Porsche plant neuen Volks Porsche´ ab 35.000 EUR

Dieses Thema im Forum "Laberecke" wurde erstellt von shakur88, 08.08.2009.

  1. #1 shakur88, 08.08.2009
    shakur88

    shakur88 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Essen
    Vorname:
    Marco
    Kommt bald der Volks-Porsche?

    Kommt nach der Fusion auch der Volks-Porsche? Die Studie steht schon, genannt wird sie "Concept Blue Sport".

    Bereits vor 40 Jahren gab es schon einmal einen Volks-Porsche, den so genannten VW-Porsche 914. Dieser wurde bis 1976 120.000 Mal verkauft.

    Der geplante Preis liegt bei 35.000 Euro und ist somit deutlich günstiger als ein reines Porsche-Model.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 08.08.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Bitte nicht... Der Boxter wird schon als Porsche für Arme verspottet was soll dann das erst werden...

    Die runinieren sich das Image :?
     
  4. #3 Stuntdriver, 08.08.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Das Modell wird auch als Audi und Seatmodell angedacht. Porsche wird es wohl eher nicht auch noch unter seinem Label verwenden.
     
  5. #4 BMWlover, 08.08.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ok, das ist besser... Für Porsche ist das nicht wirklich förderlich...
     
  6. #5 sexinreihe, 08.08.2009
    sexinreihe

    sexinreihe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostalb
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Ich weiß ja nicht wie Ihr dazu steht, aber ich persönlich (voraus gesetzt ich möchte mir in Zukunft einen Porsch kaufen), hätte da schon einen inneren Konflikt mit mir aus zu tragen, was die Zugehörigkeit von Porsche zum VW-Konzern betrifft.

    Wenn ich nen BMW will, dann will ich einen BMW und keine wischiwaschi Knalltüte alla irgendwas.
    Oder sehe ich das zu Eng oder zu Verbissen?

    Ciao
    sexinreihe
     
  7. #6 Salzbaron, 08.08.2009
    Salzbaron

    Salzbaron 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Ich persönlich hätte keinen inneren Konflikt mit mir auszutragen - übrigens auch beim Kauf eines Maseratis nicht. :lol:
     
  8. #7 betty73, 08.08.2009
    betty73

    betty73 Guest

    Servus!

    also ich kenne die Studie nur als VW...
    wobei es sich nicht schlecht liest für einen VW (Heckmotor,Heckantrieb, ca. 170PS) :wink:

    Wenn das Produkt gut/schön ist, habe ich keine Problem mit einem VW 8)

    Grüße

    Marco
     
  9. #8 Muehlenmann111, 08.08.2009
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    Ich kenne auch nur die VW-Studie.

    Finde das Conzept eigentlich recht gelungen, denke, dass wenn er auf den Markt kommt auch unter dem Label VW vertrieben wird.

    Würde es auch begrüßen, immer her damit, sieht man die Studie eigentlich nochmal auf der IAA?
     
  10. #9 Stuntdriver, 08.08.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Es gibt ein fahrfertiges Modell, welches schon für Pressetermine rausgelassen wurde (limitiert auf 100km/h). Ich denke dieses Auto wird sicherlich auf der IAA stehen.

    Zu Porsche/VW: Solange Porsche selbstständig arbeiten kann und nur die Gewinne abführt (Kooperationen mit VW gibt es ja eh schon lange siehe Touran/Cayenne) ist der Mythos Porsche nicht gefährdet in den 80ern/90ern wurden ja Porsche sogar bei großen VW-Autohäusern mitverkauft. Die Marke hat schon viel erlebt und überlebt.
     
  11. #10 Sternspeiche, 08.08.2009
    Sternspeiche

    Sternspeiche 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    Touareg :wink: einen Familienvan muss Porsche erst noch bringen :lachlach:

    der 914er VW-Porsche war für die Marke ein Imageschaden. Die werden sich hüten, einen VW-Porsche oder einen "Billig"-Roadster oder sowas zu bringen...
    Der Boxster ist doch ein gutes Einstiegsmodell.

    Wenn mans geschickt angreift, dann kann Porsche technisch eigentlich nur profitieren, man sehe sich einfach mal den Innenraum der Porsches an, da fehlt ein bisschen Entertainment und Knöpfchen-Kram :wink:
     
  12. #11 Muehlenmann111, 08.08.2009
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    Das es einmal keine Porsche mehr gibt kann ich mir nicht vorstellen und es wird auch nicht so weit kommen.

    Ich finde es nur schade wie der einst geniale Wiedeking, das Unternehmen durch Großenwahn innerhalb kürzester Zeit runter gewirtschaftet hat.
     
  13. #12 Muehlenmann111, 08.08.2009
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    Also ich vermisse nichts im Porsche - Innenraum. Immerhin gibt`s jetzt schonmal ein Touchscreen-Navi. Es sind immer noch Sportwagen, da sollte alles etwas puristischer sein, auch wenn Porsche so fast alles, was man sich vorstellen kann, bietet. Im Panamera haben sie einen Schritt in die richtige Richtung gemacht.

    Ein Porsche mit VW Technik kommt in keinem Falle, höchstens ein VW mit Porsche-Technik, halte ich für wenig problematisch.
     
  14. #13 Stuntdriver, 08.08.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Touran, Toureg - hauptsache Italien :D
    Ich verwechsel diese rollenden Backsteine immer :oops: für mich Einer wieder Andere. :roll:

    Also der Wiedeking hat auf die Sicht seiner Amtszeit soviel erreicht wie kaum ein anderer Firmenlenker. Die Investition in Aktien bedeutet eben immer Spekulation. Es gab einige Unbekannte u.a. das VW-Gesetz und am Schluß hat sich eben alles gegen ihn gewendet. Solche Investitionen werden ja auch immer vom Aufsichtsrat abgenickt, insofern sitzen in dem Boot mehr Leute als nur der Wiedeking
    Er hätte halt gegenüber den Banken keine so dicke Lippe riskieren dürfen und mehr Vorsicht walten lassen sollen. Läßt sich aber im Nachhinein immer leicht sagen. Ein Unternehmer muß eben auch etwas unternehmen.

    Aber ich schweife ab, sorry. :oops:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Muehlenmann111, 08.08.2009
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    wieso, wir sind doch beim Volksporsche, da steckt doch PORSCHE drinn :wink:

    Man muss halt wissen, das Porsche in den letzten Jahren ein Finanzkonzern war, das nebenbei noch Autos herstellt.

    Mit dem Jahresabschluss 2008, als am Ende mehr Gewinn als Umsatz auf dem Zettel stand, hat er sich in vieler Sicht wohl unvergesslich gemacht.
     
  17. #15 Stuntdriver, 08.08.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Mir gefiel daß er möglichst viel Arbeit hier im Land erledigen ließ, keine Subventionen annahm und auch sonst sich wie ein Unternehmer, nicht wie ein Manager benahm. Alleine für die Tatsache, daß er auf Subventionen verzichtet hatte, hätte ich mir gewünscht, daß der Staat sich dankbar gezeigt und mehr Unterstützung für ein solches Unternehmen aufgebracht hätte. Aber da ist eben auch viel Politik im Spiel.

    Ich bin mal auf seine Autobiografie gespannt, ggf. hole ich mir die sogar.
     
Thema:

Porsche plant neuen Volks Porsche´ ab 35.000 EUR

Die Seite wird geladen...

Porsche plant neuen Volks Porsche´ ab 35.000 EUR - Ähnliche Themen

  1. Wieder zurück im 1erforum - aktuell Porsche Cayman S

    Wieder zurück im 1erforum - aktuell Porsche Cayman S: Hallo liebe Gemeinde, nachdem ich mit meinem E81 118d von Hamann Motorsport hier aktiv war, ging es für mich ins e90-forum mit meinem E92 325i...
  2. NEU Remus MSD für M135i M235i sowie xdrive

    NEU Remus MSD für M135i M235i sowie xdrive: Verkaufe meinen NEUEN Remus MSD für den M135i und M235i sowie die xdrive Modelle. Der MSD ist NEU und wurde einmal montiert ohne das Fahrzeug zu...
  3. [Verkauft] Original BMW Seitenblinker - fast neu

    Original BMW Seitenblinker - fast neu: Hallo, verkaufe hier einen Satz originaler BMW Seitenblinker, da ich auf Schwarz umgestiegen bin. TN: 63 13 7 253 326 (rechts) TN: 63 13 7 253...
  4. E87 120d Fahrer - neu

    E87 120d Fahrer - neu: hallo, Mein Name ist Burak, ich bin 17 Jahre alt, werde ich Sommer 2017 18, habe meine Führerschein seit 5 Monaten. Bis jetzt bin ich zum größten...
  5. Neues Auto wachsen

    Neues Auto wachsen: Hallo, Habe jetzt einen neuen BMW118i in mineralweiss. Da er ja vom Werk aus keine Wachssicht/Versiegelung hat, heisst dass für mich selbst Hand...