Preise für 125i(E82) und 125i(E88)

Diskutiere Preise für 125i(E82) und 125i(E88) im Die 1er BMW Gerüchteküche Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Na ihr 1er verrückten!! Da ich mir ein 1er Coupe oder Cabrio mit 218 PS also eine schöne 6 Zylinder Maschiene zulegen möchte, habe ich mir mal...

  1. #1 Clubfreak, 04.06.2007
    Clubfreak

    Clubfreak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Leipzig
    Vorname:
    Marcel
    Na ihr 1er verrückten!!
    Da ich mir ein 1er Coupe oder Cabrio mit 218 PS also eine schöne 6 Zylinder Maschiene zulegen möchte, habe ich mir mal gedanken über die Preise gemacht ich denke mal das der

    125i(E82) 33000€
    125i(E88) 40000€

    kosten würden oder??

    Was sagt IHR darüber??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 curacao, 04.06.2007
    curacao

    curacao 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    ...jupp, kann sein :roll:
     
  4. #3 Equilibrium, 04.06.2007
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    äähh.... ja nee, is klar.
    und jetzt? läßt du dir einen sonderanfertigen oder? :lol:
     
  5. myild

    myild 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    1
    ähm...

    ein 135i wird gerade mal 35 000 EUR kosten....

    da wird der 125i gerade mal Bereiche von 120d sein.. bzw 123d :lol:

    und wer würde ein 1er Grundausstattung 40 k kaufen ? das ist ja teurer als ein 335i ???

    LEUTE !!!

    ES IST IMMER NOCH EIN 1er!!!!

    Der wird nie als Grundausstattung 40k kosten !!! never !!! auch nicht als Caprio !!
     
  6. #5 Clubfreak, 04.06.2007
    Clubfreak

    Clubfreak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Leipzig
    Vorname:
    Marcel
    Differenz

    Naja man muss die Differenz sehen. ein Coupe ist immer teuerer als eine Limo(Ich bezeichne jetzt mal den normalen 1er als Limo) Wenn man sieht das der 325i Limosine 33900€ kostet und das Coupe 325i 37000€ sind das immerhin 3100€. Beim Caprio ist es ja noch schlimmer das sind es zur Limo 10600€ mehr Preis. Naja ma schauen was BMW Macht

    LG
     
  7. #6 DeZZtruKtA, 05.06.2007
    DeZZtruKtA

    DeZZtruKtA 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Cabrio statt [​IMG]O :yeah:
     
  8. #7 KarlPeter, 05.06.2007
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    Na das wär doch was und der Anhang mit dazu :yeah:
     
  9. #8 BlackBox, 05.06.2007
    BlackBox

    BlackBox 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dingolfing
    Re: Differenz

    Naja man muss aber auch sehen, dass das Coupe mehr Serienausstatung hat.
    Das 3er Cabrio ist wohl wegen dem Blechdach so teuer
     
  10. #9 nightperson, 05.06.2007
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Obwohl der Capri(o) auch kein schlechtes Auto war, besonders als 2600 RS :lol:
     
  11. kay

    kay 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Den 1er wirds in Zukunft auch mit zwei Turbomotoren(Benziner) mehr geben ca. 190PS und 220PS. Ich glaub da macht eine 125i weniger spaß. Überdenk deine Entscheidung nochmal ;-)
     
  12. #11 curacao, 07.06.2007
    curacao

    curacao 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    ähhmm...quelle??
     
  13. #12 nightperson, 07.06.2007
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Na ja, mir macht ein großvolumiger Sechzylinder immer noch mehr Spass als ein Vierzylinder-Turbo, egal wieviel Turbolader der hat. Beim Diesel geht´s halt nicht anders, aber Benziner-Turbos - nein Danke.

    Gruss,
    Andreas
     
  14. kay

    kay 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Also ich arbeite bei BMW Regensburg wo ja bekanntlich der 1er 5Tü gebaut wird und da bekommt so einiges mit. (quelle)
    Der einzige Grund was für mich gegen ein 4Zylinder mit Turbo spricht is der Sound und Laufruhe was mir fehlen würde, aber BMW ist mit mit 335BiTu auf dem besten weg, hatte das vergnügen ihn mal mit heim zunehmen, Hammer!!! Sound sowie Leistungsentfaltung. Würd ich jedem V8 von Audi/Benz vorziehen. Ja Vorteile sind ganz klar Spritverbrauch und Drehmoment Entfaltung. Übrigens die meisten Fahrer von Turbomotoren wissen nicht mal das man Ihn unbedingt Kaltfahren muss!!!
    Das ist einer der meisten Gründe warum Turbomotoren so ein schlechten Ruf haben.
     
  15. #14 nightperson, 07.06.2007
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Stimmt, Kaltfahren ist ganz wichtig bei Turbomotoren, sonst ist der Exitus des Laders vorprogrammiert. Habe aber keine Lust mich jedesmal wenn ich tanken muß nach einer mehrstündigen AB-Hatz auf Schleichfahrt zu begeben. Und an der Tanke darf ich den Motor nicht laufenlassen.

    Desungeachtet glaube ich Dir, daß der 335i einen feinen, laufruhigen Motor hat mit viel Drehmoment und kräftig Bumms. Jedoch ist für mich ein 8 Zylinder mit 4 L+ Hubraum immer noch die Inkarnation eines Motors.

    Habe in den 90ern auch einen Benziner Turbo gefahren (Audi 5 Zyl.). Hatte ´nen Chip und war bzgl. des Leistungspotentials einfach unbeschreiblich. Jedoch war die Potenz des Motors stark abhängig von den Witterungsbedingungen und der Tagesform. Ob er gut oder schlecht drauf war, konnte man an der Ladedruckanzeige ablesen.

    Gruss,
    Andreas
     
  16. kay

    kay 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    *lach* in den 90iger???
    Is des jetzt dein ernst? In den 90iger is man(n) noch mit Super Verbleit gefahren weil er dachte das Auto liegt dann Tiefer :-)
    Spaß bei seite, der Fortschritt in der Motorentwicklung is schon enorm, brauch ma uns ja nur mal die letzten 5 Jáhre bei BMW anschaun wie sich die Motoren verbessert haben. 8)
     
  17. #16 nightperson, 08.06.2007
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Habe den Audi nicht in den 1890ern gefahren, sondern in den 1990ern, und da gab´s schon bleifreien Sprit :roll: Hätte der Kat sonst nicht überlebt. Klar ist die Motorenentwicklung weiter vorangeschritten, aber ein paar Gemeinsamkeiten haben alte und neue Turbos wohl doch noch. Hatte vor meinem 130i ´nen e46 330d mit Schnitzer-Steuergerät. Der hatte enorm Dampf und war nicht langsamer als die ca. 100 PS stärkere Konkurrenz aus Stuttgart und Ingolstadt :D, hat jedoch wie mein früherer Audi einige Turbolader gemordet (ging jedesmal auf Garantie) und die Leistung war ebenfalls teilweise tagesformabhängig.

    Gruss,
    Andreas
     
  18. #17 Nico Belic, 08.06.2007
    Nico Belic

    Nico Belic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Warum ist dem so? Gibt es dafür einen physikalischen Hintergrund?

    Gruß

    Nico
     
  19. kay

    kay 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Also wennst da ein Chip drin hattest heißt des auch das du des eine oder andere mal scho kräftig Gas gegeben hast und Turbos mögen hohe Drehzahlen überhauptnicht, tödlich! Und da beim Chiptunig auch die Drehzahl ein wenig angehobenwird....... und wenn man dann nich über vorsichtig ist beim Warm und vorallem Kaltfahren dann is gleich vorbei mitn Turbo. Wer seim Turbo auch bei heißen Temperaturen alles abverlangt kann damit rechnen das er ein Schaden mit sich zieht den man aber erst später bemerkt. Erste Anzeichen sind z.b. höhere Öl Verbauch und größeres Turboloch.

    Zur Tagesform: Also ganz einfach Motor braucht Sauerstoff(möglichst viel) der ist ja bekanntlich in der Luft :-) *lufthol* bei warmen Temperaturen ist weniger Sauerstoff in der Luft als bei kalten Temperaturen und des merkt ma durch aus, also ích mein jetzt kein Unterschied von 5 Grad oder so sondern 15 und mehr. Drum gibts ja auch die LadeluftKÜHLER bei Turbomotoren :idea:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Nico Belic, 08.06.2007
    Nico Belic

    Nico Belic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Aus reinem Interesse: Bitte belege die Aussage doch mal mit technischen/physikalischen Argumenten.

    - Warum mögen Turbos keine hohen Drehzahlen?
    - Warum muss man vorsichtig sein beim Warm- und Kaltfahren?
    - Worin besteht die Problematik heißer Temperaturen bei Turboladern?


    Den Ladeluftkühler nutzt man aus folgenden zwei Gründen:

    Anwendung grundsätzlich bei Hochaufladung (größer 50% Mehraufladung)

    1. Vergrößerung der Frischladungsmasse

    Durch die Verdichtung der Luft im Zylinder wird nicht nur der Druck im Zylinder erhöht, sondern auch die Temperatur. Die Dichte wächst daher nur unterproportional mit dem Druck und der Zylinderfüllung. Aus diesem Grund wird bei hoher Aufladung die Luft nach der Verdichtung im Lader in einem LLK heruntergekühlt (vor dem Eintritt in den Zylinder).
    Ausschlaggebend für die Güte der Aufladung ist nämlich die Steigerung der Luftdichte, welche auch mit Aufladegrad bezeichnet wird

    2. Absenkung des Temperaturniveaus

    Durch Absenkung der Zylindereintrittstemperatur werden auch alle anderen Prozessecktemperaturen abgesenkt, was sich in einer verringerten thermischen Belastung ausdrückt.

    Gruß

    Nico
     
  22. #20 nightperson, 08.06.2007
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Genau. Und da ich keine Lust auf motorische Befindlichkeiten habe und oft lange Vollgasfahrten auf der AB absolviere, die ich nicht immer durch vorsichtiges Kaltfahren vor dem Tanken unterbrechen möchte, ist ein Turbo auch nicht die richtige Motorisierung für mich. Beim Diesel geht´s nicht anders, da muß ich ´nen Turbo nehmen, egal wieviel Hubraum und Zyl. das Auto hat. Aber beim Benziner kann ich wählen :wink: Und der Klang von ´nem großvolumigen Sauger ist doch einfach immer noch der Beste :D

    Gruss,
    Andreas
     
Thema: Preise für 125i(E82) und 125i(E88)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. BMW 125i Convertible preis

    ,
  2. 125i e88

    ,
  3. Darf man den BMW 125i Cabrio hoch drehen

    ,
  4. Darf man den BMW 125i e88 Cabrio Bj2010 auch hoch drehen?
Die Seite wird geladen...

Preise für 125i(E82) und 125i(E88) - Ähnliche Themen

  1. E82 135i differential

    E82 135i differential: Hallo, verkaufe ein differentialgetriebe eines 2008er 135i. Preis ist 300€ FP . Es ist noch in der Hinterachse verbaut, wer Interesse hat bekommt...
  2. E82 Felgenfarbe ändern

    E82 Felgenfarbe ändern: Hey! ich hätte gern die Felgen in schwarz bis auf 2 Streben im selben/ähnlichen blau wie die Wagenfarbe. Vielen dank!!! :daumen: [IMG]
  3. E82 135i Bremsanlage VA

    E82 135i Bremsanlage VA: Suche komplette Bremsanlage vom 135i für Bremsenupgrade meines e82 120d
  4. E82 Frontstoßstange

    E82 Frontstoßstange: such ne zubehör stoßstange Kerscher, Rieger oder so Lack egal
  5. Gibt es eine Preis erhöhung für den 1er im August/September

    Gibt es eine Preis erhöhung für den 1er im August/September: Hi, hatte meinen "Kleinen" heute Abend zum Servicetermin für Morgen beim Freundlichen abgegeben. Der Herr im Kittel bei der Annahme freute sich,...