[E81] Plötzlich bessere Beschleunigung?

Diskutiere Plötzlich bessere Beschleunigung? im BMW 118i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo! irgendwie geht mein Auto seit gestern besser :lach_flash: habe den Wagen erst seit 3 Wochen und bin wegen dem schlechten Wetter immer nur...

  1. #1 Leberkassemme, 20.02.2012
    Leberkassemme

    Leberkassemme 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dachau
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Hallo!
    irgendwie geht mein Auto seit gestern besser :lach_flash: habe den Wagen erst seit 3 Wochen und bin wegen dem schlechten Wetter immer nur das nötigste gefahren (Arbeit & einkaufen) wirklich warm wurde er kaum und "richtig" gefahren eigentlich auch nicht...klar waren ja nur Stadtfahrten! Da er davor etliche Monate auf dem Hof vom Händler stand quietschte alles was nur kann! Die Bremsen bei der Fahrt vom Händler weg waren so laut das gleich die Leut geschaut haben :eusa_shifty: Beim Winterreifen aufziehen meinte die Werkstatt schon das man die lange Standzeit den Bremsen ansieht und das wohl erst nach etlichen km besser wird! Gestern die paar Sonnenstrahlen genutzt und einfach mal 70km das Hinterland abgeklappert, daheim angekommen kurz Handbremse angezogen was an den Scheinwerfern geschaut und wieder gelöst / losgefahren! Bin gleich mal erschrocken da er ziemlich gut anzog beim anfahren! Klar eine Rakete ist der 118i nicht :icon_neutral: Erst vom 200PS GTI zu nem 230PS ST und dann zu nem 118er mit 143PS war mir klar das es mich nicht aus den Socken haut, aber der Anzug ist nun spürbar besser! Auch heute früh war das deutlich merkbar! Normal tuckert er los wie der Punto meiner Freundin und heute schiebt er richtig schön los! 1 / 2 / 3 Gang merkt man richtig gut das er von unten raus viel besser beschleunigt??? Aber warum???
    Kann es sein das was von der Handbremse fest war? Oder was anderes durch das Wetter einfach nicht richtig gelöst war? Kann es mir nicht erklären aber freu mich natürlich :narr:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lisped

    lisped 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht warst du bei den temperaturen einfach nur mutiger mehr gas zu geben! :mrgreen: ich finde nämlich auch dass der 118 doch sehr ordentlich voran geht. und dass schön gleichmäßig ohne beschleunigungsloch.
     
  4. #3 Leberkassemme, 20.02.2012
    Leberkassemme

    Leberkassemme 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dachau
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Oder dadurch das der sitz weiter vorne ist komme ich besser ans Gaspedal :lach_flash:
    Ne also es ist schon beim Anfahren deutlich spürbar das sich da was getan haben MUSS!:icon_cool: Kanns selbst nicht erklären
     
  5. #4 blackraven, 20.02.2012
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Die Handbremse war mit Sicherheit auch nicht. Sollte die spürbar festsitzen und du damit 70km gefahren sein, dann hätte das doch schon deutlich geraucht und evtl. sogar mehr durch die Hitzeentwicklung.

    Kannst sie ja mal leicht anziehen und 1km Stadt damit fahren und dann die Trommel versuchen anzufassen, dann weißt du was ich meine.

    Habe auch immer das Gefühl, dass der Wagen nach einer längeren zügigeren Fahrt besser geht. Vieleicht passt sich die Motorsteuerung im gewissen Maße an das übliche Fahrprofil an, who knows?
     
  6. #5 Perplex, 22.02.2012
    Perplex

    Perplex 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2012
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    BW|Ulm
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2011
    Der subjektive Eindruck kann natürlich viele Gründe haben. Sei es das du in der Zwischenzeit anderes Benzin getankt hast, oder aber das es draußen nicht mehr ganz so kalt war wie in letzter Zeit - was man auch im Ansprechverhalten des Motors merkt.

    Zudem muß ein Auto nach langer Standzeit erst wieder "freigeblasen" werden. Der Vorbesitzer hat es vielleicht generell etwas langsamer angehen lassen, auch sowas kann den Durchzug und das Ansprechverhalten des Motors beeinflussen.

    Es ist aber definitiv ein gutes Zeichen wenn er gefühlt besser geht als am Anfang ;)
     
  7. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    22.519
    Zustimmungen:
    984
    Ort:
    Nernberch
    Vorname:
    Carlo
    du hast noch Trommeln :?
     
  8. Foerg

    Foerg 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Geseke
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2017
    Vorname:
    Sebastian
    Spritmonitor:
    Jop frank hat Recht.

    Das Steuergerät hilft dir beim Spritsparen wenn du länger spritsparend fährst und drosselt quasi die Leistung des Motors. Fährst du wieder schneller.... stellt das Steuergerät wieder auf normale Leistung um.
     
  9. harry_

    harry_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostallgäu
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Harry
    Wirklich? Kann man das irgendwo nachlesen?
     
  10. #9 Digitoxyn, 23.02.2012
    Digitoxyn

    Digitoxyn 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenlohekreis
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Hannes
    Kann ich bestätigen. Ich hatte auch schon den Eindruck, dass das so ist. Immer wenn ich längerer Zeit sparend gefahren hatte ich kaum Durchzug.

    Nach einer längerern flotteren Fahrt, geht er deutliche besser.
     
  11. #10 speeedyde, 23.02.2012
    speeedyde

    speeedyde 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2017
    Hi,

    um welchen Zeitraum wird denn hier geredet? Ich nutze den Wagen gemeinsam mit meiner Freundin, und wir haben recht unterschiedliche Fahrstile.
    Sie fährt in der Woche meist ein paar wenige Kurzstrecken und ich darf mein Auto dann mal am WE fahren. Manchmal kommt er mir wirklich etwas "lahmer" vor als noch im letzten Jahr. Lässt sich sowas irgendwie "resetten" ?

    Letztens aufgrund vom "Ruckeln" hab ich neue Zündspulen und neue Software bekommen. Ist das dann auch wieder auf null gesetzt?

    Grüße
     
  12. #11 Nr47, 23.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2012
    Nr47

    Nr47 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    oben
    Genau so ist es auch bei mir :nod:

    Da muss es aber auch noch einen anderen Hintergrund geben, da es oft bereits nach dem Starten so ist, dass er an einem Tag gut geht und an einem nicht...unabhängig davon wie er am Tag zuvor gefahren wurde. :roll:
     
  13. Anti

    Anti Gesperrt!

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    das hab ich auch schon festgestellt, bei mir geht er am besten nach ner längeren autobahnfahrt. danach kurz abstellen und weiter, was ja oft bei terminen so vorkommt, geht er deutlich besser vorwärts.
    auch der motor an sich hört sich viel besser an.

    wenn ich normal unter der woche zur arbeit pendel, kommt er nich ausm arsch ^^
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 WhiteWolf, 24.02.2012
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    So isses, wobei es waren grad ferien, da war die BAB wenigstens einigermaßen frei, so das er gar nicht auf die Idee kam ins "Spritspar-Programm" zu kommen :icon_smile:
     
  16. mt118i

    mt118i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Tobi
    Bei mir war es komplett unabhängig davon wie ich davor gefahrn bin. Ich fahre jeden Tag mit meinem Auto, es steht in der woche höchstens 1x. Bin am Samstag sehr "sportlich" gefahrn hab ihn in die Garage gestellt, Sonntag nachmittag wieder eingestiegen und alleine beim anlassen is mir aufgefallen, dass er viel ruhiger wirkt und der Motor sich auch besser anhört, der Motor drehte in den unteren Drehzahlen viel angenehmer, schneller hoch und das ganze ansprechverhalten war um welten besser als normal. Heute morgen hat sich daran zum glück noch nichts geändert. Sonst fühlte es sich immer an wie wenn er erst aus einem "loch" rausbeschleunigen müsste und die drehzahlen auf über 2500u/min zu bringen. Jetz steig ich jedes mal mit der Hoffnung ein, dass er verhältnismäßig gut geht..
     
Thema: Plötzlich bessere Beschleunigung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. plötzlich bessere beschleunigung

Die Seite wird geladen...

Plötzlich bessere Beschleunigung? - Ähnliche Themen

  1. Sehr träge Beschleunigung 120D

    Sehr träge Beschleunigung 120D: Hallo, ich habe seit Ende Dezember 2016 einen 1er 120D BJ. 2016 mit 190PS Vorher hatte ich einen 118D BJ 2014 mit 140 PS. Die 50 PS Unterschied...
  2. Zähe Beschleunigung unter 2.000 U/min

    Zähe Beschleunigung unter 2.000 U/min: Hallo, aufgrund eines hohen Ölverbauchs habe ich letztens meinen ganzen Motor auseinander gebaut und überholt. Auch wurde dabei gleich der Turbo...
  3. Motor ging beim beschleunigen einfach aus ...

    Motor ging beim beschleunigen einfach aus ...: Servus erst mal Wie die Überschrift schon sagt. Bin an der Kreuzung losgefahren und mitten beim beschleunigen bei ca. 20 - 25 km/h ging der Motor...
  4. Knattern beim Beschleunigen, Injektortest

    Knattern beim Beschleunigen, Injektortest: Hallo allerseits, mein 123d hat inzwischen 200000KM erreicht. In letzter Zeit ist mir leicht schwächerer Durchzug im unteren Drehzahlbereich,...
  5. Besserer Datenschutz bei Neufahrzeugen vielleicht in Aussicht

    Besserer Datenschutz bei Neufahrzeugen vielleicht in Aussicht: Erfreuliche Nachricht. Die Bundesdatenschutzbeauftragte hat endlich damit begonnen, sich dem Thema Datenschutz beim Auto zu widmen. Es wird...