Preisentwicklung/Werterhalt bei 1er M Coupes

Diskutiere Preisentwicklung/Werterhalt bei 1er M Coupes im BMW 1er M Coupé Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; Hallo zusammen, Nach sehr langer Zeit der Abwesenheit melde ich mich mal wieder hier zu Wort. Mich würde mal interessieren, wie ihr über den...

  1. #1 Falschparker, 10.02.2019
    Falschparker

    Falschparker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.03.2012
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Marc
    Hallo zusammen,

    Nach sehr langer Zeit der Abwesenheit melde ich mich mal wieder hier zu Wort.

    Mich würde mal interessieren, wie ihr über den Werterhalt des 1er M Coupes denkt.
    Bleiben die Preise auf dem Niveau, aufgrund der limitierten Stückzahl, oder fallen die Preise da es doch nur ein aufgemotzter kleiner 1er BMW ist?

    Natürlich ist alles reine Spekulation, mich würde aber mal eure Meinung interessieren.

    Liebe Grüße Marc
     
  2. #2 Dexter Morgan, 10.02.2019
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Profi

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    5.287
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ich denke, dass es da stark auf das jeweils konkrete Fahrzeug ankommt. Eine Bastelbude bleibt eine Bastelbude, der 10.000-km-1.-Hand-Wagen wird sich den Preis fast aussuchen können.
     
  3. #3 monchychy, 10.02.2019
    monchychy

    monchychy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    161
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    12/2011
    Ein Werterhalt-/Wersteigerung hängt immer von mehreren Faktoren ab......ich nenne mal die Wichtigsten:

    1. Rarität, d.h. gebaute Stückzahlen
    2. Alleinstellungsmerkmal
    3. Nachfrage (Optik, Spaßfaktor)
    4. Zustand des Fahrzeugs
    5. Kilometer
    6. 1. Hand

    Der 1er M wird definitiv eine Wertsteigerung erfahren......zumindest, wenn die Wichtigsten Faktoren stimmen........ich glaube wichtiger als die Kilometer ist, ob das Auto 1. Hand ist, ob es im Winter gefahren wurde, wie es gepflegt wurde und ob es stark verbastelt wurde.

    Wenn man sich die M3 E30 Preise anschaut, wird einem schnell klar, wohin die Reise auch mit dem 1er M hingeht.......wenn man dann noch bedenkt, dass von dem M3 ca. 3x soviel Fahrzeuge gebaut wurden (ca. 18300), wie vom 1er M (ca. 6331), dann dürfte selbst dem größten Pessimisten ein Licht aufgehen.

    Was die Preise des M2 oder M2C angeht, wird es nur eine Richtung geben....nach unten.....ob der M2 CS, der im Herbst 2019 vorgestellt werden dürfte, eine Limitierung erfährt, muss man mal abwarten.

    P.S. Wo ich mir selbst nicht ganz sicher bin, ist, ob z.B. ein KW V3 Fahrwerk, jetzt dem Werterhalt dient, oder nicht.....weil nicht Original (auch wenn besser als original)......
     
  4. #4 Mondgesicht, 10.02.2019
    Mondgesicht

    Mondgesicht 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.08.2017
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    188
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2009
    Vorname:
    Tobi
    Glaube aber, dass das M-Coupe jetzt für Sammler nicht so interessant ist. Glaube gute 1.Hand Fahrzeuge, egal welches Modell, werden immer eine Wertsteigerung erfahren - vorallem die M's.
     
  5. #5 Cengo81, 10.02.2019
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    Mann muss bedenken es gibt ja einige Verkäufer die einen 135i auf M Coupe umrüsten. Es ist aber dann kein Original M Coupe und ist günstiger. Original M Coupe, der Gut erhalten ist, kann man schon ca 40.000 Euro rechnen. Vielleicht täusche ich mich.
     
  6. Rudy_94

    Rudy_94 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Erding
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2012
    Vorname:
    Rudi
    KW V3 kannst wieder ausbauen, dann dein originales rein welches noch im top Zustand ist... Win-Win-Situation :D
     
    m3cecotto gefällt das.
  7. Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    1.233
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Daniel
    Ich denke, dass das 1er M Coupé in absehbarer Zeit keine große Wertsteigerung erfahren, aber nach wie vor wertstabil bleiben wird. Die Preise im Automobilmarkt richten sich auch immer nach der Wirtschafts- und Zinslage und da denke ich, dass es eher wieder nach unten als nach oben (was den Preis angeht, nicht den Zinssatz) geht in den nächsten Jahren, die Zeichen verdichten sich zumindest.

    Ich bin auch nicht der Meinung, dass die Anzahl der Vorbesitzer bei seltenen Autos eine Rolle spielt. Klar ist es schön und sicher ein i-Tüpfelchen, wenn das Auto nur einen Vorbesitzer hat. Bei 10-20 Jahre alten Autos ist es aber nicht unnormal und auch nicht schlimm, wenn es dann ein paar mehr waren. Wichtiger ist aus meiner Sicht eine vernünftige Nachvollziehbarkeit von Wartungen etc. und mit zunehmendem Alter zählt der technische Zustand dann deutlich mehr als alles andere.

    Den großen Sprung traue ich dem 1er M aber nicht zu, für mich kommt er einer Ikone wie dem M3 E30 nicht nahe, dazu ist der 1er M zu beliebig und zu nahe am normalen 135i.

    Am Ende ist das natürlich alles Kaffeesatzleserei und man sollte solche Autos aus anderen Gründen kaufen ;) Bei meinem Z4M stimmt theoretisch gesehen auch einiges für einen guten Werterhalt. Rechne ich aber mal die laufenden Kosten (Versicherung, eine gute Garage, Inspektionen etc.) dagegen, frisst das jegliche mögliche Wertsteigerung auf und so ist es beim 1er M auch. Dazu spielen die Autos preislich in einer zu niedrigen Liga.
     
    HannesF, Mondgesicht und Dexter Morgan gefällt das.
  8. monchychy

    monchychy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    161
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    12/2011
    Der M3 E30 ist eine Ikone, absolut richtig........und der 1er M hat keinen Vorgänger und keinen Nachfolger, d.h. er ist ein komplett eigenständiges Modell.
    Das allein spricht schon für eine Wertsteigerung! Wo ich bei dir bin, ist, dass die Wertsteigerung sich nicht in den nächsten Jahren abspielen wird, aber in 10-15 Jahren, schaut die Sache sicherlich schon wieder ganz anders aus........es gibt viele Beispiele (Lancia Delta Integrale, Rallye Golf, Audi Urquattro.......Von Oldtimern fang ich gar nicht erst an).......

    Der Z4M ist auch sehr gefragt und wertstabil!!! Der Vergleich des 1er M mit nem 135i hinkt komplett.....klar ist das der gleiche Motor, aber dass interessiert langfristig nicht, sondern es zählt das gesamte Fahrzeug. Ein 135i ist halt kein M, auch wenn er 5x den (fast) gleichen Motor drin hat.

    Laufende Kosten haben mit Wertsteigerung nicht direkt was zu tun.......ein Auto kostet immer Geld, dass sollte man separat sehen!
     
  9. Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    1.233
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Daniel
    Ich denke bei solchen Dingen kann man stundenlang diskutieren, nur die Zeit wird zeigen wer Recht hat, wissen tut es niemand ;)

    Als Nachfolger des 1er M würde ich aber auf alle Fälle den M2 sehen. Aus dem 1er Coupe ist nun mal in der F-Serie der BMW 2er geworden (so wie aus 3er Coupe der 4er wurde etc.) und dort gibt es den M2, das ist doch eindeutig der Nachfolger des 1er M so wie bspw. der M240i der Nachfolger des 135i Coupe ist.
     
  10. Mondgesicht

    Mondgesicht 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.08.2017
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    188
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2009
    Vorname:
    Tobi
    Der 1er M ist viel zu schade, um in irgendeiner Sammlung zu verschwinden. Der Witz an dem Auto ist ja dieses pure Autofahren und nicht das Design oder sowas.
     
    Mannimammut und Dexter Morgan gefällt das.
  11. Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Profi

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    5.287
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Der M2 ist der Nachfolger. Aber die Bezeichnung ist eine andere. Bzw. die des 1M, schon die Anordnung sticht gegen alle anderen M raus.
     
    Dani_93 gefällt das.
  12. SilberE87

    SilberE87 1er-Profi

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    894
    Ort:
    Norddeutschland
    M1 war eben schon belegt...:weisheit:
     
    Dani_93 gefällt das.
  13. Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Profi

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    5.287
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ischweiß, Matchbox lässt grüßen, in grün metallic.

    Ist aber ein Alleinstellungsmerkmal, egal, ob sich das auswirken wird oder nicht.
     
  14. Marco135

    Marco135 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bayern
    Vorname:
    Marco
    Hallo zusammen,
    mein erstes Auto ( was Oldtimer -Youngtimer betrifft ) war ein Lancia Delta Integrale,205 GTI,Lancia Integrale Evo,Alfa Romeo Giulia,Bmw Z1.
    Die Fahrzeuge waren alle im Zustand 1 bis 2.und Dummerweise vor ca.8 bis 10 Jahren Verkauft.
    Die Preise sind seit dem um ein Vielfaches gestiegen.
    Für mich ist da wichtigste der Zustand , vor allem soll das Fahrzeug Original und ohne Winterbetrieb gelaufen sein.
    Der 1 M , steht jetzt neben ein Clio 3 RS, Kilometerstand 3 bis 4 Stellig .
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  15. Radi

    Radi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    "Wertstabilität*
    Wenn die M-Modelle im Alter auch einen guten Werterhalt haben, so ist der Wertverlust beim Neuwagen doch sehr hoch. Deswegen wird dem 1er M Coupé im vierjährigen Kalkulationszeitraum ein sehr hoher Wertverlust prognostiziert."
    Quelle: ADAC 2011

    Das wurde damals auch in diversen Foren so prognostiziert.
    Wie immer wird Angebot und Nachfrage am Ende den Preis regeln...
    Die Nachfrage wird sicher nicht weniger denn weichgespülte, mit Technik vollgestopfte pseudo Sportwagen wird es in Zukunft noch genug geben...
     
    Andi2412 und Mannimammut gefällt das.
  16. Mannimammut

    Mannimammut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Weinheim
    Keine Frage, das 1er M Coupe ist etwas sehr Besonderes. Kein Vorgänger und Nachfolger (ich sehe den M2 NICHT als Nachfolger), die Stückzahl, der ganze Umstand, dass BMW in der Modellpolitik einfach mal quer geschossen hat, ...

    Dann die Optik, mehr Testo auf 4 Rädern geht nicht. Welcher Wagen sieht denn mehr nach M aus als dieser kleine Giftzwerg!

    Oft höre ich es wäre kein echter M da kein M Motor. Leute mal ehrlich, welchen geileren Motor as den N54 könnte man sich denn vorstellen der betriebswirtschaftlich noch halbwegs vertretbar wäre?

    All das macht den Wagen auf dem Papier doch sehr begehrenswert. Doch das ist es nicht...
    Wäre es nur das, wäre die Prognose vom ADAC 2011 u.U. eingetreten. Aber das ist es nicht!

    Was den Wagen ausmacht ist das Feeling. Man setzt sich rein, Gänsehaut, Emotionen, er will beherrscht werden. Kein unnötiger Schnickschnack oder Zahlen, Werte... nur du und die Straße. Jedes mal aufs neue Respekt und ein fettes Grinsen wenn man den Start Knopf drückt und der Reihensechser im Kaltstart vor sich hin brabbelt. Geil!

    Fahrspaß. Das ist es was BMW im 1er m Coupe perfektioniert hat. Wahnsinns Wagen :)
     
    monchychy gefällt das.
Thema:

Preisentwicklung/Werterhalt bei 1er M Coupes

Die Seite wird geladen...

Preisentwicklung/Werterhalt bei 1er M Coupes - Ähnliche Themen

  1. BMW M-Lenkrad

    BMW M-Lenkrad: Hallo BMW-Freunde, verkaufe ein neu bezogenes M Lenkrad in Nappa Leder wie beim originalen E82 1M Coupé. Natürlich sind die M Nähten ein...
  2. Original BMW M Lenkradkranz (neuwertig)

    Original BMW M Lenkradkranz (neuwertig): Ich biete hier ein top erhaltenen BMW M Lenkradkranz an! Passend für alle F2x/F3x mit dem M-Sportlenkrad. Das Lenkrad hat keinerlei Kratzer,...
  3. Montage M-Performance Folie Seitenschweller

    Montage M-Performance Folie Seitenschweller: Hallo, da ich an anderer Stelle scheinbar inhaltlich nicht richtig verstanden werde, versuche ich es mal hier. Ich fahre einen F21 mit...
  4. 1er m Coupe Schaltknauf original neu

    1er m Coupe Schaltknauf original neu: 1er m Coupe Schaltknauf original neu war bisher nicht verbaut, ohne schaltsack!
  5. Kleines M Treffen und Vorstellung des M2 Competition AC Schnitzer.

    Kleines M Treffen und Vorstellung des M2 Competition AC Schnitzer.: Nach Rücksprache mit dem Vertriebsleiter von AC Schnitzer, wegen einem kleinen MTreffen, habe ich positive Nachrichten. Es wird im März/April ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden