Pflichtversichert bei BKK?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von mo, 01.09.2012.

  1. mo

    mo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Mo
    Hi,

    ich mache zur Zeit ein Pflichtpraktikum bei BMW, bei welchem ich unter 400€ pro Monat verdiene. Jetzt wurde mir (4 Wochen nach Praktikumsbeginn) die Versichertenkarte der BMW BKK zugestellt (schickes Design übrigens). Ich bin jedoch privat versichert und will nicht in diesen Verein und natürlich erst Recht keinen Beitrag zahlen! :motz:

    Wie sieht da aus? Muss ich unter 400€ bereits in die gesetzliche Krankenkasse?

    Danke für die Hilfe :winkewinke:
    Gruß Mo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Da wirst du wohl bei der Einstellung mit der Personalabteilung nicht alles geklärt haben.

    Du musst denen natürlich deine Freistellung von der ges. Krankenversicherung zukommen lassen, da du sonst automatisch in die Pflichtversicherung kommst.

    Also einfach bei denen anrufen und ihnen das Dokument zukommen lassen.
     
  4. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Es kann sich ja nicht jeder privat verischern, das geht eigentlich nur:
    - als Beamter
    - über einem gewissen Einkommen
    - bis zu einem gewissen Alter ohne Job über die Eltern.

    Wie kommts denn, dass du privat versichert bist?
     
  5. mo

    mo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Mo
    Bis 400€ müsstean doch eigentlich nicht versicherungspflichtig sein, soweit ich weiß. Ich ruf die heute mal an...
     
  6. #5 mcflow, 03.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2012
    mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Privat Familienversichertt über die Eltern als Student, ganz einfach. Hast es ja selbst schon beantwortet.
     
  7. #6 Elchlaster, 03.09.2012
    Elchlaster

    Elchlaster 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Wenn du das Praktikum als Student machst brauchen die von dir eine Imatrikulationsbescheinigung, dann kannst du im Rahmen gewisser Höchstgrenzen Geld verdienen ohne versicherungspflichtig zu werden.
    Gruß Elchlaster
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Pflichtversichert bei BKK?

Die Seite wird geladen...

Pflichtversichert bei BKK? - Ähnliche Themen

  1. BKK Auspuffanlage ab Kat. für meinen kleinen

    BKK Auspuffanlage ab Kat. für meinen kleinen: So Freunde, heute Morgen habe ich, nach dem Besuch im Cocoon, meinen Trecker von BKK Exhaust abgeholt. Ich habe sogar jemanden aus dem Forum...