[E87] Performance trifft auf Veredelung

Diskutiere Performance trifft auf Veredelung im Umbauten E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Schöner Umbau. Die Unterfütterungen kann ich teils nachvollziehen. Für mich jedoch nicht an jeder Stelle passend. Die Tachohaube ist aber sehr...

  1. #21 gotcha43, 25.03.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.222
    Zustimmungen:
    3.125
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Schöner Umbau.
    Die Unterfütterungen kann ich teils nachvollziehen. Für mich jedoch nicht an jeder Stelle passend.
    Die Tachohaube ist aber sehr schön. Das mit dem von innen Polstern muss ich mir merken, damit die sich hochwertiger anhört. :D
     
    malte87 gefällt das.
  2. 790FX

    790FX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Wie gesagt, es ist Geschmackssache.
    Hauptsache mir gefällt es.:P

    Das Polstern/Dämmen der Tachohutze hat vielleicht ne halbe Stunde gedauert, man kann alte Schaumstoffreste (Stärke 5-8 mm) verwenden, ein Kleben ist nicht notwendig, da alles von selber hält und viel falsch machen kann man nicht, da es genau diesen Spalt im Inneren gibt. Das Ergebnis war klasse!

    Ich empfehle das allen, auch denjenigen die ihre Hutze (noch) nicht beziehen lassen wollen.
     
    gotcha43 gefällt das.
  3. #23 790FX, 25.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2020
    790FX

    790FX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    CIC High mit DAB+ und 10,25" Android Tabletbildschirm

    Das alte Business-Navi MASK-II war sperrig, zu klein und zu langsam. Ein CIC High musste her.
    Der CIC-Rechner ist gar nicht mal so teuer, da dieser auch im E90 und u.a. im E70 verbaut wurde, dazu gleich mehr. Da der Bildschrim so nur im E8x verbaut wurde, ist er entsprechend teuer.
    Für ein Set bestehend aus CIC High, 8,8" Bildschirm, Kabel und Co. hätte ich zwischen 900 und 1100 EUR bezahlen müssen. Achja und wenn ich schon alles umbaue, darf auch gerne DAB mit dabei sein.
    Also nach Alternativen gesucht. Hier hat mir @Chri seeehr viel geholfen! Ein großes Dankeschön an dich. Ohne deine Unterstützung wäre es schwierig geworden oder ich hätte es mir nicht zugetraut.

    Der Plan war nun ein E70 CIC High, mit einem Softwarestand von einem E90, ansonsten funktioniert es im E8x nicht, mit DAB+ und einem AVIN Adroid 10,25" Navi-Bildschirm. Ein E70 CIC deswegen, da es im E8x nie DAB+ gab (?) und im E9x ganz selten und dann nur zu Mondpreisen angeboten wurde.

    Das Schöne ist nun, dass ich zwei "Welten" habe; einmal die ganz normale BMW CIC Oberfläche mit allen Funktionen und anderseits kann ich durch ein Umschalten auf die Android-Oberfläche wechseln und habe Möglichkeiten wie Google Maps, Browser, Youtube, Mail und Co. In vielel Bereichen funktioniert hier sogar das iDrive-System. - Genial. :D

    Und preislich lag die Variante ähnlich der oberen, mit mehr Möglichkeiten.

    Kosten:
    • AVIN Adroid 9.0 10,25" Navibildschirm 416 EUR + 49 EUR Einfuhr- /Umsatzsteuer
    • E70 CIC High Rechner, Softwarestand E90, Kabel, USB-Port 560 EUR
    • Ampire ANT600 DAB+ Antenne mit Verstärker 29 EUR
    Links:
    Da ich pro Post nur 10 Bilder hochladen kann (:cry:), muss ich den Umbau aufteilen.
    Los geht es also mit dem Lieferumfang der neuen Sachen sowie dem Ausbau des alten MASK-II und des Bildschirmes.
     

    Anhänge:

    Chri und SilberE87 gefällt das.
  4. #24 790FX, 25.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2020
    790FX

    790FX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Der Kabelbaum des Android Navis ist ganz schon wulstig.
    Man klemmt sich quasi zwischen den original Quadlockstecker vom Auto und das CIC. Von dort geht es hoch zum Bildschirm. Man fedelt alle Kabel rechts nach oben. Das geht besser als es aussieht.

    Der Bildschirm bekommt folgende Kabel:
    • Monitorkabel CIC Rechner
    • GPS-Antennenkabel für Android-Navi
    • Datenkabel vom Quadlock-Adapter
    • Kabel für 2 USB-Buchsen im Handschuhfach der Androidoberfläche
    Am CIC High sind folgende Kabel angeschlossen:
    • Monitorkabel Bildschirm
    • USB-Kabel zur Buchse im Handschuhfach
    • Quadlock-Y-Adapter - von hier geht auch noch ein AUX-Kabel weg
    • GPS-Kabel
    • FM-Antennenkabel
    • DAB+ Antennenkabel
    Ganz schön viel Kabel, die es zu verstauen gilt. :shock:

    Die seitlichen Halter des E70 CIC passten trotz mehrfache Nachfrage der Passgenauigkeit beim Verkäufer nicht in den Käfig des E87.
    An dem Punkt hatte ich erste Zweifel an dem ganzen Vorhaben und meine Stimmung kippte. Man könnte von einer kognitiven Dissonanz sprechen. :D
    Einerseits konnte ich das Gerät zurückschicken. Andererseits wäre ein Absägen des Metalls vielleicht möglich gewesen. Auch konnte ich erst dann prüfen, ob das CIC überhaupt ganz nach hinten rutscht. Das sah aufgrund des Kabelsalates alles andere als so aus!
    Wenn ich nach dem Absägen allerdings festgestellt hätte, dass es doch nicht passt, hätte der Verkäufer das Gerät natürlich nicht mehr zurückgenommen.

    Ich hatte dann erst einmal den Bildschirm montiert um überhaupt zu gucken, dass es funktioniert.
    Der probehalber eingebaute Bildschirm sah schon mal ganz gut aus.
    Sicherlich wäre es schöner, wenn der Bildschirm etwas tiefer im Armaturenbrett stünde, aber andere Teile gibt es schlichtweg nicht. Also nehmen oder bleiben lassen. Oder man hat einen 3D-Drucker und vieeel Muße und druckt sich, wie @Chri seinen eigenen Halter einfach selber. :D
     

    Anhänge:

    Chri und SilberE87 gefällt das.
  5. #25 micsafdas, 26.03.2020
    micsafdas

    micsafdas 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.01.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2006
    Sehr cooler Thread! Find ich echt gut, wie genau du das alles hier dokumentierst! Gefällt mir soweit auch echt gut. :)
    Eine Frage zum zweiten Licht im Kofferraum. Kommt da auch noch ein Post dazu, oder magst du kurz erklären was du gemacht hast? Einfach 2. Lampe bestellt, Ausschnitt gemacht auf der linken Seite und Kabel rüber gezogen von der rechten Seite?

    Grüße!
     
    790FX gefällt das.
  6. 790FX

    790FX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Moin.
    Danke für die Blumen. Aber genau das ist meine Intension dahinter. Es so zu dokumentieren und bebildern, damit es anderen eine Hilfe oder Inspiration bei eigenen Umbauten ist. Mich ärgert es z.B. immens wenn bei alten Threads ein externer Bildhoster verwendet wurde und die wichtigen Bilder für immer im Nirvana sind. :(

    Ich gehe die Umbauten chronologisch durch, wie du vielleicht schon entdeckt hast.
    Das heißt, dass es definitiv noch einen Post zur zweiten Kofferraumleuchte gibt, inkl. sexy Bilder, aber das heißt auch, dass es noch eine Weile dauern wird, bis ich mich dahin durchgearbeitet habe. ^^

    Ich bin natürlich stets im Rahmen meiner Möglichkeiten bemüht das flott über die Bühne zu kriegen. :)

    Falls du nicht warten magst: → Die Kurzantwort zu deiner Abschlussfrage ist: Ja.
     
    gotcha43 gefällt das.
  7. #27 gotcha43, 26.03.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.222
    Zustimmungen:
    3.125
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Muss auch ein großes Lob an dich aussprechen, einmal für die Ideen überhaupt zur Veredelung.
    Zum anderen aber auch zum Aufbau deines Umbauthreads. Von so etwas lebt ein Forum:
    Geteiltes Wissen. Inspiration, Anleitungen, Informationen.

    weiter so!
     
    apx und 790FX gefällt das.
  8. #28 790FX, 26.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2020
    790FX

    790FX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Weiter geht es im Naviumbau
    Ich entschied mich nach langem herumprobieren, gutem Augenmaß und Tiefenmessungen im Käfig: "Das Metall muss weg!" :D

    Also angezeichnet, abgesägt, bebibbert, eingebaut und ...
    ... es ging rein, jedenfalls es ganzes Stück weiter, aber eben nicht komplett. Ich voller Überzeugung: "Das muss doch gehen!"
    Schnell hatte ich erkannt, dass es zwei Probleme gibt. Einmal der seitlich Halter des CIC, sowie das Konglomerat an Kabeln hinter dem CIC.
    Der Halter samt dem ovalen Entkopplungselement rakte einfach zu weit nach hinten und stieß irgendwo gegen. Das heißt bei-se-Wäi übrigens, dass die Navikäfige im Armaturenbrett eben nicht identisch vom E8x und z.B. E7x sind!
    Aber zurück; also habe ich den hinteren Blechbügel umgebogen, sodass das Entkopplungselement nur noch an der vorderen Blechnase gehalten wird. Wieder eingeschoben und siehe da, es ging wieder ein Stück weiter rein. \:D/

    Dieses Mal standen sprichwörtlich nur noch die Kabel zwischen mir und dem finale Grande.

    Ich habe dann erstmal die Aussparung im Armaturenbrett bearbeitet. Der Fein Multimaster hat mir hier und später beim Bearbeiten des Handschuhfaches (mehr dazu gleich) gute Dienste geleistet. :D

    Danach habe ich noch alle anderen Kabel verlegt (siehe Post), damit ich später das CIC einschieben kann und es hoffentlich nicht wieder heraus holen muss.

    Das USB-Kabel vom CIC und das Doppel-USB-Kabel von der Android-Unit galt es nun im Raum hinter dem Handschuhfach zu verlegen.
    Da man das Handschuhfach nach meinem Kenntnissstand nur sehr schwer ausbauen kann, entschied ich mich für eine etwas primitive Lösung. Alles andere hätte wahrscheinlich sehr viel Arbeit gekostet.
    So habe ich mit einem langen dicken Draht einen Durchstoß vom Handschuhfach in Richtung Navikäfig gefunden. Die Aussparung habe ich mit dem Multimaster etwas vergrößert, die Kanten ummantelt und die Kabel hinter das Handschuhfach verlegt und festgestrapst.

    Die USB-Buchse vom CIC kam in die Halterung oben rechts, die beiden USB-Buchsen vom Androidnavi habe ich ersteinmal dort liegen gelassen. Mir ist bis heute nicht wirklich etwas sinnvolles eingefallen wie ich die Dinger halbwegs gut integrieren und festmachen kann.

    Beim Verlegen der GPS-Antenne des Android-Navis habe ich in diesem Atemzug gleich die rechte A-Säulen-Vekleidung "entknarkst". Vor allem war einer diese "Türclipse" kaputt. Da braucht man sich nicht wundern, warum das Ding vorher so viel Spiel hatte und mich schon länger nervte. Spoiler: danach war Ruhe im Karton! :unibrow:
     

    Anhänge:

    gotcha43 gefällt das.
  9. 790FX

    790FX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Dann musste die DAB+ -Antenne einmal quer durchs ganze Fahrzeug verlegt werden.

    Führung:
    • im Navikäfig nach rechts unten
    • Tunnel Mittelkonsole
    • Stoßkante Teppich
    • vor dem Beifahrersitz, am Tieftöner vorbei
    • Verkleidung B-Säule
    • Verkleidung "irgendwas" zwischen Rücksitzbank und Türeinstieg
    • Verkleidung Seitenwange rechts
    • Verkleidung Gepäckraum rechts
    • Rücklicht → Heckstoßstange
     

    Anhänge:

    malte87 gefällt das.
  10. #30 790FX, 26.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2020
    790FX

    790FX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Dass der Halter des Bildschirmes nicht der beste ist und etwas "Liebe" braucht, war mir klar. Dafür hat man auch nicht viel vorher bezahlt.
    Um ehrlich zu sein, es quietschte und knarkste an allen Ecken.
    Aber man hat ja nicht nur schnödes Isoband und Filz. Nein, das Dämmvlies für den kommenden Dämmungsumbau war bereits eingetroffen. \:D/

    Ich lasse die Bilder des Halters mal unkommentiert. Das meiste sollte zu verstehen sein. Ansonsten gerne Fragen an mich.

    Das Ergbnis war nicht nur weitesgehende Knarksfreiheit, sondern nun, analog der Tachohutze, ein satt klingendes Geräusch und damit wertiges Gefühl!

    Das Verstauen der 100.000 Kabel inkl. des fetten Quadlock-Adapters verlangte alles ab von mir.
    Ich habe geflucht, es war heiß und durch die dämliche Haltung im Auto verkrampft man im Rücken.
    Einerseits musste ich mit einer Hand über und damit hinter das CIC greifen (in dem Schacht der Klimaeinheit) um damit die Kabel nach unten zu drücken und das CIC weiter nach hinten schieben zu können. Andererseits ist die Hand, die die Kabel hält, auch irgendwann im Weg beim Einsetzen des CIC nach ganz hinten.

    ... Naja, irgendwann klappte es und das war damit auch das erste Mal, wo ich sehen konnte ob das CIC High auch wirklich passt und angeschraubt werden kann. Vorher war alles bloß Augenmaß und Hoffnung.

    Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Unten wie gehabt, oben nun fette 10,25".
    Damit war der Umbau Navi CIC High, DAB+ und Android 10,25" Display nun eigentlich abgeschlossen.
     

    Anhänge:

    Flo95 und malte87 gefällt das.
  11. #31 790FX, 26.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2020
    790FX

    790FX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    @gotcha43
    Das Lob ging runter wie Öl. :D
    Ich habe mir immer gesagt, so wie du Hilfe suchst und von dem Wissen anderer Leute im Forum profitierst, so willst du am Ende eines Umbau's oder anderer wichtiger Erkenntnisse dein Wissen auch teilen. Gerade bei so etwas wie dem Naviumbau der ja so eine Seltenheit ist!
    Das hat zwar bei mir über ein halbes Jahr gedauert (^^), aber dann wirds eben auch ausführlich.
    Wenn ich was mache dann richtig oder ich lasse es bleiben! ← Das ist in beiderlei Hinsichten aber nicht immer "gesund" für mich oder andere. :D

    Ein paar Gedanken noch zum Android-Display
    • 10,25" sind super, man gewöhnt sich an die Größe
    • es besitzt KEINEN Helligkeitssensor, eine automatische (!) Regelung ist somit ab Werk nicht möglich
    • die Geschwindigkeit der Oberfläche ist gut
    • es sind Spiegelungen vorhanden, diese stören aber nur selten wirklich stark, zumal ich noch eine entsprechende Folie anbringen könnte
    • ich nutze primär die BMW CIC-Oberfläche und kann wenn ich möchte eben noch Umschalten - und genau so war es auch gewollt bzw. geplant
    • ich bereue den Umbau NICHT
    Die fehlende automatische Helligkeitsregelung ist das einzige was mich an dem Ding stört.
    Vielleicht weiß @Chri da noch eine Lösung zu.
     
    gotcha43 gefällt das.
  12. #32 gotcha43, 26.03.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.222
    Zustimmungen:
    3.125
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Gute Einstellung.
    Wenn man etwas macht, dann gescheit.
    Ich versuche mich dabei immer auf OEM Niveau oder falls machbar, sogar darüber, zu bewegen.
    Tuning soll Aufwertung und Individualisierung, kein Verbasteln sein. Auch wertmäßig.
     
    apx gefällt das.
  13. 790FX

    790FX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Richtig.
    Wobei das "Verbasteln" ja auch stark subjektiv ist. ;)
     
  14. #34 790FX, 29.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2020
    790FX

    790FX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    So! Weiter im Text:
    Umbau Lautsprecher Stereo auf HIFI / HK
    Der Fokus des Umbaus liegt hier ganz klar im Verlegen und Anschließen des Kabelbaumes, da dies mir das größte Kopfzerbrechen bereitete.
    Der Tausch der Lautsprecher an sich oder der Hutablage sollte kein großes Problem darstellen, drum habe ich das nicht bebildert. Fragen hierzu immer gerne.

    Die Ausgangslage war das normale Stereo System und dank Bj 07/2009 noch MIT Tieftöner unter dem Beifahrersitz.
    Zur Klarstellung, mit HIFI meine ich die zweite von 3 bzw, 4 Ausbaustufen. Stereo → HIFI → HIFI Pro (später HK) → HIFI Individual

    Da ich damals auf OEM-Sachen zurückgreifen wollte und einen möglichst günstigen Umbau haben wollte, entschied ich mich für einen Mix auf dem HIFI und Harman Kardon.

    Folgende Sachen inkl. der Preise wurden verbaut:
    • Verstärker HIFI → 110 EUR
    • 2x Hutablage mit je 2 HIFI Pro Mitten- und Hochtöner → im Preis oben mit enthalten
    • Lautsprecherset bestehend aus 2x HIFI Tieftöner, 2x HK Mittentöner, 2x HK Hochtöner → 90 EUR
    • Verkleidung Gepäckraum links HIFI → 20 EUR
    • Kleingemüse → 20 EUR
    • Kabelbaum → 144 EUR
    Man sieht, dass ich mit 384 EUR im Preisbereich des Alpine Nachrüstsatzes bin. Qualitativ liege ich aber deutlich darüber, da nun auch die hinteren Mittentöner ausgewechselt wurden, hinten nun Hochtöner verbaut sind, die Tieftöner getauscht wurden und die vorderen Lautsprecher HK Lautsprecher sind.

    Neben der Unterstützung wieder einmal durch @Chri wäre die Arbeit ohne newtis.info NICHT möglich gewesen.
    Ich kannte die Seite zwar, habe mich aber nie wirklich damit beschäftigt. Es war eine völlige Offenbarung was man dort alles findet; Schaltplan, Einbauort, Pinbelegung Kabelfarben und und und. Diejenigen die es kennen und intensiv nutzen, wissen was ich meine. :D

    Hilfreiche Links:

    Los geht es also mit den ersten Schritten.
    Gründlich, wie ich bin, habe ich trotz der passenden Kabelfarben alle Stränge vorab beschriftet. Auch habe ich überprüft ob die Kabelfarben auch wirklich an den Pins des Quadlockstecker ankommen, wie sie es laut newtis sollen. Das hat später das Zuordnen der Kabel im Auto ungemein erleichtet.\:D/
    Das ging teils so flott voran, dass ich mich gewundert habe nichts vergessen zu haben. xD
     

    Anhänge:

    Flo95, Chri und micsafdas gefällt das.
  15. #35 790FX, 29.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2020
    790FX

    790FX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Die Masseleitung vom Verstärker und die Lautsprecher hinten links wurden angeschlossen. Sowie das RAD_ON-Signal von der Diversity-Antenne im vorhandenen Kabelbaum abgegriffen.
    Dann zweigte sich der Kabelstrang einmal in Richtung Beifahrerseite und Fahrerseite auf.
    Den Anschluss der Lausprecher hinten rechts habe ich nicht aufgenommen, da dies natürlich analog der linken Seite ist.

    Wie man sieht, war teils ganz schöne Akrobatik von Nöten. :flexwf3:

    Im 8. Bild sieht man auch das rote Pluskabel, welches mit einem Sicherungsadapter, siehe Bild im Einleitungspost, an den Sicherungskasten geklemmt wird. Ein Zündungsplus war hier nicht unbedingt notwendig, da der Verstärker erst eingeschalten wird, wenn er ein Plus-Signal über die RAD_ON-Leitung bekommt.

    Letztendlich ist es so, dass der neue Kabelbaum in den bestehenden integriert wird. Das heißt, dass alle Kabel zu den Lautsprechern aufgetrennt werden; die Radio-Seite dient als Signaleingang des Verstärker und an das Kabel des Lautsprechers kommt natürlich dann das entsprechende Signal des Verstärkers wieder.
     

    Anhänge:

    Flo95 und Chri gefällt das.
  16. #36 790FX, 29.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2020
    790FX

    790FX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Das Verlegen und Anschließen der Kabel auf der Fahrerseite verlief dann analog der Beifahrerseite.

    Ich entschuldige mich gleich für den Dreck unter der Rücksitzbank. Das kommt davon, wenn man das erste Mal die Rücksitzbank ausbaut und den ganzen Dreck des Vorbesitzers' Kinder sieht. Als Entschädigung fanden sich neben dem ganzen Schmock auch ~ 3 EUR in mehreren kleinen Münzen an. - Ja Hallöchen Popöchen! :D

    Abschließende Gedanken:

    Die Hochtöner vorn und hinten hängen an den jeweiligen Mittentönern. Eine separate Frequenzweiche ist also nicht notwendig.
    Die Lautsprecher in den Türen waren bei meinem Baujahr an den jeweiligen Tieftönern angeschlossen (integrierte Frequenzweiche), das heißt man kann von dort die Signal entsprechend abgereifen und muss nicht umständlich den Kabelbaum in die Türen verlegen.
    Die andere Seitenverkleidung ist deswegen notwendig, da ansonsten der Verstärker keinen Platz findet. Die HIFI-Ausführung rakt weniger in die Tiefe.
    Mit 384 EUR war der Umbau halbwegs bezahlbar. Klar, ein Eton Set mag noch mal besser klingen, kostet aber eben auch mehr. Vielleicht rüste ich irgendwann noch auf eines um. Die Basis mit dem Kabelbaum steht nun bereits, der Rest ist dann schnell getauscht.
    Klanglich hat sich natürlich viel bewegt, endlich Hochtöner! Ich bin zufrieden und würde es wieder machen.
    Zum Schluss habe ich das ganze noch bei Herrn Daniel @Duesentrieb codiert. Das bringt subjektiv weniger verfälschtes equalizing.

    Auch schön: durch die ganze Aktion lernt man viel über sein Auto, Strom- und Kabelpläne.
    Je mehr man macht, desto mehr kennt man bereits und traut sich beim nächsten Mal auch mehr zu.
     

    Anhänge:

    Flo95 gefällt das.
  17. #37 gotcha43, 29.03.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.222
    Zustimmungen:
    3.125
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Also ich kenne nur das HiFi Professional über dem HiFi-System, was später mit minimalen Anpassungen als Harman/kardon umgetauft wurde.
    Im e9x hieß es zu der Zeit Logic7, da mehr Laufsprecher verbaut waren als im 1er. Aber sonst das gleiche.
    Was soll das HiFi Top sein? Das kenne ich nicht.
    Das Individual High End Soundsystem von Lear gab‘s ja eh nur im e9x. Das ist wirklich mega!
    Ich hab das HiFi Professional nämlich drin.
     
  18. #38 790FX, 29.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2020
    790FX

    790FX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Wie ich gemerkt habe gibt es zwei Arten die Systeme zu benennen:
    • Stereo → HIFI → HIFI Pro
    • HIFI Stereo → HIFI Pro → HIFI Top (später HK)
    Laut newtis gibt es wohl noch ein "HIFI High End": P6F1 (Bowers & Wilkins Diamond surround sound system), P6F2 (Bang & Olufsen high-end surround sound system)

    Der Verstärker des HK Systemes (Logic 7) ist identisch vom E8x und E9x, nur dass im E8x aufgrund des fehlenden Centerspeaker dieser bloß emuliert wird.

    Ich habe den Text angepasst, ehe noch andere verwirrt sind.
     
    gotcha43 gefällt das.
  19. #39 gotcha43, 29.03.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.222
    Zustimmungen:
    3.125
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Die erste Namensgebung is die mir geläufige.
    Je nach Baujahr dann:
    Stereo (serie) -> HiFi -> HiFi Professional
    Oder später
    Stereo (Serie) -> HiFi -> Harman/Kardon

    im E9x statt HiFi Professional eben Logic7 und darüber noch das Individual High End Audiosystem.

    habe beim HiFi Prof auf jeden Fall das höchstmögliche System im 1er mit den Alu Membranen.
     
    790FX gefällt das.
  20. 790FX

    790FX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Halle (Saale)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Genau.
    Ob nun das HIFI Pro oder das HK besser ist? Keinen Dunst.
    Das HK-System soll wohl weniger Leistung haben. Wobei mir das z.B. Bockwurst wäre, wenn das andere System auch schon genug Leistung hat um die tiefen Frequenzen ausreichend zu bearbeiten.
     
    gotcha43 gefällt das.
Thema:

Performance trifft auf Veredelung

Die Seite wird geladen...

Performance trifft auf Veredelung - Ähnliche Themen

  1. 19 Zoll KT22 Felgen für BMW 5er F10 F11 4er F32 F33 M Performance Paket Le Mans

    19 Zoll KT22 Felgen für BMW 5er F10 F11 4er F32 F33 M Performance Paket Le Mans: [IMG] EUR 639,00 End Date: 21. Apr. 17:37 Buy It Now for only: US EUR 639,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. 18 Zoll V1 Alu Felgen 5x120 et45 für BMW X3 X4 F25 F26 E83 M Paket Performance

    18 Zoll V1 Alu Felgen 5x120 et45 für BMW X3 X4 F25 F26 E83 M Paket Performance: [IMG] EUR 519,00 End Date: 04. Mai. 17:59 Buy It Now for only: US EUR 519,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Suche Performance ESD 135i E88

    Suche Performance ESD 135i E88: Guten Abend Zusammen, nach langem überlegen hab ich mich dazu entschieden mir einen Performance ESD für mein 135i E88 (Bj.: 2013) zu...
  4. 4 x Original 19 Zoll BMW 1er F20 F21 2er F22 F23 405M Performance Sommerradsatz

    4 x Original 19 Zoll BMW 1er F20 F21 2er F22 F23 405M Performance Sommerradsatz: [IMG] EUR 1.899,00 End Date: 04. Mai. 14:32 Buy It Now for only: US EUR 1.899,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. [F20] M140i Performance Endschalldämpfer

    M140i Performance Endschalldämpfer: Guten Tag. Hätte bei eintreffen meiner neuen Abgasanlage einen M-Performance Endschalldämpfer zu verkaufen. Der ESD ist nicht bearbeitet und war...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden