Performance Bremse 370mm (F30) auf 1M

Diskutiere Performance Bremse 370mm (F30) auf 1M im BMW 1er M Coupé Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hab mir gerade die Frage gestellt ob ich die große Performance Bremse vom neuen Dreier nicht auf meinen 1M montiert bekomme...... Die Lösung...

  1. #1 Jim Clark, 29.07.2013
    Jim Clark

    Jim Clark 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Hab mir gerade die Frage gestellt ob ich die große Performance Bremse vom
    neuen Dreier nicht auf meinen 1M montiert bekomme......

    Die Lösung würd mir besser schmecken als eine AP-Lösung. Billiger wärs zudem auch noch.


    Einer ne Idee wie man das prüfen kann ?

    Gruß
    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BigKahuunaBob, 29.07.2013
    BigKahuunaBob

    BigKahuunaBob Gesperrt!

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Geht auf eine E9x Non-M Achse gut, d.h. ohne Probleme. Kostest mit 1.500 EUR nur VA komplett auch nicht viel für eine 4-Kolben Brembo Anlage. Eintragung ist auch kein Problem, umcodiert werden muss nix.
     
  4. #3 Mike@wtcc, 29.07.2013
    Mike@wtcc

    Mike@wtcc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2012
    Bezieht sich leider nicht auf die eigentliche Frage: passt die Anlage auf die E90 bis 92 M bzw. E82 M Vorderachse? :mrgreen:
     
  5. #4 therealsimon, 29.07.2013
    therealsimon

    therealsimon 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    bei München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Simon
    Passt leider nicht!
    Die Adapter für die Sättel kann man leider nicht so einfach bauen. Der Lochabstand von den originalen Bohrungen am Schwenklager sind zu nah an den zu adaptierenden Bohrungen am Sattel. Es bleibt einfach zu wenig Material am Adapter um das ganze richtig stabil zu bekommen.
     
  6. #5 BigKahuunaBob, 30.07.2013
    BigKahuunaBob

    BigKahuunaBob Gesperrt!

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    und wo stiftet Dein Beitrag Sinn?
     
  7. #6 kampfschachtel, 30.07.2013
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    zudem ist die PP Anlage aus dem F30 eher show&shine als ne echte BBK, zb sind die Kolben aus Backelit....da ist die 1-Kolben Original besser geeignet, M weiss schon warum die die verbaut haben (neben dem Baukasten).
    Für mich das einzig sinnvolle Upgrade ausser ner echten Performance BBK AP mit ABS Anpassung hat Dieselspeed mit dem 6k Stoptechsattel auf original Scheibe. Und eigentlich reicht der Scheibendurchmesser der originalen mehr als Dicke für den 1M da Gewichts und Performancetechnisch auf den schwereren M3 mit 420PS ausgelegt und nur mehr Belagfläche die gleichmässig an die Scheibe von 6K gedrückt wird bringt noch Mehrbremsleistung.
    Bremsanlage
    da nen Pagid gelb rein und Kittel geflickt...
     
  8. #7 Jim Clark, 30.07.2013
    Jim Clark

    Jim Clark 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Das Pedalgefühl gefällt mir nicht. Wenn ich für die Faustsattelbremse Endlessbeläge, Schläuche und neue Scheiben (brauch ich jetzt) kaufe und es sich nicht merklich ändert, dann bin ich :crybaby:
     
  9. #8 Jim Clark, 30.07.2013
    Jim Clark

    Jim Clark 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Bremse 1M / Performance Bremse F30

    Danke für alle Eure Antworten. Lustig finde ich, wie sich hier einige beharken.
    Mensch es geht doch nur um ein Hobby ! Und nichts wirklich ernstes.

    P.S. Regt Euch über Kurt Beck und seine roten Socken in Sachen Nürburgring auf......das wäre angebrachter.
     
  10. Aphex

    Aphex 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Dave
    :eusa_clap::eusa_clap::eusa_clap::eusa_clap:
     
  11. #10 BigKahuunaBob, 30.07.2013
    BigKahuunaBob

    BigKahuunaBob Gesperrt!

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber die F30 Performance-Bremse als Showtuning zu bezeichnen ist Unsinn!

    Wir reden wir von einer 4-Kolben Brembo Anlage, 2teilig mit 370er Scheibe für einen wirklich fairen Kurs! Natürlich geht es immer besser, aber auch eine Porsche Bremse aus dem GT3 RS kriegt man auf dem Track platt wenn man es drauf anlegt - das kann aber wohl kaum der Maßstab sein!
     
  12. #11 kampfschachtel, 31.07.2013
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    absolut richtig. Für mich ist der Massstab die Serien 1M Bremse und wie viele Tests (zb der grosse AutoBild Sportscar Test) zeigte waren bis auf eine BBK alle schlechter als die Serie 1M.
    Und gegenüber einer LowBudget 4K Anlage von Brembo ist die Serien 1M High End Faustsattel defintiv besser, sonst hätte auch der 1M nen Mehrkolben-Festsattel dieser "Qualitätsklasse". Und ich sagte "eher" Show&Shine und schaut man sich die verwendeten Materialien der 4K Brembosättel F30 mal an, dann ist die eher(!) auf Optik denn auf max. Bremsleistung ausgelegt und der Preis ist auch OK für das gelieferte aber beim 1M nicht sinnvoll.
    Technisch ist ein sinnvolles Upgrade der 6K Stoptech Stattel (der wirklich ne sehr gute Qualität hat) gegenüber dem 1M High End Faussattel, die Serienscheibe is mehr als ausreichend.
     
  13. #12 BigKahuunaBob, 31.07.2013
    BigKahuunaBob

    BigKahuunaBob Gesperrt!

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    An der F30 Performance Bremse ist nur der Preis "low-budget", alle Materialen und Konstruktionsmerkmale sind gleichwertig mit einem BBK der genannten Ausrüster. Wo bekommt man sonst Scheibe, Sattel und Beläge für unter 1.5 TEUR an der VA?! Warum ist das so? Weil es ein Großserienteil ist! Die Performance Aftermarketparts haben weit größere Stückzahlen als jegliches Tuningzubehör und BMW kauft bei Brembo zu ganz anderen Konditionen ein. Aus diesem Preisniveau abzuleiten - und eine andere technisch fundierte Begründung habe ich sonst nicht gelesen - dass die Bremse nichts kann ist einfach Unsinn. Zudem: Wer glaubt die Performance hängt von der Anzahl der Kolben ab, hat es einfach nicht verstanden...

    Wenn man dann unbedingt eine andere Anlage will, dann würde ich eher zu AP greifen, die taxieren in UK bei (umgerechnet) 2-2.5 TEUR komplett VA und lassen sich zollfrei importieren... besser ist das Preis/Leistungsverhältnis aber nicht.
    BMW M3, E92 Front Kit (378mm) 2008 On AP Big Brake Upgrade Kits - Brake Bits UK
     
  14. jojo11

    jojo11 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    28
    Hm... nun, die PP Anlage passt nicht, da hat Simon Recht. Wir haben auch schon alles vorwärts und rückwärts durch, auch AP. Am Ende haben wir selbst Hand angelegt und mit 32m niemanden der das beim 1M schafft. Auch die Haltbarkeit ist ein Traum. ABER, die Kosten muss man eben auch sehen. Daher war die Frage berechtigt. Nachteil der PP Anlage ist, das die Scheiben nicht gelocht sind sondern "angelocht". Da hätten einfache Schlitze, die auch noch da sind, völlig gereicht. War wohl wegen der Optik. Unglücklich ist, dass sich die "Halblöcher" oder wie immer man das nennen mag extrem schnell zusetzen was leider zum Schmieren führt wenn man die Bremse nicht nur spazieren fährt, sondern richtig auf einem GP Kurs nervt. Folge es kommt zu Vibrationen beim Bremsen.

    Gute Alternative und sicher oft diskutiert aber sehr budgetfreundlich, wenn man nicht sehr viel Track fährt - Stahlflex, Serienanlage, vernünftige Beläge.
    Das bremst gut und hält auch eine Weile.


     
  15. #14 M-Speedy, 31.07.2013
    M-Speedy

    M-Speedy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Euskirchen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Helmut
    Sorry, aber da bin anderer Meinung.
    Hab wegen der Serienbremse schon heiße Diskusionen mit München geführt, wegen verzogener Bremsscheiben.
    Die Standard Bremse ist ok, aber nicht standfest genug, wenn sie gefordert wird. Dies steht auch in einigen Testberichten, die ich gelesen habe.
    Dann hat man schnell die Performance Beläge eingebaut, damit die Geschichte was besser wurde.
    Wie schon geschrieben ist PP von Brembo, also keine Show&Shine.
    Kann sich BMW wohl kaum erlauben eine Nachrüstbremse auf den Markt zu bringen, die eher auf Optik als auf Performance ausgelegt ist.
    Hab, mal als Vergleich, die PP Bremse vom 135i auf meinem ex M3 E46 gefahren. Hat super funktioniert.
    Wie gesagt, wir reden hier von richtiger Belastung wie Passstraßen und gelegentlichen Rennstreckenbetrieb.
    Beim 1er M war halt das Paket von den Kosten her passend: Achsen und Bremsen vom M3 rein, fertig.
    Ich denke für die meisten 1er M Fahrer reicht die Serienbremse aus.
    Bei gelegentlichen Ausflügen auf die Rennstrecke wird schon leicht modifiziert, wie andere Beläge, Flüssigkeit oder auch andere Reibringe.
    Wer das kleine Geschoß häufig auf der Strecke bewegt wird kaum an einer größeren Bremse wie Brembo oder AP vorbeikommen, damit man nicht irgendwann ins Leere tritt.
    Auch im M-Forum sind sehr viele unzufrieden mit der Standfestigkeit der Serienbremse im M3 E92.
    Gerüchteweise soll der neue M3/M4 endlich eine Mehrkolbenanlage bekommen.
     
  16. #15 therealsimon, 01.08.2013
    therealsimon

    therealsimon 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    bei München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Simon
    RICHTIG:daumen: Optional Carbon...:mrgreen:

    Helmut bist du am WE am Ring?! Du hast ja die PFC Scheiben drin. Würd mich gern mal mit dir darüber austauschen..:winkewinke:

    Gruß
    Simon
     
  17. #16 M-Speedy, 01.08.2013
    M-Speedy

    M-Speedy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Euskirchen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Helmut
    Hi Simon
    Ja, bin am Sonntag am Ring und können dort gerne "Benzingespräche" führen. :wink:
     
  18. #17 Seebaer86, 06.08.2013
    Seebaer86

    Seebaer86 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    Frage an MSpeedy zu deiner PP Bremse vom 135i

    Hallo Mspeedy ich habe folgendes Problem,
    ich fahre einen leicht optimierten 135i ca.400Ps,
    bin von den originalen Bremsscheiben zu denn PP umgestiegen fahre aber die originalen Beläge und nicht die PP.
    Habe jetzt nach ca. 9000Km den 2.Satz Scheiben und die jetzigen schlagen schon wieder, ganz wichtig kein Track und keine Vollbremsung von 280Kmh :icon_smile: und die Scheiben schlagen schon wieder!!!
    Was kannst du dazu sagen???
    Welche Beläge könntest du mir empfehlen???
    Gruß Stefan
     
  19. #18 janni_e82, 06.08.2013
    janni_e82

    janni_e82 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2012
    Vorname:
    Janni
    Eine Vollbremsung von 280 auf 0 tut den bremsen nicht weh, eher das andere herum Gegurke.:driver:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. elly

    elly 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2012
    :lach_flash:
     
  22. #20 kampfschachtel, 07.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2013
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    Finds immer klasse nur weil Brembo draufsteht ist soll da immer Qualität drinne sein. Dem ist nicht so grad im OEM Geschäft machen die was verlangt wird, zb die Scheiben der Brembo Mini Anlage rosten bereits nach einem halben Tag und ist allerunterste Qualitätsschublade. Und beim 135 hätte es auch eine 4k Standard aus dem Bremboregal als PP Anlage getan und die geforderte Bremsleistung gebracht, stattdessen musste es ein 6K nach Lastenheft (das ich kenne) sein da grosse BBK grad Maketingtechnisch gefragt sind also hat Brembo das passend gemacht mit zb Bakelitkolben da es natürlich nicht mehr Budget gab. Die OEM Kalkluationen kenn ich sehr gut und grad Brembo deckt mit dem OEM Geschäft grad mal die Entwicklung- und Fixkosten und stellt hieraus für den Aftermarkt den Baukasten zusammen wo dann die Marge gemacht wird.
    Die 6k PP wie auch die 4k sind für den Preis keine schlechten Bremsen aber wenn das mal mit den guten 4 und 6K Brembos von AMG und Porsche vergleichst (ja die kosten mehr da bei gleicher Kolbenanzahl deutlich höhere Qualitätsstufe) , dann sind die PP klar Richtung Optik optimiert.
    Es gibt auch noch ein Zwischending zwischen Show&Shine und Hochleistungs-BBK und genau da in den letzten Jahre marketingtechnische Strategie wird die Bremse bei BMW (nicht M!) eher eine Nummer grösser aber dafür Qualitätslevel einen niedriger in Auftrag gegeben (was dann gleich gut bremst aber nach noch mehr aussieht) denn pro Stück darf die natürlich nicht mehr kosten und da macht die f30 PP keine Ausnahme.
     
Thema: Performance Bremse 370mm (F30) auf 1M
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f30 bremse an e82

    ,
  2. f30 e46 bremse

    ,
  3. m5 f10 bremssattel auf e82

    ,
  4. m5 f10 bremsanlage auf e82,
  5. passt m5 f10 bremsanlage in 135i,
  6. bmw performance bremse f30 stahlflex,
  7. lochabstand bremssattel bmw e46,
  8. bmw m performance bremse bremsscheibe,
  9. bmw m performance bremsattel f30 auf e82,
  10. lochabstand bremssattel e90 m3,
  11. f30 performance bremse vorne
Die Seite wird geladen...

Performance Bremse 370mm (F30) auf 1M - Ähnliche Themen

  1. Original BMW M Performance Pedalauflagen Edelstahl

    Original BMW M Performance Pedalauflagen Edelstahl: Biete euch einen Satz für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe, da ich mich auf dem Vorwege "verkauft" hatte. Ich dachte der M2 hat auch das breite...
  2. BMW F20, F21, F30, F31, F32, M-PAKET Sportlenkrad

    BMW F20, F21, F30, F31, F32, M-PAKET Sportlenkrad: Hallo Leute, ich verkaufe das Original BMW M-Paket Sportlenkrad aus meinem F21 M135i. Das Lenkrad wurde bei einer Laufleistung von 46tkm...
  3. [Verkauft] Performance-Front inkl. Perl Carbonschwert

    Performance-Front inkl. Perl Carbonschwert: Verkaufe eine BMW Performance Front inkl. Perl Carbonschwert. Leider ist durch eine vom Schneepflug auf meine Seite katapultierten Eisblock ein...
  4. 1m coupe H&r gewinde Erfahrung

    1m coupe H&r gewinde Erfahrung: wer von euch hat in seinem 1er m coupe ein h&r gewindefahrwerk und wie findet ihr es? Eher hart oder komfortabel
  5. Performance Blende auf M-Lenkrad LCI / Montage?

    Performance Blende auf M-Lenkrad LCI / Montage?: Mahlzeit. Da ja die Blende vom Performance Lenkrad auch auf das "normale" M-Lenkrad vom F20 LCI passt, eine Frage: Ist die so einzubauen, dass...