nur auf ein Thema hinweisen, da ich aber glaube, dass es sich grade für die M135i/M140i mit Heckantrieb um eine...
  3. Probleme mit USB Verbindung

    Probleme mit USB Verbindung: Hallo Leute, bin neu hier. :) Habe mir letzte Woche Donnerstag einen BMW 116i Bj 11/2013 geholt und bin mit dem Auto bis jetzt echt zufrieden,...
  4. Erster BMW .. und der letzte? Die Mängel häufen sich ...

    Erster BMW .. und der letzte? Die Mängel häufen sich ...: Hallo zusammen, ich habe mich, nach vielen Wochen des Lesens, jetzt extra hier registriert, um einmal meine Leiden zu teilen und euch zu den...
  5. [E87] Probleme mit den Lautsprechern

    Probleme mit den Lautsprechern: Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem: Ausgangsbasis E87 6/2011 Stereo - es wurden bisher die Lautsprecher auf Hifi Hoch und Mittel,...