Problem: zu wenige JahresKM angegeben...

Diskutiere Problem: zu wenige JahresKM angegeben... im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Juten Tach, aalso mein Problem ist, ich wollte den hier: http://www.1erforum.de/maengel-der-karosserie/mein-erster-unfall-50147.html...

  1. S1BB1

    S1BB1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Vorname:
    Sebastian
    Juten Tach,

    aalso mein Problem ist, ich wollte den hier: http://www.1erforum.de/maengel-der-karosserie/mein-erster-unfall-50147.html entstandenen Schaden nun über die Vollkasko machen... Haben den Wagen aber mit 9.000km angegeben, nun habe ich schon 20.000km, weil wir es einfach total unterschätzt haben, sprich ich habe 11.000km mehr drauf...

    Was blüht mir jetzt? :-(


    Cheers :narr:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nivea

    Nivea 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    2 Jahre auf Bewährung.

    Im Ernst, sprich sofort mit deiner Versicherung. Als ansonsten unauffälliger guter Kunde kommst du eventuell um die, in deiner Vertragsbedingung aufgeführter Vertragsstrafe, herum.
     
  4. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Naja, du musst das aus 2 Perspektiven sehen.
    Ist dies das erste Jahr bei der Versicherung und mit deinem Auto?
    Dann kann man nachvollziehen das du dieses noch nicht einschätzen konntest und das einzige was kommt ist, das du die jeweiligen Stufen nachzahlen musst. (km-Stufen= 6000, 9000, 12000, 15000 usw.)
    Du müsstest lediglich nachzahlen bis zu der jeweiligen Stufe.
    Aber wenn du natürlich über 9000 km gekommen bist und nichts deiner Versicherung gesagt hast, kann es evtl. zu einer Vertragsstrafe kommen.
    Unabhängig davon ist allerdings deine Versicherung verpflichtet dieses Schaden zu übernehmen, mit den o.g. Konsequenzen
     
  5. S1BB1

    S1BB1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Vorname:
    Sebastian
    Ist mein erstes Auto und somit auch das erste Mal auf den Namen meines Vaters und überhaupt bei der Versicherung angemeldet...
     
  6. #5 misteran, 17.01.2011
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.533
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Normalerweise werden die KM angepasst und du musst nachzahlen.
     
  7. #6 viruzz23, 17.01.2011
    viruzz23

    viruzz23 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Spritmonitor:
    Kann ich auch nur bestätigen.
    Genauso ist es wohl auch, wenn nur Du als eingetragener Fahrer gilst, aber jemand anderes mit Deinem Auto einen Unfall baut. Dann musst Du rückwirkend den natürlich meist höheren Beitrag zahlen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 DennHamann, 17.01.2011
    DennHamann

    DennHamann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dennis
    Genau:nod:
     
  10. #8 snakeshit87, 18.01.2011
    snakeshit87

    snakeshit87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    13
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Martin
    bei manchen Gesellschaften wird laut AVB auch eine Vetragsstrafe i.H. des Jahresbeitrages fällig + natürlich die km Anpassung für das folgende Jahr.
    Ob diese Vertragsstrafe dann tatsächlich gefordert wird ist allerdings eher fraglich..
    Sprich am besten mit deinem Vermittler und frag nicht direkt bei der Direktion an.
     
Thema:

Problem: zu wenige JahresKM angegeben...

Die Seite wird geladen...

Problem: zu wenige JahresKM angegeben... - Ähnliche Themen

  1. Performance Lenkrad 2 - Problem?/Bedienungsanleitung

    Performance Lenkrad 2 - Problem?/Bedienungsanleitung: Hallo Zusammen, seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines M140i F20 in Mineralgrau, Ich hab mir auch das Performance Lenkrad 2 einbauen lassen....
  2. Problem mit meinen 135i

    Problem mit meinen 135i: Hallo Leute ich habe seit gestern ein Problem mit meinen 135i N54. Wenn ich beschleunigen will nimmt er das Gas nicht wirklich an und geht von...
  3. [F20] Satz nach vorne beim Anfahren und kurzzeitig volle Beschleunigung obwohl nur wenig Gas gegeben

    Satz nach vorne beim Anfahren und kurzzeitig volle Beschleunigung obwohl nur wenig Gas gegeben: Hallo, habe seit gestern abend ein komisches Problem. Tritt nur bei warm gefahren Motor auf !und war vorher nicht vorhanden. Also Motor warm auf...
  4. PDC Problem Kennzeichenhalterung

    PDC Problem Kennzeichenhalterung: Ab und zu zeigt mein PDC vorne beim rechten inneren sensor ein hindernis an obwohl keines da ist. laut nett stellt ab und zu die...
  5. [F20] Verkaufe Nieren in Chrom-Schwarz, guter Zustand wenig km

    Verkaufe Nieren in Chrom-Schwarz, guter Zustand wenig km: Hallo zusammen, ich verkaufe meine alten Nieren mit dem Chrom Rand. Der Zustand is soweit sehr gut, nur bei der Demontage ist einer der Rasthaken...