Problem mit beschlagenen Scheiben bei 118d

Diskutiere Problem mit beschlagenen Scheiben bei 118d im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo , ich habe seit dem 1.7 einen 118d vorab also ich bin mit dem Auto super zufrieden. Allerdings habe ich seit einiger Zeit das Problem...

  1. 1erWN

    1erWN 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winnenden
    Hallo ,

    ich habe seit dem 1.7 einen 118d vorab also ich bin mit dem Auto super zufrieden. Allerdings habe ich seit einiger Zeit das Problem
    das wenn ich die Lüftung nicht an habe die Frontscheibe und die Fahrer bzw Beifahrer Fenster anlaufen sobald ich die Klima einschalte alles super
    aber das kann es ja nicht sein. Hat von Euch einer auch schon dieses Problem gehabt

    Gruß
    1erWN
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 datisidi, 22.08.2005
    datisidi

    datisidi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Wie ist das Wetter bei Euch? Wenn du Feuchtigkeit mit ins Auto bringst oder dein 1er über Nacht draußen gestanden hat, kann es gut sein, dass die Scheiben beschlagen. das hat was mit Klima zu tun.
    Der Temperaturunterschied bringt die Luftfeuchtigkeit dazu sich in Tröpfchen an den Scheiben niederzuschlagen.
    Die Klimaanlage hat den Effekt, Luft zu entfeuchten.
    Sollte es aber mehr werden, würde ich empfehlen den Wagen durch den Händler deines Vertrauens auf einen eventuellen Wassereinbruch untersuchen zu lassen.
    Eine schlechte Tür oder Scheibendichtung kann auch die Ursache sein.
     
  4. #3 Bluegixxe, 22.08.2005
    Bluegixxe

    Bluegixxe 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    Das Thema hatten wir schon mal, das ist normal, lass einfach deine Klimaanlage immer an dann ist das problem Geschichte!

    Gruss
     
  5. #4 roadrunner, 22.08.2005
    roadrunner

    roadrunner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MUC
    Ja das kenne ich auch wenn ich nach einem Regen starte und die Klima anmache dan beschlägt kurz die Scheibe aber das sind nur ein paar Sekunden und das hat mit der Luftfeuchtigkeit von außen zu tun.
     
  6. 1erWN

    1erWN 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winnenden
    also das problem hab ich nicht bei regen
    sondern wenn es trocken ist bestes beispiel gestern
    aussentemparatur 15 grad und ich hatte mein lüftung aus und
    die scheiben beschlagen trotzdem da stimmt do was nicht
     
  7. #6 datisidi, 22.08.2005
    datisidi

    datisidi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Das erinnert mich an ein uraltes Golf-1 Problem. Undichtigkeit am Heizungskühler. Riecht es im Fahrzeug merkwürdig? Eher unwahrscheinlich.

    Zweite und wahrscheinlichste Alternative : Du bist vorher mit Klima gefahren und hattest noch Kondensat auf dem Kondensator der Klimaanlage. wenn Du dann das Fahrzeug startest wird die Feuchtigkeit über den Lüfter an die Scheiben geblasen.

    Ein Tipp von mir, schalte die Klimaanlage ca 5-10 Minuten vor Zuhause aus und lass den Kondensator abtrocknen. Dann sollte sich das relativieren. ist auch besser für die Anlage. Durch die Feuchtigkeit entstehen Bakterien und die stinken dann bei Zeiten. Da gibt es zwar Mittelchen beim Profi, dem kann man aber durch o.g. Verhalten vorbeugen.

    Volvo hat zB einen Lüfter der nach Abstellen des Fahrzeuges nachläuft und den Kondensator trocknet. Gibt es sicher auch bei anderen Fabrikaten, aber leider nicht beim 1er.
     
  8. #7 Jürgen, 22.08.2005
    Jürgen

    Jürgen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainburg
    Vorname:
    Jürgen
    Spritmonitor:
    Wie schon oben und im anderen Thread erwähnt:
    Klima an. Immer. Winter wie Sommer. Regen oder Sonne. Egal.
    Einfach permanent das Teil anlassen.
    Das du die Lüftung komplett abschaltest ist weder sinnvoll noch vorteilhaft.
    -> Klima immer an, ausser wenn Fenster oder Schiebedach geöffnet sind.
     
  9. #8 datisidi, 22.08.2005
    datisidi

    datisidi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Diese Meinung kann ich nicht ganz so teilen, gerade die Bildung von Bakterien wird so begünstigt. Schaut mal unter Google nach "Bakterien Klimaanlage" dann wist Du fündig. Klar zum beseitigen des Beschlags hilft nur die Klimaanlage. Bei BMW gibt es sogar ein offizielles Rundschreiben wie man diese Gerüche beseitigt. Ich will nicht sagen das die schädlich sind aber so entsteht die kurzzeitige Feuchtigkeit. Mein Tipp war ja auch nur eine kleine Info über eine Präventivmaßnahme.
     
  10. SI118d

    SI118d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Klimaanlagen und Gestank

    Tach zusammen!
    Vor meinem 118d hatte ich einen Peugeot 206 mit Klimaanlage. Dadurch, dass ich die Klimaanlage immer ca. 5 Minuten vor Fahrtende abgeschaltet hatte, stellte sich nicht der sonst übliche "Muff" ein - kann ich also auch nur empfehlen!
    Sollte ich bei der Klimaautomatik im 1er genauso verfahren oder erübrigt sich das :?:
    Gruß, SI118d
     
  11. #10 Schlitzer, 17.10.2005
    Schlitzer

    Schlitzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchberg a. d. M
    Mahlzeit!

    Das Problem ist bei mir Geschichte. Ich hab mich auch ständig darüber aufgeregt das ich nur mit Klima klare Sicht hab. Vor 2 Wochen hab ich mir von Nigrin den Scheibenreiniger (250ml Sprühflasche nicht gerade billig) gekauft. Dort steht drauf "mit Anti-Beschlag-Wirkung", ich war zuerst ziemlich skeptisch aber das Ergebniss hat mich voll überzeugt. Soll jetzt keine Werbung sein, gibt ja bestimmt noch anderes Zeugs :)

    Happy Birthday Kermit
     
  12. #11 DarkFreeman, 18.10.2005
    DarkFreeman

    DarkFreeman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Hm... guter Tip...

    Ich habe das Problem jedoch nicht an der Frontscheibe, sondern irgendwie kommt es mir so vor, als würde die Heckscheibe beschlagen... man hat dann nur ne recht "milchige" Durchsicht, wenn man denn überhaupt was erkennen kann... finde ich schon irgendwie krass und störend....
     
  13. #12 Schlitzer, 18.10.2005
    Schlitzer

    Schlitzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchberg a. d. M
    Einfach mal ausprobiren,

    Hab bei mir auch zuerst die Frontscheibe und die Fahrerseite mal so richtig mit dem Zeug geputzt. Resultat war das ich nach vorn super klare Sicht hatte und nach hinten durch die Suppe sah. Wahrscheinlich reicht da auch n bischen Seifenwasser. Einfach mal ausprobieren, a bissele Putze schadet ja net, gell.
     
  14. #13 rainers, 22.12.2005
    rainers

    rainers 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwieberdingen
    Also ich habe das gleiche Problem, bekam meinen 118d vor einer Woche, es ist Winter, hatte wohl kaum offene Scheiben und die Klima anlage in meiner 1. Woche auch noch nicht an. Trotzdem das gleiche Problem wie der Kollege beschrieben hat: beschlagene Frontscheibe, ich muss die Lüftung einschalten und hochfahren! Aber bei meinen beschlagenen Seitenscheiben nutzt das ja nix und ist noch ein richtiges Sicherheitsproblem! Da kann was nicht stimmen! Jetzt bin ich schon der 2. hier im Forum. Gruss Rainers
     
  15. #14 Schlitzer, 23.12.2005
    Schlitzer

    Schlitzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchberg a. d. M
    Also jetzt sind 2 Monate rum als ich die Scheiben geputzt hab und bin immernoch voll zufrieden. Ich denke das Geld wurde gut investiert ;-)
    Ich muß jetzt mal ausprobieren was passiert wenn ich die Scheiben mit normalem Seifenwasser oder Spiritus putze.

    Frohe Weihnachten und einen schönen Drift ins neue Jahr.
     
  16. #15 rainers, 23.12.2005
    rainers

    rainers 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwieberdingen
    Also das mit dem Nigrin werde ich sicher tun. Aber vorher werde ich doch mal bei den Freundlichen etwas Tam Tam machen. oder wie es im Fernsehen bei anderer Gelegenheit so schön heisst : Abba normal is das nich !!!!
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Marco83, 22.01.2008
    Marco83

    Marco83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Nochmal ausgegraben die beschlagenen Scheiben

    Hallo, ja das dieser Thread etwas in die Tage gekommen ist, ist durchaus bekannt :)
    Dennoch habe ich ein Problem das in diese Richtung geht.
    Und zwar dachte ich immer das beschlagene Scheiben auf die im Fahrzeug "enthaltene bzw zugeführte" Luft zurückzuführen ist. Jetzt habe ich jedoch das Problem, dass auf der rechten Seite des 1ers ( Beifahrerscheibe und HintermanndesBeifahrersscheibe) immer kurz hinter den Säulen bzw dichtungen beschlagen. Also ca ein 10 cm breiter rand der Scheibe direkt nach den Säulenverkleidungen ( a-säule, b-Säule ) ist beschlagen obwohl die Tasten Automatik, Auto, und schneeflocke aktiv sind.

    Hat der Beschlag denn auch mit der direkten Strömung der Klimaanlage zu tun? Denn das hieße ja in meinem Fall es wären einfach die Lüftungsdüsen irgendwie falsch eingestellt, oder?
    Was kann ichn da machen?
    Grüße

    Marco
     
  19. #17 benWürrtemberg, 22.01.2008
    benWürrtemberg

    benWürrtemberg 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, ich hab vor meinem 1er nen E46 gehabt... und kann eigentlich nur sagen - typisches BMW Problem... Scheiben laufen hier um einiges öfters an als bei anderen Autos... aber wem das egal ist und wer ne Klima hat, die er dann einfach mal kurz zwischenschalten kann... der kommt ganz gut mit klar!

    Die freude am Fahren... eben manchmal nur mit Klima ;-)
     
Thema: Problem mit beschlagenen Scheiben bei 118d
Die Seite wird geladen...

Problem mit beschlagenen Scheiben bei 118d - Ähnliche Themen

  1. Melde mich wieder zurück - vom 118d auf Z4 und jetzt 220i Cabrio

    Melde mich wieder zurück - vom 118d auf Z4 und jetzt 220i Cabrio: Hallo zusammen, nach jetzt genau drei wunderbaren Jahren mit dem Z4 e89 23i melde ich mich zurück. Aufgrund Familienzuwachses wurde ein...
  2. Kauf F20 118d

    Kauf F20 118d: Hallo zusammen, aufgrund eines Unfalls und dem daraus resultierenden Totalschaden meines E90 liebäugle ich im Moment stark mit der der...
  3. Klimaautomatik Problem

    Klimaautomatik Problem: Ich habe eine Frage an euch, trotz suche fand ich keine Hilfe . Ich war jetzt in Osterurlaub, draußen waren vielleicht 15°, trotzdem wurde es...
  4. Motor zu heiss / Wasserkühlung Problem

    Motor zu heiss / Wasserkühlung Problem: Hallo zusammen Hatte nun in den letzten Wochen zweimal den Fall, dass der M auf der Autobahn in den Notlauf geschaltet hat. Motor zu heiss. Habe...
  5. BMW M Performance 1er F20 F21 Endrohrblende Chrom, 114d 116d 118d 120d

    BMW M Performance 1er F20 F21 Endrohrblende Chrom, 114d 116d 118d 120d: Kann mir jemand sagen ob die Blende auch, beim Benziner passt,mal liest immer nur Diesel?!