1. Hallo Gast,

    leider wird der Biete Bereich auch von Usern mit Betrugsabsichten genutzt.
    Daher möchte wir dich bitten, bei Käufen besonders aufmerksam zu sein.
    In unserem Bewertungs Thread kannst du auch schauen, ob schon jemand etwas zu "deinem" Verkäufer geschrieben hat.

    Gruß
    Das 1erforum.de Team
    Information ausblenden

Preisfrage 123D - BJ 2008 - M-Paket

Diskutiere Preisfrage 123D - BJ 2008 - M-Paket im Fahrzeugmarkt Forum im Bereich Biete; Hallo zusammen, weiß nicht ob das hier zulässig ist, eine Preisfrage zu stellen. Da unsere Familie bald Zuwachs bekommen wird :wink:, werde...

  1. #1 123_FFM, 22.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2012
    123_FFM

    123_FFM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ffm
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Michael
    Hallo zusammen,

    weiß nicht ob das hier zulässig ist, eine Preisfrage zu stellen.
    Da unsere Familie bald Zuwachs bekommen wird :wink:, werde ich mich schweren Herzens von meinem 123D trennen. Bzw. ich will mich nur trennen, wenn der erzielbare Preis innerhalb der Schmerzgrenze bleibt.
    Was haltet ihr für realistisch bei folgendem Fahrzeug?

    123D M-Paket, 5-türig BJ 06/2008 saphirschwarz
    Scheckheft gepflegt
    Automatik mit Schaltwippen
    Multifunktionslenkrad
    Klimaautomatik
    Aluminium akzentschliff Interieur
    Sitzheizung
    Mittelarmlehne mit ipod-Tasche
    Xenon
    Spiegelpaket
    kompletter 130i Look (Performance Blende, Chromniere 130)
    Sommerreifen BMW M208 ohne Mängel / Reifen gehen noch 6-7 TKM
    Winterreifen 17' auf Dezent Dark 205/50 Nokian (BMW Nabenkappen). Speedindex V, ca. 8000 km gefahren (2011 für 1.000 Euro gekauft)
    90.000 KM auf der Uhr
    Navi Prof. + USB und Ipod Schnittstelle
    Stoff sensatec
    El. Schiebedach

    Hatte so an EUR 21.000 gedacht. Unter 20.500 behalte ich den Kleinen lieber :)

    Ein paar Bilder mit Winterschlappen und noch ohne Chromniere vom 130i gibts in meinem Album.

    Merci und VG
    M.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sipkoc

    Sipkoc 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2008
    Ich hätte jetzt, ohne deine Preisvorstellung gesehen zu haben, um die 19.000€ gesagt. Was schon recht gut ist für die Laufleistung. Da hab ich schon einige 123d beim Händler gesehen, welche nur 60000km auf der Uhr hatten und für 19.000€ drin waren. Großes Plus sind die Schaltwippen, was sicher aussergewöhnlich ist :)

    Kritisch ist eben das Baujahr. Dein Motor wird wohl noch das Kühlwasserproblem haben, welches potentielle Käufer abschrecken wird. Zumindest die die davon gehört haben.

    Aber versuchs halt bei mobile und Co. Hast ja nichts zu verlieren. Wenn du den gewünschten Preis nicht erzielst, kannst ihn ja behalten :)
     
  4. #3 123_FFM, 22.03.2012
    123_FFM

    123_FFM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ffm
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Michael
    Ich hab' noch nicht einen gesehen in der Preisliga, der Automatik, Navi Prof, 18 Zoll plus neuwertige Winterreifen auf Alu und M Paket hatte. Es gibt extrem wenige Fahrzeuge in der Ausstattung am Markt.


    Was soll das eigentlich für ein Problem sein? Echt lächerlich, was BMW da teilweise als Premiummarke abliefert.
     
  5. Sipkoc

    Sipkoc 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2008
    Den 34 Seiten langen Thread http://www.1erforum.de/bmw-123d/kuehlwasser-probleme-13797.html sollte jeder 123d Fahrer kennen ;)

    Zum Preis, du hast gefragt, ich hab meine Einschätzung gegeben. Der Wagen hat 90000km. Dafür noch über 22.000€ auszugeben würde an Wahnsinn grenzen.

    Der Markt wird aktuell von einigen 120d M-Paket mit Vollausstattung BJ 2010/11 mit 20.000km vom Händler + Garantie überschwemmt. Diese gibts für um die 21.500€... Da stellt sich die Frage ob es Sinn macht den selben Preis für deinen Wagen zu bezahlen oder ob man nicht einen 120d holt und das PP-Kit einbaut.

    Das sind jetzt aber Gedanken eines 1er kenners bzw. hab mich 3-4 Monate mit der Materie beschäftigt. Ein ahnungsloser bei mobile könnte bei deinem trotzdem zuschlagen.
     
  6. #5 123_FFM, 23.03.2012
    123_FFM

    123_FFM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ffm
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Michael
    Ich verstehe schon worauf du hinaus willst. Allerdings hat das verlinkte Fahrzeug einen Neupreis der 8.000 unter meinem lag. Klar muss das jeder selbst wissen, aber die 18 Zoll, Automatik, Navi Prof, pro Logic Soundsystem und die mehr PS kosten halt was.
     
  7. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.962
    Zustimmungen:
    47
    Mehr als 20€ bei Privatverkauf sind leider eher unrealistisch. 21.000 EUR dürfte für den Wagen eher der Händler-VK sein (inkl. MWST., Garantie und dessen Marge).
     
  8. Sipkoc

    Sipkoc 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2008
    Falls du damit meinst, ich will den Preis drücken und den Wagen selber kaufen, nein :icon_smile:

    Ich hab nur meine Meinung/Einschätzung geschrieben.
     
  9. #8 michel80, 28.03.2012
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    na, dann behalt ihn doch einfach.

    ich frag mich ehrlich gesagt, wozu du hier die frage nach einer preiseinschätzung in den raum stellst, wenn du

    a) die (ehrlichen) antworten und meinungen offenbar nicht hören willst und versuchst, die leute zu "überreden", warum sie doch unrecht haben und

    b) sowieso schon eine schmerzgrenze hast, die du für dich ganz alleine festlegen musst.

    wenn das oben zitierte dein wille ist, musst du den wagen für 21k inserieren und dann eben noch maximal 500,- EUR runtergehen. wenn keiner anruft, hast du die valideste antwort auf deine frage nach einem realistischen preis. der markt macht die preise, sonst keiner.

    tipps von meiner seite: mach richtig schöne fotos innen und außen vor möglichst neutralem hintergrund (z. b. weitläufiger supermarktparkplatz oder so), auf dem nicht die halbe nachbarschaft zu sehen ist. verzichte auf zuviel schnickschnack in der beschreibung, es will keiner bei mobile.de lesen, wie sehr dir das herz blutet, weil du dieses einzigartige auto hergeben musst. und erwähne vor allem nicht die winterräder, wenn du sie nicht herschenken willst. ein satz 17"-alu-WR bringt minimum 500,- EUR im einzelverkauf. wenn ein GW-käufer von dem radsatz weiß, wird er alles versuchen, um dir die räder noch als kostenlose dreingabe aus den rippen zu leiern.

    ergo: leg die winterräder in den keller, inseriere für 19.990,- EUR und geh keinen cent mehr runter. das sehe ich als die einzig vernünftige hopp-oder-topp-möglichkeit. wenn er nicht weggeht: behalten!
     
  10. #9 Derbayer, 28.03.2012
    Derbayer

    Derbayer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2012
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hauptstadt
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Also ich denke da wird keine 20 am Anfang stehn. Eher 19.
    Lg
     
  11. #10 123_FFM, 31.03.2012
    123_FFM

    123_FFM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ffm
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Michael
    Ein weiterer Grund keinen Beamer mehr zu kaufen. Da hat ja der alte 5er Golf meiner Freundin einen besseren Werterhalt. Modelwechsel zum häßlichen F20 hin oder her. Ein BMW für 50' Neupreis bringt nach 3 1/2 Jahren keine 20' mehr ein. Echt traurig.
     
  12. #11 123_FFM, 31.03.2012
    123_FFM

    123_FFM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ffm
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Michael
    Danke für die Tipps!
    Aber mal zur KLarstellung - Ich versuche niemanden zu überreden, werde den 1er wegen des miesen Wiederverkaufswerts auch wohl noch ne Weile fahren (Der Wagen macht ja auch viel Spaß). Wenn allerdings Fahrzeuge heran gezogen werden, die mit weniger KM weniger kosten, aber auch neu 8-10 TEU unter meinem 1 er liegen (120, kleine Felgen, keine Aotomatik, etc.) dann darf ich den Presivergleich doch in Frage stellen. Ich habe eine Einschätzung erhalten, die mir nicht gefällt, da ich etwas mehr Werterhalt erwartet hatte. Hätte doch den 6er GTI nehmen sollen, der hätte mein Geld nicht so vernichtet. Kann man nix machen.
     
  13. #12 sebideluxe1337, 31.03.2012
    sebideluxe1337

    sebideluxe1337 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Sebastian
    Du vergleichst käse mit wurst, hättest du nen 130, hätte der dein geld nicht so verbrannt -.-
     
  14. Sipkoc

    Sipkoc 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2008
    Das ist doch bei einem Neuwagen leider immer so. Das liegt doch nicht nur an BMW. Sobald die Reifen die Straße berühren sind schon 20% weg...

    Hab hier mal gelesen das die VW Phaeoton Kisten bis zu 70-80% an Wertverlust haben. Das ist so und das wird immer so bleiben. Außer du kaufst dir einen limitierten Ferrari oder sonstwas...
     
  15. #14 fabilous, 02.04.2012
    fabilous

    fabilous 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wermelskirchen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    So würde ich es auch machen :) Und lass dir vor allem etwas Zeit mit dem verkauf! Dann bekommst du den Wagen vielleicht auch gut verkauft...



    ..zur VW Limo: das ist ne ganz andere Geschite der wurde auch nicht sonderlich viel und gut verkauft,im gegensatz zu den anderen Limos, da er Probleme hat sich gegen die S-Klasse, A8 und den 7er durchzusetzen. Den VW kann man gebraucht echt richtig günstig erwerben im Vergleich zu den anderen Limos
     
  16. #15 michel80, 04.04.2012
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    sorry: das ist käse!

    der 130i unterscheidet sich im wertverlust nicht wesentlich vom 123d. fakt ist, dass beide fahrzeuge - für einen kompaktwagen - einfach exorbitant teuer sind als neuwagen. und wenn man den notwendigen spleen hat, so ein auto unbedingt zu wollen (als neuwagen), sollte man sich vorher mal damit befassen, was die entsprechenden dreijährigen leasingrückläufer noch kosten. dann weiß man schon vorher, was man drauflegen wird. [bitte jetzt niemand beleidigt sein wegen dem "spleen": ich hatte selbst schon zwei 130i und fahre derzeit mit 32 jahren schätzungsweise mein 15. auto. ich bin also selbst ausreichend bekloppt, um solche begriffe nutzen zu dürfen :) ]

    zudem darf man die listenpreise ohnehin nicht zugrundelegen. 14 bis 16 Prozent Rabatt waren zwischen 2007 und 2011 keine Seltenheit. Das sind bei über 50k EUR Neupreis schonmal locker knapp 8.000,- EUR, die auch der Neuwagenkäufer gar nicht erst bezahlt hat.

    Wer nen möglichst wertstabilen 1er als Neuwagen kaufen will, muss sich nach den Anforderungen der Masse richten. Also nen 118d mit Klima und Radio, ohne solchen teuren Schnickschnack wie Navi, Xenon, Schiebedach, großen Alus oder gar M-Paket (wobei das M-Paket eines der wenigen Extras ist, das beim Gebrauchtkauf noch richtig was einbringt).
     
  17. #16 bursche, 04.04.2012
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Mensch Michel ich seh grad, dass du deinen E46/2C auch schon wieder abgestoßen hast... so kurz vorm Sommer :shock:

    Und jetzt Smart und A-Klasse... das nenne ich Kulturschock :mrgreen:
     
  18. #17 michel80, 04.04.2012
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    das ist jetzt zwar voll OT, aber was soll´s - der TE wird seinen wagen wohl eh behalten, wenn ich das richtig verstanden habe... :wink:

    jo, hintergrund ist, dass wir uns eine wohnung in der stadt zugelegt haben, von wo aus sowohl meine frau als auch ich zum HBF laufen können. von dort aus können wir - derzeit - wiederum beide bequem (und billiger als mit dem auto) unsere arbeitsplätze per zug erreichen.

    1 auto wollten wir aber dennoch auf jeden fall behalten, denn man möchte schon mobil und flexibel sein. also blieb die a-klasse, weil der e46 schon alleine 850,- EUR fixkosten jährlich verursacht hat, ohne auch nur einen km gefahren zu sein. so hab ich die ersten sonnenstrahlen genutzt, um den BMW zu nem guten kurs an einen neuen eigner weiterzugeben.

    auf grund besonderer umstände brauchen wir allerdings ab spätsommer nun doch wieder ein zweites auto, mit dem ich dann 9 monate lang jede woche 300 km einfach von AB nach MS und zurück fahren muss. also haben wir für die stadt das einzige gekauft, was in sachen anwohnerparken auf der straße und fixkosten sinn macht für geschätzte 6.000 km im jahr... und dass es ein cabrio werden muss, war eh klar...

    momentan ist mal ne zeitlang vernunft angesagt, unter anderem wegen dem immobilienkauf. da verschieben sich schon die prioritäten. außerdem blutet mir das herz bei jeder vorbeifahrt an einer tanke. leute, 1,70 EUR für den liter super, geht´s noch? ich hab wirklich über nen Z4 als zweitwagen nachgedacht, aber momentan täte es mir echt weh, bewusst ein auto zu kaufen, dass minimum 10 bis 11 liter alle 100 km nimmt. da macht mir die tour durch den spessart keinen spaß mehr! :?

    stattdessen behalt ich mein mopped als spaßgerät. und der kleine smartie, so krank das klingt, macht auf seine weise auch richtig spaß. frischluftvergnügen mit 4 litern diesel auf 100 km. das ist schon auch ne sache... kurvenräubern braucht man mit dem teil natürlich net gehen (obwohl er zackiger um die ecken geht als der elch)!

    :daumen:

    ps: momentan versuch ich noch, die alte 97er piaggio sfera 50 von meiner mum für die stadt wieder flottzumachen, das teil stand jetzt 5 jahre. das ist dann der absolute fahrzeug-overkill: stadtwohnung und vier kraftfahrzeuge. was ein unsinn eigentlich...
     
  19. Sipkoc

    Sipkoc 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2008
    Clevere Entscheidung :daumen: Versteh sowieso nicht wie jemand 50000€ oder mehr für ein Auto ausgeben kann, wenn er immer noch in Miete wohnt.

    Ich hatte ja 4 Monate nach nem 120d gesucht. Aber inzwischen bin ich wieder auf der Suche nach meiner ersten Liebe, nem SLK BJ.2008 :mrgreen:

    Allerdings geht da nix unter 20.000€ und deshalb wird das erstmal auf Eis gelegt. Wie du sagst, ne Wohnung hat Priorität.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.962
    Zustimmungen:
    47
    wobei ein Immobilienkauf einen in der Regel eher um die 20 Jahre "bindet", bis das ganze abbezahlt ist.
    Also 20 Jahre lang wollte ich nicht mit ner "Notlösung" rumfahren. :mrgreen: Aber das Haus hat bei uns nun auch erstmal Priorität, zumal neben den Raten da immer noch ebenbei viel anfällt.
     
  22. #20 CSchnuffi5, 06.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    im übrigen zur Miete wohnen ist schlauer als im eigenen 4 Wänden;)

    sagt euch auch jeder Finanzexperte

    in den eigenen 4 Wänden musst du für alles aufkommen
    zur Miete zahlst du bloß deine Miete und dir kann es egal sein ob das Dach fällig wird
     
Thema:

Preisfrage 123D - BJ 2008 - M-Paket

Die Seite wird geladen...

Preisfrage 123D - BJ 2008 - M-Paket - Ähnliche Themen

  1. BMW M Performance Schlüsseletui

    BMW M Performance Schlüsseletui: Hallo zusammen, biete hier ein neues und originales BMW M Performance Schlüsseletui zum Verkauf. Das Etui habe ich zum Erwerb meines M2 bekommen,...
  2. Doppelspeiche M 207

    Doppelspeiche M 207: Hallo zusammen brauche eure hilfe. Hab sehr günstig die bekannten M207 17 zoll Felgen kaufen können, die müssen nun unbedigt mein 118i Cabrio...
  3. BMW M Schlüsselanhänger Carbon schwarz 80272410929

    BMW M Schlüsselanhänger Carbon schwarz 80272410929: Biete BMW M Schlüsselanhänger Carbon schwarz 80272410929 Leichte Gebrauchsspuren, war am Reserveschlüssel, daher meist nur in der Schlüsselschale....
  4. Satz Bereifung E8x M-Paket 215 / 240, nRFT, 18".

    Satz Bereifung E8x M-Paket 215 / 240, nRFT, 18".: Hi, suche einen gut erhaltenen Satz Reifen für die originale M-Paket Bereifung. Also vorn 215/40 und hinten 240/35 in 18". Die Reifen sollte noch...
  5. Sra set M Front

    Sra set M Front: guten Tag Gemeinde Bin auf der Suche nach dem Scheinwerfer Reinigungsanlage set für die Mfront Evtl hat da noch wer was liegen was er nicht...