[E81] Probleme Abgassystem

Diskutiere Probleme Abgassystem im BMW 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo liebe Leute Ich wende mich an euch mit einer etwas langwierigen Sache. Und zwar hat alles im Juli angefangen, indem die Motorlampe...

  1. zotac

    zotac 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Hallo liebe Leute

    Ich wende mich an euch mit einer etwas langwierigen Sache.

    Und zwar hat alles im Juli angefangen, indem die Motorlampe anging. Habs mittels OBD ausgelesen und bin auf folgendes gekommen: P0597 & P2096. Gemerkt habe ich aber nichts. Später bin ich zu BMW um den Fehler auszulesen lassen. Dabei sind folgende Möglichkeiten herausgekommen:
    2A0F - DME Abgasrückführungsventil
    2C31 - Lambdaregelung
    2C6C - DME: Gemischregelung nach Katalysator, Systemcheck
    2EF5 - DME: Kennfeldthermostat, Ansteuerung
    30C1 - DME: Motoröldruckregelung, statisch
    30DA - DME: Stickoxidsensor, Signal
    JBE: Kompressorkupplung.

    Anschliessend haben sie den Fehler gelöscht. Dann blieb es ruhig für die nächsten 1000km, bis der Fehler wieder aufgetaucht ist. Bin dann zum Mechaniker, nach langem hin und her wurde zuerst der NOX-Sensor getauscht und nachdem der Fehler wieder aufgetaucht ist, wurde der Thermostat getauscht. Ebenfalls wurde die Entschwefelungsfahrt gemacht.

    Nun ist die Motorenlampe wieder an. Mein OBD-Sensor spuckt P2096 (Post Catalyst Fuel Trim System Too Lean bank1) aus, und mein Auto ist heute zum ersten Mal in so etwas wie ein Notlauf gekommen. Das Auto läuft auf gefühlt drei Zylindern. Vibriert sehr stark, hat fast keine Leistung mehr beim beschleunigen. Ebenfalls ist der Leerlauf sehr unruhig. Sobald ich ihn ausschalte und wieder anschalte, läuft er kurz wieder normal. Beschleunigt teilweise auch wieder gut. Bis es dann wieder beginnt.

    Habt ihr Ideen an was es liegen könnte? Bin momentan echt verzweifelt..
     
  2. zotac

    zotac 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Bin soeben nach Hause gefahren. Folgendes Verhalten:
    Motorkennlampe von Anfang an an. Zirka nach 1km Fahrt kommt im iDrive die Meldung "Volle Motorleistung nicht mehr verfügbar. Weiterfahrt möglich. Gemässigt fahren" & "Motorstörung! Leistungsabfall". Hatte ich bis jetzt noch nie. Leistung war auch effektiv gedrosselt. Ab und zu, wenn ich tieftourig fuhr und einwenig Gas gegeben hab, hat das Auto auch ein wenig vibriert. Ansonsten liess sich das Auto eigentlich angenehm fahren.

    Bin dann Zuhause angekommen. OBD dran, Fehler ausgelesen. Wieder P2096 und jetzt noch zusätzlich P0302 Zylinderfehlzündung entdeckt auf dem 2. Zylinder..
     
  3. loesi

    loesi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Herzebrooklyn
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    Wann hast du denn das letzte mal die Zündkerzen gewechselt?
     
    zotac gefällt das.
  4. zotac

    zotac 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Laut Serviceheft wurden sie das letzte mal bei 108k getauscht vor einem Jahr. Jetzt hat das Auto 125k.
     
  5. #5 zotac, 21.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2019
    zotac

    zotac 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Sorry für den Doppelpost - Ich lese oft von defekten Injektoren oder Zündspulen in solchen Fällen. Könnte das die Ursache sein? Was meint ihr?
    Was ich noch vergessen habe im Ausgangspost zu erwähnen - Ab und zu hat es auch einwenig gerochen im Auto, wenn es kalt war und es kam ganz leichter weisser Rauch empor (glaube aus dem Motorraum). Kann es nicht so zuordnen, von wo.
     
  6. zotac

    zotac 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Niemand eine Idee? Wäre super wenn ich das hinkriegen könnte in der nächsten Zeit, da es mein einziges Auto ist. Habe aber auch keine Lust mehr, zum Mechaniker zu gehen und irgendwelche Teile unnötig austauschen zu lassen. Ebenfalls ist es eine echte Stange Geld, die mir deshalb schon abgenommen wurde.

    Macht es Sinn, alle Zündspulen, Zündkerzen und Injektoren auszutauschen? Habe das Gefühl dass es daran liegen kann. Meint ihr, dass es machbar ist in Eigenregie (bin nicht der Spezialist, aber einwenig trau ich mir schon zu). Man müsste einfach die neuen Injektoren hinterlegen im Steuergerät, das geht wohl nicht mit einem normalen OBD-Bluetooth Adapter oder?
    Habe auch gesehen, dass es teilweise recht viel günstigere Injektoren gibt (100€/Stück statt 200). Taugen die etwas? Würde gerne möglichst effizient vorgehen, aber die Teile sollten schon auch gut sein. Bin Student, und die letzten Reparaturen gingen echt ins Geld. Wäre echt froh um Tipps.
     
  7. RS187i

    RS187i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Heidelberg/Darmstadt
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Rafi
    Spritmonitor:
    Denke nicht, dass es Sinn macht, einfach alle Injektoren zu tauschen. Da Zündspule und -kerze sehr günstig sind und schnell getauscht, würde ich damit anfangen. Zylinder 2 natürlich. Ist easy selbst zu erledigen. Dann weiterschauen.
     
    zotac gefällt das.
  8. zotac

    zotac 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Danke dir. Gibt es spezifische Zündkerzen und Zündspulen die empfohlen werden? Brauche ich da spezifisches Werkzeug dafür?
     
  9. RS187i

    RS187i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Heidelberg/Darmstadt
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Rafi
    Spritmonitor:
    Nein, Bosch oder Delphi. Zündkerzen nehme ich persönlich NGK. Welche genau, musst in den jeweiligen Katalogen prüfen. Auf bmwfans.info hast den BMW ETK zum gegenprüfen. Auf newtis.info findest alle Reparaturanleitungen.
    Für die Zündkerzen brauchst beim Facelift glaub ich Doppelsechskant-Schlüssel mit Winkelverlängerung. Ansonsten nichts spezielles.
     
    ChrisMPower gefällt das.
  10. #10 ChrisBMW120iE87, 31.10.2019
    ChrisBMW120iE87

    ChrisBMW120iE87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich mal gehört habe haben die Serienzündspulen eine Gummiumantelung. Diese wird gerne porös und bekommt Risse.
    Daher würde ich wenn tauschen zu den etwas teueren mit Keramikumantelung greifen, dann haste Ruhe auf Lebenszeit mit den Zündspulen.
     
  11. Hotzge

    Hotzge 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    77
    Quatsch.
    Alle haben eine Silikonummantelung. Manche noch mit Metallaussengehäuse und manche mit faserverstärktem Kunststoff.
    Ruhe hat man auch nicht auf Lebenszeit, da die Zündkerzenisolation aufgrund der hohen Spannungen beim Magermixbetrieb sehr leidet.
     
Thema:

Probleme Abgassystem

Die Seite wird geladen...

Probleme Abgassystem - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Schaltgetriebe

    Probleme mit Schaltgetriebe: Hallo zusammen! Ich besitze meinen 235i nun seit knapp 3 Monaten und es sind einige Dinge hochgekommen, die ich bei der Diagnostik und Probefahrt...
  2. Fensterheber macht Probleme

    Fensterheber macht Probleme: Servus, ich habe das Problem das der Fensterheber beim rauffahren auf der Fahrerseite nur ca. bis zur Mitte geht und dann wieder ein Stück öffnet....
  3. M 140i Probleme ab 280km/h

    M 140i Probleme ab 280km/h: Hallo zusammen , ich hab bei meinem 140 die Software machen lassen, inkl. der Vmax . Ab ner Geschwindigkeit von 280 km/h fühlt sich alles sehr...
  4. Probleme Vanos nach wechsel Magnetventile

    Probleme Vanos nach wechsel Magnetventile: Hallo, mein Sohn fährt einen 116i Baujahr 2009 mit N43B20 Motor. Allerdings stört mich die Bezeichnung die Rheingold ausgelesen hat, N43B20 steht...
  5. [E8x] 123d macht Probleme:(

    123d macht Probleme:(: Hallo liebe Gemeinde, Vor ein paar Tagen ging bei mir die bekannte "Gelbe Motorleuchte" an verschwand aber danach wieder.. Aussetzer dachte ich....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden