[E87] Plötzlich Leistung weg, dann weißer Rauch!

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von 1erPower, 29.04.2015.

  1. #1 1erPower, 29.04.2015
    1erPower

    1erPower 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    123d
    Letzte Woche habe ich während der Autobahnfahrt gemerkt, dass ich mit meinem 1er (BJ. 01/09, ca. 185.000km gelaufen) plötzlich nicht mehr über ca. 2.000 U/min und 80-90 km/h komme.
    Ein paar Kilometer weiter hat der Wagen gar kein Gas mehr angenommen, es stieg hinter dem Wagen weißlicher Rauch auf, und der Wagen kam zum Stehen.
    Der Wagen wurde zum Freundlichen abgeschleppt.
    Dort haben sie zunächst die Turbolader überprüft, die waren beide in Ordnung.
    Danach haben sie das Regenerationsprogramm vom DPF gestartet, da dieser "zu" war, haben den LMM gereinigt, und einen Injektor erneuert.

    Anfang dieser Woche habe ich meinen Wagen abgeholt, bin ca. 70km auf der Autobahn gefahren, bis dasselbe Problem wieder auftrat.
    Hab bei diesem Freundlichen angerufen, der meinte, dass sich der DPF anscheinend wieder zugesetzt habe und man es reinigen oder erneuern müsse.
    Auf meine Frage, warum dann überhaupt ein Injektor erneuert wurde sagte er, dass ohne diesen Ersatz der Motor das DPF-Regenerationsprogramm nicht mehr gestartet hätte.

    Ich denke aber, dass ich einen defekten Injektor auch ohne ausgeprägtes Fachwissen gemerkt, da die Verbrennung dann ungleichmäßig stattfindet und ein Ruckeln mit wahrscheinlichem Leistungsabfall verursacht.
    Aber bis zum Problemfall hatte ich keine solchen Probleme. Und dass es mit dem neuen Injektor nicht besser wurde, sieht man ja leider eindrucksvoll.
    Ich habe also gut 800€ für den letzten Werkstattaufenthalt bezahlt, ohne dass das Problem beseitigt werden konnte.

    Aufgrund der Distanz habe ich mich zu einem anderen Freundlichen abschleppen lassen müssen, die sind von mir über die Historie informiert worden und gucken sich den an.

    1. Kann ich denn beim ersten Freundlichen nicht reklamieren oder einen Preisnachlasse fordern, weil der Wagenfehler nicht behoben wurde?

    2. Hat jemand von euch aus Erfahrung eine Vermutung, was an dem Wagen kaputt sein könnte?

    3. Stimmt das, dass der Wagen im Falle eines defekten Injektors sein DPF-Regenerationsprogramm nicht startet?

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FM 01

    FM 01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Zunächst ist nach meiner Meinung Gelegenheit zur Nachbesserung zu geben.
     
  4. #3 1erPower, 08.05.2015
    1erPower

    1erPower 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    123d
    Die Reparatur ist abgeschlossen.

    Der zweite Freundliche hat eine erneute Fehlerdiagnose durchgeführt - die diagnostizierten Fehler:
    -Ladedruckregelung (kl. Turbo)
    -AGR-Ventil
    Basierend auf dieser Diagnose meinte er, dass der kleine Turbolader hinüber ist (Wastegate-Klappe defekt), und beide Turbolader erneuert werden müssen. Der große würde dann nämlich "uns um die Ohren fliegen", wenn er aufgrund eines intakten kleinen Turboladers mehr Druck bekäme. Außerdem sei das AGR-Ventil zu erneuern. Bei diesem Wagenwert lohne sich eigentlich eine solche Reparatur (3.000-4.000€) nicht mehr. Das Geld sei besser in einen neuen Wagen investiert - AAAAAHAAA so so, wie interessant. Ich habe mich für die Diagnose bedankt und königliche 300€ dafür bezahlt, und bin damit wieder zum ersten Freundlichen gefahren.

    Dieser hat die diagnostizierten Fehler (Ladedruckregelung, AGR-Ventil) mit seinem Diagnoseprogramm verifiziert und bestätigt. ABER: die Schlussfolgerung war eine andere.
    Der Freundliche hat mir erklärt, dass Fehler in der Ladedruckregelung und am AGR-Ventil sich gegenseitig beeinflussen können. Beim ersten Werkstattaufenthalt habe das Diagnoseprogramm diese Fehler definitiv nicht ausgegeben, sonst hätte man bereits dort diese Fehler bearbeitet. Und er hat mir gezeigt, bei welchen Laufleistungen diese Fehler im Speicher abgelegt wurden. Er sagte, dass nicht unbedingt Turbolader und AGR-Ventil gleichzeitig kaputt sein müssen, und dass aufgrund des überprüften intakten Turboladers der Fehler wahrscheinlich am AGR-Ventil sei.
    Diese Diagnose war richtig. Das AGR-Ventil wurde ausgetauscht, danach wurde der Wagen mehrfach und über längere Distanzen probegefahren, um ein Aushändigen ohne Fehlerbehebung wie beim ersten Mal zu vermeiden. Der Fehler trat nicht mehr auf. Für diese zweite Fehlerbearbeitung ist mir der Freundliche aufgrund des unglücklichen Verlaufs nach der ersten Fehlerbearbeitung kostentechnisch gut entgegengekommen.

    Ich habe den Wagen jetzt ein paar Tage, er läuft rund und ohne Probleme. Auch habe ich den Eindruck, dass er etwas ruhiger läuft als vor dem Fehler.

    Ich hoffe, dass ich mit meinem Erfahrungsprotokoll den einem oder anderen, der vielleicht dasselbe Problem hat oder haben wird, eine Hilfe sein werde.

    Bei Fragen einfach melden.
     
  5. FM 01

    FM 01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    War mein Rat wohl richtig?
     
  6. RobBMW

    RobBMW 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Lüneburg
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Robert
    Danke für deinen Erfahrungsbericht! Vllt. wird ein ähnliches Problem nochmal bei jmd. auftreten und man hat dann schon einen ersten Anhaltspunkt was es sein könnte.
     
  7. #6 tortie30, 24.05.2015
    tortie30

    tortie30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    2
    Schau mal in meinen Thread!
    Ich hatte das selbe Problem mit dem weißen Qualm!
    Nun überleg mal, wo der herkommen soll? Vom DPF? Wieso weiß? Dann eher schwarz bis blau!
    Da ist Kühlwasser im Kraftstoff, bzw. in der Verbrennung! AGR-Ventil wurde bei mir auch getauscht, das hat aber nicht gereicht!
    Nach nur einer kurzen Probefahrt und dem abnehmen des Zylinderkopfs war dann klar: Motorschaden mit Riss im Kopf, wie auch im Motorblock!
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Plötzlich Leistung weg, dann weißer Rauch!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 120d weisser rauch

    ,
  2. kleine turbo bmw 123d reparieren

    ,
  3. leistung weg dann weißer rauch

    ,
  4. bmw 130i weißer rauch,
  5. regenerationsprogramm bmw
Die Seite wird geladen...

Plötzlich Leistung weg, dann weißer Rauch! - Ähnliche Themen

  1. [F20] Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung

    Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung: Das rechter Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung. Ich erhalte keine Fehlermeldung auf dem Armaturenbrett, und wenn ich auf...
  2. Tagfahrlicht gelb zu weiß

    Tagfahrlicht gelb zu weiß: Hallo, ich habe vor kurzem einen E81, bzw. 118d erworben (Bj. 2010). Dieser hat das Xenon-Paket und damit auch die angel eyes. Diese leuchten...
  3. [Verkauft] iPhone 5 - 64GB - weiss

    iPhone 5 - 64GB - weiss: Verkaufe hier mein iPhone 5. Es ist weiss/silber und hat einen 64GB großen Speicher. Der Zustand ist sehr gut, mit minimalen Gebrauchsspuren aber...
  4. [E82] Zieht nicht mehr richtig, keine Leistung

    Zieht nicht mehr richtig, keine Leistung: Hey, ich fahre einen E82 123d (Bj 08 / 145.000 Km) und habe seit Montagmittag auf einmal starken Leistungsverlust.. Das Auto beschleunigt nicht...
  5. 120D plötzlich lauter beim Warmfahren

    120D plötzlich lauter beim Warmfahren: Hallo, habe im Juli den gebrauchten 120d meiner Mutter bekommen welche mittlerweile auch bereits 197.000k runter hat. Bisher lief alles...