Problem mit Alpine & Start/Stopp

Dieses Thema im Forum "HiFi, Navi & Kommunikation" wurde erstellt von Öl(b)renner, 12.02.2009.

  1. #1 Öl(b)renner, 12.02.2009
    Öl(b)renner

    Öl(b)renner 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem ich ebenfalls am schlechten Empfang nach Einbau des Alpine-Nachrüst-Systems leider kommt jetzt noch ein weiteres hinzu.
    Da die Temperaturen jetzt ja teilweise das Start-Stopp System freigeben fällt mir auf, dass der Verstärker bei jedem Wiederstart abschaltet und erst nach 3-4 Sekunden wieder die vorderen Lautsprecher versorgt.
    Das ganze ist extrem nervig !

    Kennt jemand von den "Nachrüstern" das Problem vielleicht ?
    Beim Freundlichen war ich noch nicht, da ich das Set selber verbaut habe.
    Hab mich aber penibel an die Anleitung gehalten und auch den Massepunkt an der Karosse verwendet.

    Wer kann helfen und wie stehts aktuell um das Problem des schlechten Empfangs ?

    Grüße Öl(b)renner
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 der_haNnes, 12.02.2009
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    also wenn ich meinen anschalte (hab kein start-stopp) brauchts auch 1-2 sekunden bis aus den vorderen lautsprechern musik kommt... is ja quasi das gleiche problem, nur dass es bei dir durch die start-stopp-funktion häufiger auftritt. dachte allerdings das wär normal, die endstufe braucht halt nen moment...
     
  4. #3 Öl(b)renner, 12.02.2009
    Öl(b)renner

    Öl(b)renner 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beim ersten Start find ich das auch OK, da bei den Start Stopp Autos aber extra damit geworben wird, dass das Radio, Licht usw. wieterlaufen find ich das schon komisch.
     
  5. Kyuss

    Kyuss 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LA / SR
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Ich habe das selbe Problem. Und wie Öl(b)renner schon sagte, nervt das gewaltig.

    Passiert bei mir aber nicht bei jedem start/stop.
    Habe nen FL und das Radio Business falls das weiter hilft...
     
  6. #5 LightingMcQueen, 12.02.2009
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    ... liegt absolut am Ladezustand der Batterie - wenn diese schlapp ist, springt das Auto ja auch früher wieder an (z.B. auch wenn man mit Start/Stop-Motor-aus an der Ampel steht...) . Beim Motorstart wird die Batterie dann belastet und deshalb schaltet der AMP kurzfristig aus und gleich wieder ein (mit der gewohnten Einschaltverzögerung)... da die Batteriespannung nicht mehr reicht für Motorstart und AMP...
     
  7. Kyuss

    Kyuss 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LA / SR
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Das habe ich auch schon vermutet...
    Aber sind wir die einzigen zwei, bei denen das so ist?
    Oder nur die einzigen die es nervt...
     
  8. m

    m 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Hab das Alpine bei meinem 116i FL verbaut und bei Start Stopp wird der Verstärker nicht abgeschalten.

    Damit ist euch zwar nicht geholfen aber ich denke dass es nicht normal ist dass der Verstärker abschaltet.
    Schau mal im Geheimmenü was du für eine Spannung hast.

    LG

    m
     
  9. #8 LightingMcQueen, 15.02.2009
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Es geht ihm aber darum, dass der AMP kurz ausschaltet, wenn der Motor bei START/STOP startet ... in diesem Fall geht kurz das Radio aus und damit auch der AMP...
     
  10. m

    m 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Also bei mir geht beim Starten nach Start Stopp weder der Radio noch der Verstärker aus. D.h keine Unterbrechung beim Musikhören.

    m
     
  11. Kyuss

    Kyuss 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LA / SR
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Das Radio geht aber nicht aus...
    Die hinteren Lautsprecher laufen die ganze Zeit.
    Beim Starten dauert's dann (manchmal) ein paar Sekunden bis die vorderen auch wieder gehen...

    Was kann man dagegen tun?
     
  12. t_r86

    t_r86 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
  13. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Lass mal die Energiebilanz von deinem auslesen, dürfte eventuell sehr schelcht aussehen.
    Die Spannungsanzeige im Kombi Geheimmenü ist keine verlässliche Aussage.

    Relevant sind nur die Daten vom IBS.
     
  14. #13 118dsaar, 23.03.2010
    118dsaar

    118dsaar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Verstärker schaltet kurz ab

    Hallo,

    nachdem sich hier lange nichts getan hat, möchte ich das beschriebene Thema nochmals aufgreifen.

    Bei mir besteht ebenfalls das Problem, dass der Alpine-Verstärker beim Starten des Motors kurz ausschaltet und erst nach der gewohnten Einschaltverzögerung wieder da ist. Beim ersten Motorstart stört mich das wenig, jedoch passiert es auch so ziemlich bei jedem Start/Stopp.

    Seit es wieder etwas wärmer ist, und auch tagsüber so hell, dass ich wieder ohne Licht fahre, gelingt es mir bei nicht allzu langen Ampelphasen auch manchmal, dass der Verstärker an bleibt. Aber das ist eben nur sehr selten der Fall. Meistens geht er aus. Woran das liegt, ist völlig klar...die Batteriespannung geht aufgrund des Anlassers kurz in die Knie und nur dann, wenn die Batterie wirklich absolut voll geladen ist, bleibt der Verstärker hin und wieder mal eingeschaltet.

    Konnte das Problem mittlerweile irgendjemand lösen? Habe nicht unbedingt Lust, nur wegen dieses Problems einen Powercap mit vorgeschalteter Diode in meinen Kofferraum einzubauen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Muss dann hier auch mal meinem Senf dazu geben:

    Habe am Samstag das Alpine nachgerüstet und die Temperaturen sind ja auch gut in den Start/Stop Bereichen sag ich mal. Habe seitdem ca. 200km zurückgelegt, 90% davon in der Stadt, und bei keinem Start/Stop Vorgang ist mir der Verstärker ausgegangen...
     
  17. #15 118dsaar, 23.03.2010
    118dsaar

    118dsaar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hallo Fux96!

    Zwei Fragen:

    1. wie ist das Verhalten beim ersten Motorstart. Bleibt der Verstärker dann auch an, wenn du den Anlasser betätigst? Ist ja im Grunde nix anderes als Start/Stopp bis auf die Tatsache, dass die Batterie vorher länger "stand" und nicht geladen wurde.

    2. Könntest du bitte mal per Geheimmenü deine Batteriespannung auslesen? Vielleicht ist die bei dir einfach höher als bei mir (12,1V laut Bordcomputer) und das Problem liegt darin begründet.

    Danke und Gruß!
     
Thema:

Problem mit Alpine & Start/Stopp

Die Seite wird geladen...

Problem mit Alpine & Start/Stopp - Ähnliche Themen

  1. Batterie Problem

    Batterie Problem: Hallo zusammen, Habe in der Familie einen 116i, da ist das Problem das immer wieder auch nach längerem Fahren die Batterie im Display erscheint,...
  2. Kabelverlegung vom Kofferraum in die Fahrgastzelle e88 Alpine upgrade

    Kabelverlegung vom Kofferraum in die Fahrgastzelle e88 Alpine upgrade: Hallo zusammen, Ich bin seit einer Woche Besitzer eines 120d e88 BJ 09/2009 als Sommerauto und habe - trotz erster Bedenken, ob ich das mit...
  3. [E87] Radio Professional Alpine

    Radio Professional Alpine: Auch vom Fahrzeugverkauf übrig ist noch ein BMW Professinal Radio. Es ist das Alpine Modell Weißt keinen Mangel auf Auch bei wenn es warm ist,...
  4. Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!

    Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!: Hallo, ich wollte vorher H&R Spurverbreiterungen montieren. An der VA 10mm pro Seite waren kein Problem, aber hinten passen die 13mm Scheiben...
  5. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....