Probefahrt 130i

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von Leyhoff, 18.05.2011.

  1. #1 Leyhoff, 18.05.2011
    Leyhoff

    Leyhoff 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Lange lese ich schon heimlich mit im Forum, jetzt musste ich mich mal anmelden.
    Ich bekomme einen neuen Firmenwagen und möchte meinen 325d gegen einen 130i tauschen. Habe schon gefühlte 30 Händler abtelefoniert, keiner hat einen 130i als Vorführer.
    Mir geht es hauptsächlich um den Fahrkomfort auf der Langstrecke (Innenraumgeräusche). Das der Motor klasse ist, glaube ich ungesehen, aber ich will schon einigermaßen komfortabel irgendwo ankommen.

    Kennt jemand einen Händler (am besten in NRW, bin aber relativ flexibel)?

    Bin schon mal einen 123d gefahren, da fand ich es schon lauter bei höheren Geschwindigkeiten.

    Und bevor die Frage aufkommt: 330i passt leider nicht ins Budget ;)

    Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stuntdriver, 18.05.2011
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Wirst vermutlich höchstens einen Gebrauchten fahren können. Oder mal in einer Niederlassung anrufen, ich meine die kommen an einen Pool ran.

    Wegen des Komforts würde ich mir jetzt nicht unbedingt einen 1er kaufen. Die Windgeräusche sind allerdings auch bei meinem QP erträglich (zumindest wenn die Seitenscheibe richtig eingestellt ist) zudem vergisst du das alles sofort wenn erstmal der Startknopf gedrückt ist. Der User HavannaClub3.0 ist auch täglich viel unterwegs und hat schon den 2. 130i, so schlimm kann es nicht sein. Nimm vielleicht den Sportsitz mit der Lordosenstütze.
     
  4. #3 OneDirty, 18.05.2011
    OneDirty

    OneDirty 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Adam
    Ich find's als Langstreckenfahrzeug einfach top :daumen: 1000km am Stück und das einzige das nervt sind wie üblich andere Verkehrsteilnehmer :roll:

    Selbst testen ist am Besten :wink: ich find's toll aber es gibt auch bestimmt einige, dass gleich anfangen zu heulen wegen eine winzige Geräusch, oder kommen einfach nicht klar mit der Form und Platzierung des Aschenbechers....
     
  5. smoeke

    smoeke 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    H/HB/GÖ/IN/M/CE/WOB
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Spritmonitor:
    Ja, selbst das häufige Tanken stört eigentlich kaum! Bei der Gelegenheit hat man eine kleine Pause, vertritt sich die Beine und geht bei Bedarf auch noch kurz menschlichen Bedürfnissen nach.

    Natürlich ist der Sprit etwas teurer und der Verbrauch deutlich höher als bei einem Diesel. Man sollte also, wenn man es denn "muss" oder möchte vorher einmal durchrechnen wieviel mehr (oder weniger) einen das Wunschfahrzeug auf die Jahresfahrleistung hochgerechnet kostet.
     
  6. #5 HavannaClub3.0, 18.05.2011
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    kommt ganz drauf an was du unter Langstrecke verstehst und wie schnell du fahren willst. :wink:

    für regelmässig schnell AB > 2 Stunden wäre ein 330d besser, bei Tempo um die 180 km/h kommst du mit dem 130i auch weit.
    je höher der Landstrassenanteil desto mehr Freude wirst du mit dem 130i haben.
     
  7. #6 Leyhoff, 18.05.2011
    Leyhoff

    Leyhoff 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Mit meinem letzten Dienstwagen bin ich 175.000km in drei Jahren gefahren.
    Es ist 80% AB und dann halt meist so schnell es geht ;)
    Es sei denn ich bin viel am (dienstlich) telefonieren, dann tingel ich meist mit 120 auf der AB.
    Um Sprit muss ich mir dank 1% Regelung Gott sei Dank keine Gedanken machen.

    Mir ist prinzipiell klar, dass ich Einschränkungen machen muss, aber (selbst ohne ihn gefahren zu haben) entschädigt mich der Gedanke an den Motor.
     
  8. #7 novesori, 18.05.2011
    novesori

    novesori 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Also in meinem e39 530d konnte man noch bei 200km/h problemlos telefonieren :) Ich fürchte zwar sehr dass das im 1er nicht der Fall sein wird, aber ich werde noch diesen Monat eine Probefahrt vornehmen..
     
  9. #8 sexinreihe, 18.05.2011
    sexinreihe

    sexinreihe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostalb
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Also als kompfortabeles AD-Fahrzeug ist der 130i mal grundsätzlich nicht geeignet!

    Mal ganz abgesehen davon, dass dieses "Freude am Fahren Gedicht" dafür viel zu schade ist.

    Als AD denke ich schon zu wissen von was ich rede und schreibe.

    Komfortmässig kann er sich mit einem 3-er nicht messen.

    Wenn Du aber gerne eine Sechszylindersynphonie hörst, die dir mit jeder einzelnen Umdrehung ins Ohr röhrt,
    - gib es mir,
    - ja los mach,
    - schneller und immer schneller,

    dann bist du bei dem R6-Baby an der richtigen Adresse!

    Allerdings liebt er Landstrassen noch viel mehr als die BAB.

    Mir ist meiner für den AD viel zu schade, dass tu ich ihm nicht an.

    Ciao
    sexinreihe
     
  10. #9 svenobmw, 18.05.2011
    svenobmw

    svenobmw 1er-Profi

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kümmersbruck
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
  11. #10 powercar130, 22.05.2011
    powercar130

    powercar130 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Raum Südschwarzwald
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    kommt ganz darauf an, auf was du unter dem Begriff "Fahrkomfort" alles Wert legst?
    Die "Innenraumgeräusche" sind sehr, sehr angenehm, denn das was dieser "Traumsechser" da von sich gibt, kann sich nun wirklich hören lassen...(etwas anderes wirst du auch kaum wahrnehmen!)
    Anders sieht es da schon mit dem "Abrollkomfort" aus, da kannst du von einem 130er wohl kaum eine "Sänfte" erwarten, denn schließlich bewegen wir ja einen "Sportwagen"
     
  12. #11 Plastico12, 22.05.2011
    Plastico12

    Plastico12 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Als Firmenwagen für lange Strecke finde ich en 1er (egal welcher Motor) einfach viel zu unkomfortabel.
    Gehen wird es schon, aber für täglich weite Strecken würd ich keine 130er fahren wollen. Da würde ich lieber kucken ob nicht der 325i ins Budget passt.
     
  13. #12 munzi70, 22.05.2011
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Wenn seine Firma nen Benziner als Firmenwagen bezahlt, würde ich auch einen nehmen :icon_smile: So unkomfortabel finde ich den 130er - auch für weitere Strecken - nicht. Der Fahrspass macht die leichten Komforteinbußen bei weitem wett :wink:
     
  14. #13 Plastico12, 22.05.2011
    Plastico12

    Plastico12 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Naja, "mal" ne Langstrecke ist schon ok. Aber täglich? Die Lautstärke ab 170 km/h ist meiner Meinung nach schon grenzwertig wenn täglich ein paar hundert Km gefahren werden.

    Aber hey, der Motor macht viel wieder gut.

    ICH würde mir aber trotzdem lieber nen 3er holen bei viel Langstrecke.


    Wenns aber ein Firmenwagen ist der aufgrund der Position (Abteilungsleiter oder so) vergeben wird und nicht für eine Aussendiensttätigkeit dann: 130i TU ES!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 munzi70, 22.05.2011
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Am besten fährt er mal nen 130er und nen 325er oder Vergleichbares / für ihn interessantes Probe. Sollte die Entscheidung leichter machen :wink:
     
  17. #15 Plastico12, 22.05.2011
    Plastico12

    Plastico12 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Zwei Stühle - eine Meinung.
     
Thema:

Probefahrt 130i

Die Seite wird geladen...

Probefahrt 130i - Ähnliche Themen

  1. [E81] 130i Sporthatch, 28000 km

    130i Sporthatch, 28000 km: Hallo alle zusammen, ich biete hier den 130i meiner Mutter an. Baujahr 06/2008, erste pflegliche und kundige Hand, gerade mal 28000 km gelaufen....
  2. [E87] 130i kaufen!? Kaufberatung...

    130i kaufen!? Kaufberatung...: Hallo, ich habe mich hier gerade angemeldet und hoffe auf Eure Hilfe. Mein Anliegen: Ich beabsichtige mir morgen eventuell einen 130i e87...
  3. 130i E87 springt nicht an mit Fehler Stellmotor

    130i E87 springt nicht an mit Fehler Stellmotor: Hallo, bin seit einem Jahr glücllicher Besitzer eines 130i E87 (Bauj. 2008) und bin am Vortag normal gefahren. Am nächsten Morgen springt er nicht...
  4. Rückruf 130i wg Batterieplusleitung

    Rückruf 130i wg Batterieplusleitung: Hallo, habe heute folgendes Schreiben bekommen, kann das jemand bestätigen? [ATTACH]
  5. Standfelgen passend für E87 130i

    Standfelgen passend für E87 130i: Hallo zusammen, ich suche für die Standzeit über den Winter irgendwelche Felgen mit Reifen, mindestens 17 Zoll, für meinen 130i. Zustand ist...