[E82] Problem beim Durchzug in niedrigen Drehzahlen

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von Benito, 26.10.2011.

  1. Benito

    Benito 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neufinsing
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Benito
    Hallo Kollegen!

    Mir ist heute aufgefallen das wenn ich beim Beschleunigen z.b. im 4. Gang bei etwa 50 km/h und etwa 1500 U/min das Gas voll durchtrete, ein ziemlich starker Schlag durch den Antriebsstrang geht. Ich denke das es was mit der Kraftstoffversorgung zu tun haben könnte. Dasgleiche "Phänomän" ist im 6. Gang bei 100 km/h und 2000 U/min auch festzustellen.
    Wenn ich jetzt in nem Gang Beschleunige wo ich mehr Drehmoment zur Verfügung habe kann ich das nicht mehr feststellen. Deswegen wirds mitn Getriebe wohl eher nix zu tun haben oder?
    Hatte mein Auto erst vor 2 Wochen bei BMW und da wurden 2 Zündkerzen und 2 Zündspulen getauscht aufgrund des selben Problems aber eben bei Vollgas oben raus bei 250 km/h im 6. Gang.

    Zuvor war ich ja mal bei meinem Tuner und der hat beim Fehlerspeicher auslesen festgestellt das die HDP kaputt ist.

    Könnte vielleicht doch sein das die HDP auch hinüber ist und nicht "nur" Zündkerze und Spule!??

    Danke schon mal für euer Feedback
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 newbie*, 26.10.2011
    newbie*

    newbie* 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    so wie mal kurz keine leistung?
    wie zündaussetzer?

    bei mir war's die billige verrohrung auf der turbo-druckseite!
    wenn er bei vollgas den druck aufgebaut hatte, hat immer irgendwo
    irgendeine verbindung nachgegeben und kurzzeitig den druck entweichen lassen.
    (ohne SW-optimierung wohlgemerkt)

    das ganze haben "wir" aber erst nach dem x-ten mal SW-update und teiletausch
    festgestellt als einer in der werkstatt, der ahnung hatte von dem was er macht,
    einfach mal das system abgedrückt und an den rohren gewackelt hat. ^^
     
  4. Benito

    Benito 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neufinsing
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Benito
    ja das kann man so sagen. Leistung ist da kurz weg immer.

    Desweiteren ist mir vorher auch noch aufgefallen das er bei niedertouriger Fahrt sehr schlimm ruckelt. Also langsames Gleiten in hohen Gängen ist nicht möglich wenn man nicht derbe durchgeschüttelt werden will. Vielleicht ein Vanos-defekt?

    @newbie

    was habt ihr dann für Druckschläuche bei dir verbaut?
    Ist jetzt wieder alles normal bei dir?

    Ich kenn das was du sagst noch vom alten Audi S3.
    Da hats auch geheissen man soll Samco Schläuche verbauen damit sich die nicht mehr so zusammenziehen können wie die orginalen und dadurch kein Druckverlust mehr hat oder nicht mehr so viel.

     
  5. #4 Platikschachterl, 26.10.2011
    Platikschachterl

    Platikschachterl 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht liegts daran, dass du im 4. Gang 50 fährst ....:narr:
     
  6. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Da muss er trotzdem sauber anschieben - ohne Ruck.

    Und was soll sich da zusammenziehen? Da ist ja nichtmal halber Ladedruck da ...
     
  7. #6 ITRocket, 27.10.2011
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Wie bitte? Halber Ladedruck? Bei 2000 U/in und Vollgas baut sicher der Druck sehr deutlich gen Maximum auf. Schmeisst doch nicht immer mit solchen Unwahrheiten um euch!:roll:

    Aber das sich durch zusammenziehen ein solches Problem ergibt ist unwahrscheinlich. Ich tippe auch auf Kraftstoffversorgung. Wenn die HDP schon meckert wäre das wohl das Naheliegendste.

    Spiel im Antriebsstrang ist sicher auch möglich, aber das wäre dann in allen Gängen zu spüren.
     
  8. #7 Benito, 27.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2011
    Benito

    Benito 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neufinsing
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Benito

    Danke Dir. Werde wohl die HDP tauschen auf eigene Kosten diesmal da ich nicht glaube das BMW schon wieder Kulanz ermöglicht wenn ich die erst vor 2 Wochen bekommen habe für Zündkerzen und Zündspulen :roll:
    oder was meint ihr? Trotzdem nochmal versuchen?

    Das sich da der ganze Druck aufbaut hört man sogar sehr deutlich. Jedenfalls bei mir :mrgreen:


    Trotzdem ist mir immer noch schleierhaft wie es sein kann das bei meim Tuner angezeigt wird das die HDP defekt ist und bei BMW nicht.
    Der eine Fehler wurde durch das Tauschen der Zündkerzen und Zündspulen ja auf jeden Fall behoben (zieht bis 300 km/h durch)

    Langsam nervt mich der N54 doch etwas. So viel Spaß wie er macht, so viel Probleme hat man auch damit... :cry:

    Vielleicht sollte ich doch nochmal in Erwägung ziehen beim Marcel eine Abstimmung für meine Komponenten zu machen. Irgendwie passt das nicht so ganz. Mal schauen was der LPS nächsten Mittwoch sagt.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 newbie*, 27.10.2011
    newbie*

    newbie* 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    die schläuche an sich waren nicht das problem - es waren die verbindungen.
    im 6. mit 80 aus der baustelle raus voll durchbeschleunigen... da war es wieder,
    das ruckeln!

    bmw hat natürlich einfach nur originalteile ersetzt aber bei der "motoroptimierung"
    ist dann eine steckverbindung nach der anderen aufgegengen. das fing am LLK an und
    ging dann bis hoch zur drosselklappe. wurde alles mit brieden verstärkt und jetz hält's!
     
  11. #9 Vegas, 27.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2011
    Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Ja er baut sich auf, aber den Ruckler gibts ja sobald er draufdrückt. Und unmittelbar nach dem drauflatschen gibts noch kein vollen Ladedruck, nichtmal halben :eusa_naughty:
    Ne Gedenksekunde später klar, aber das hat der TE nicht geschrieben. Ich verstehe das so, dass der Ruckler im "Turboloch" auftritt ...
     
Thema: Problem beim Durchzug in niedrigen Drehzahlen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. samco ladeluftschlauch bmw 135i

Die Seite wird geladen...

Problem beim Durchzug in niedrigen Drehzahlen - Ähnliche Themen

  1. Geräusch beim Motorstart

    Geräusch beim Motorstart: Hallo Leute. Habe seitdem ich das Auto gekauft habe so komische Geräusche beim Motorstart. Downpipes gewechselt, war immer noch da. Was kann es...
  2. Batterie Problem

    Batterie Problem: Hallo zusammen, Habe in der Familie einen 116i, da ist das Problem das immer wieder auch nach längerem Fahren die Batterie im Display erscheint,...
  3. Pfeifen/piepen beim Bremsen?!

    Pfeifen/piepen beim Bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  4. Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!

    Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!: Hallo, ich wollte vorher H&R Spurverbreiterungen montieren. An der VA 10mm pro Seite waren kein Problem, aber hinten passen die 13mm Scheiben...
  5. Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!

    Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...