Probefahrt mit 116i

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von FloE87, 04.09.2008.

  1. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    hi, will nur mal meine erfahrung mit nem 116i bei der probefahrt mitteilen.
    war ein schwarz metallicer fünf türer mit advantage paket und sitzheizung, pdc hinten und multifunktionslenkrad... das wars auch schon (aber immerhin mehr als mein 118d) :D
    nachdem die autozeitschriften ja das schlimmste über den wagen berichten hatte ich ja schon mal ne einstellung zu dem auto.... :cry:
    aber so schlimm war dann doch nicht...
    er geht zwar um einiges schlechter als mein 118d mit 122 ps aber mir würde der 116i trotzdem ausreichen. bin mit ihm ca. 160 km gefahren (stadt autobahn und landstraße) habe dabei 6,8 liter verbraucht; er wurde dabei jedoch nicht nur untertourig gefahren sondern auch ein paar mal ausgedreht und sonst auch bei beschleunigen auf ca 4500 bis 5500 umdrehunggen gebracht. also mit dem verbrauch kann man zufrieden sein finde ich... mein diesel brauch auch schon 6,2 bis 6,5 liter
    den sound finde ich super gerade oberhalb von 5000 umdrehungen... hätte nie gedacht, dass da soviel da ist... :D
    die laufruhe geht auch in ordnung....
    wie man immer wieder hört, dass sich der motor lustlos durchs drehzahlband kämpft kann ich nicht bestätigen....
    würde den wage sofort nehmen leider is da ein kleiner hacken: hab ein leasing angebot bekommen, bei dem ich einfach mit ca 15000km im jahr mit dem 118d günstiger fahre...
    also ich kann den wagen nur empfehlen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. C116i

    C116i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein (SL)
    Moin Moin
    Ganz meine Meinung , aber ab jetzt hast du glaube ich Feinde :D
    Merke: NIEMALS sagen das ein 116i gut/toll/ausreichend ist!!!
    Ein 116i DARF nur schlecht und untermotorisiert sein!

    MfG
     
  4. #3 Kaefer67, 05.09.2008
    Kaefer67

    Kaefer67 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Celle
    Dem ist nichts hinzuzufügen !!!
     
  5. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    ok ich habs verstanden: also nochmal: das is ein total schlechtes auto und er zieht auch ab ca 160 bergauf gar nicht mehr und mann braucht ja auch über 10 sekunden, dass man auf 100 kommt... nicht vorstellbar...... wie soll man nur mit diesem auto im verkehr mitschwimmen können?

    ne quatsch beiseite: ich finde ihn toll; ich habe auch keinen grund mir nen 116 schön zu reden, denn ich werde mir zu 90% wieder nen 118d bestellen, da ich mit diesem wagen im leasing auf drei jahre genau die gleichen kosten habe, wie mit dem 116i... (sie sind nur anders aufgesplitet)
    falls ich mir jedoch mein nächstes auto kaufen sollte (das sind die 10% für den 116i) werde ich mir den 116 bestellen, da er über 3000 euro billiger ist als der 118d....

    also 116er fahrer: mein beileid zu diesem so schlechten auto und haltet durch und fahrt weiter in euerem entschleunigten leben! :D :D :D
     
  6. #5 el Presidente, 01.04.2009
    el Presidente

    el Presidente 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal

    bin noch ein "Neuer" hier im Forum.

    Ich hatte vor kurzem auch eine Probefahrt mit einem 116i gemacht. Die Ausstattung des Fahrzeugs war ähnlich der von FloE87 angegebenen.

    Was soll ich sagen: Der Wagen bringt schon ordentliche Fahrleistung auf die Bahn. Der Fahrkomfort war sehr angenehm, und auch der Verbrauch an der Zapfsäule schien nicht übermäßig zu sein (so 8 Liter im Mischbetrieb mit ordentlich Stadt) Die Motorisierung ist aber natürlich nichts für den "eiligen Gast" :wink:

    Konsequenz der ansprechenden Fahrt, des überaus freundlichen und kompetenten Geschäftsgebahren seitens des Händlers (bei VW stand man diesbezüglich auf verlorenem Posten :thumbsdown: ) und auch dessen Angebots, welches ich nicht ablehen konnte, war: Ich habe gestern den Neukauf meines 116i Benziners besiegelt und freue mich echt riesig darüber :D :D - ein mehr als würdiger Ersatz für meinen guten, mich 9 Jahre treu begleitenden Golf III - Die Photos, Beschreibungen des "Neuen" liefere ich natürlich nach, sobald sich das ergibt.
     
  7. #6 Polaris, 01.04.2009
    Polaris

    Polaris 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Christian
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem 1erle :D Und allzeit viel Freude damit.
     
  8. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Man wird hier Splitten müssen, es gibt jetzt 3 verschiedene 116i, der (Ur)Alte war ein N45B16, dann kam der N43B16, ab März dann der N43B20.
    Den N45B16 kann man bestimmt nicht als Überflieger betrachten, das wäre Selbstbetrug.
    Der N43B16 zieht auch keinem die Butter vom Brot, es ist ein Kurzhuber der viel Drehzahl benötigt u. dementsprechend wenig Drehmoment hat, genau aus dem Grund hat in BMW nach der relativ kurzen Bauzeit schon wieder fallen gelassen u. durch den N43B20 ersetzt, der ist dann ein Langhuber mit mehr Drehmoment.

    Wenn also über den 116i u. den Fahrleistungen Diskutiert wird, dann sollte man immer dazu sagen was man den hat.
    Im direkten Vergleich würde der N45B16 gegen den N43B20 in jeder Beziehung mit dem Ofenrohr ins Gebirge schauen, der ist praktisch nicht vergleichbar.
     
  9. #8 BMWSauber, 01.04.2009
    BMWSauber

    BMWSauber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    BMW hat den Fl 1.6 nicht fallen lassen, weil er zu langsam ist!!

    BMW hat den 1.6 abgeschafft um KOSTEN zu sparen. Das kapiert hier anscheinend keiner. Denkste BMW verbaut den 2 Liter, weil der 1.6 sooooo lahm ist? Da hat BMW aber lange gebraucht um das zu merken
    Ich lach mich Tod
     
  10. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Sorry, BMW hat den N43B16 nicht fallen gelassen, es gibt ihn ja weiterhin, aber nicht mehr in Deutschland, das hat nichts mit Kosten zu tun, der N43B20 ist sogar teurer, sondern es hat damit zu tun, das der 116i regelmäßig in den Test die Rote Laterne bekommen hat.

    Sicher ist mir Klar das es Hart für die Fahrer eines N43B16 ist, der ist ja vor gar nicht allzu langer zeit erst gekommen u. jetzt schon zumindest in großen Teilen von Europa, begraben.

    Ich will auch gar nicht auf den 116i rumtrampeln, sondern nur Klarstellen das es 3 Motore gibt u. daher sollte man in den Beiträgen differenzieren.
     
  11. #10 BMWSauber, 01.04.2009
    BMWSauber

    BMWSauber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hart für die Fahrer eines N43B16? :lachlach:
    Es gibt glaube wichtigeres im leben als auf einen Motor mit ein bissel mehr Drehmoment neidisch zu sein.

    Es hat kostengründe, glaube es oder lasse es bleiben. Das ist sowieso nur eine Übergangslösung. 2011 können sich die 1er Fahrer mit 4 Zylindern über Peugeot Motoren freuen.

    Zähl mir mal bitte die Länder auf, wo man den alten und so beschissenen N43B16 Motor bestellen kann?

    Nur zur Erinnernug, den 3er (E90) mit N43B16 Motor gab es in Österreich und Skandinavien auch als 316i.
    Und wieso? Fahr mal nach Österreich dann weißte es :roll:
     
  12. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    In Griechenland wird der alte N43B16 verbaut.

    Es geht nicht nur um das bessere Drehmoment, der Motor ist auch besser Fahrbar, klar 400ccm mehr u. das bei einem kleinen Motor der nur 1600ccm hatte, ist sehr viel.
    Jedenfalls ist der neue als Einstiegsfahrzeug deutlich attraktiver geworden.
     
  13. #12 waltrock, 01.04.2009
    waltrock

    waltrock 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    kann mir mal einer erklären, am besten nach Baujahr, welcher 1er BMW dann welche Typenbezeichnung hat?

    Bekomm grad Angst die Katze im Sack gekauft zu haben ;)
     
  14. #13 BMWSauber, 01.04.2009
    BMWSauber

    BMWSauber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Dafür hat er auch einen höheren Verbrauch. Jetzt sag mir bitte nicht, dass ein 2 Liter Motor genau soviel verbraucht wie ein 1.6 Motor mit gleichem Fahrstil! Das erklärst du mir dann mal technisch :wink:

    Deine 400ccm merkst du unten raus etwas. Obenraus merkste nix mehr. Heute wird hier noch jemand einen Fahrbericht zum 116i 2 Liter Rennauto schreiben. Er wird das bestätigen!

    So, jetzt lasst uns alle auf die 400ccm mehr anstoßen und scheiß doch auf den Benzinverbrauch. Freude am fahren und nicht am sparen. :lach_flash:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 mahatmanich, 01.04.2009
    mahatmanich

    mahatmanich 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Coupé (F22)
    116 ist auch ein schönes, ausreichendes Auto...

    Also wenn ich nicht an Mortoren und Fahren so einen heiden Spaß hätte und ich nur ein Auto zum Alltagsgebrauch zweckmäßig haben wollte, wäre es ein 116 geworden.

    Aber für den Spaß musste es dann doch der R6 sein ;)
     
  17. #15 mahatmanich, 01.04.2009
    mahatmanich

    mahatmanich 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Hast du bestellt und wird noch gebaut - doer stand der schon im Autohaus?
     
Thema: Probefahrt mit 116i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. N43B16 kaufen

Die Seite wird geladen...

Probefahrt mit 116i - Ähnliche Themen

  1. 116i ruckelt im Leerlauf im kaltzustand

    116i ruckelt im Leerlauf im kaltzustand: Hallo zusammen, Ich habe ein Riesenproblem. Mein Auto BMW 116 i Baujahr 2008 (122 ps) hat ca vor einem angefangen zu ruckeln. Und zwar ist das...
  2. Winterreifen/Felgen 116i EZ 8/2012

    Winterreifen/Felgen 116i EZ 8/2012: Moin Kurze Frage da ich die passenden Info nirgends gefunden habe. Meine Freundin hat sich jetzt für Ihren 3er BMW ein Angebot für 4...
  3. Sportbremse in einen F20 116i Bj. 2012

    Sportbremse in einen F20 116i Bj. 2012: Hey Leute, Hab das Forum durchsucht aber nichts wirkliches gefunden. Ich habe vor bei meinen 116i f20 die Originale M Sportbremse aus einem 135i...
  4. 116i Facelift Modell (Bj. 2016) Leistungssteigerung auf 118i

    116i Facelift Modell (Bj. 2016) Leistungssteigerung auf 118i: Hallo. Ich habe dieses Thema schon einmal woanders behandelt allerdings nur in einem kurze Fragen kurze Antwort Thread und wollte jetzt hier...
  5. Vorstellung 116i Delmenhorst

    Vorstellung 116i Delmenhorst: So nun endlich mal meine kleine Vorstellung da nun auch die Depos dran sind [IMG];) Mein Name ist Christof, ich komme aus Delmenhorst und ich bin...