Problem Anfahrassistent, DSC, DTC

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von aprilia125to125i, 04.02.2013.

  1. #1 aprilia125to125i, 04.02.2013
    aprilia125to125i

    aprilia125to125i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125i
    Baujahr:
    03/2009
    Hallo,
    nachdem ich heute morgen knappe 2km gefahren bin fielen der Anfahrassistent und das DTC plötzlich aus. Hier ein Foto, sorry für die schlechte Qualität, hatte leider nicht sehr viel Zeit, und auf dem Bild ist das Ausrufezeichen (!) rot, da die Handbremse gezogen war. Ohne gezogene Handbremse verbleibt das (!) Zeichen trotzdem gelb! Auch nach einem Ein- und Ausschalten und dem Reseten im Geheimmenu zeigt er mir immer noch diese Symbole an.
    Ich glaube, dass ich morgen einfach das Problem auslesen lassen werde, oder könnt ihr mir weiterhelfen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 suedlaender, 06.02.2013
    suedlaender

    suedlaender 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz, Österreich
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Daniel
    Fahr doch mal zum :).
    Der müsste dir weiterhelfen können
     
  4. Mauli

    Mauli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2010
    wahrscheinlich ist ein abs sensor defekt
     
  5. #4 aprilia125to125i, 06.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2013
    aprilia125to125i

    aprilia125to125i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125i
    Baujahr:
    03/2009
    Ja, ist irgend so ein Sensor, welcher defekt sein soll. Ein befreundeter BMW Mitarbeiter hat versucht das Teil neuzuprogrammieren, was jedoch nicht geklappt hat. Er würde mir das jetzt privat inklusive dem Sensatec Sitzbezug, welcher Seite gerissen ist (häufiges Problem bei dieser Stoff-Leder Kombination) für 1000€ ersetzen. Arbeitsstunden und alles ist mit drin, finde es aber trotzdem teuer, da ja eigentlich alles funtionniert, nur halt wenn ich die Sitzposition während der Fahrt einstelle geht es wieder von vorne los.
     
  6. #5 aprilia125to125i, 10.02.2013
    aprilia125to125i

    aprilia125to125i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125i
    Baujahr:
    03/2009
    Es hat sich nun rausgestellt, dass es der Drehratensenor ist. Ich habe mich jetzt dazu entschlossen diesen selbst auszutauschen, da man das Teil gebraucht schon sehr günstig bekommt. Ich habe auch schon einen Sensor gefunden, nur ist das Problem hier, dass die Teilenummer(34526781575) nicht genau der des 125i(34526780334) entspricht. Wenn man nun die erste Teilenummer im BMW Online Teilekatalog eingibt, ist das Teil auch beim 125i gelistet, aber halt nur bis 09/2008 und meiner ist Bj.03/2009. Nun frage ich mich, ob ich das Teil trotzdem so verbauen könnte, oder ob das ganz sicher nicht funktioniert, das es ein doch sehr wesentlicher unterschied im Preis ist.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Anbei noch die Links zum Katalog: Teilenummer1, Teilenummer125i

    MfG.
     
  7. #6 aprilia125to125i, 09.04.2013
    aprilia125to125i

    aprilia125to125i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125i
    Baujahr:
    03/2009
    So ich fasse jetzt noch einmal alles zusammen, vielleicht kann ich damit dem ein oder anderen helfen bei dem das Problem vielleicht auch auftritt.

    Da mein Teilledersitz (Sensatec Flashpoint) auf der Seite geriisen war und ich das Problem mit dem Drehratensensor hatte, beschloss ich eine Kulanzanfrage zu beantragen. Die Kosten bei BMW ohne Kulanz waren knapp 1100€ für beides, anschließend erhielt ich einen Brief von BMW selbst wo drin stand, dass sich BMW finanziell beteiligen würde. Daraufhin, ging ich mit dem besagten Brief zu meiner BMW Niederlassung, wo mir mitgeteilt wurde dass BMW nur 50% der Teile tragen würde und ich die Arbeitszeit auch ganz übernehmen müsste. Da mir alles sehr mysteriös vorkam, wendete ich mich nochmals an München und erhielt nach 2 Wochen einen weiteren Brief mit dem ich dann zu meiner Niederlassung ging. Der BMW Vertreter war echt unerträglich und hielt mir moralpredigten, dass es nicht an mir wäre Preise festzulegen und dass er sich jetzt aus allem raushalten würde. Ich habe nie irgendwelche Preise ändern wollen, da beides aber bekannte Probleme vom 1er sind, konnte ich nicht verstehen warum die Kosten sich immer noch auf rund 850€ beliefen und sagte lediglich, dass ich das teuer finde.

    Schließlich, habe ich mich entschieden alles selber zu erledigen, was auch geklappt hat.:icon_smile:
    -Gebrauchter Drehratensensor 34€
    -10er Pack 50er Torx Schrauben für die Sitze (müssen erneuert werden) 15€
    -50er Torx Einsatz 13€
    -Neuer Sitzbezug bei BMW plus Klammern zum befestigen 235€
    Macht knapp 300€!!!

    Hier noch ein Bild wo sich der Drehratensensor befindet! Einfach ausbauen, Sensor mit passender Seriennummer bei Ebay kaufen und einbauen. Mir wären bei BMW 4 Arbeitsstunden für beides und noch einmal 70€ fürs codieren berechnet worden, obwohl der Sensor NICHT codiert werden muss! (Wurde mir von einem 1er Spezialisten bestätigt)

    Wie man sieht habe ich weitaus mehr wie nur die Hälfte gespart und diese BMW Niederlassung wird mich auch nie wieder sehen!
     
  8. #7 mb_120i, 09.04.2013
    mb_120i

    mb_120i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Vorname:
    Tom
    Ohne Worte :angry:
     
    Stefan_135i gefällt das.
  9. #8 Mr_Morrison, 09.04.2013
    Mr_Morrison

    Mr_Morrison 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Spritmonitor:
    Äh befindet sich der Sensor unterm Teppich..?
     
  10. snofru

    snofru 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Das interessiert bestimmt auch andere um welche BMW-Niederlassung es sich da gehandelt hat ...
     
  11. #10 Knüppel74, 10.04.2013
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Mich würde noch interressieren, was in dem zweiten Brief aus München stand, das hast Du uns nämlich vorenthalten!
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 aprilia125to125i, 10.04.2013
    aprilia125to125i

    aprilia125to125i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125i
    Baujahr:
    03/2009
    Ja, also der Sensor ist mittels drei Schrauben an einer Strebe befestigt, welche sich direkt unter dem Teppich befindet.

    In dem zweiten stand genau das selbe nur anders formuliert, es wurde nicht genannt in wie weit BMW sich beteiligen würde und es war lediglich die Rede von einer finanziellen Beteiligung seitens BMW.
     
  14. Paddy1

    Paddy1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wo genau sitzt der Drehratensensor denn jetzt ? Unterm Fahrersitz oder unter dem Beifahrersitz
     
Thema: Problem Anfahrassistent, DSC, DTC
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er dtc fehler

    ,
  2. bmw e87 dtc problem

    ,
  3. bmw dtc fehler

    ,
  4. bmw 1er 623 error,
  5. BMW 1Er Forumabs probleme,
  6. bmw e60 dtc probleme,
  7. e90 dtc spinnt,
  8. dsc probleme kosten 120i,
  9. bmw 125i dtc,
  10. bmw 118d probleme dtc,
  11. bmw 118 diesel dtc spinnt,
  12. bmw 530 dtc fehler meldung,
  13. Bmw e90 anf,
  14. e87 dtc fehler,
  15. probleme dsc bmw,
  16. bmw e90 anfahrassistent ausgefallen,
  17. bmw 130i dtc probleme,
  18. dtc problem bmw,
  19. dtc problem bmw 1 series,
  20. 1er bmw dtc dsc fehler,
  21. 1er bmw e87 120i dtc fehler ,
  22. 1er forum DSC an mit Ausrufezeichen,
  23. 1er Dtc problem,
  24. bmw e87 dsc problem,
  25. sensor dtc bmw
Die Seite wird geladen...

Problem Anfahrassistent, DSC, DTC - Ähnliche Themen

  1. Batterie Problem

    Batterie Problem: Hallo zusammen, Habe in der Familie einen 116i, da ist das Problem das immer wieder auch nach längerem Fahren die Batterie im Display erscheint,...
  2. Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!

    Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!: Hallo, ich wollte vorher H&R Spurverbreiterungen montieren. An der VA 10mm pro Seite waren kein Problem, aber hinten passen die 13mm Scheiben...
  3. Problem mit Navi Display

    Problem mit Navi Display: Hallo, seit ein paar tage sieht mein Display so aus (Bild)... Nach längere fahrt eine gute std, dann ist wieder alles normal kenne jemand so...
  4. M Paket Problem

    M Paket Problem: hi Freunde. Ich habe heute M Front und Heck an meinem E81 FL nachgerüstet. Ging soweit alles halbwegs reibungslos. Bei der Demontage der linken...
  5. MacBook Problem

    MacBook Problem: An die Computerfreaks unter euch Seit Mittwochabend habe ich mit meinem MacBook keine WLAN Verbindung mehr, es findet nicht einmal mehr...