plötzlich Untersteuern

Diskutiere plötzlich Untersteuern im BMW 1er Coupé Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hi zusammen, ich fahre nun den dritten Sommer mit rundum 225x40 R18 mit dem Hankook S1 Evo. Die letzten beiden Sommer konnte ich mit einem Satz...

  1. #1 Hitman78, 24.04.2013
    Hitman78

    Hitman78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Hi zusammen,

    ich fahre nun den dritten Sommer mit rundum 225x40 R18 mit dem Hankook S1 Evo. Die letzten beiden Sommer konnte ich mit einem Satz Reifen fahren. Im 2ten Sommer einfach die Räder von hinten nach vorne, alle 4 hatten noch ausreichend Profil.

    Das Auto war wunderbar stabil und auch in zügig gefahrenen Kurven (z.B. Autobahnausfahrt, lang gezogene Kurven auf der AB) konnte ich ohne Untersteuern bzw. Eingreifen der Elektronik rum tigern.

    Diesen Sommer waren dann 2 neue Reifen fällig. Die neuen auf die Hinterachse, vorne noch 2 gebrauchte verwendet, die aber noch ausreichend Profil haben (ca. 4mm).

    Seitdem greift mir beim zügigen Abfahren von der AB oder sogar bei lang gezogenen Kurven, die Elektronik ein. Das hatte ich die beiden vorigen Sommern nie!

    Luftdruck is exakt identisch als bisher, vorne 2,1 hinten 2,5. Habe auch etwas weniger und mehr an der Vorderachse probiert, was es aber nur schlimmer gemacht hat.

    Fahrwerk ist ein Bilstein B14, das aber auch schon beide letzten Sommer gefahren wurde.

    Der Reifenhändler sagt, es kann an den neuen Hinterreifen liegen, die einfach mehr Traktion haben und somit mehr über die Vorderachse geschoben wird. Ich solle noch paar hundert KM fahren, und schauen ob es dann weg ist.

    Das kommt mir aber bisschen spanisch vor.

    Woran könnte es denn sonst liegen?

    Danke für die Tips
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Slater

    Slater 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bedburg
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    David
    Da hat dein reifentyp schon recht, wenn du in die kurve willst und deine neuen reifen immer von hinten weiterschieben dann bekommen das die älteren vorderen nicht mehr so schnell hin und fangen auch an seitlich zu rutschen, sprich Untersteuern!
    Btw. Dein reifentyp ist nicht sehr schlau gewesen, ich hätte dir die alten hinten drauf gemacht, damit du nächstes jahr nochmal 2 neue brauchst:baehhh:
     
  4. #3 Edition135i, 24.04.2013
    Edition135i

    Edition135i 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2008
    Sehe ich genau so... Die vorderreifen haben keine chance so...
     
  5. 36/7M

    36/7M 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    54
    Hallo,
    falsch!! Der "Reifentyp" hat recht! Die besseren Reifen gehören hinten drauf, da das Untersteuern grundsätzlich besser beherrschbar ist, als übersteuern! Aus dem Grund werden heute ausnahmslos alle besseren Fahrzeuge untersteuernd -bis maximal neutral - ausgelegt!
    Das Einfangen eines ausbrechenden Hecks (= übersteuern) will gelernt sein und gelingt auch dann nicht immer!
    Gruß
    Bernd
     
  6. #5 AnooooOH, 24.04.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.053
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    ja wenn du mehr traktion hinten hast, ist das doch nur die logische konsequenz!
     
  7. #6 Kingfisher, 24.04.2013
    Kingfisher

    Kingfisher 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Harzer Vorland
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 HiggsBoson, 25.04.2013
    HiggsBoson

    HiggsBoson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sauerland
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    M
    Spritmonitor:
    Die besseren Reifen gehören IMMER! auf die Hinterachse, egal was für ein Antriebstyp (Front-/Heckantrieb) genutzt wird, da die Reifen der Hinterachse für die Spurstabilität des Fahrzeugs ausschlaggebend sind.

    Was ist nun also am Fahrzeug geschehen?
    Vorher hattest du den gleichen "Grip" (ich vereinfache das mal) auf allen Achsen.
    Das Fahrzeug durch den Fahrzeughersteller ist leicht untersteuernd bis neutral ausgelegt (durch künstliches schlechtmachen der Vorderachse z.B. durch den Stabilisator).

    Jetzt hast du neue Reifen auf der Hinterachse, die wesentlich mehr "Grip" besitzen als die Reifen an der Vorderachse. Somit hat deine Vorderachse weniger "Grip" als die Hinterachse, also untersteuert das Fahrzeug mehr (Ist ja logisch, die Hinterachse kann wesentlich mehr Grip aufbauen als die Vorderachse, also beginnt das schieben über die VA wesentlich früher).

    (Die Profiltiefe ist übrigends nicht ausschlaggebend für den Grip, das macht der Reifenhersteller allein durch die Reifenmischung. Das Profil ist nur dafür da, Wasser so schnell wie möglich abzutransportieren und Aquaplaning zu vermeideen.)

    Würdest du die Reifen tauschen (VA auf HA und umgekehrt), würdest du das Fahrzeug mehr zum übersteuern bewegen. Die Vorderachse kann wesentlich mehr Grip aufbauen als die Hinterachse, die Hinterachse verliert den Grip schneller als die Vorderachse, und schon kommt das Heck.

    Wenn du nun mit einer schlechten Vorderachse in eine Kurve fährst, und das Untersteuern fängt an, kannst du ganz leicht! (bitte nicht ruckartig) vom Gas gehen, somit wird die Vorderachse durch den dynamischen Lachstwechsel mehr belastet, und das Untersteuern sollte aufhören oder stark zurückgehen.

    Interssant ist übrigends die Mischbereifung bei den 1ern.
    Vorne 215, hinten 245.
    Das Auto wird dadurch NOCH MEHR in Richtung untersteuern abgestimmt.

    Sorry für die Wall of Text :-)
     
  10. #8 Hitman78, 25.04.2013
    Hitman78

    Hitman78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Das war mir bewusst, daher hab ich auch drum gebeten, die neuen Reifen hinten zu montieren.

    Danke für die detaillierte Erklärung. Ich hätte allerdings nie gedacht, dass der Unterschied im Grip-Niveau der neuen verglichen mit den alten Reifen derartig krass ist.

    Bei meiner Kilometerleistung fahren sich die neuen wahrscheinlich eh recht flott ab. Dann sollte das gewohnte Fahrverhalten ja wieder kommen :wink:
     
Thema:

plötzlich Untersteuern

Die Seite wird geladen...

plötzlich Untersteuern - Ähnliche Themen

  1. plötzlicher Leistungsverlust !!

    plötzlicher Leistungsverlust !!: bei meinem 335 GT leuchtete heute die Motor - Warnlampe auf. Fehlerspeicher weist folgende Nachricht aus: Engine / Motor: - Fehler:...
  2. [F20] 116i hat plötzlichen Leistungsverlust auf der Autobahn

    116i hat plötzlichen Leistungsverlust auf der Autobahn: Moin Jungs, ich hab mal eine Frage. Ich fahre einen 116i (BJ 2012, 56.000km). Meistens wird der Wagen in der Stadt bewegt und nur auf dem Weg zur...
  3. 118d springt plötzlich nicht mehr an

    118d springt plötzlich nicht mehr an: Hallo, Ich habe einen 118d bjh 12.2005. Nun das Problem ich bin meinen 1er am Abend ganz normal gefahren hab ihn abgestellt & am Mittag danach...
  4. [E8x] Plötzlich extrem viel Spiel in der Lenkung

    Plötzlich extrem viel Spiel in der Lenkung: Hallo Leute, ich fahre einen 118i von 11/2007. Ist schon ein FL mit dem 143PS Motor. Gelaufen hat er grob 147.000 km. Vor einiger Zeit viel mir...
  5. Radio setzt sich plötzlich immer zurück

    Radio setzt sich plötzlich immer zurück: Hallo zusammen und erst mal frohe Weihnachten zusamme! Ich habe eine Frage, da es mich ziemlich nervt... Ich war anfang der Woche beim...