problem: zu hoher Ölstand

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von hansl, 23.04.2011.

  1. #1 hansl, 23.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2011
    hansl

    hansl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Hallo,
    folgendes, muss nächste Woche zum Service (Öl usw), bin schon 300 km drüber und habe heute interessehalber/sicherheitshalber manuell die Ölmenge gemessen und musste feststellen, dass es bereits auf MIN war (leider stand das Fahrzeug bei der Messung etwas geneigt nach vorn, woran ich ursprünglich gar nicht gedacht habe und auch erst später dran gedacht habe). Habe nun sicherheitshalber ca. 700ml ÖL, 5w40 full synth castrol, nachgeschüttet, jetzt bin ich aber gute 1,5 cm über MAX (da das Fahrzeug ja vorher schief stand nehm ich mal an). (zwischen min und max liegen 2 cm).

    Im 120d haben ja 5,2 l Öl platz,nun meine Frage, kanns da probleme geben oder kann ich bis nächsten Freitag zum Service mit dem hohen Ölstand fahren? Werde so ca. 500km bis dahin noch fahren. macht diese Mehrmenge bei 5,2 liter Öl was aus für die 500km?

    Vielen Dank für eure Meinungen/Erfahrungen

    PS: wenn zwischen min-max 1 liter liegt, und vorher voll war bin ich jetzt auf 1,7 cm da ich ja 700ml reingegeben habe (schlimmstenfalls!!)...kann sein dass wenn das fahrzeug schief steht dass es von MAX auf MIN runtergeht beim messtab?!?!?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 23.04.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ich würde es jetzt so lassen. Ich denke da passiert auch nix, wenn du 500km damit fährst...
     
  4. #3 rebiator, 23.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2011
    rebiator

    rebiator 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    chemnitz
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    aehm.....1.5cm ueber max? und dann noch 500km fahren? am besten pendeln mit vollgas und dann den naechsten thread aufmachen, dass bmw shit produziert hat....

    nee jetzt ma im ernst....mag sein dass nix passieren muss...aber ich fuer meinen teil fahr lieber paar km mit nem oelstand unter min als oelstand ueber max...zumal so deutlich....

    ach ja...noch eins, wenn man sicherheitshalber oel nachfuellt...dann doch nicht 700ml auf einmal....immer ma absetzen und dann nomma messen...alles schoen gemaechlich...

    p.s. haste nomma auf ner ebenen flaeche nachgeguggt?
     
  5. #4 joern1977, 23.04.2011
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    hatter recht, der rebiator.


    du solltest auf jeden fall hohe drehzahlen meiden.

    ich war mal live dabei, als ein citroendiesel bei einer abgasuntersuchung hochgegangen ist, weil zuviel öl drin war (es waren allerdings auch ca. 2 cm über max.)
    in dem fall bekommt man den motor nur noch aus, indem man ihn mit eingelegtem gang und getretener bremse mit der kupplung abwürgt.
    allerdings weiß ich nicht, ob das weltmeisterdieselbmwaggregat für den fall auch anfällig ist.
     
  6. R2D2

    R2D2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    :daumen: Super Rat :daumen:

    Was kostet den ein neuer Motor bei Dir ? :eusa_clap:
     
  7. #6 Grouara, 23.04.2011
    Grouara

    Grouara 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    29.10.2010
    Beiträge:
    3.356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krummennaab
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    :shock: hat das Ding dann einfach das Öl verbrannt oder wieso ist es nimmer ausgegangen?
     
  8. #7 joern1977, 23.04.2011
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    deshalb sag ich ja immer schneggeschiss.
    diesel verbrennen alles, was sie kriegen.
    wenn der ölstand zu hoch ist, wird der kram so richtig durchgepantscht und wenn's blöd läuft in ölnebelform über die kurbelgehäuseentlüftung dem ansaugtrakt zugeführt.
    die 1er golf sind diesen tod reihenweise gestorben: erst waren sie tierisch schnell, dann waren sie tierisch kaputt.

    wie gesagt, ob die modernen diesel auch noch anfällig sind weiß ich nicht (die citroenaktion ist mehr als 10 jahre her) aber riskieren wollt ich's nicht.
     
  9. R2D2

    R2D2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Hatte früher nen Mercedes 170 CDI, dem hab ich mal lächerliche 0,25l zuviel reingekippt, die Ölstandsüberwachung hat gepipst und geblinkt wie wild. Da ist man freiwillig nochmal an die Ablaßschraube und hat nen Schluck rausgelassen.
     
  10. #9 baumgartner, 27.04.2011
    baumgartner

    baumgartner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AT
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Also so deutlich über MAX würde ich mit dem Auto keinen Meter mehr fahren! Öl ablassen oder abholen lassen.
     
  11. #10 Berentzenkiller, 27.04.2011
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Naja, Du kannst ja mal breitbeinig vom 5-meter Brett im Freibad springen... so ungefähr muss es sein, wenn die Pleuelstangen mit enormer Beschleunigung ins Öl schlagen, glaube kaum, dass das gut ist...
     
  12. #11 bastiman, 29.04.2011
    bastiman

    bastiman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Effeltrich
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Basti
    Pleuel haben aber keine Eier... aber du hast vollkommen recht ;)

    Ist es eigentlich grundsätzlich so, dass zwischen MIN und MAX ungefähr 1l Öl sind ?
     
  13. snap

    snap 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.06.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Jan
    ist ganz oft so, bewegt sich sehr oft im bereich 0,8-1,2l zwischen min und max.

    um abzuschrecken: austauschmotor 1900€ plus kleinteile ca. 550€ plus 126 AWs plus 19% MwSt
     
  14. #13 rebiator, 29.04.2011
    rebiator

    rebiator 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    chemnitz
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    1900€ fuer nen austauschmotor? is aber dann kein bmw, oder? :)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 sonofnyx, 29.04.2011
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Das Austauschtriebwerk ohne alles schlägt mit 4.723,50€ netto zu Buche … sagt zumindest der TK.
     
  17. #15 joern1977, 29.04.2011
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    lasst uns nicht über reine ersatzteilkosten und arbeitswerte streiten :eusa_naughty:

    im endeffekt ist es zu teuer um's zu riskieren.


    aber was hat er nun gemacht, der themenstarter?
    wir bitten um rückmeldung. :haue:
     
Thema: problem: zu hoher Ölstand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bc motorölstand zu hoch

    ,
  2. kühlwasserverlust bmw x1 zu hoher ölstand

Die Seite wird geladen...

problem: zu hoher Ölstand - Ähnliche Themen

  1. Batterie Problem

    Batterie Problem: Hallo zusammen, Habe in der Familie einen 116i, da ist das Problem das immer wieder auch nach längerem Fahren die Batterie im Display erscheint,...
  2. Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!

    Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!: Hallo, ich wollte vorher H&R Spurverbreiterungen montieren. An der VA 10mm pro Seite waren kein Problem, aber hinten passen die 13mm Scheiben...
  3. Problem mit Navi Display

    Problem mit Navi Display: Hallo, seit ein paar tage sieht mein Display so aus (Bild)... Nach längere fahrt eine gute std, dann ist wieder alles normal kenne jemand so...
  4. Hoher Ölverbrauch

    Hoher Ölverbrauch: Hallo Ich habe leider festgestellt, das mein E87 Bj 2005 einen hohen Ölverbrauch hat (1L/1000km). Ich fahre etwa 80 KM am Tag, halb Autobahn halb...
  5. M Paket Problem

    M Paket Problem: hi Freunde. Ich habe heute M Front und Heck an meinem E81 FL nachgerüstet. Ging soweit alles halbwegs reibungslos. Bei der Demontage der linken...