[F20] Problem bei Federeinbau

Diskutiere Problem bei Federeinbau im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Servus zusammen, für heute stand der Einbau meiner H&R Federn auf dem Programm. Zunächst ganz normal den Stabi und alle verbundenen Schläuche...

  1. #1 mackenstedt118, 27.03.2016
    mackenstedt118

    mackenstedt118 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kronberg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2018
    Vorname:
    Jan
    Servus zusammen,

    für heute stand der Einbau meiner H&R Federn auf dem Programm.
    Zunächst ganz normal den Stabi und alle verbundenen Schläuche ausgehängt. Dann die Verbindung von Stoßdämpfer zum Achsschenkel aufgeschraubt, sodass eigentlich der Dämpfer aus der Aufhängung rutschen sollte. Dies war nicht der Fall und er lies sich weder mit Drücken, Ziehen und Klopfen lösen.

    Selbst WD40 hat kläglich versagt?! :haue:

    Jemand eine Idee, wie man einen so fest sitzenden Stoßdämpfer lösen kann? Das Problem muss doch bestimmt schon jemand vor mir gehabt haben und ich bin mit meinem Latein am Ende.

    Vielen Dank für Hilfe!
     
  2. #2 marco2107, 27.03.2016
    marco2107

    marco2107 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    NRW (holländische Grenze)
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2015
    Vorschlaghammer:unibrow:
     
  3. DaveED

    DaveED 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    10.683
    Zustimmungen:
    4.311
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Dave
    Der muss nicht unbedingt raus. Beim Federnwechsel reicht es eigentlich, wenn man das Federbein am Dom löst und dann das Ganze vorsichtig aus dem Radkästen fädelt
     
  4. Phil92

    Phil92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Schloß Holte
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2006
    Vorname:
    Philipp
    Für den Achsschenkel gibt es extra Spreizer, z.B. Hazet 4912-1. Alternativ Dämper und Achsschenkel als Einheit ausbauen.
     
    mackenstedt118 gefällt das.
  5. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    8.109
    Zustimmungen:
    51
    Man kann auch einen Meißel oder einen etwas dickeren Schlitzschraubenzieher als Spreizer nehmen. Einfach so rausfallen lassen ist unmöglich.
     
    mackenstedt118 gefällt das.
  6. DaveED

    DaveED 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    10.683
    Zustimmungen:
    4.311
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Dave
    Warum wollt ihr denn alle das Federbein ausbauen?
     
  7. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    8.109
    Zustimmungen:
    51
    Am Kotflügel vorbeifummeln ist auch irgendwie Murks.
     
  8. #8 mackenstedt118, 27.03.2016
    mackenstedt118

    mackenstedt118 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kronberg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2018
    Vorname:
    Jan
    Danke für die hilfreichen Antworten!

    Ich werde in den nächsten Tagen erneut mein Glück versuchen und einen Schraubenzieher zur Hilfe nehmen. Wenn es der allerdings nicht tut muss wohl doch das Spezialwerkzeug bestellt werden.
     
    Phil92 gefällt das.
  9. DaveED

    DaveED 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    10.683
    Zustimmungen:
    4.311
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Dave
    Mag schon sein. Aber wenn man den Dämpfer einfach nicht aus dem Achsschenkel bekommt.
    Hab das zudem schon einige Male so gemacht. Was wunderbar so geht.
    Jeder hat eben seine eigene Methode :wink:
     
  10. #10 mackenstedt118, 27.03.2016
    mackenstedt118

    mackenstedt118 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kronberg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2018
    Vorname:
    Jan
    Und wie stellst du das an? Oben am Dom lösen, dann ganz normal von oben anfangen zu zerlegen und mit einem Federspanner die Feder herunternehmen?
     
  11. DaveED

    DaveED 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    10.683
    Zustimmungen:
    4.311
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Dave
    Die 3 Muttern lösen, Federspanner ansetzen und die Feder zusammen pressen.
    Dann vorsichtig raus fädeln, Domlager ausbauen und dann die Feder abnehmen.
    Vorarbeit am Achsschenkel mit den Leitungen etc vorausgesetzt
     
  12. 740i

    740i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    250
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    Also beim E87 und E65 hat es so problemlos funktioniert (dicker Schraubenzieher in den Schlitz am Achsschenkel geklopft).
    Gruß Peter
     
    schreddi0815 gefällt das.
Thema: Problem bei Federeinbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f20 achsschenkel bmw

Die Seite wird geladen...

Problem bei Federeinbau - Ähnliche Themen

  1. [F20] BMW 1er HeadUnit Problem

    BMW 1er HeadUnit Problem: Hallo miteinander, ich habe bei meinem 1er ein Problem mit der HeadUnit (Vermutlich) Das Display bzw das System startet sich alle 3 Minuten neu...
  2. Problem mit Gurtverlängerung BMW X1

    Problem mit Gurtverlängerung BMW X1: Hallo zusammen, ich habe einen X1 und drei kleine Kinder, jetzt habe ich drei Gurtverlänegrungen bestellt (weil drei auf der Rückbank echt...
  3. Problem mit dem Komfortschließen

    Problem mit dem Komfortschließen: Hallo! Mein E88 hat das Komfort Paket zum Öffnen und Schließen der Fahrertür ohne Schlüssel. Ich muss also nur die Hand in die Griffmulde schieben...
  4. Fragen zum Wechsel der Antriebswellen (DSC-Problem)

    Fragen zum Wechsel der Antriebswellen (DSC-Problem): Hallo! Ich möchte die Antriebswellen (li+re) selber tauschen da der ABS-Sensorring unterrostet ist. Ich habe aber noch ein paar Fragen: Es geht...
  5. Vorstellen und Problem

    Vorstellen und Problem: Hallo zusammen Mein Name ist Elmar, ich komme aus Österreich und fahre einen 135i E82 mit N55 Motor. Leider bräuchte ich schon eure Hilfe. ich...