Poltern nach langer Fahrt

Diskutiere Poltern nach langer Fahrt im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Leute! Habe ein sehr seltsames Problem mit meinem Coupe.. Habe seit einigen Wochen ein beständiges poltern unter dem Auto was man im...

  1. #1 Matthias91, 14.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Hallo Leute!

    Habe ein sehr seltsames Problem mit meinem Coupe..

    Habe seit einigen Wochen ein beständiges poltern unter dem Auto was man im Innenraum sehr gut wahrnehmen kann.

    Jetzt kommt das Kuriose:
    Das Geräusch tritt meistens bei untertourigen Geschwindigkeiten von ca. 30-50 km/h auf und ist am stärksten wenn ich links einschlage (z.B. durch einen Kreisverkehr fahre), dann poltert es fast durchgängig an einem Stück. Außerdem hab ich das Geräusch erst nach einer etwas längeren Fahrt von etwa 30 Kilometer. Auf meinem normalen Arbeitsweg von 13 Kilometern höre ich davon so gut wie gar nichts!

    Bin vorhin 100 Kilometer gefahren und es polterte unter dem Auto nur vor sich her und ich wars Leid und bin zur freien Werkstatt meines Vertrauens gefahren. Wagen abgestellt, kurz den Meister geholt ob er mal mitfahren kann.
    Kaum rückwärts gesetzt hat er das Geräusch auch schon wahrgenommen und ist direkt auf die Hebenbühne (so eine wo die Räder/Fahrwerk komplett entlastet wird) gefahren. Wir haben die Unterbodenverkleidungen abgenommen und überall nachgeschaut aber nichts ungewöhnliches gefunden! Dann wollte er gerne nochmal eine etwas längere Probefahrt machen. Wir also das Auto runtergelassen, gefahren und wie aus dem Nichts war das Geräusch komplett verschwunden! Er konnte es sich nur so erklären, dass durch die Hebebühne das Fahrwerk komplett entlastet wurde und dadurch vllt. das Geräusch kurzzeitig verschwindet. Haben anschließend natürlich dann die Federn/Stoßdämpfer/Querlenker/Koppelstangen usw. überprüft aber alles war in Ordnung. Bin auf jedenfall dann erstmal wieder nach Hause gefahren, da ich keinen Termine hatte und der Meister sichtlich im Stress war. Kurz bevor ich Zuhause war fing das Geräusch wieder leicht an.

    Ich hatte bereits die Hardyscheibe direkt am Getriebe in Verdacht, weil dort die Lager in der Scheibe nicht mehr ganz so gut aussahen. Der Meister sagte aber, dass ich dann eher bei etwa 100 km/h Geräusche hätte und nicht wie bei mir schon ab 30 km/h.

    Jedenfalls bin ich jetzt genauso schlau wie vorher :?

    Hat irgendjemand vielleicht eine Idee wovon das kommen könnte oder was ich noch nachschauen könnte? Hab mal was von einem Spezialfett gelesen, das BMW nachträglich für die Kardanwellen verwendet.. hat da jemand nähere Infos, ob es davon kommen kann?

    Sorry für den langen Text aber das Problem ist echt kurios :D Würde mich über jeden Rat freuen!!
     
  2. #2 Knüppel74, 14.09.2015
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Hab vor kurzem erst etwas über Poltern gelesen, und zwar wurde da gesagt, dass Poltern generell meistens von den Domlagern oder den Pendelstützen käme!
    Letztere würde man ja sicherlich feststellen, wenn man alles ordentlich rüttelt, aber die Domlager nicht, oder?
    Die sitzen ja ganz oben im Dom selbst und die kann man nur prüfen, wenn man die Federbeine komplett ausbaut, gelle?

    Meiner hat vor kurzem selbst neue Stoßdämpfer bekommen und ich hab den Meister extra angewiesen, die o.g. Sachen dabei zu prüfen, da ich auch ab und zu ein leises (!) Poltern bemerkt habe, allerdings war bei meinem alles i.O., nur einer der Stoßdämpfer war schon richtig hinüber, sehr viel Öl war schon ausgelaufen und zwei andere waren auch feucht!
    Jetzt ist das Poltern weg und er fährt sich auch wieder straffer!
     
  3. #3 Matthias91, 15.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Pendelstützen = Koppelstangen.. und die hab ich jetzt schon gefühlt zum 8. mal kontrolliert :D Davon kommt es auf jedenfall nicht.

    Ja Domlager wäre noch eine Option, habe das Fahrzeug leider schon mit diesem "Fahrwerk" (Bilstein B6 Dämpfer, Eibach Federn) gekauft und weiß deswegen leider nicht, ob in diesem Zuge auch die Domlager erneuert wurden. Ich schätze mal nicht. Was mich stutzig macht, dass die Geräusche erst kommen wenn ich eine längere Strecke gefahren bin.
    Kann ich irgendwie überprüfen, ob die Domlager noch in Ordnung sind?

    Edit: Hab im Internet gelesen, dass man auf der Bühne das Spiel der Räder überprüfen soll wenn man etwas dran wackelt.. haben die auch gemacht gestern in der Werkstatt aber da war kein spürbares Spiel vorhanden..

    Muss aber wohl definitiv vom Fahrwerk kommen, da nachdem er auf der Bühne war ja erstmal alles ruhig war?

    Hier nochmal eine Audio-Aufnahme. Man kann es leicht raushören.. Live ist es wesentlich besser zu hören ! http://www.file-upload.net/download-10911862/Sprachmemo-009.mp3.html
     
  4. #4 Matthias91, 23.09.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Heut kam er aus der Werkstatt zurück.

    Habe gerade mit dem Meister gesprochen. Die Geräusche kamen wohl eindeutig von der Hubstange des vorderen rechten Stoßdämpfer. Dort ist oben wohl ein Simmerring und dieser war komplett trocken. Es wurden direkt alle 4 Dämpfer oben am Simmerring mit etwas Kriechöl geschmiert und seitdem sind die Geräusche verschwunden!
    Er sagte mir, dass sie sowas noch nie gesehen hätten. Ich wusste nichtmal, dass dort überhaupt ein Simmerring ist.

    Habt ihr sowas schonmal gehört oder wisst ihr warum der so trocken sein kann, dass es schon laute Poltergeräusche gibt? Auto hat jetzt 108.000 Kilometer runter. Wann das Fahrwerk reinkam weiß ich allerdings nicht.
    Ich hoffe, dass die Geräusche wirklich davon kamen und jetzt nicht nach ein paar Tagen/Wochen/Monaten wiederkommen.
     
  5. #5 Matthias91, 23.10.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Die Poltergeräusche fangen schon wieder an. Genau wie vorher auch!
    Fahre ich 50 km/h auf einer geraden Strecke nahezu "huckelfrei" poltert es im 2-3 Sekunden Abstand nur so vor sich hin. Bei einer Linkskurve poltert es noch häufiger und lauter.
    Man kann das poltern mit den Füßen im Fußraum sogar minimal spüren. Man merkt, dass da irgendwas "anschlägt".

    Die Frage ist was ich jetzt mache.. das Auto war deswegen schon in der Werkstatt und ich hab selber auch schon zig mal druntergeschaut aber nichts gefunden :(
    Liegts vielleicht doch wieder an dem vorderen rechten Stoßdämpfer? :?
     
  6. #6 Black-Sushi, 23.10.2015
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    403
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    07/2017
    Spritmonitor:
    Kenne das poltern auch nur von defekten Dämpfer. Wichtig dabei ist das man das Fahrzeug nicht auf einer Bühne hoch hebt sondern stehend am Fahrzeug ruckelt bzw wackelt. Im entlasteten Zustand machen die das nicht
     
  7. #7 rieffix, 24.10.2015
    rieffix

    rieffix Guest

    Du weißt ja eigentlich schon das es die Dämpfer sind. Tausch diese doch einfach bevor du jetzt noch viel Arbeit reinsteckst. Dann fährt sich das ganze auch gleich wieder viel besser.
     
  8. #8 Matthias91, 24.10.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Hm naja hatte an eine kostengünstigere Lösung gedacht :D Aber wenns wirklich davon kommt bleibt mir wohl nichts andere übrig.
    Komisch find ich nur, dass es gefühlt direkt unterm Fußraum so rappelt. Kann natürlich auch sein, dass die Geräusche sich über die ganze Karosserie übertragen..

    Muss ich direkt alle 4 erneuern oder nur würden die vorderen beiden auch reichen?
     
  9. #9 rieffix, 25.10.2015
    rieffix

    rieffix Guest

    Jeder kleine Fehler am Fahrwerk überträgt sich schon extrem auf das ganze Auto (ist halt direkt mit allem Verbunden). Du kannst natürlich pro Achse austauschen. Ob das sinnvoll ist sei mal dahin gestellt.

    Habe gerade gesehen das du Bilstein Dämpfer hast, damit hatten wir auch schon mehr als 1 mal Probleme.

    Ich würde bei meinem alle 4 Tauschen finde die Kosten für die Teile auch ok. Machst du den Einabu selber?
     
  10. #10 Matthias91, 09.05.2016
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Es lag anscheinend damals an den Domlagern.
    Die wurden beide vorne getauscht und danach war Ruhe! Komischerweise fängt das poltern seit dem Wochenende schon wieder an?! Kann doch nicht sein, dass die Domlager nach einem halben Jahr hin sind :O
     
  11. #11 Matthias91, 28.06.2016
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Seltsam ist auch, dass es nur poltert wenn es draußen 25 Grad aufwärts ist und ich eine etwas längere Strecke fahre. In der Werkstatt konnten Sie auch nichts feststellen an den Dämpfern, da genau zu dem Zeitpunkt das Poltern nicht da war. Ich solle wiederkommen wenn es wieder poltert -.- Lässt ich natürlich nicht ganz so leicht realisieren. Seid ihr sicher, dass es von den Dämpfern kommt? Ich war vor einem Jahr noch beim TüV wo die Dämpfer auf dieser "Rüttelmaschine" geprüft worden und da war alles in Ordnung. Zu dem Zeitpunkt hatte ich das Poltern auch schon!
     
  12. #12 Matthias91, 21.07.2016
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Nach dem glaub ich 5. Besuch in der Werkstatt liegt es nun an den Dämpfern, was mir auch plausibel erscheint. Habe 2 neue Bilstein B6 Dämpfer bestellt. Hoffe danach ist endlich Ruhe :-/ Aber schon ungewöhnlich ist, dass es nur bei Temperaturen von 25 Grad aufwärts poltert. Laut Meister liegt es an der Viskosität des Öls im Dämpfer.
    Ich hoffe nur, dass die Domlager die im Dezember erst reingekommen sind noch in Ordnung sind und nicht aufgrund der kaputten Dämpfer schon wieder hin sind :(
     
  13. #13 KäferFreund, 21.07.2016
    KäferFreund

    KäferFreund 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2010
    Bilstein hatte doch schon vermehrt Probleme mit poltern. Schau am besten mal hier im Forum, da gab es einige Einträge zu
     
  14. #14 Matthias91, 22.07.2016
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Naja die Dämpfer haben jetzt 7-8 Jahre gehalten. Wenn die nochmal so lange halten passt das, weil ich die Karre eh nicht länger fahren werde.
    Wenn ich jetzt einen anderen Hersteller nehmen würde, müsste ich am besten ja schon alle 4 Dämpfer erneuern was natürlich deutlich teurer wird.
     
Thema: Poltern nach langer Fahrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. poltern nach längerer fahrt

    ,
  2. poltern nach langer fahrt dämpfer

Die Seite wird geladen...

Poltern nach langer Fahrt - Ähnliche Themen

  1. Poltern bei Gaswegnahme

    Poltern bei Gaswegnahme: Hi, wie bereits im Titel erwähnt, poltert es irgendwo an der Hinterachse bei der Gaswegnahme. Hört sich an als würde jemand von unten an die...
  2. Bmw 120d M bj 10.2015 Geräusch...poltern plus motorkontrollleuchte

    Bmw 120d M bj 10.2015 Geräusch...poltern plus motorkontrollleuchte: Hallo an alle bin Besitzerin eines 1er bmw 120d m bj 10.2015 Habe folgendes Problem...bzw fing alles mit einem Geräusch vorne links/mitte an...
  3. 118i M Sport Automatik ruckeln (poltern) kurz bevor das Auto zum Stillstand kommt

    118i M Sport Automatik ruckeln (poltern) kurz bevor das Auto zum Stillstand kommt: Hallo, 118i M Sport mit Automatik BJ 05/20. Recht häufig tritt ein Schlagen (aus dem Motorraum) auf kurz bevor der Wagen zum Stillstand kommt....
  4. M140i - Eibach Pro Kit Poltern nach Werksatt einbau

    M140i - Eibach Pro Kit Poltern nach Werksatt einbau: Moin zusammen, Ich schreibe hier für einen Freund der heute bei seinem M140i in einer freien Werkstatt die Eibach Pro Kit Federn verbaut lassen...
  5. Poltern / Schlagen von hinten rechts

    Poltern / Schlagen von hinten rechts: Guten Morgen zusammen, bin schon ein paar Wochen hier als Mitleser dabei (also quasi seitdem 1er-Besitzer, aber mehr dazu noch in der Vorstellung...