[E87] Pfeifgeräusch beim Beschleunigen

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von Traudel, 16.08.2015.

  1. #1 Traudel, 16.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2015
    Traudel

    Traudel 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hallo,
    ich brauch mal eure Hilfe. Seit ca. ende April hab ich mit meinem 1er ein Problem.
    Erstmal zu meinem 118d (LCI):

    Baujahr 07/2008
    N47
    80tkm auf der Uhr und wurde von unserem Forums-Tuner vor ca. 20tkm Optimiert.

    Ende April fing mein Auto beim Gas geben ziemlich laut an zu pfeifen, es kam mir von Anfang an nicht so vor als ob der Turbolader defekt ist ( Turbopfeifen hört sich einfach anders an), vor allem da ich keinen Leistungsverlust bemerkt habe. Aber nach langer, ergebnisloser Fehlersuche und auf anraten mehreren BMW Mechaniker hab ich auf Verdacht den Turbo tauschen lassen. Diesen hab ich von STK Turbotechnik bezogen. Nach dem Turbo tausch lief das Fahrzeug ohne Probleme, für etwa 2000km.
    Bin dann auf einer längeren Autobahnetappe Vollgasgefahren, als ich jedoch auf einen Rastplatz abgebogen bin hörte ich wieder das Pfeifgeräusch. Also hab ich mich in den folgenden Tagen auf erneute Fehlersuche begeben und diesmal gezielt nach einer undichten Stelle gesucht. Da das Geräusch sofort verschwindet wenn man vom Gas geht, und auch nur hörbar ist wenn man stark beschleunigt, ging ich von einer Undichtigkeit an der Abgasseite aus. Hab dann auch tatsächlich eine Stelle an der Dichtung zwischen Motor und Abgaskrümmer gefunden.
    Meine BMW Werkstatt hat mir zu dem Zeitpunkt auch mitgeteilt das mein Fahrzeug im Zuge einer Rückrufaktion in die Werkstatt muss um die Steuerkette zu prüfen / wechseln. Nachdem BMW mir mitteilte das die Steuerkette auf Garantie getauscht wird, lies ich auch die Dichtung zwischen Abgaskrümmer / Motor tauschen. Danach war das Geräusch verschwunden. Wieder rund 1500km später ist das Geräusch wieder aufgetreten. Bei der Fehlersuche ist mir diesmal eine verrußte Stelle zwischen Turbolader und Abgaskrümmer aufgefallen. Da diese Dichtung bei der letzten Reparatur ebenfalls gewechselt wurde, lies ich auf Ersatzteilgarantie die Turbolader Dichtung tauschen, was das Pfeifgeräusch beseitigt hat.
    Dieses Wochenende auf der Autobahn ist es wieder passiert obwohl ich nur kurz 200km/h gefahren bin. Geräusch ist wieder da, hatte bis jetzt noch keine Zeit zu schauen welche der Dichtung diesmal raus geflogen ist, dafür werde ich hoffentlich Morgen zeit haben.
    Meine frage ist natürlich jetzt ob jemanden dieses Problem bekannt ist, und vllt eine Lösung hat.
    Mein Mechaniker hat bis jetzt nichts gefunden, und ich weiß auch nicht weiter.
    Krümmer- und Turboladerdichtflächen sind überprüft und Plan.
    Mein Meister vermutet das mein Auto einfach zu viel Leistung hat, und der Turbolader die Abgase nicht schnell genug raus bekommt.
    Der 1er ist seit ca. 20000km Optimiert und hatte keine Probleme gemacht daher frag ich mich halt warum es die Dichtung jetzt raus drückt ( und früher bin ich grundsätzlich auf der Autobahn Vollgas gefahren).
    Bin gerade am überlegen ob ich die Dichtung wieder tauschen lasse, Marcel bitte mir die original Software aufzuspielen und dann auf der Autobahn ne runde Vollgas zufahren, um zu kucken was passiert...

    Danke schonmal an alle die meinen Roman lesen :wink:

    mfg Traudel

    Edit:
    So jetzt hab ich nochmal nachgeschaut und die Undichte stelle gefunden. Wieder zwischen Abgaskrümmer und Turbolader
    bild.jpg
    Bild2.jpg

    War leider ein bisschen schwierig die Bilder zu machen, aber ich denk man erkennt ganz gut wo sich der Ruß sammelt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Smash

    Smash 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2012
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Coburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Tim
    Moin Moin!
    Ich habe auch ein Pfeifen beim Beschleunigen.. Habe aber auch keine Ahnung was das ist. Ich hoffe dir kann jemand helfen, vllt habe ich dann ja auch Glück! :)
     
  4. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Da gibt es mittlerweile einige Fälle mit der undichten Stelle am Abgaskrümmer zum Turbolader.
    Kann natürlich auch sein, das die Qualität der Dichtung zu wünschen übrig lässt.
    Du sagst also das bei Flächen Plan sind? Dann sollte das eigentlich dicht werden. Die 3 Schrauben machen das Problem auch nicht besser. Beim 23d sind meines Wissens 5 Schrauben was die Sache stabiler macht
     
  5. #4 MatullaA, 07.09.2015
    MatullaA

    MatullaA 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.06.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Roth
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2010
    Vorname:
    Andreas
    Ich hab fast das selbe Problem.
    Nur bei mir tritt das pfeifen nur im Halblastbereich auf. Sobald ich voll aufs Gas gehe ist das Pfeifen weg und man hört nur noch den Motor.
    Wenn es eine Undichte Dichtung zwischen Turbo und Abgasstrang ist, bin ja beruhigt. :icon_smile:
     
  6. Smash

    Smash 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2012
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Coburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Tim
    Gibt's was neues zu dem Pfeifen? Bei mir wirds gefühlt immer lauter.. Werde wohl mal in die Werkstatt fahren und das überprüfen lassen...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  7. #6 Traudel, 08.10.2015
    Traudel

    Traudel 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Sorry, hatte nur wenig zeit die letzten paar wochen.
    Zwischenzeitlich war ich mal bei einer anderen BMW Werkstatt, wollte wissen ob die so einen Fall beim N47 schon einmal hatten. Der Serviceberater war aber ziemlich komisch, und hat mir dann erklärt das er schon seit " drei " Jahren bei BMW arbeitet und ihm so ein Problem noch nie untergekommen ist....
    Hab mich jetzt dazu entschlossen mir die ganze sache mal genauer anzuschauen. Werd nächste Woche den Krümmer ausbauen und ihn mir mal ankucken. Teile hab ich mir schon alle rausgesucht und werd die Bestellen.

    Bei mir wird das Geräusch auch immer lauter. Mir kommt es auch so vor das mir ein bisschen Leistung fehlt.

    Achja, bei Vollgas kann ich das Geräusch auch nicht hören, aber das liegt wohl eher daran das der Motor laut wird und die starken Windgeräusche.
     
  8. Smash

    Smash 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2012
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Coburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Tim
    Hey, genau die gleichen Symptome also wie bei mir... Inkl. leichter Leistungsverlust..
    Habe mal noch bisschen gegooglet und erfahren, dass es wohl hauptsächlich und oft an der Dichtung zwischen Turbo und Krümmer liegt - werde die demnächst mal wechseln, kostet wohl nur ein paar Euro... :)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  9. snow4r

    snow4r 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Hi,

    meiner macht auch dieae Pfeifgeräusche...bei 200.000 km kam ein neuer general überholter Turbo rein. Jetzt bei 223.000km sind die vom Threadersteller beschriebenen Pfeiftöne hörbar...

    Meine Frage: wieviel muss weggebaut werden um Blick auf die Krümmerdichtungen von außen werfen zu können? Wie hast Du die Bilder gemacht?

    Wenn ich die Krümmerdichtungen wechseln lasse, wie aufwändig ist das?

    Also vorausgesetzt man erkennt dass es da rausblubbert... Vllt mit Seifenlauge einsprühen?

    Vielen Dank im Vorraus
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Traudel, 24.03.2016
    Traudel

    Traudel 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hi, ich hab die Bilder mit nem Spiegel gemacht, und dabei noch mit ner Taschenlampe für Licht gesorgt. Um zu kucken ob er Undicht zwischen Abgaskrümmer und Turbo ist, musste ich nichts weg bauen, war halt n bisschen schwierig den Spiegel auszurichten. Mit Seifenlauge wird das glaub ich nicht funktionieren, der Krümmer wird dafür sicher zu schnell zu heiß werden. Ich konnte die undichte Stelle ganz gut am Schwarzen Ruß erkennen.

    Krümmerdichtung zum Turbo ist nicht so aufwändig. Würd mich aber nicht wundern, wenn ne Werkstatt da eine Stunde veranschlagt.
    Ich bin mir gerade nicht sicher, aber da du ja laut Profil kein FL Modell hast, haben wir unterschiedliche Motoren.

    Bei mir war es übrigends der Abgaskrümmer. Hab den getauscht ( dafür hab ich ca. 4 std gebraucht ) und die dazugehörigen Dichtungen usw. erneuert. Seit dem macht mein Auto keine Probleme mehr.
     
    kerl gefällt das.
  12. Smash

    Smash 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2012
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Coburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Tim
    Also bei mir kommt demnächst mal eine Kupferdichtung an den Abgaskrümmer und dieser wird zusätzlich plan gemacht. Hoffe, dass danach endgültig Ruhe ist!
    Hat bei euch wer Fortschritte gemacht?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
Thema: Pfeifgeräusch beim Beschleunigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. turbolader pfeifgeräusche bei Vollgas hörbar

    ,
  2. bmw 1er pfeifgeräusch

    ,
  3. 118d motor pfeift beim gas geben

    ,
  4. pfeiffgeräusche beim auto,
  5. bmw 118d pfeift leicht beim gasgeben,
  6. pfeifgeraeusch bmw
Die Seite wird geladen...

Pfeifgeräusch beim Beschleunigen - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!

    Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  2. Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?

    Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?: Moin Leute, ich habe meinen Wagen (E87, 118i BJ 01/2009) letztens in einer freien Werkstatt den normalen Service machen lassen. Es wurde dabei...
  3. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...
  4. Kennzeichenbefestigung beim F21/F20 Facelift

    Kennzeichenbefestigung beim F21/F20 Facelift: Hi, ich habe hier schon diverse Fotos von F21/F20 Userfahrzeugen gesehen, wo die vorderen Kennzeichen direkt auf die M Frontschürze geschraubt...
  5. Ab wann Selective Beam beim adaptiven Kurvenlicht

    Ab wann Selective Beam beim adaptiven Kurvenlicht: Hi, seit wann gibt es beim F22 eigentlich "Selective Beam" beim adaptiven Kurvenlicht? Der Hinweis in der Preisliste taucht erst in der...