[F20] Problem mit Reifenwechsel

Dieses Thema im Forum "Reifen & Felgen am 1er BMW" wurde erstellt von huihui, 20.06.2013.

  1. huihui

    huihui 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe mir im vergangenen Herbst nen 120d xdrive in Frankfurt geleast. Er kam mit "Reifen mit Notlaufeigenschaften". Da der Winter vor der Haustüre stand, habe ich mir gleich Winterreifen bei Reifen.com geordert und die dort direkt nach der Abholung auf meine bestehenden Felgen montieren lassen (Nokian wr a3 runflats).

    Nun war mir damals nicht klar, dass die meisten meisten Werkstätten runflats nur einmal montieren und davon abraten, dies mehrmals zu tun.
    Weder mein Händler, mit dem ich darüber mündlich gesprochen habe, noch der Kerl bei reifen.com haben mich darauf hingewiesen.

    Jetzt wollte ich mir die sommerreifen wieder aufziehen lassen und höre von reifen.com (in münchen), dass sie das wegen des hohen risikos nicht machen.

    Jetzt habe ich ein paar vom bmw gelieferte, 7km gefahrende Runflat sommerreifen im Keller rumliegen und die nokian winterreifen (auch runflat) auf der Felge und damit den Salat - und kann guten Rat gebrauchen, wie ich jetzt vorgehe.

    Ich hätte gern Sommerreifen drauf. Maule ich jetzt die Frankfurter reifen.com werkstatt an, dass sie mir das nicht gesagt haben? Bringt mir das überhaupt was? Hätten Sie mir das überhaupt sagen müssen? Hätte mir das mein Händler sagen müssen? Hätte ich das selbst wissen müssen?

    Ich bin bisher davon ausgegangen, dass die Fachmänner (entweder mein Händler, oder zumindest der reifen.com kerl) mir dazu was sagen. Wie bekommme ich nun möglichst günstig, sichere sommerreifen wieder drauf? Ich muss das Auto in 2 Jahren ja ohnehin wieder mit den gelieferten Felgen abgeben - muss ich es auch mit den gelieferten Sommerreifen abgeben? Geht ja schlecht, wenn ich die angeblich nicht mehr drauf machen darf.


    Eine info: Es ging hier mal die Diskussion bzgl. der Montage von runflats rum, wobei auch in einem Video von münchner gutachtern gezeigt wurde, wie es "richtig" geht, und wie es "falsch" geht. Ich war bei der Montage dabei und meine gesehen zu haben, dass der monteur von reifen.com es "richtig" gemacht hat (er hat kein stemmeisen verwendet, die reifen sehr gut eingeschmiert, und es sah nicht so aus, als hätte er große mühe gehabt, weiter kann ich das aus unwissen leider nicht beurteilen).

    Hat jemand nen Tipp für mich, wie ich weiter vorgehen kann? Wäre sehr dankbar dafür.

    Beste Grüße aus München
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ERaOG

    ERaOG 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Also jede Saison ummontieren würde ich die Runflats auch nicht. Aber einen so gut wie neuen auf eine andere Felge nochmals draufmontieren sollte ja net das Problem sein. Ich hab damals meine 195 Runflats (GY NCT5) von der Stahl- auf eine Alufelge montieren lassen. Es gab gar keine Diskussion. Es geht schon schwerer wegen der steiferen Flanke, aber das ist bei einem Semi-Slick auch so - da sind halt geübte gut ausgestattete Montagewerkstätten im Vorteil.

    Falls es irgendwo anders geschrieben steht liegt die Verantwortung halt bei einem selbst.
     
  4. huihui

    huihui 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ja, so ähnlich dachte ich mir das auch. Aber leider macht zieht mir reifen.com in münchen die schlappen nicht mehr auf. Der Händler in Frankfurt selbst leider auch nicht :/

    Dass die Verantwortung bei jemand anderem liegt ist ja rechtlich schon eine gute Sache. Aber ich hab dennoch ein ungutes Gefühl. Was ich mir wünsche ist ein meister, der Ahnung davon hat, die Problematik genau kennt und sich die Reifen auch genau ansieht, prüft und sie mir dann nur aufzieht, wenn er es wirklich absolut guten gewissens machen kann.

    Wenn mir auf der Autobahn der Reifen platzt, weil ein azubi gerade kein Bock hatte, das ding wirklich genau anzusehen, dann hab ich zwar die verantwortung nicht, aber sitz trotzdem in der leitplanke :(
     
  5. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    ich hätte mich schon geweigert die Runflat Sommerreifen von den Felgen zu montieren.
    Die Reifen werden dabei extrem belastet u. Brüche in der Leinwand sind da vorprogrammiert, von Außen sieht es gut aus, aber irgendwann fliegen die Fetzen.
    Es ist ein ausgesprochener Leichtsinn Reifen die man wiederverwenden will von Felgen zu montieren.
    Eigentlich müsstest Du die Winterreifen auf den Felgen lassen u. einen kompletten Sommerradsatz neu hinzu Kaufen, alles andere ist grob fahrlässig.
     
  6. #5 Maulwurfn, 20.06.2013
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Helgoland
    :daumen:
     
  7. huihui

    huihui 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Und uneigentlich?

    Sehr ihr das so, dass die Jungs von reifen.com mir das hätten sagen müssen?

    Ich mein... ich hätte das auch selbst wissen können und mittlerweile weiss ich es auch, aber damals wusste ich es nicht - und is da nicht einer von denen an der Reihe mich zu beraten, wenn sie mir schon neue reifen aufziehen und sehen, dass der Wagen frisch abgeholt wird?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    nein hätten Sie nicht müssen, aber sie hätten es sagen können.
    Es ist allgemein bekannt das man Reifen nicht ab-. u. wieder aufmontiert, speziell Runflat.
    Das verschulden sehe ich da schon bei Dir, alleine das Du Räder die ab Werk drauf sind zerlegen lässt um die Felgen im Winter zu nutzen ist am falschen Ende gespart.
    Am besten Du verbuchst das als Lehrgeld u. kaufst einen komplett neuen Radsatz, dann kannst Du auch mit ruhigen Gewissen damit fahren.
    Die alten neuen Sommerräder solltest Du nicht mehr benutzen, sie stellen ein Risiko dar.
     
  10. #8 fastclimber, 21.06.2013
    fastclimber

    fastclimber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LB
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2011
    Vorname:
    Frank
    Mein BMW Händler hat mir beim Kauf bei 7000 km die Runflat umgesteckt. Habe keine Probleme.
    Habe jetzt 25000 km.
     
Thema: Problem mit Reifenwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw f20 reifen wechseln

    ,
  2. reifen wechsel f20

    ,
  3. bmw reifenwechsel selber

    ,
  4. runflatreifen wiederverwenden,
  5. bmw f20 reifen selber wec,
  6. BMW 125 i Reifenwechsel,
  7. 1er bmw reifenwechsel andere größe,
  8. 1er bmw reifenwechsel,
  9. winterreifen wechseln bmw f20
Die Seite wird geladen...

Problem mit Reifenwechsel - Ähnliche Themen

  1. Batterie Problem

    Batterie Problem: Hallo zusammen, Habe in der Familie einen 116i, da ist das Problem das immer wieder auch nach längerem Fahren die Batterie im Display erscheint,...
  2. Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!

    Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!: Hallo, ich wollte vorher H&R Spurverbreiterungen montieren. An der VA 10mm pro Seite waren kein Problem, aber hinten passen die 13mm Scheiben...
  3. Problem mit Navi Display

    Problem mit Navi Display: Hallo, seit ein paar tage sieht mein Display so aus (Bild)... Nach längere fahrt eine gute std, dann ist wieder alles normal kenne jemand so...
  4. [F21] BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte

    BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte: Hallo, das Thema beinhaltet mehrere Fragen. Ich schildere erst mal den Ablauf: Ich wollte Winterreifen ohne Runflat und zudem haben mir die...
  5. M Paket Problem

    M Paket Problem: hi Freunde. Ich habe heute M Front und Heck an meinem E81 FL nachgerüstet. Ging soweit alles halbwegs reibungslos. Bei der Demontage der linken...