PP-Bremse

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von JohannesK., 25.11.2009.

  1. #1 JohannesK., 25.11.2009
    JohannesK.

    JohannesK. 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München/Samerberg
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Johannes/Hansi/Hannes
    Schonmal im vorraus, ich will hier keinen Thread starten ob man es braucht oder nicht etc....

    Aber wollte mal wissen, rentiert sich die PP-Bremse, beist sie wesentlich besser zu als die STD Bremsen oder dient sie hauptsächlich nur zur optischen Aufwertung, es geht hier jetz speziell um die Bremse für den 118er (wie gesagt nicht sagen ob man sowas an dem Auto braucht für das Geld :lol: , will das nur wissen)

    Wie unterscheidet sich die PP Bremse in der Technik von der std. Bremse??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zorro

    zorro Guest

    denke mal die Bremse vom e90 330d oder so etwas wäre die günstiger Alternative. Wie die Sättel untereinander an der VA passen weis ich allerdings nicht. Vielleicht hat ein Teileguru da ein paar mehr Infos drüber.

    mfg
     
  4. #3 Catahecassa, 25.11.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    zumindest verzögere ich auf der BAB deutlich besser als ein Serien 135i. Ob es nur an den Scheiben liegt ... kann ich dann mal bei einem vergleich mit Geronimo irgendwann im kommenden Jahr testen 8)
     
  5. #4 Happy2k7, 25.11.2009
    Happy2k7

    Happy2k7 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Ich habe meine PP Bremse inkl. Stahlflexleitungen jetzt ca. einen Monat verbaut und bin sehr zufrieden. Ich möchte behaupten, dass die 6-Kolbensättel fester zupacken als die Serienanlage. Auch bei nasser Fahrbahn hat man keinerlei Einbußen mehr zu befürchten. Die Optik ist natürlich auch unschlagbar. Wenn Du einmal diese gigantischen Sättel in den Händen hast, willst Du sie nicht wieder loslassen :lol:
     
  6. #5 Geronimo, 25.11.2009
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    hehe aber ich sag s dir gleich ... ich hab sie nicht nach anleitung eingefahren das kommt mal gar nicht in die tüte was die schreiben ... was mir allerdings neu war worüber ich so noch nie nachgedacht habe war die tatsache sinnhaft übersetzt:"ist die bremse heiß nach mehreren sehr starken bremsungen sollte man nicht bis zum stillstand des wagens auf m pedal bleiben da sich sonst der bremsbelag in die glühende Bremsscheibe frisst was zu problemen und/oder zerstörung der scheibe führen kann ... wow ... könnte mir denken das das wohl ein problem meiner vorherigen (tausch weil defekt) bremsscheiben war ... k.A.

    zum vergleich: die pp bremsscheiben merkt man beim direkten vergleich deutlich da sie im schwachen bremsen deutlich dosierbarer sind (der pedalweg ist deutlich länger für die gleiche, schwache, bremswirkung als bei serie, jedoch ist man dann doch relativ schnell am abs regelbereich wenn man ne vollbremsung machen will ... wo man mit serienscheiben noch voll durchtreten musste und wirklich mit gewalt gehts jetzt schön bequem und dadurch schöner dosierbar.

    kann aber auch sein das es nur an der kombi neue scheiben/neue beläge liegt oder ich mir alles nur einbilde ... :o
     
  7. #6 Forums Plugin, 25.11.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Wo ist denn bei nasser Fahrbahn der Vorteil der PP-Anlage? Ist das Ansprechverhalten soviel besser und die Bremse viel besser dosierbar?

    Weil ich jetzt gedacht hätte, dass bei geringen Reibwerte (Nässe oder Schnee/Eis) die Leistungsfähigkeit der Bremse kaum mehr eine Rolle spielt - weil der Grip der Reifen das Problem ist.

    Ganz extrem: auf Eis bremst doch ne PP-Bremse auch nicht besser als ne 116i vFL Anlage, oder?
     
  8. #7 Equilibrium, 25.11.2009
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    @plugin: mit dem eis hast du recht; nasse fahrbahn ist grenzwertig, hier sollte es sich noch bemerkbar machen.

    und ja, die bremse greift deutlich besser zu als die serienbremse (123d). besser dosierbar als die serienbremse ist es allerdings nicht.

    ;) wie ich den 120i von meinem dad hatte, wäre ich beinahe jemanden hinten draufgerauscht... die bremse ging ja mal gar nicht. ;)
     
  9. #8 Happy2k7, 25.11.2009
    Happy2k7

    Happy2k7 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Meines Empfindens nach spricht die PP-Bremse besser bei nasser Fahrbahn an, woran es genau liegt, kann ich nur vermuten. Ich denke, dass es bei den gelochten Scheiben nicht zu einem Wasserfilm auf selbigen kommen kann und darum die Verzögerung besser funktioniert. Das ABS + DSC / DTC wird übrigens auch an die Bremse angepasst.
     
  10. #9 JohannesK., 25.11.2009
    JohannesK.

    JohannesK. 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München/Samerberg
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Johannes/Hansi/Hannes
    sehr interessant eure Erfahrungen, klingt zumindest so, dass die Anlage nur Vorteile bietet! :)

    Die Löcher in den Scheiben, dienen allerdings nur zur kühlung!!
     
  11. #10 Catahecassa, 25.11.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    nein, die Löcher sind fürs Wasser. Die Schlitze sind für die Kühlung.
     
  12. #11 BMWlover, 25.11.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ja, die Optik ist nicht so der Hammer. Das nur die vorderen Sättel gelb sind, ist halt nicht der Brüller. Das sieht halt ein wenig komisch aus.

    Ich würde auch über ne Serienbremse des 135i nachdenken, die ist billiger und bietet fast gleiche Bremswerte zzgl. können bei Bedarf dann immer noch die gelochten Scheiben montiert werden, wenn du die anderen runtergefahren hast :wink:
     
  13. #12 Geronimo, 25.11.2009
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    :lol:
     
  14. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Die Serienanlage vom 135i kannst du aber nur auf 130 und 123 ohne weiteres bauen. Ich hab mich mal sehr eingehend mit dem Thema beim 1er beschäftigt was wo wann und warum passt (oder auch nicht). Wer will kann mir gerne eine PN schreiben.

    Ich habe ehrlich gesagt nicht den Eindruck, dass die Bremse wirklich erheblich besser zupackt als die Serienbremse vom 120i. Und ich hab auch Stahlflex Leitungen drin (leider nicht alle... meine Werkstatt hat zwei "vergessen" zu verbauen am Unterboden für die Hinterachse...).

    Jedenfalls ist die Bremse aber ein ganzes Stück standfester und dosierbarer. So wirklich zufrieden bin ich mit der Standfestigkeit aber immer noch nicht - ich werd wenn die Beläge runter sind mal Redstuff Beläge ausprobieren.

    Zur Optik: wirklich gut sieht nur die "große" PP Bremse aus weil der hintere Sattel halt auch lackiert ist und eine schöne Form hat. Bei der kleinen Anlage hat man praktisch den Serienbremssattel vom 123/130 der halt ganz normal aussieht. Wenn man da nicht beide vor dem Einbau gleichmäßig lackiert siehts ziemlich furchtbar aus find ich.[/code]
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 BMWlover, 25.11.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ich würde dann nur die vordere Bremse umbauen, und das geht ja ohne Probleme soweit ich weiß. Die hintere wäre mir viel zu teuer, für das Geld... Die paar mm mehr Bremsscheibenumfang werden wohl kaum spürbar sein...
     
  17. #15 Frank_DC, 25.11.2009
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Nee, ist sie nicht.

    Selbst die Standard-Bremsanlage für einen 120d ist in Einzelteilen (Scheiben, Sättel, Beläge und Bremsbelagfühler für VA und HA) knapp 120 EUR teurer als die kleine PP-Anlage über den Forumshändler. Bei der Std.-Anlage kommen noch div. Kleinteile hinzu, die PP-Anlage kommt als Satz bereits komplett, die Differenz ist daher sogar noch größer.
     
Thema:

PP-Bremse

Die Seite wird geladen...

PP-Bremse - Ähnliche Themen

  1. 135i PP Anlage

    135i PP Anlage: Suche ne 135er PP Anlage für meinen 125i, danke schon mal.
  2. Pfeifen/piepen beim Bremsen?!

    Pfeifen/piepen beim Bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  3. Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!

    Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  4. Bremsbeläge Performance Bremse,andere?!

    Bremsbeläge Performance Bremse,andere?!: Hi Leute! Wie die Überschrift schon sagt hab ich mal eine Frage zum Thema Bremsbeläge..... Fahre auf meinem die 18" Performance Bremsanlage mit...
  5. 125i Coupé mit PP-Topf, PP Teilen in München / Umgebung

    125i Coupé mit PP-Topf, PP Teilen in München / Umgebung: Moin, gibt es zufällig jemand im Münchner Raum, der die PP-AGA an einem 125i Coupé verbaut hat? Ich würde gerne mal "Probehören" und eine Runde...