Problem nach dem Autokauf

Diskutiere Problem nach dem Autokauf im BMW 116i Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo Ich komme aus China, versuche mein Problem zu schildern. Am Freitag den 25.02 habe ich meinen ersten BMW(16i, 1.6L, FL, EZ 12.2007,...

  1. #1 tadih, 01.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2011
    tadih

    tadih 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Hallo

    Ich komme aus China, versuche mein Problem zu schildern.

    Am Freitag den 25.02 habe ich meinen ersten BMW(16i, 1.6L, FL, EZ 12.2007, 36.700km) vom BMW Autohaus abgeholt. Ich kann nicht glauben, dass ich jetzt ein BMW Besitzer bin. Meine gute Laune hat aber nur einen Tag gedauert, da ich am nächsten Tag einige Macken am Auto entdeckt habe. Das neu gekauftes Fahrzeug hat folgende Sonderausstattungen/Merkmale:

    Premium Selection
    schwarz II
    Lederlenkrad mit Multifunktion
    Sitzheizung
    Innenspiegel autom. abblendend
    Tempomat
    autom. Fahrlicht
    Regensensor
    PDC hinten
    LM-Felgen 16"
    Preis: €13.950

    hab zusätzlich €500 bezahlt für gebrauchte Winterreifen mit LM-Felgen 17", Profiltiefe 5 bis 6mm. Preis mit €13.950 konnte ich nicht mehr handeln. Mit dem Gesamtpreis bin ich zufrieden, das war am günstigsten(bei BMW Vertragshändler) im Umkreis 100km von Augsburg.

    Was mich gewundert hat sind 2 leicht Dellen(nicht auffällig, nur beim genau Anschauen) genau an der Kante der rechts hinteren Tür und tiefe Kratzer an der Leiste am stoßstanger rechts hinten und links vorne. Ich habe die bei der Probefahrt und Autoabholung gar nicht gemerkt, da ich einfach Vertrauen an das Autohaus bzw. Premium Selection hatte. Nachdem ich die Macke entdeckte, habe ich Autohaus sofort informiert. Autohaus hat gemeint, dass die Dellen an der Tür nicht repariert sind wegen zu hoher Kosten(viel Aufwand bei der Reparatur und evtl. neu lackieren der Tür). Wenn die Dellen den Kunden stören, ist es möglich das zu reparieren, aber sollte der Kunde dafür bezahlen. Das finde ich unfair, da es keine normale Gebrauchspur ist und sollte vor der Übergabe in Ordnung gebracht werden. Das entspricht Premium Selection auch nicht. Gibt es hier im Forum jemanden, der Erfahrung mit Gebrauchtwagenkauf und BMW Premium Selection hat?

    Ansonsten ist das Fahrzeug nicht als unfallfrei bezeichnet, weil rechts vorne schon mal wegen Kratzer zum Teil neu lackiert werden, aber ohne Blechschaden. Das Autohaus hat behauptet, kleiner Schaden zählt auch zu Unfallschaden. Ist das wirklich so? Später beim Autoverkauf kann es zu Wertverlust führen, oder? Jetzt sind Dellen an der Tür auch als Unfallschaden bezeichnet und protokolliert.

    Es gibt beim Premium Selection Umtauschmöglichkeit, habe ich deswegen das Gedanken gemacht, dass ich zum einen 118i(km-Stand 27.600, EZ 11.2007, nur mit Advantagepaket) wechsele. Lohnt es sich einen 118i mit nackter Ausstattung aber besserem Motor zu nehmen für €14.350?

    Fragen sind viel, bitte um Hilfe! Vielen Dank für eine Antwort!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    normale Kratzer haben mit Unfallschaden nix zu tun... glaube der will hier eher was verbergen, kommt mir sehr nach Verschleierung vor.

    so blöd es klingt, aber Det's Tipps beim Gebrauchten kaufen sind nicht die schlechtesten (z.B. Magnet-Test, Öl-Deckel, Abschlepphakenabdeckung -Öse kontrollieren, überprüfen ob Innenzustand mit den KM übereinstimmen kann usw. - gibt da ja noch allerlei). Wenn ich merke irgendeine Angabe des Verkäufers ist faul dann bin ich weg... wer einmal lügt... ;)
     
  4. lex-

    lex- 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern, LK Deggendorf
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    ich würde den 116i nehmen, da mehr drin wie bei dem 118i und naja ich muss ganz ehrlich sagen bei 13.950 € darf man nicht so zimperlich sein kuck die dellen und kratzer kommen bestimmt von Parkenden Autos, die nicht wissen wie man Türen anständig öffnet und das sind einfach mal normale gebrauchsspuren und wenn man diese ausbessern würde, dann würde das Auto mehr, viieeeeel mehr kosten... das rentiert sich einfach nicht... Ich würde dir raten, sei zufrieden, solange keine größeren Schäden auftreten... für 14k ist das ein tip top Auto...
     
  5. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Eine Freundin hat sich auch einen 116i gekauft und kurze Zeit später einen tiefen Kratzer im Heckspoiler fetgestellt der beim Kauf nicht aufgefallen war.
    Das Autohaus hat das aber anstandslos korrigiert.

    Ich kanns nicht bewerten, aber vielleicht trittst du da auch einfach zu freundlich auf. Drohe doch mal von dem Kauf zurückzutreten falls sie dir heir nicht entgegenkommen. Schließlich sollte so ne Reparatur nur ~100E Kosten...
     
  6. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    ein Tipp kann auch sein bei anderen Spot-Repair-Diensten nachzufragen was die Schäden kosten sollen... vielleicht wollen die dich ja jetzt nur abwimmeln ... weil für viele ist man NACH dem Vertrag wieder nur ein Bittsteller... (obwohl ja eigentlich nach dem Vertrag auch wieder vor dem Vertrag sein sollte)

    vergleiche dann die Aussagen und bei Diskripanz konfrontiere das Autohaus damit...

    und wenn der Händler sich nicht an Premium Selection Vereinbarung hält, dann musst du die Kundenbetreuung in München kontaktieren..
     
  7. Riders

    Riders 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    BMW Deutschland : Gebrauchte Automobile : Premium Selection : Vorteile

    gibt es bei premium selection ein "rückgaberecht"? (ich weiß es nich)

    wenn der händler nich in die spur kommt:
    a) falls du das auto behalten willst -> kundenbetreuung münchen
    b) mängel wahren ja anscheinend bekannt, ich würde sofern möglich vom kauf zurücktreten und den händler meiden
     
  8. tadih

    tadih 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vielen Dank für den Tipp! Mit dem Verkäufer habe ich 2x telefoniert, eine Lösung gibt es noch nicht. Der hat nur gemeint, dass der mit dem Techniker nochmal reden muss. Laut seiner Aussage sollte ich die Reparaturkosten tragen. Ich werde die Kundenbetreuung in München in Verbindung nehmen.
     
  9. tadih

    tadih 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Von einem Rückgaberecht habe ich nicht gehört. Premium Selection bietet nur eine Umtauschmöglichkeit, wie lange ein Umtausch möglich ist, bestimmt wahrscheinlich jeder Händler selbst.

    Vom Kauf zurücktreten wegen ein paar Dellen und Kratzer? Ich weiss gar nicht ob es machbar ist oder nicht. werde erstmal Kundenbetreuung in München kontaktieren! Danke für den Vorschlag!
     
  10. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Ich würd den Wagen zurück geben und nach einem Gleichwertigen suchen. Das ist doch alles viel zu viel Streß und im Nachhinein haste noch ewig Ärger damit
     
  11. tadih

    tadih 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Ja, das ist schon viel Streß. Das Autohaus ist von mir 120km entfernt, kann ich nicht immer wieder einfach kurz vorbeifahren. Ich habe auch gedacht, dass ich das Auto zurückgebe, aber wie sieht die Rechtslage aus? Ich bitte um mehr Info! Danke!
     
  12. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Die Mängel, wenn sie schon als Unfallschäden definiert werden, sind nicht nachbesserbar, somit hast du ein Rücktrittsrecht...Außerdem stimmen verschiedene Vertragsmodalitäten nicht, was dir auch die Möglichkeit gibt den Vertrag anzufechten.

    Genaue Premiumselection Regelungen hab ich nicht im Kopf... aber wird kein Problem sein das Fahrzeug zurückzugeben, wenn jetzt nicht all zu viel Zeit vergangen ist. 2 Wochen sind meistens die Frist hierfür.

    Aber wenn ein Mängelfreies Fahrzeug Vertragsinhalt war, kann man da in unterschiedlichster Weise gegen vor gehen.. also alles kein Problem...

    Also entweder die zahlen dir das und du nimmst mögliche spätere Probleme in Kauf oder wickelst eben zurück ab
     
  13. #12 ADizzle, 02.03.2011
    ADizzle

    ADizzle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Andy
    Details zu Premium Selection:

    Optische Standards Exterieur

    "....6 Karosserie und Lack ohne Beschädigungen, die über den alters- bzw.
    laufzeitbedingten Verschleiß hinausgehen...."


    Verschleiß wären Steinschläge, aber keine Kratzer. Ist doch ein ganz klarer Fall oder?

    BMW Deutschland : Gebrauchte Automobile : Premium Selection : Vorteile


    Zum Thema Unfallfahrzeug:

    Manche Händler sind da etwas sehr vorsichtig, in meinem Kaufvertrag stand es auch drin, dabei wurde nur etwas nachlackiert. Ich habs aber bemerkt und im Vertrag ändern lassen.
     
  14. daflo

    daflo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    Bei Premium Selction hast du auch ohne Mängel ein 2 Wöchiges Rücktrittsrecht. So war es jedenfalls bei meinem Vetrag. Mein Verkäufer hat das sogar extra erwähnt :daumen:
     
  15. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Hat man nicht bei jedem Autokauf ein 2 wöchiges Rücktrittsrecht, ganz egal ob das PS ist oder nicht?
     
  16. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Also höchstens AGB mässig. Widerruf oder Rücktritt gibt es ja nur bei Fernabsatzgeschäften.
     
  17. T.B

    T.B Guest

    @ zitat tadih
    Autohaus hat gemeint, dass die Dellen an der Tür nicht repariert sind wegen zu hoher Kosten(viel Aufwand bei der Reparatur und evtl. neu lackieren der Tür).

    Also hat der Verkäufer von den Dellen gewußt.
    Als guter Verkäufer hätte er darauf aufmerksam machen müssen.
    Außerdem hätte er das Fahrzeug nicht als Premium Selection deklarieren dürfen.
    Punkt 6:
    Karosserie und Lack ohne Beschädigungen, die über den alters- bzw.

    laufzeitbedingten Verschleiß hinausgehen

    Punkt 7: Unfallschäden (falls vorhanden) fachgerecht instand gesetzt

    Premium verpflichtet.

    Umtauschmöglichkeit bei BMW Premium Selection Fahrzeugen.


    Falls Ihnen Ihr BMW wider Erwarten nicht zusagt, haben Sie eine Umtauschmöglichkeit (außer bei Leasing). Fragen Sie Ihren BMW Premium Selection Partner nach den Einzelheiten.


     
  18. #17 ADizzle, 02.03.2011
    ADizzle

    ADizzle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Andy
    Jep, klarer gehts gar nicht.

    So ein Sauladen.
     
  19. tadih

    tadih 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Ich habe im Internet auch nachgeforscht und gefunden z.B.: Das zweiwöchige Widerrufs- bzw. Rückgaberecht ist bei Kaufverträgen nicht der Regel-, sondern der Ausnahmefall. Es ist nur für die besondere Verkaufsformen des Haustür- und Fernabsatzgeschäftes vorgesehen. Es gibt kein 14-tägiges Rückgaberecht beim Barkauf. Es gibt lediglich ein 14-tägiges Rücktrittsrecht für eine Finanzierung. Das Auto habe ich bar gekauft. Meine Frage ist jetzt, ich wurde nicht auf die Mängel aufmerksam gemacht, mir ist solche Schäden nicht bekannt, das widerspricht dem Premium Selection und somit der Angabe im Kaufvertrag, kann ich wegen dem Widerspruch den Kaufvertrag zurück treten als Ausnahmefall? Danke!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tadih

    tadih 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Danke für die Hinweise. Ich habe dem Verkäufer eine Email mit zitierter Vorschrift bei Premium Selection geschrieben. Ich warte immer auf die Reaktion von dem Autohaus. Hab heute den Verkäufer angerufen, der hatte leider Termine, wollte mich morgen anrufen. Habe heute auch BMW Kundenbetreuung München angerufen, bin aber mit der Antwort nicht zufrieden. BMW hat gemeint, ich muss mich mit dem Autohaus einigen, wie man vorgehen kann. Weitere Hilfe bekomme ich vom BMW gar nicht. Ich habe Verkehrsrechtsschutz bei ADAC, will diese Chance nutzen um mich mein Recht zu wehren.
     
  22. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Dein Rücktritt hat rein gar nichts mit dem Widerruf vom Fernabsatz zu tun.

    Du hast einen Vertrag nach §433 BGB abgeschlossen. Die Kaufsache hat rechts und sachmängelfrei zu sein bzw. so wie vereinbart und ersichtlich § 434 BGB. Dein Auto weist also Sachmängel auf und der Verkäufer hat dich wenn man es ganz eng sieht arglistig getäuscht, was dir schon ein Recht auf Anfechtung nach §119,123, 142 BGB geben kann. Desweiteren müsste bzw kann er die Mängel ausbesser, dass will er aber nicht. Daher tritt er von dem Recht zurück und du kannst vom Vertrag zurücktreten. Außerdem ist die Deklarierung als Unfallfahrzeug ein Mangel der nie ausgebessert werden kann und somit dir auch die Möglichkeit der Rücktritts gibt.

    So gesehen hast du jede Menge Ansprüche, die alle auf einen Rücktritt abzielen.. Jetzt nicht lange warten sonst verfällt der Rücktritt, den dir Premium Selection gibt. Formschreiben mit Fristsetzung und Rücktritt aufsetzen und hin schicken.. Kopie gehalten.
     
Thema: Problem nach dem Autokauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw premium selection erfahrung

    ,
  2. rückgabe bmw premium selection

    ,
  3. premium selection umtausch

    ,
  4. bmw premium selection umtausch,
  5. bmw premium selection umtausch erfahrung,
  6. kratzer nach autokauf entdeckt,
  7. bmw umtauschrecht
Die Seite wird geladen...

Problem nach dem Autokauf - Ähnliche Themen

  1. Negative Erfahrung mit einem BMW Vertragshändler beim Autokauf

    Negative Erfahrung mit einem BMW Vertragshändler beim Autokauf: Ein herzliches Hallo an die 1er Forum Community :wink: wir möchten an dieser Stelle unsere Erfahrungen hinsichtlichen eines Autokaufs beim BMW...
  2. Mögliches Problem, Diferential oder Getriebe

    Mögliches Problem, Diferential oder Getriebe: Hallo, ich fahre noch den BMW 118 [e87] (Baujahr 200x, Schlag mich tod), und hätte da ne Frage an euch. Und zwar, wenn ich beim zweiten und...
  3. PDC Problem

    PDC Problem: Hallo zusammen, und zwar ist mein Steuergerät defekt Platine ist oxidiert. Ohne eine Fehlermeldung. Habe mir ein gebrauchtes bestellt, gestern...
  4. Problem Service Inklusive

    Problem Service Inklusive: Hallo liebe BMW Freunde, ich habe ein Problem bezüglich des 1. Services bei meinem 1er F20 LCI - als ich den Wagen zum Händler brachte um den...
  5. Performance Lenkrad 2 - Problem?/Bedienungsanleitung

    Performance Lenkrad 2 - Problem?/Bedienungsanleitung: Hallo Zusammen, seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines M140i F20 in Mineralgrau, Ich hab mir auch das Performance Lenkrad 2 einbauen lassen....