Probefahrt über BMW on Demand

Diskutiere Probefahrt über BMW on Demand im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Probefahrt M135i am 16.03.2013 Abholung am Morgen um 9:30 Uhr bei BMW on Demand, direkt in der BMW Welt, bei tollstem Sonnenschein. Reserviert...

  1. #1 nervtoeter, 16.03.2013
    nervtoeter

    nervtoeter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Freising
    Probefahrt M135i am 16.03.2013

    Abholung am Morgen um 9:30 Uhr bei BMW on Demand, direkt in der BMW Welt, bei tollstem Sonnenschein. Reserviert habe ich die kleine Rakete für 3h um zu entscheiden ob der 1er mein erster BMW wird. Die Audis finde ich inzwischen optisch zu langweilig und bei BMW locken Motor und Getriebe, dazu gleich mehr.
    Abholung war total easy, ran an den Schalter, Kreditkarte hinterlegt, Vertrag unterschrieben und ab in die Garage. Das steht also das Schätzchen, mineralgrau Metallic.

    Der versprochene BMW Mitarbeiter zur Übergabe tauchte allerdings nicht auf, nach 10min Wartezeit war es genug und Martin als mein Beifahrer und ich starteten.
    Innenraum Leder, und die üblichen Spielereien der 50k Kategorie, optisch ansprechend, das Lenkrad liegt genial in der Hand, der Automatik Wählhebel sehr stylisch. Ok Druck auf den Startknopf und mal Gas gegeben im Stand, hossa was haut es denn da an Sound heraus, erstes Mal grins.
    Gleich mal Eco Pro aktiviert um die ersten KM mal ein Gefühl zu bekommen und aus München auszufädeln. Dann mal auf den Mittleren Ring und auf die Autobahn Ri Landshut, im Verkehr mitschwimmen, Automatik schaltet unmerkbar und ist immer im richtigen Gang, Motor ist kaum wahrnehmbar, Fahrwerk angenehmer wie beim A4. Navi eingestellt und drauf auf die Bahn. Bedienung, Ergonomie sehr angenehm, genau das ist mir wichtig zu testen. Erste KM auf der BAB mit 100 – 140km/h der Bordcomputer (BC) zeigt einen Verbrauch von 10l, mitschwimmen im Verkehr bis hinter Freising, Verbrauch nach 40km 8l :shock:

    Ok endlich Bahn frei und Feuer, der Eco Modus wird auf Comfort geschalten, Fahrwerk strafft sich spürbar, aber immer noch viel komfortabler wie beim A4, der Motor schreit uns an, herrlich, die Cruise Missle marschiert auf 230km/h so schnell kann man gar nicht schauen, Überholprestige perfekt, aller Träumer räumen vorbildlich die linke Spur. Wir düsen mit 180 – 220km/h Ri Landshut und schauen uns nebenbei den Inneraum genauer an, spielen am Infotainment und genießen den heißeren Klang beim Beschleunigen, Verbrauch ist inzwischen bei 12l :wink:

    Die Haptik fällt im Vergleich zum A3 und auch A250 leicht ab, das Infotainment gleicht es aber aus, und es ist auch nicht so das er hässlich wäre, nur Audi setzt hier wieder mal den Benchmark.
    Auf der Höhe Dingolfing geht es nach einer halben Stunde dann runter von der BAB, und in der Ausfahrt wird gleich mal der Sportmodus aktiviert, vor uns irgendein Schnarcher der die Ausfahrt mit 60 km/h nimmt. Einbiegen auf die Landstraße (LS) Markus Feuer frei gleich mal am Schnarcher vorbei, was blinkt da im Display, uups das ESP bei 100 km/h, gleichzeitig bin ich schon viel zu schnell, erinnerte mich irgendwie an meine erste Ausfahrt mit meiner Rennkuh die mit den 193 Pferdchen :mrgreen:

    Dann mal schön im Sportmodus über die Bundesstraße, Leistung satt, in jedem Kreisverkehr kommt das Heck, was das ESP aber zähmt, hoppla, der ist ja garstiger wie unser Stang, wieder grins oder immer noch.
    Bisher muss ich sagen Fun ohne Ende, Verbrauch bei 13l. Dann mal abbiegen auf die Nebensträßchen, Gegend kenne ich ja vom Moped fahren gut genug, im Sport Modus ist das Fahrwerk spürbar straffer, annähernd perfekt für mein Empfinden, also der Unterschied ist spürbar, der Klang ist der Wahnsinn, der Motor dreht auf 7000 in wahnsinniger Geschwindigkeit, die Automatik schaltet wirklich perfekt im Gegensatz zum A250. Auch nervt in Sport nicht die höhere Drehzahl, die Abstufung ist deutlich harmonischer. Dann wollen wir mal in manuellen Modus übergehen und schalten die nächsten KM über die Schaltwippen am Lenkrad welches Traumhaft in der Hand liegt. Die engen Sträßchen mit den engen Kurven saugt der 135i förmlich auf, wir schließen auf einen 118i auf, die Lady möchte es wissen und lässt Ihren F20 auch fliegen, allerdings fehlen Ihr spürbar die Pferdchen und ich will weiter Fun also Blinker links und einmal manuell runter geschalten und bevor man drüber nachdenkt ist der Überholvorgang auch schon wieder vorbei, aber was war das, wieder keilte das Heck aus, und das bei trockner Straße sonnig aber nur 4°C. :icon_cool:

    Auffällig für mich, im Vergleich zum A4 kommt einem das Tempo nochmals langsamer vor, eher man richtig schaut ist man schon wieder mit einem Bein im Knast. :unibrow:

    Dann beginnt der 2. Teil der Testfahrt, das normale fahren um zu sehen wie sich der 1er im Alltag benimmt, reset BC und rein nach Landshut im Eco Pro Modus, durch Landshut durch benimmt sich der 135i sehr gesittet, nicht laut oder nervig, Gasannahme ist perfekt, inzwischen habe ich heraus ab wann er den Teufel raus lässt, das braucht es in der Stadt aber nicht, daher Gaspedal streicheln und wieder Ri den kurvigen Landstraßen, hier ging es dann mit 100-120 km/h ok mit kleinen Ausreißern im Comfort Modus Ri Heimat.
    Auf 100km mit meinem Landstraßen und City Fahrstil steht am Ende eine 11,0 im BC was ich für einen 3l Motor mit 6 Zylinder für ein klasse Ergebnis halte, im Alltag könnte es dann durchaus sein dass der Verbrauch noch etwas sinkt, wobei das am Ende unwichtig ist, das Auto kauft man nicht um Sprit zu sparen, nur verbrennen muss man ihn ja auch nicht bei 15 TKM Pendeln pro Jahr.

    So noch kurz bei meiner Prinzessin vorbei und den Wagen vorgeführt. Das erste zusätzlich Extra ist dann das Schiebedach welches auch Ihr sehr gut gefällt, ich war ja ursprünglich der Meinung das braucht kein Mensch, aber es macht den Innenraum deutlich heller und selbst bei 140km/h aufgestellt gab es keine Windgeräusche, wobei mir generell positiv ausgefallen ist wie leise der Wagen ist, selbst bei 230km/h

    Dann hieß es auch schon wieder auf zu BMW den kleinen Teufel abzugeben, das Navi hat auch prompt den Verkehrsstau mit 2min Verzögerung wegen hohem Verkehrsaufkommen angesagt, sehr schön und zuverlässig, RTTI ist ne klasse Sache und auch wieder ein Vorteil zum Audi.

    Nebenbei finde ich die Verkehrszeichenerkennung Weltklasse, ich der jedes Verkehrsschild bzw. Tempolimit übersieht werde hier doch ganz gut „gebremst“, aber das war eh schon in der Konfig enthalten, nur das Schiebedach muss noch rein.

    Die Ausstattung des Testwagens war
    Klimaautomatik
    Glasdach el.
    M Lederlenkrad
    Xenon-Licht
    Sportsitze Fahrer/Beifahrer
    Navi Prof
    Adaptives M Fahrwerk
    Polster: Leder Dakota Schwarz/Schwarz

    Mein Fazit:
    Der M135i ist der echte Wolf im Schafspelz welcher sich aber auch total zivilisiert fahren lässt, man steuert es mit dem Knopf in der Mittel Konsole sowie dem rechten Fuß.

    Das Fahrzeug hat einen gigantischen Spaßfaktor, aber es hat sich auch nochmal bestätigt dass ich den xdrive nehmen werde, die ESP Blinkerei ist ja recht witzig nur ich bring die Leistung gerne „verlustfrei“ auf die Straße, bei Nässe mag ich mir das ja gar nicht vorstellen :haue:

    Am Ende kann ich sagen dass die Entscheidung nun zu 98% steht dass es ein BMW wird, das einzige was ich wirklich beim 1er vermisse sind die Assistenz Systeme wie adaptive Cruise control und Notbrems Assistenz. Ansonsten ein nahezu perfektes Auto für mich. :daumen:
     
  2. #2 Macallan, 16.03.2013
    Macallan

    Macallan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    5
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2013
    ...die Winterreifen haben natürlich ihren Anteil daran :wink:
    Ansonsten sehr schöner Bericht :daumen:
     
  3. Foerg

    Foerg 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Geseke
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2017
    Vorname:
    Sebastian
    Spritmonitor:
    schöner bericht! danke!
     
  4. Xdrive

    Xdrive 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Südostbayern
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Andi
    Super Bericht,
    deckt sich mit meinen Empfindungen. Habe mich auch für den Xdrive entschieden und es nicht bereut...
    \:D/
     
  5. Riders

    Riders 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    schöner bericht! :daumen:
     
  6. #6 windi001, 16.03.2013
    windi001

    windi001 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Der schöne Vogelsberg
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2016
    Vorname:
    Christof
    Der Mann spricht einem aus der Seele!!!
     
  7. #7 millhaus, 17.03.2013
    millhaus

    millhaus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    Schöner Bericht, danke.

    Da scheinst Du wohl den ersten M135i erwischt zu haben, der in der Fahrwerksabstimmung zwischen Eco + Comfort einen Unterschied macht :wink:.
     
  8. #8 nervtoeter, 17.03.2013
    nervtoeter

    nervtoeter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Freising
    Alles subjektiv :mrgreen:

    Evtl hat es ja ein Vorgänger konfiguriert, meines Wissens nach kann man die Modis doch individualisieren?
     
  9. #9 Optizzo, 17.03.2013
    Optizzo

    Optizzo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Christian
    Mal ne andere Frage:
    Wieso bezahlst du für eine Probefahrt Geld?!? :shock:
     
  10. #10 nervtoeter, 17.03.2013
    nervtoeter

    nervtoeter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Freising
    Naja BMW on Demand kann ich die Kiste so lange mieten wie ich will und es sitzt auch keiner daneben. Bei der normalen Probefahrt kannst erst mal einen Händler suchen der einen 135i hat. War mir alles zu blöd, dazu kommt dass ich am Ende auch nicht über einen Händler sondern WA kaufen werde.
     
  11. #11 Seiyaru, 17.03.2013
    Seiyaru

    Seiyaru 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Manche Händler verlangen auch bei Probefahrten geld und das nicht zu wenig ( Wollte mal ein R probefahren hätte knapp 150€ gekostet!)

    Und der User hat schon recht nicht jeder hat so ein Fahrzeug zugelassen, bei mir musste der 135 aus einer anderen Stadt geholt werden, und das war ein Automat einen Handschalter zu bekommen ist denke ich ungleich schwerer....
     
  12. #12 millhaus, 17.03.2013
    millhaus

    millhaus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    Man kann i.S. Fahrwerk nur konfigurieren, ob das FW in "Sport" trotzdem im Modus "Comfort" bleiben soll oder eben sportlicher werden darf.

    Lässt man durch die Konfiguration das Fahrwerk selbst auf "Sport" im Comfortmodus ändert sich beim Umschalten von "Comfort" auf "Sport"
    beim Schalter nur Lenkung, Gasannahme + Intensität des künstlichen Klangs im Innenraum ("ASD").
    Bei der Automatik wie bei dem von Dir gefahrenen kommt natürlich noch das Getriebe als veränderte Einstellung hinzu :wink:.
    Eine Veränderung der Konfiguration zwischen "Comfort" und "Eco" ist nicht möglich. Da ist alles fest konfiguriert und die Veränderungen betreffen
    nicht das adaptive FW.

    Ist aber eigentlich auch egal, der Wagen macht einfach Laune :daumen:.
    Viel "Freude am Warten" wünsche ich jedenfalls schonmal :mrgreen:.
     
  13. #13 Optizzo, 17.03.2013
    Optizzo

    Optizzo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Christian
    Hmm...dann hatte ich wohl extremes Glück. :icon_smile:

    Ich musste nix bezahlen, es saß niemand auf dem Beifahrersitz, ich hatte den Wagen für zwei Stunden und dann auch noch bei einem Händler bei mir um die Ecke. :nod::daumen:
     
  14. Foerg

    Foerg 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Geseke
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2017
    Vorname:
    Sebastian
    Spritmonitor:
    Probefahrt? Wofür?

    Is nen BMW mit 6 Töpfen. Kannste blind kaufen. So habe ich es gemacht.

    Habe aber auch schon bestellt, als es noch keine Vorführer gab.
     
  15. SimonS

    SimonS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flörsheim am Main
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Simon
    ich musste auch nichts bezahlen für die probefahrt und hatte den wagen freitag und samstag. wenn ich ein auto kaufe welches mehr als 50k euro kostet sollte das meiner meinung nach auch so sein...
     
  16. mik

    mik 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Naja wenn er doch über einen WA kauft und nicht bei dem Händler, ist es doch sehr fair von ihm dort nicht eine Kaufabsicht vorzuheucheln um an eine Probefahrt zu kommen.
    Wenn man wirklich eine Kaufabsicht hat, dann sollte eine kostenlose Probefahrt natürlich schon drin sein. Zahlen würde ich dafür auch nicht.
     
  17. DomMuc

    DomMuc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Viele Händler anderer Marken verlangen Geld für Probefahrten, genau aus dem Grund, weil Leute kommen, das ding Fahren und dann im Internet günstiger kaufen ( EU-Import usw.) das Geld für die Probefahrt bekommst du bei Kauf aber zurückerstattet...
     
Thema: Probefahrt über BMW on Demand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw on demand m235i

    ,
  2. bmw on demand reservieren

    ,
  3. bmw on demand test

Die Seite wird geladen...

Probefahrt über BMW on Demand - Ähnliche Themen

  1. [F21] BMW 1er Standartlenkrad tausch gegen Alcantara M Lenkrad

    BMW 1er Standartlenkrad tausch gegen Alcantara M Lenkrad: Guten Tag liebe Community, ich habe mir letzte Woche das M Performance Starter Kit gekauft mit all möglichem Schnick Schnack. Habe fast alles...
  2. Bmw 114i f20 nieren!

    Bmw 114i f20 nieren!: Hallo , Ich bekomme demnachst ein M paket auf meinen kleinen 1er, was ich vergessen habe zufragen kommen dann da automatisch neue nieren drauf?...
  3. Carrera Digital 132 BMW Z4M + Porsche 935

    Carrera Digital 132 BMW Z4M + Porsche 935: Verkaufe hier mein Z4M Coupé für die Carrera Digital 132:...
  4. Leichtmetallräder CMS C4 7,5x17 5x120, ET35, 5x120 für BMW

    Leichtmetallräder CMS C4 7,5x17 5x120, ET35, 5x120 für BMW: Verkaufe 4 Alufelgen von CMS Wheels, Modell C4 in der Größe 7,5x17 H2, ET 35 in Silber mit einem Lochkreis von 5x120 für BMW Fahrzeuge z. B....
  5. Bmw F20 M Verkleidung Stoßfänger vorn lackiert

    Bmw F20 M Verkleidung Stoßfänger vorn lackiert: Verkaufe eine M Front lackiert in black sapphire metallic ohne Zierelemente für Fahrzeuge mit Scheinwerferreinigungsanlage, PDC und M...