[E87] Performance trifft auf Veredelung

Diskutiere Performance trifft auf Veredelung im Umbauten E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Meiner hat mit Bj 07/2009 keine Servotronic mehr serienmäßig. Die wurde irgendwann Anfang 2009 weggespart um sie dann als Aufpreis wieder...

  1. 790FX

    790FX 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Halle (Saale) & Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Meiner hat mit Bj 07/2009 keine Servotronic mehr serienmäßig. Die wurde irgendwann Anfang 2009 weggespart um sie dann als Aufpreis wieder verkaufen zu können. :daumen:
    Duesentrieb meinte zu mir: "Servotronic ist kein Problem." Von daher hoffe ich mal, dass er das hinbekommt.
    Ansonsten hatte ich auch gelesen, dass man es nur über einen Freischaltcode von BMW aktivieren lassen kann.
     
  2. Chri

    Chri 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    503
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Weggespart wurde sie ja nicht, nur nicht mehr im Serienumfang enthalten, man muss sie für teuer Geld freischalten lassen.
    Berichte dann mal wie ihr das löst, ist eines der wenigen Dinge die noch zu einer "Vollausstattung" fehlen. ;)

    mfg Chri
     
  3. 790FX

    790FX 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Halle (Saale) & Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Foto 21.01.25 v2.jpg
    Weil ich es sonst immer verpeile ab und an mal ein Bild von ihm zu schießen.
    Außerdem fand ich den Kontrast zwischen dem sauberen Auto und dem Schnee schick. :D
     
    kcin, malte87, Krille2409 und 4 anderen gefällt das.
  4. 790FX

    790FX 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Halle (Saale) & Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Es wird, wie immer bei mir, umfangreich berichtet. :)
    Kann aber mal noch n Stück dauern, ich mache das im Zuge der AHL2-Codierung bei ihm.
     
    gotcha43 und Chri gefällt das.
  5. #305 790FX, 22.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2021
    790FX

    790FX 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Halle (Saale) & Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Was gibts neues vom Martin's 120d?
    Um im April bereit für die HU zu sein, mussten die Nebelscheinwerfer einmal erneuert werden.
    Die getönten Dinger, die ich drin hatte, waren beim Kauf der M-Stoßstange dabei.
    Über die Zeit hinweg tendierten sie eher zu einem Aquarium als zu einem Scheinwerfer. Ohne Mist, das Wasser stand zur Hälfte und war teilweise grünlich. :lach_flash:
    Also gab es neue Valeos (088893 & 088894), Kostenpunkt 2x 29 EUR, was ich äußerst günstig finde. Die Verabeitung ist ein Traum und im Gegensatz zu meinem Mist lassen die sich auch von außen vernünftig in der Höhe verstellen.
    20210220_133711.jpg 20210220_133730.jpg

    Die Birnen sahen richtig versifft aus. Der Knaller war jedoch, dass in einem eine H8 (35W) und in dem anderen eine H11 (55W) steckte. :shock:
    Ich dachte, ich gucke nicht recht. :lach_flash:
    20210220_135558.jpg 20210220_135734.jpg

    Die neuen Nebler sahen dann geringfügig anders aus als die Alten. Ich musste schon genau hinschauen, um die Richtigen einzubauen.:unibrow:
    Natürlich gab es neue C-Clipse und Schrauben. Auch habe ich gleich mal den Schmodder an der Innenseite der Stoßstange beseitigt.
    20210220_140540.jpg 20210220_141943.jpg

    Das Ergebnis kann sich sprichwörtlich sehen lassen. Der Leuchtunterschied ist deutlich. Die neuen haben innen einen "3-Knick-Reflektor".
    Auch die helle Klarglasoptik finde ich bis jetzt eher angenehm als störend.
    20210220_154801.jpg 20210220_154808.jpg 20210220_154816.jpg

    Natürlich könnte man jetzt noch über die "gelbliche" Lichtfarbe debattieren, aber das kann ich ja später noch angehen. Die Stoßstange ist ja wirklich fix abgebaut.

    AHL-Umbau:
    Am Freitag kam der zweite Valeo-Scheinwerfer an. Zusammen mit einer Bestellung an großen MQS-Buchsenkontakten (die kleinen habe ich zu Hauf bei mir) + Gummitüllen habe ich jetzt alle Teile für den AHL-Umbau. [hoffentlich]
    IMAG5219.jpg

    Fehler/Probleme:
    Durch die Möglichkeit der Echtzeitüberwachung von diversen Motordaten während der Fahrt übern Navibildschirm bleibt mir nichts verborgen.
    So musste ich unlängst schon einmal feststellen, dass meine Ansaugtemperatur, relativ gesehen, hoch war. Bedingt durch meinen großen LLK (Wagner Evo 3 Nachbau) habe ich bei konstanter Geschwindigkeit zwischen 2 und 6 °C Differenz zur Umgebungstemperatur.
    Nun lag das Delta neulich schon bei 6 bis 8 °C, schon verdächtig!
    Der Kracher war nun am Samstag nach dem Neblertausch: 16 °C Differenz! :shock: Bei spätabentlichen 9 bis 10 °C Außentemperatur hatte ich kuschelige 26 bis 28 °C Ansaugluft.:icon_smile:
    Auch nachdem ich das Auto eine Weile stehen lies (da geht die Ansaugtemperatur ja leicht hoch, da der warme Motor den Motorraum nachwärmt) hatte ich Werte zwischen 44 °C und später 38 °C. :lach_flash: Das Ansaugrohr hatte zu dem Zeitpunkt eine gefühlte Temperatur von ~ 22 °C. Das passte soweit auch, da ich auf ungefähr 16 °C Abweichung kam.
    Zuvor hatte ich noch probiert den Sensor mit LMM-Reiniger zu säubern, bzw. die Kontakte zu prüfen, aber das half alles nix. Defekte Kontakte oder ein Kabelbruch ist hier übrigens Schmarrn, da der angezeigte Temperaturwert mit steigendem Widerstand sinkt. Mit angezogenem Stecker waren es nämlich -40 °C.
    Interessant ist hier; trotz abgezogenem Stecker zeigt die DDE eine Ansauglufttemperatur von genau 9,5 °C über Außentemperatur an. Wahrscheinlich nimmt sie diesen Fixwert um überhaupt etwas zum Berechnen der Luftmasse zu haben.

    Aber zurück zum Thema. Wie gut, dass Vergangenheitsmartin den alten BMW-Ansaugtemperatursensor, nachdem Wechsel des Sensors im Juli letzten Jahres, noch aufgehoben hatte. HAHA!
    Ich also den Sensor ausgetauscht. Da sah ich erst richtig, dass der alte Sensor physisch einen weghatte und siehe da: die gewohnte Differenz von 2 bis 6 °C.
    Da muss die Technik mittlerweile schon früher aufstehen um mir ernsthafte Probleme zu bereiten. :eusa_naughty: :mrgreen:

    Den Hella-Sensor werde ich reklamieren, ich denke hier ein Montagsprodukt erwischt zu haben, denn Leebmann listet diesen auch als Alternativteil bei sich.
     
    Sync1991, kcin, Flo95 und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #306 790FX, 19.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2021
    790FX

    790FX 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Halle (Saale) & Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    In den letzten 2 Monaten ist viel am Auto passiert aber auch nicht nur gutes. :icon_smile:
    Das Thema ist noch nicht durch, aber ich kann schon mal so viel verraten, dass ich selber nach akribischer BMW-Vorgabe meine Hochdruckpumpe selber gewechselt habe. :eusa_clap: Ich hab ja schon viel gemacht: u.a. Turbo, Krümmer, DPF, Ansaugbrücke, aber soweit hatte ich ihn noch nicht zerlegt. 1,5 Tage Arbeit und 4 Spezialwerkzeuge später war es dann fertig. Die Ansaugbrücke kann ich mittlerweile im Schlaf ausbauen. In unter einer Stunde ist die bei mir draußen. :lach_flash:
    20210409_092910.jpg 20210409_122644.jpg

    Das bringt mich zum Thema, wie lange hält mein N47 noch durch? Knapp 12 Jahre und ~ 268.000 km, trotz rundrum neuen Nebenaggregaten, nagen an ihm und die "Ereignisse" treten in immer kürzeren Abständen auf. Ich bin da aber auch seeehr sensibel und gehe halt Sachen an, bevor sie mir ein echtes Problem werden.

    Worauf ich hinaus will: wenn ich meine doppelte Haushaltsführung aufgegeben habe, wird (hoffentlich) ein 130i kommen! \:D/
    Das sollte, so komisch das klingt, das vernünftigste sein in Puncto Haltbarkeit/Ruhe (schnöde Saugrohrtechnik), Wirtschaftlichkeit (kein Motorumbau) und Spaß.
    Die Sache mit einem Motorumbau auf N57, N52, N55 oder B58 habe ich mittlerweile ad acta gelegt.

    Ich habe mich mittlerweile richtig mit dem Gedanken angefreundet mit dem potentiellen 130i nochmal einiges anders und besser zu machen. Man hat ja in den letzten Jahren viel dazu gelernt. Und um da schon gewappnet zu sein, habe ich mir z.B. die PP Bremse NEU, ehe sie völlig utopische Preise erreicht, zu einem "Schnäppchen" einfach nochmal gekauft. :unibrow:
    20210330_104536.jpg

    Ich werde auch so viele wie mögliche Umbauten mit "rüber nehmen". Ergo heißt das auch, dass ich ab sofort nun stark abwäge ob dies und das noch sein muss oder ob ich ein Umbau relativ einfach mitnehmen kann, so zum Beispiel mein Riesenumbauprojekt der Türverkleidungen. ;)
    Bei mir liegen z.B. noch PP Schweller, Combox und M3-VA rum, die baue ich aber nicht mehr ein.
    Schreibt doch mal eure Gedanken dazu. :)

    Ich hatte am Wochenende wieder die schicken M261 Sommerschlappen drauf gemacht, nachdem es in Zwickau letzte Woche immer noch 0 bis 8 °C waren und leichter Schneefall herrschte. :lach_flash:
    Bilder 21.04.19 (2).jpg Bilder 21.04.19 (1).jpg

    Nichts desto trotz geht es hier erstmal, wie gewohnt, weiter. :icon_smile:
    Vor dem HDP-Vorfall hatte ich schon einige Sachen umgebaut und ich werde auch weitermachen, solange ich die Sachen eben mitnehmen kann.
    Nachdem ich vorhin gefühlte 200 Bilder sortiert und aufbereitet habe, dürft ihr euch auf ne Menge geilen Lesestoff die nächsten Tage freuen. :unibrow:
     
    malte87, Stoppi, Flo95 und 4 anderen gefällt das.
  7. #307 Dexter Morgan, 19.04.2021
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    17.587
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ein N52B30 ist nicht die schlechteste Wahl.
     
    JhonyE87, 790FX und gotcha43 gefällt das.
  8. #308 Maniac79, 22.04.2021
    Maniac79

    Maniac79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    30i ist immer gut, egal welche Karosse drumherum ist.

    BTW: Was legt man mittlerweile für die PP-Bremse hin? Ich hatte meine für den E90 2013 für 1300€ bei Leebmann gekauft...
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  9. #309 790FX, 22.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2021
    790FX

    790FX 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Halle (Saale) & Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Ich habe kein Komplettset der großen Bremse gekauft, wie man auf dem Bild sehen kann. Hier liegt der Preis bei ~ 2200 EUR beim Forumshändler, woanders ists noch teurer.
    Ich habe dementsprechend das Set für die VA für 1090 EUR bei ihm gekauft und die beiden HA-Sättel jeweils rabattiert bei Leebmann für zusammen ~ 450 EUR gekauft. Das sind alles, relativ gesehen, gute Preise.
    Fehlen noch Scheiben und Beläge für HA. Zusammen mit denen käme ich zwischen 400 und 500 EUR günstiger als das Komplettset der großen Performance Bremsanlage. \:D/
     
    Flo95, Maniac79 und Chri gefällt das.
  10. #310 Maniac79, 22.04.2021
    Maniac79

    Maniac79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    Minimal mehr als damals...bei den 1300€ war alles dabei, 4 Sättel, Scheiben, etc.also das Komplettset:wink:
     
    790FX gefällt das.
  11. 790FX

    790FX 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Halle (Saale) & Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Ich weiß schon, dass der Preis in die Höhe geschossen ist. Deine 1300 EUR sind ja ein Traum dagegen.:lach_flash:
    Aber eben genau aus dem Grund habe ich sie mir noch mal hingelegt, ehe es mich irgendwann komplett abschreckt. Ich find halt auch die Performance Bremse der E-Serie ne ganze Ecke schöner als die der F-Reihe. :wink:
     
  12. #312 790FX, 22.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2021
    790FX

    790FX 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Halle (Saale) & Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    E82 LCI Scheinwerfer mit Adaptivem Kurvenlicht und Erweiterung auf AHL2

    Hiermit möchte ihn nun endlich meinen Umbau auf die LCI Scheinwerfer samt AHL2 beschreiben. Mehr zum Thema AHL2 weiter unten.
    Die Ausgangsbasis ist ein "starres" Bi-Xenon.

    Eigentlich mochte ich meine Scheinwerfer, eigentlich mochte ich die innere Linse als Kugel und eigentlich war mir der Umbau fürs Kurvenlicht zu teuer. Naja, Ansichten ändern sich eben. :roll::icon_smile:

    Eines vorab: aufgrund der schieren Masse an Bildern habe ich mich dazu entschieden die meisten in 4er Gruppen zu bündeln. Wenn ihr Details sehen wollt, zoomt einfach ran, die Gesamtauflösung ist nun 4x so hoch. Wenn keine Einwände kommen werde ich das ab sofort bei den meisten Sachen so machen.

    nützliche Links:
    - https://www.1erforum.de/threads/xenon-mit-kurvenlicht-auf-lci-xenon-mit-kurvelicht.235652/
    - https://www.1erforum.de/threads/braue-mit-kurvenlicht-nachruesten.150710/#post-1935350

    Teile und Kosten:
    • FRM3 (ein FRM2 ginge auch, das 3er hat aber mehr Funktionen) - 110 EUR
    • E82 LCI Lichtschaltereinheit mit Auto-Funktion und Chromring - 58 EUR
    • Valeo AHL Scheinwerfer links (044618 ) und rechts (044619) - 867 EUR
    • Philips SilberVision Blinkerbirnen - 12 EUR
    • diverse Fahrzeugleitungen in den passenden Farben und Querschnitten - 50 EUR
    • Kleingemüse - 48 EUR
      • MQS-Buchsenkontakt 0,25 - 0,35 mm²
      • MQS-Buchsenkontakt 0,50 - 0,75 mm²
      • MQS Buchsenkontakt 0,75 - 1,5 mm² 61136901728
      • MQS Buchsenkontakt 1,00 - 2,5 mm² 61138364838
      • Gummitülle für 0,35 mm² 61138353706
      • Gummitülle für 1,0 - 2,5 mm² 61138372626
    • Kosten für sämtliche Flash- und Codierarbeiten - individuell
    • Einstellen der Scheinwerfer ~ 40 EUR

    Ich habe alle Kabel, die sich in Farbe oder Querschnitt geändert haben, ausgetauscht!
    In manchen Fällen kann man sich das Verlegen der Fahrzeugkabel auch größtenteils- oder komplett sparen. Aber ich möchte nach-wie-vor gerne meine Nebelscheinwerfer weiterverwenden, möchte die Braue separat ansteuen können und habe es gerne, wenn die Farben der Fahrzeugleitungen dem Original entsprechen! :wink: Und im Gegensatz zu einer gewissen anderen Person, habe ich Spaß daran Sachen wie einen Kabelbaum anzufertigen. :mrgreen:

    Beim FRM muss man unbedingt darauf achten, dass auf dem Typenschild auch E87 steht, wenn man einen E87 fährt. Steht dort nur E81 oder E92, passt es nicht! Logischerweise muss es ein FRM-AHL oder FRM-Max sein.

    Die Valeo 044618 bzw. 044619 Scheinwerfer entsprechen 100% den BMW Scheinwerfern, schließlich fertigt Valeo diese, nur eben ohne BMW-Logo.
    Von gebrauchten Scheinwerfern rate ich, aufgrund des unwesentlich geringeren Preises, ab.
    Will man sie trotzdem kaufen, sollte man unbedingt darauf achten auch welche von Fahrzeugen mit Linkslenkern, also Rechtsverkehr, zu nehmen! Die Endanschläge der Stellmotoren sind links und rechts NICHT gleich und hängen davon ab obs ein Modell für Rechts- oder Linksverkehr ist!

    Die meiste Arbeit hatten mir im Vorfeld die Verkabelung, die Schaltpläne und welche MQS-Kontakte an den Scheinwerfern verwendet werden gemacht. Viele Infos findet man, aber eben nicht alle. Bei den MQS-Kontakten bin ich nur durch Zufall auf ein Bild hier im Forum auf die richtigen Teilenummern gestoßen, die stehen nämlich nicht im ETK! Genauso stimmen die Schaltpläne teilweise nicht oder sind unvollständig. So sind z.B. an 2 Stellen in den E87 BI-Xenon-Schaltplänen die Kabelfarben und Querschnitte verkehrt. Die Leuchtbraue ist auch in keinem einzigen Schaltplan vorhanden.
    Ich habe mich dann im Nachgang stundenlang hingesetzt und die ganzen benötigten Schaltpläne (Vergleich E87-Bi-Xenon zu E82-AHL) korrigiert, ergänzt und am Ende eine tolle Übersichtsliste erstellt. Man kann das ganze also als Rund-um-sorglos-Paket betrachten. :D Das PDF-Dokument liegt im Anhang.

    Dass die Schaltpläne teilweise nicht stimmen, ist mir nämlich erst während der Verkabelung am Auto aufgefallen. So hatte ich 2x 2,5 mm² Leitungen mit in den neuen Kabelbaum gepackt obwohl diese bereits vorhanden waren. Warum habe ich das gemacht? Weil diese in den E87-Bi-Xenon-Plänen mit je 0,75 mm² angegeben waren und ich diese entsprechend austauschen wollte. Toll, gerade die dicken Wämser waren das teuerste an der Kabelbestellung. :roll:

    1 - Kabelbaum Scheinwerfer und PT-CAN-Verbindung.jpg
    Ich hatte am Auto die ungefähren Längen der Kabel abgemessen und ordentlich Reserve eingeplant. Die Kabel wurden einmal pro Seite gebündet und mit Elektriker-Isoband umwickelt.
    Die beiden Adern für den PT-CAN-Anschluss des FRMs an die JBE habe ich sauber verdrillt und mit Textilband umwickelt. Für mein erstes Mal, ein Traumergebnis. :unibrow:

    2 - Ausbau FRM und Steckeransicht.jpg
    Das FRM auszubauen war etwas fummelig. Man muss die "Blende Einstieg" und die Blende seitlich der Fußstütze und die obere Fußraumverkleidung abbauen. Das Modul selber ist nur mit 2 10er Muttern befestigt. Man muss sich halt ordentlich Platz verschaffen, da die Kabelstränge doch ganz schon dick und damit steif sind.

    3 - Scheinwerferausbau, Umstecken ALC und Xenonbrenner.jpg
    Stoßstange und Scheinwerfer waren recht fix ausgebaut.
    Dann habe ich die ALC-Steuergeräte, das sind die silbernen Boxen unterhalb der Scheinwerfer, von den alten auf die neuen gesteckt. Ebenso bin ich bei den Xenonbrennern verfahren. Beide Sachen können bei so einem Umbau einfach weiterverwendet werden. :)

    4 - Massekontakt und Durchbruch zum Motorraum.jpg
    Dann gings ans Verlegen der beiden Kabelstränge.
    Der Durchbruch zum Motorraum ist oben zu sehen. In dem großen Gummistopfen sind so Gummipinöpel, die man abschneiden bzw. durchstechen kann, damit gelangt man in den Motorraum, man landet unterhalb des DSC-Hydroaggregates. Das Foto zeigt die Ansicht vom FRM aus.
    Auf der Höhe der Scheinwerfer, an den beiden Kotflügeln sind die Masse-Bahnhöfe, hier habe ich je die 0,75 mm²-Masseleitung angeschalten.

    5 - PT-CAN - Anschluss.jpg
    Die PT-CAN-Leitung musste auch noch verlegt werden. Hierzu habe ich beide Fußraumverkleidungen entfernt und konnte mit einem langen, steifen Draht die Leitungen vorsichtig durch die Mitte schieben. Das ging deutlich besser als befürchtet! An der JBE und am FRM angeschlossen, fertsch! :D

    6 - Lichtschalter.jpg
    Zum Schluss noch die Lichtschaltereinheit tauschen. Dazu muss das Lüftungsgitter-/Blende raus und die seitliche, linke Armaturenbrettverkleidung. Danach kann man die Blende samt Lichtschaltereinheit herausziehen.

    Das Ganze wurde wie immer beim Daniel Duesentrieb des Vertrauens codiert. Somit habe ich nun Lichtautomatik, FLA und adaptives Kurvenlicht mit der Geschwindigkeitsregelung "AHL2".

    Lichtverteilung AHL.jpg
    Die Grafik zeigt was AHL2 im Gegensatz zu "AHL1" alles beherrscht. AHL1 kann, meines Wissens nach, nur eine reine Kurvenlichtsteuerung. Korrigiert mich, wenn das falsch ist.

    7 - Abschluss (1).jpg 7 - Abschluss (2).jpg
    Ich bin richtig zufrieden. Die Scheinwerfer haben zwar immer noch keine LED-Blinkerpartie, wie im E90 LCI, sehen aber trotzdem deutlich frischer aus, erst recht mit den silberen Blinkerbirnen. Der Akzentstreifen mit der Leuchtbraue zeichnen den Scheinwerfer etwas modernen. Normalerweise stehe ich überhaupt nicht auf den bösen Blick und finde das komplett lächerlich. Hier ist aber noch harmonisch.
    Und Kurvenlicht? Das fetzt schon! :D

    Was man mal noch angehen könnte, wäre die Farbe der Braue anzupassen. Der Ausbau des LED-Moduls ist sehr einfach, die richtige LED bzw. Farbfolie zu finden widerum nicht. :unibrow:
     

    Anhänge:

    Krille2409, kcin, Knobelbecher und 5 anderen gefällt das.
  13. Flo95

    Flo95 Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.527
    Zustimmungen:
    4.618
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Wie immer schöner Bericht!

    Und genau, AHL 1 hat mir normales Kurvenlicht und Abbiegelicht, aber adaptiert nicht geschwindigkeitsabhängig. Den "Nebel-Modus" hat auch nur AHL 2.

    Von AHL 1 auf AHL 2 war schon ein gewaltiger Unterschied, bei dir muss das nachts fast wie Tag und Nacht sein :mrgreen:
     
    790FX gefällt das.
  14. 790FX

    790FX 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Halle (Saale) & Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Nachts bin ich noch gar nicht so richtig gefahren. Bzw. nur vorm Lichteinstellen, da wars eher gruselig. :lach_flash:
     
  15. Flo95

    Flo95 Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.527
    Zustimmungen:
    4.618
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Weil er auf Auto im Stand mit dem linken Scheinwerfer so arg nach links schielt? :mrgreen:

    Da hat mich nach der Kumpel (auch mit 1er) schon gefragt, ob bei mir was defekt ist ^^
     
  16. 790FX

    790FX 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Halle (Saale) & Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Das ist mir noch gar nicht aufgefallen. :shock::-k
    Dabei soll der Linke gerade mal 8° nach links schwenken können. Der rechte soll 15° nach außen machen.
    Nee, die Dinger standen einfach werksseitig viel zu tief und ich Depp wusste nicht, dass man sie erstmal übergangsweise selber hochdrehen kann. Das war echt nicht lustig wo ich von Daniel abends von Leipzig nach Halle gefahren bin. :lach_flash:
    Das war noch Anfang März, wo's schon um 6e dunkel wurde.
     
    Flo95 gefällt das.
  17. #317 gotcha43, 22.04.2021
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    8.001
    Zustimmungen:
    3.743
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Schön geschrieben. Die Anspielung hab ich übrigens rausgelesen. Pah! :D
     
    Dexter Morgan, kcin und 790FX gefällt das.
  18. 790FX

    790FX 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Halle (Saale) & Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Weiß nich was du meinst... :mrgreen:
     
  19. #319 790FX, 29.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2021
    790FX

    790FX 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Halle (Saale) & Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Individuelle IHKA, Wegfall Zusatzschalterleiste + Alcantara & Codierung Servotronic
    Das Alcantara auf der Navi-/IHKA-Blende gefiel mir nicht mehr so richtig. Aus diesem Grund wollte ich einfach die beiden Blenden neu kaufen. In dem Zuge wollte ich gleich die Zusatzleiste wegrationalisieren, damit musste aber auch eine neuere IHKA her, die die Sitzheizungstasten oben hat. Eine solche hätte aber keine REST-Taste mehr, sondern nur eine ALL-Taste, aber das liese sich schon irgendwie lösen. :)
    Der Plan stand auf jeden Fall: Einmal alles neu. :D

    Teile und Kosten:
    • IHKA, Ausführung mit Sitzheizungstasten und Infrarot-Fühler - 46 EUR
    • Blende IHKA - 20 EUR
    • Blende Navi (aka Funktionsträger Mittelkonsole) - 22 EUR
    • Codierung - individuell
    Die Gruppenbilder sind doppelt- bzw. 4fach so auflösend, für Details bitte heranzoomen.

    Vorab hatte ich überlegt, ob die große Fläche unten, durch den Wegfall der Schalterleiste, nicht zu dämlich aussieht. Da meine Paintkünste Pro-Level sind :unibrow: habe ich das ganze erstmal dort ausprobiert.
    1 - Planung.jpg
    Zu dem Zeitpunkt wollte ich beide Blenden nochmal mit Alcantara beziehen, aber ohne die Aufpolsterung. Das habe ich dann aber verworfen.

    Die IHKA würde gefühlt jährlich überarbeitet, dementsprechend gibt es 178 verschiedene Teilenummern.
    Unterschieden wird z.B. zwischen schwarzen und chromfarbenen Ringen, Infrarotfühler oder Gitter, integrierten Sitzheizungstasten oder nicht, REST- oder ALL-Funktion und verschiedenen Symbolbeschriftungen.
    Für mich war ausschlaggebend: Sitzheizungstasten, "Schneeflocke" statt "A/C", kein "OFF" über dem linken Lüftersymbol und kein "Heizsymbol" in den beiden weißen runden Strichen. Man soll nicht denken, was es alles für Unterschiede gibt. :shock:

    Da es, meines Wissens nach, nie eine IHKA mit REST-Taste (die Zusatzwasserpumpe wurde nur bis 12/2009 verbaut) und mit integrierten Sitzheizungstasten (ab ~ Mitte 2010) gab, musste ich das umbauen. Vorab klärte ich mit Duesentrieb ab, ob man die IHKA trotzdem auf die Restfunktion umcodieren kann. JA, es geht. \:D/

    So zerlegte ich meine alte und die neue IHKA und tauschte die beiden Tasten einfach aus. Mach'mar fix! :icon_smile:
    2 - Umarbeitung IHKA mit Rest-Funktion.jpg
    Das ging viel einfacher als ich dachte. Somit habe ich eine IHKA, die es so (wahrscheinlich) nie gab.

    Als Nächstes kamen die beiden Blenden dran.
    Natürlich konnte ich die nicht einfach so unbehandelt lassen. Schon vor dem Alcantaraumbau ärgerte mich die hohle, billige Haptik. Also wurde einmal alles von hinten mit Alubutyl ausgekleidet.
    3 - Dämmung Navi- und IHKA-Blende.jpg
    Das Resultat war so geil, dass ich, ohne Witz, den ganzen Tag auf dem Ding herumklopfte. :lach_flash::unibrow:

    Eingebaut sah dann alles so aus.
    4 - Vergleich vorher zu nachher.jpg
    Ich denke, die neue Optik kann sich überall sehen lassen! Es wirkt homogener und die Haptik ist, dank Dämmung, sehr gut. Die Zusatzleiste fehlt mir auch überhaupt nicht. Man kann im direkten Vergleich auch gut sehen wie sich manche Symbol mehr oder weniger stark geändert haben.

    Duesentrieb hat mir dann die IHKA nach meinen Wünschen codiert:
    • kein automatisches Einschalten des Kompressors bei AUTO aktiv
    • 5 Autostufen, die mit der Wippe durchgeschaltet werden können
    • Umstellung auf 7 Stufen manuelle Lüftung durch Drücken der AUTO-Taste, durchschalten mit Wippe
    • AUTO-Einblendung im Display
    • REST-Funktion, wo vorher die ALL-Funktion lag
    5 - Auto- und manuelle Stufen.jpg


    Da er einmal fröhlich beim Codieren war, habe ich noch andere Sachen mit machen lassen.
    Zum Einen konnte er mir, durch den Wegfall der Zusatzleiste, die Start-Stopp-Automatik im gesamten Fahrzeug komplett deaktivieren. Das reine SSA-Memory hatte ich vorher schon drin.

    Das Andere war die Servotronic. Kurzer Exkurs hierzu:
    Die Servotronic regel in Abhängigkeit der Geschwindigkeit die unterstützte Lenkkraft des elektrischen Lenkgetriebes. Bei kleinen Geschwindigkeiten, z.B. Einparken, ist die Lenkunterstützung sehr hoch, das Lenkrad lässt sich dementsprechend leicht und schnell bewegen. Bei hohen Geschwindigkeiten, z.B. Autobahn, ist die Lenkunterstützung deutlich geringer, das Lenkrad "wird schwerer" und man bekommt somit ein besseres Geschwindigkeitsgefühl.

    Als BMW beim LCI fast alle Modelle auf eine elektro-mechanische-Lenkung umstellte, war Servotronic automatisch mit enthalten. Bis sich BMW Anfang/Mitte 2009 dachte: "Das können wir dem Kunde auch extra gegen Aufpreis verkaufen" und sie fortan nicht mehr zum Serienumfang gehörte. Bei einer Aktivlenkung sieht das Ganze wieder etwas anders aus, bzw. weiß ich nicht ob da die Servotronic integriert war.
    Sie lässt sich bei BMW mit einem Freischaltcode auch nachrüsten. Duesentrieb, die alte Fuchs, bekam das Ganze aber auch so hin. ;)

    Je mehr ich fahre, desto mehr gefällt sie mir. Der Unterschied bei kleinen und hohen Geschwindigkeiten ist spürbar und macht das Fahren angenehmer/besser.
     
    Jazzy76, Krille2409, kcin und 6 anderen gefällt das.
  20. #320 790FX, 05.05.2021 um 20:06 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2021 um 09:05 Uhr
    790FX

    790FX 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Halle (Saale) & Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Ambiente-LED-Fußraumbeleuchtung
    Ich habe eine kleine Serie von Innenraumbeleuchtungsumbauten auf Lager. Hier ist der erste Teil.

    Die Ausgangsbasis ist ein bereits vorhandenes Lichtpaket. Dieses enthält u.a. die Fußraumbeleuchtung vorn. Ich wusste vorher gar nicht, dass die aufpreispflichtig war. :shock:

    Da ich mich durch den Türverkleidungsumbau mit diversen Lichtleitern und LED-Modulen beschäftigt hatte, kam ich auf die Idee im Fußraum auch das orangene Ambientelicht zu installieren. Erst wollte ich das Ganze mit separaten Lichtleitern machen...

    Die Gruppenbilder sind 4fach so auflösend, für Details bitte heranzoomen.

    2 - LED-Modul 3farbig.jpg
    ... die Lösung war aber viel einfacher: das 3farbige BMW-LED-Modul Warmweiß, Orange und Kaltweiß dient als Komlettablösung zur alten 5W-Innenleuchte. Die Außenmaße sind identisch!\:D/

    Teile:
    • 2x BMW LED-Modul 63319242161 - 16 EUR
    • 2x Buchsengehäuse uncodiert 4POL 61138380696 *
    • 6x MQS-Buchsenkontakt 0,25-0,35 mm² *
    • ~ 2,5 m Fahrzeugleitung 0,35 mm² GR/RT *
    Die * Teile hatte ich alle bereits. Mittlerweile habe ich einen guten Vorrat an Fahrzeugleitungen, Buchsen-/Stiftgehäusen 2POL, 3POL, 4POL und MQS Buchsen-/Stiftkontakten. Somit kann ich ganz schnell ein paar Testaufbauten, wie den hier machen.
    1 - Versuchsaufbau und Suchlichtvergleich.jpg

    Das LED-Modul hat vier Pins. Neben der Masse wird einmal die Hauptlichtquelle als Warmweiß mit 2 LEDs angesteuert, sowie die beiden gedimmten Ambientebeleuchtungen in Orange oder Kaltweiß.
    Das Warmweiß als "Suchlicht" hat eine sehr angenehme Farbe und eine fette Leuchtstärke. Ich plane demnächst die komplette Innenraumbeleuchtung auf ~ 4000 K LEDs umzubauen, da sollte die Lichtfarbe des LED-Moduls gut harmonieren.

    Da durch das Lichtpaket bei mir bereits Masse- und Plusleitungen anlagen, brauchte ich bloß je eine Leitung vom Fußraum dahin zu ziehen, wo eine Ambientebeleuchtung vorhanden ist. Ich habe mich für die des Warnblinkschalters entschieden, einfacher gehts kaum.

    3 - Anschluss und Verlegen der Kabel.jpg
    Vom Warnblinkschalter gehen nun zwei Leitungen Y-mäßig in die beiden Fußräume. Natürlich mit den Farben GR/RT alles schön original gehalten. \:D/

    4 - Fertigstellung.jpg
    Angeklemmt, alles sauber verlegt, fertig. :)
    Solche Bastelarbeiten machen mir unglaublichen Spaß. Es kostet nicht viel, effektiv habe ich 16 EUR bezahlt, und man hat sowas schnell abgefrühstückt. Man braucht sich übrigens keine Sorgen machen: das FRM steuert das Suchlicht und die Ambientebeleuchtung nie gleichzeit an. Soll heißen, wenn beim Türöffnen das Suchlicht angeht, ist das Ambientelicht noch aus.

    Im Fahrerfußraum siehts nun echt schnuckelig aus. Da die Leuchte im Beifahrerfußraum, durch die Lüftungsdüsen, relativ stark am Mitteltunnel sitzt, sieht man hier vom Fahrer aus das Orange weniger.
     
    Krille2409, kcin, Ace_ und 4 anderen gefällt das.
Thema:

Performance trifft auf Veredelung

Die Seite wird geladen...

Performance trifft auf Veredelung - Ähnliche Themen

  1. Neue BMW M Performance Edelstahl-Pedalauflagen, Nr. 35002232276

    Neue BMW M Performance Edelstahl-Pedalauflagen, Nr. 35002232276: Neue BMW M Performance Edelstahl-Pedalauflagen. In OVP, mit der Rechnung vom BMW-Autohaus und Einbauanleitung. Pedalauflagen waren nie montiert....
  2. 19 Zoll Sommer kompletträder 245/45 R19 für BMW X4 F26 X3 F25 M Performance Neu

    19 Zoll Sommer kompletträder 245/45 R19 für BMW X4 F26 X3 F25 M Performance Neu: [IMG] EUR 949,95 End Date: 20. Mai. 12:40 Buy It Now for only: US EUR 949,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. 19 Zoll DM03 Felgen für BMW 5er F10 F11 4er F32 F33 F36 M Performance Paket M4

    19 Zoll DM03 Felgen für BMW 5er F10 F11 4er F32 F33 F36 M Performance Paket M4: [IMG] EUR 569,00 End Date: 19. Mai. 12:29 Buy It Now for only: US EUR 569,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. 18 Zoll Sommerkompletträder 225/40 R18 Sommer Reifen für BMW M Performance Paket

    18 Zoll Sommerkompletträder 225/40 R18 Sommer Reifen für BMW M Performance Paket: [IMG] EUR 749,00 End Date: 29. Mai. 12:16 Buy It Now for only: US EUR 749,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. [E82] Verkaufe 135i -> M Coupé Kotte Performance Umbau

    Verkaufe 135i -> M Coupé Kotte Performance Umbau: Verkaufe meinen 135i N55 DKG Baujahr 2011. Wurde von Kotte Performance mit Original Bmw Karossarie Teilen umgebaut und im M4 Austin Yellow...