Probleme bei Kälte!

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von informic, 17.12.2009.

  1. #1 informic, 17.12.2009
    informic

    informic 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab einen 1er, 3-türer und seit den tiefen Temperaturen Probleme mit den Türen.
    Da beim 3-türer die Türen rahmenlos sind, fährt die Scheibe beim öffnen immer ein Stück runter. Problem bei der Kälte ist nun das Eis.
    Heute morgen bei -8 Grad ist die Tür zwar aufgegangen jedoch konnte ich sie nicht wieder richtig schliessen. :(
    Erst nachdem ich ein paar Kilometer gefahren bin, normalisierten sich die Temperaturen offensichtlich im Türschlos so sehr, dass ich sie richtig schliessen konnte.
    Hat noch jemand diese Probleme oder kann mir jemand sagen, ob dies normal ist!
    Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 derBarni, 18.12.2009
    derBarni

    derBarni Guest

  4. #3 ziboy84, 18.12.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    wie alle jahre wieder ist mir vorgestern wieder der tankdeckel zugefroren, ein echtes highlight, mit 12km restreichweite abends um neun an einer polnischen tankstelle, hätte am liebsten gegen diesen scheiß hobel getreten...die fenster fingen auch an zu spinnen...

    nach ein paar mal auf und zu schließen blieb er auf einmal zu....-auch ganz toll...

    nach einer schüssel warmen wasser und dem einsatz roher gewalt (nach 45minuten war auch meine geduld ausgereizt!!!) ging das scheiß ding dann endlich auf, der winter kotzt mich mit der karre jetzt schon wieder an...
     
  5. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Tankdeckel zugefroren is mir noch nie passiert :)
    Habs nur mal bei nem alten TT gesehen. Da liegt der Tankdeckel ja oben, und da war ein dicker Schnee/Eisberg drüber. Der Fahrer hat gar nicht erst versucht den aufzumachen :)
     
  6. #5 ziboy84, 18.12.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    bei mir passiert das regelmßig und bei anderen leuten hier im forum auch...

    es ist ja nicht nur der tankdeckel, sondern auch die tatsache, dass sich dann dacia&co-fahrer wie im rudel um dich zusammenrotten und dir erzählenwas du da führ ein schönes auto hast...-ist mir letztes jahr dann bei fast jedem tanken so gegangen...

    was hilft, keine ahnung, hab den schließzapfen jedes mal trocken gewischt und es mit allen möglichen "fetten" versucht" alles keine dauerhaften ergebnisse...ich hoffe der zuständige projektleiter bei bmw ist schon gefeuert....

    beim e46 konnte da gar nix anfrieren...typischer fall von verschlimmbesserung....!

    greift bei sowas eigentlich die mob-garantie?
     
  7. #6 Thorsten33, 18.12.2009
    Thorsten33

    Thorsten33 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    ... und das wischwasser ist bei -8 grad auch wieder eingefroren, obwohl ne mischung bis -20 grad drin ist ... ich könnte kotzen :motz:
     
  8. Remini

    Remini 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe kurz eine Frage zu den Fenstern (und ja ich habe so gut wie den ganzen Thread dazu bereits gelesen, da es nicht meine erste Erfahrung damit ist).

    Neuinitalisieren hilft genau n paar Tage, DANN kommt eine Fehlermeldung, Einklemmschutz blabla, ABER die geht dann einfach wieder weg, dann passt wieder alles, dann wieder das eine dann das andre Fenster and so on,...

    Jetzt nur kurz die Frage, so weit ich da von ein paar Leuten gelesen habe, bringts ja auch recht wenig das Auto zum Haendler zu stellen oder? Hat man dafuer denn schon eine richtige Loesung, eine dauerhafte gefunden?

    Und zweite Frage kurz, ich habe was gehoert vom Frostschutz des Motors, leider kenne ich mich zu wenig mi Autos aus, aber was ist das? Das gegenstueck zur Kuehlfluessigkeit? Gibt es ueberhaupt so etwas wie nen Frostschutz?
    Und wenn ja, muss ich den ueberpruefen? Wenn ja wie und wie oft?

    1000 Dank meine lieben

    Und frostige, die Fenster stoerend machende, Gruesse
     
  9. #8 ziboy84, 18.12.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    kühler hat soweit ich weiß standardmäßig minus 30 °C frostschutz, sommer wie winter...

    ich habe mir bei den fenstern inzwischen angewöhnt vor jeder morgendlichen betätigung der türen ein enteiserspray zu nutzen, habe dahingehend eigentlich ruhe...
     
  10. Remini

    Remini 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Und den muss ich pruefen? Oder kann man das von ausen irgendwie? Oder wie oft zum Beispiel?

    Denn Anlass war ein Freund der meinte (aber leider keine Ahnung auf wie alte Autos das sich bezog), dass er frueher immer diesen Frostschutz messen lassen ging,... Und wie gesagt da ich leider keine bzw. wenig Ahnung von der Materie habe,...
     
  11. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    bei mir ist seit eine woche durch kälte denke ich mal verbrauch gestiegen von 6.3 liter auf 7.6 :shock: :crybaby:
     
  12. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Naja der Kühlflüssigkeitskreislauf des Motors ist ein geschlossener Kreis... da dürfte die ersten Jahre nix passieren bzw. wird beim service automatisch irgendwann mitgemacht.
     
  13. #12 Legoteil, 18.12.2009
    Legoteil

    Legoteil 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    ist bei mir auch gestiegen von 5,5 auf 6Liter. Aber ich denke wegen der Kälte und damit normal.
     
  14. #13 einfachbodo, 18.12.2009
    einfachbodo

    einfachbodo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Wegen der Scheibe.

    Die Kante an der Scheibe muss absolut Eisfrei sein. Dann klappt auch alles. Nur ist es schwierig es Eisfrei zu halten :motz:

    BMW müsste da eine Art Winterleiste entwickeln, wo man bei Bedarf rankleben kann. :lach_flash:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 misteran, 19.12.2009
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Hat jemand von euch Erfahrung beim 1er gemacht, bzgl. der Kälte in Kombination der Handbremse.

    Hatte grad eben wieder so einen Fall, Kumpel kam nicht mehr vorwärts, weil seine Handbremse sich nicht mehr löste.
    Okay ist zwar schon ein älteres Auto was er hat. Aber kann ja sein, dass beim 1er die Probleme auch bekannt sind.:swapeyes_blue:
     
  17. #15 einfachbodo, 19.12.2009
    einfachbodo

    einfachbodo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    hört sich nach Wassereinbruch an der Feststellbremse an :?. Hatte mal das Problem mit einem Opel und da war das Wasser dran Schuld. Weiß jetzt nur nicht mehr ob Wasser in der Bremsleitung oder irgendwie anders. War ja ein Bremsseil.
     
Thema: Probleme bei Kälte!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw m235i türen zugefroren

Die Seite wird geladen...

Probleme bei Kälte! - Ähnliche Themen

  1. Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46

    Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46: Hallo liebes Forum, angestoßen von einen Beitrag, habe ich die letzen Tage mal im Forum geforscht, wie es um unsere BMW 4 Zylindermotoren steht....
  2. Tick, Tick im Stand bei kalten Motor

    Tick, Tick im Stand bei kalten Motor: Grüßt euch, ich habe jetzt in der kalten Jahreszeit nach dem Start vom Motor bzw. immer dann wenn der Motor noch nicht warm ist, ein gleichmäßiges...
  3. bei Kälte gefriert Türe zu und Windschutzscheibe ist extrem vereist

    bei Kälte gefriert Türe zu und Windschutzscheibe ist extrem vereist: hallo zusammen, weiß jemand was ich dagegen tun kann..................... gruß thomas
  4. [E87] Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor

    Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor: Hallo Liebe Fan-Gemeinde, nun wende ich mich mal mit einem Problem(chen) an euch. Ich besitze nun seit 3,5 Jahren einen 118d, BJ 12/2009 mit 143...
  5. [F21] Navi Business Kartenupdate: Probleme

    Navi Business Kartenupdate: Probleme: Hallo zusammen! Habemir heute für meinen F21 mit Navi Business vom Baum-BMW Shop das MOVE 2017-1 Kartenupdate gekauft. Freischaltcode habe ich...