[E87] Probleme an der Hinterachse

Diskutiere Probleme an der Hinterachse im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, ich bin der nächste mit Problemen an der Hinterachse. Zur Schilderung des Problems: es ist ein schwer zu beschreibendes knarzendes...

  1. #1 BlackPanther, 09.08.2013
    BlackPanther

    BlackPanther 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Büdelsdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Michael
    Hallo, ich bin der nächste mit Problemen an der Hinterachse.

    Zur Schilderung des Problems: es ist ein schwer zu beschreibendes knarzendes Geräusch. Es tritt auf beim Lastwechsel (also Anfahren, Rollen im 1. Gang und dann aufs Gas treten). Das Auto war bereits in 4 Werkstätten. Eine davon hat auch bereits die Kardanwelle vermutet. Diese wurde gefettet und dies kann also als Problem ausgeschlossen werden. (Zusätzlich war Auto auf der Bühne, Lastwechsel wurden mit angezogener Handbremse provuziert und es tragen keinerlei Geräusche auf). Der Tankgeber fällt sowieso, denn das ist ein ganz anderes Geräusch. Federn/Dämpfer sind in Ordnung lt. Sichtprüfung, ein ein- und ausfedern verursacht auch kein Geräusch.

    Zusammenfassen kann gesagt werden, dass das Problem nur bei wirklicher Fahrt auftritt und es bisher nicht geschafft wurde, es unter anderen Bedingungen zu reproduzieren. Die aktuelle Vermutung liegt nun bei einer der unendlich vielen Buchsen an der Hinterachse, Differentialseitig. Laut Sichtprüfung sind alle in Ordnung.
    Nun die Frage, gibt es eine Möglichkeit die zu Prüfen, bzw. eine Bekannte Schwachstelle bei dem Modell? Die Alternative alle auf gut Glück zu wechseln bis die richtige dabei ist gibt es für mich nicht, denn das is viel zu teuer.

    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chris_118, 11.08.2013
    chris_118

    chris_118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    Chris
    Ich kenne das Geräusch auch.
    Ab und zu, wenn ich mal zu untertourig anfahre, kommt dieses Geräusch zu stande.

    Versuch mal mit ein bisschen mehr Gas anzufahren, dann sollte das Geräusch weg sein.
     
  4. nock

    nock 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Florian
    Ist es denn wirklich eindeutig als knarzendes Geräusch zu identifizieren? Weil dann sollten schonmal eine Sachen wegfallen... Wellen, Differential, usw... können zwar viele Geräusche machen aber nicht knarzen.
    In dem Fall würde ich auch auf eine der Buchsen tippen. Tritt das Geräusch auch auf, wenn man bei geöffneter Heckklappe stark am Auto wippt?
    Auf der Bühne kann man mit zB einem Montiereisen die Buchsen bewegen und somit testen, ist aber trotzdem oft schwierig, sowas dann festzustellen.

    Gruß
    Florian
     
  5. #4 BlackPanther, 11.08.2013
    BlackPanther

    BlackPanther 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Büdelsdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Michael
    Danke für die Antwort. Das Geräusch ist ausser im Fahrbetrieb nicht zu provuzieren. Also auch nicht mit geöffneter Heckklappe beim wippen. Und auch das Bewegen der Buchsen produziert das Geräusch von Hand nicht.

    Bei mir ist es übrigens wenn ich mit viel Gas anfahre, wenn ich mit nem Sanftfuß anfahre ist es nicht. Also erst bei einem Lastwechsel, der groß genug ist
     
  6. nock

    nock 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Florian
    Dann wirds schwierig! Das Problem ist, dass bei angehobenem Fahrzeug der Belastungszustand der Buchsen ein ganz anderer ist als beim Fahren. Es gibt aber auch Werkstätten, die haben Hebebühnen, bei denen das Fahrzeug beim Anheben auf den Rädern bleibt, das wäre in dem Fall am besten um dann die Lager mit geeignetem Werkzeug zu prüfen.
    Am ehesten würde ich jetzt spontan das Traggelenk verdächtigen, aber das ist Stochern im Dunkeln...

    Sicher, dass das Geräusch von hinten bzw. von der Hinterachse kommt?
     
  7. #6 Der Freiburger, 12.08.2013
    Der Freiburger

    Der Freiburger 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2006
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    Hört sich sehr ähnlich wie mein Problem an.
    Ich hab auch ein Geräusch das unter Last auftritt. Man kann es leider nur schlecht beschreiben. Es ist so ähnlich wie ein hoher Ton.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 e87Killuminati, 16.10.2016
    e87Killuminati

    e87Killuminati 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2016
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2006
    Was war es nun? ..... die Hinteren Dom/Federbeinlager?
     
  10. #8 Lumpi187, 17.10.2016
    Lumpi187

    Lumpi187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.10.2015
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2005
    Hallo,
    ich hatte ein ähnliches Problem mal bei meinem Patrol... vll lässt sich dieses Problem ja auf den 1er übertragen. Das Diff ist ja identisch befestigt. Das Diff besitz eine zusätzliche Befestigung über 2 Schrauben am Fahrzeug um sich gegen das Kippmoment abzustützen. Die Bolzen waren etwa 2 bis 3 mm schlanker als die Löcher im Diff. Diese haben sich gelockert und es gab bei starken Lastwechseln unangenehme Geräusche. Zuerst gab es nur ein klocken und später auch knarzen. Nachdem wir alles wieder angezogen haben waren die Geräusche weg.

    Hoffe du findest eine günstige Lösung.
     
Thema: Probleme an der Hinterachse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hinterachse 118d

    ,
  2. bmw 118d hinterachse

    ,
  3. Lagergeräusch an der Hinterachse (Differential) bmw 118d

    ,
  4. buchse hinterachse e87 118d
Die Seite wird geladen...

Probleme an der Hinterachse - Ähnliche Themen

  1. Hinterachse schwimmt bei hohen Geschwindigkeiten - AFW

    Hinterachse schwimmt bei hohen Geschwindigkeiten - AFW: Hallo, mir ist heute auf einen längeren Autobahnfahrt aufgefallen das die Hinterachse bei höheren Geschwindigkeiten unangenehm schwimmt. Es ist...
  2. Probleme mit USB Verbindung

    Probleme mit USB Verbindung: Hallo Leute, bin neu hier. :) Habe mir letzte Woche Donnerstag einen BMW 116i Bj 11/2013 geholt und bin mit dem Auto bis jetzt echt zufrieden,...
  3. [E87] Probleme mit den Lautsprechern

    Probleme mit den Lautsprechern: Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem: Ausgangsbasis E87 6/2011 Stereo - es wurden bisher die Lautsprecher auf Hifi Hoch und Mittel,...
  4. [F21] Probleme Navi Prof. (NBT) mit iPhone verbinden (mit VIDEO)

    Probleme Navi Prof. (NBT) mit iPhone verbinden (mit VIDEO): Servus, ich bekomme keine stabile Verbindung zwischen meinem Navi Professional und meinem iPhone 6 über die USB Buchse in der Mittelarmlehne hin....
  5. [E87] Probleme nach Tieferlegung

    Probleme nach Tieferlegung: Hallo, um es kurz zu machen, vorgestern habe ich das Fahrwerk (Vogtland Gewindefahrwerk) an der VA verbaut, hat alles reibungslos geklappt, nix...