Perfekte Drehzahl / Verbrauch

Diskutiere Perfekte Drehzahl / Verbrauch im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Moin, aufgrund eines Umzugs werde ich demnächst etwa jeden Tag 60km Autobahn zur Arbeit pendeln (einfach, also 120km am Tag). Allerdings ist...

  1. Nitro

    Nitro 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Moin,

    aufgrund eines Umzugs werde ich demnächst etwa jeden Tag 60km Autobahn zur Arbeit pendeln (einfach, also 120km am Tag).
    Allerdings ist fast die komplette Strecke reine Autobahnfahrt (A3, AB-WÜ-AB) , daher frage ich mich, mit welcher Geschwindigkeit ich da wohl am sinnvollsten fahre um den perfekten Kompromiss zwischen Fahrzeit und Verbrauch zu erzielen.

    Gestern bin ich die hälfte mal mit Tempomat 120 dahingegondelt, kam auf durchschnittlich 5,6l (mit Auffahrten etc). Danach bin ich mit 160km/h weitergefahren, dabei stieg der Verbrauch nur um 0,2 Liter.

    Sicher gibts auch Tage an denen ich einfach keinen Bock auf rumzuckeln habe und einfach so fahre wie es mir grad passt, aber ne grobe Richtlinie wäre schon gut...

    Daher die Frage: Ab welcher Geschwindigkeit nimmt der Verbrauch bei eurem 120d FL extrem stark zu, unter welchem Limit sollte man bleiben?

    Habt ihr da Erfahrungen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 08.06.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    5,6 Liter halte ich für Tempo 120 für zu viel. Und den Wert bei 160 kann man natürlich schlecht vergleichen, da die Strecke auch anders sein kann (Steigung, Gefälle etc.) Wirklich Vergleichswerte bekommst du nur, wenn die volle Strecke in der Geschwindigkeit fährst.

    Ich würde so etwa 130 sagen... :wink:
     
  4. #3 bursche, 08.06.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    gilt auch vFL ? :mrgreen:

    Wenn wenig Verkehr herrscht würde ich dir 140-160km/h im 6. Gang empfehlen.
    Klar bei 120 verbrauchst du weniger aber das ist auch noch langweiliger und bei mir steigt die Müdigkeit beim Kriechen rapide!
     
  5. #4 no.time, 08.06.2009
    no.time

    no.time 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre je nach Laune 140 oder 150...

    Das ist für mich der beste Kompromiss aus Lautstärke und Geschwindigkeit...
     
  6. #5 misteran, 08.06.2009
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.576
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Ich fahre auch jeden 120km für die Arbeit, ebenso fast nur Autobahn. Bei Tempomat 123 km/h kam ich auf 5,3 l/100km.

    Jetzt bin ich mal eine Tankfüllung am verblasen, also immer Vollgas, wie es der Verkehr verlaubt. Liege aktuell bei 6,5 l/100km.

    Bei schnelleren Fahrten ist der Verbrauch relativ gering, wenn man aber Spritsparend fahren will, geht nicht viel mehr als um die 5 Liter (hängt dann vom Reifen / Klima ab)

    Wenn du sparsam fahren willst, wenig Gas geben (beschleunigst dann trotzdem schneller, als alle Kleinwagen :lol: ) und immer bei 2000 schalten bzw. nach der Schaltpunktanzeige. Spaß hat man dann keinen mehr, ist aber das perfekte Trainung zur Selbstbeherrschung, "Bloß jetzt kein Vollgas geben, ich schaffe das!"^^

    Und immer schön Windschatten fahren, was lustig ist, sich hinter so nen Q7 oder Touareg, setzen und mithalten. A6 geht auch noch. Die knallen meistens immer mit allem was geht über die Bahn, kann man schön im Windschatten hinterherfahren.

    Teste einfach mal aus, was für dich am besten passt.
     
  7. #6 BMWlover, 08.06.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Das sehe ich ander. Ich halte zügig beschleunigen und möglichst früh in den höchst möglichen Gang für effizienter.
     
  8. Nitro

    Nitro 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Das deckt sich auch in etwa mit meinen Erfahrungen..

    Hast du Erfahrungen mit V-Power Diesel und Co? Ein Bekannter fährt das Zeugs bei nem ähnlichen Fahrprofil (fast nur AB, Tempomat, gleiche Strecken) und tankt nur noch das V-Power, weil er meint er braucht damit 0.6l weniger.

    Ich kanns zwar nicht glauben, aber nachdem er echt aufs geld schauen muss glaube ich es ihm irgendwie schon....

    vllt macht sich das ja bei konstanten fahrten eher bemerkbar als bei stadtverkehr?
     
  9. #8 misteran, 08.06.2009
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.576
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Ich hab beides getestet und war mit langsamer anfahren sparsamer unterwegs :-k

    Ne, hab noch kein V-Power oder Aral Ultimate getankt. Kann es aber mal testen, beim nächsten mal. Aber 0,6 Liter weniger halt ich für zuviel, vllt. fährt unbewusst sparsamer.
     
  10. #9 BMWlover, 08.06.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Hab 2x mal Ultimate getankt. Verbrauch war zwar geringer als Vormonat (etwa 0,3 Liter), jedoch kann das auch mit den Temperaturen zusammenhängen (wärmer)
     
  11. Nitro

    Nitro 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Stimmt, denke ich auch dass das von einigen weiteren Faktoren abhängt. Dennoch ist es wohl gerade bei konstanten Autobahnfahrten mit Tempomat wohl am "objektivsten" - zumindest deutlich objektiver als im Stadtverkehr.

    Werde das wohl auch mal durchtesten im Wochenrythmus, mal schnell, mal langsam und dann durchrechnen ob es sich lohnt sich zu beherrschen oder ob ich für die Paar Euro mehr nicht lieber so fahre wie ich es will.
     
  12. #11 BMWlover, 08.06.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Richtig, der Tempomat ist da fast unerlässlich. :)
     
  13. #12 _Bling_Bling_, 09.06.2009
    _Bling_Bling_

    _Bling_Bling_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Peißenberg
    Also um ganz ehrlich zu sein. Würde ich des da schon immer eher rasanter angehen. Auf den Autobahnen gehts ja eh immer ziemlich zu. Also viel schneller als 180 - 190 kannst ja da eh ned fahren. Und der Spritverbrauch hält sich da ja auch einigermaßen in Grenzen. Des kommt halt ganz drauf an, wielang du in die Arbeit brauchen willst und ob dir des wert ist früher aufzustehen um ned so viel Sprit zu verbrauchen!
     
  14. #13 sven_bommel, 11.06.2009
    sven_bommel

    sven_bommel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Spritmonitor:
    Hi Nitro,
    hatte mit den bisherigen 118d (alle FL) einen Durchschnittsverbrauch von 5,6l/100km über 35tkm. Meine Fahrweise würde ich wie folgt beschreiben: zügiges Beschleunigen, dann rollen lassen. Windschatten vermeide ich schon aus Gründen des Sicherheitsabstands und Steinschlägen.

    Unter "rollen lassen" verstehe ich in Deutl. ca. 140-160km/h, zwischen Inntal und Innsbruck sind es manchmal nur 100! In der Stadt alles human angehen lassen, früh schalten, aber nicht untertourig. Alles unter 3.000U/min.

    Meiner Meinung tut es bei langen Autobahnfahrten nichts zur Sache, wenn man zeitweise mal sauber durchbläst. Nur auf die Dauer ist es eben doch nichts für einen geringen Verbrauch.

    Die komischen Dieselarten habe ich noch nie getankt. Tanke auch immer bei Nicht-Ketten-Tankstellen.

    Gruß
     
  15. #14 emcikemo, 05.01.2016
    emcikemo

    emcikemo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.11.2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Vorname:
    Emre
    Spritmonitor:
    Ich finde auch dass man mit Tempo 140-150 "noch"sparsam fahren kann zugleich auch flott unterwegs ist.meiner schafft mit diesem tempo 750-800 km
     
  16. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Und dafür jetzt einen 7 Jahre alten Thread ausgraben?
     
  17. #16 oktavius, 06.01.2016
    oktavius

    oktavius 1er-Profi

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    2.745
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Hamm
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Gregor
    Spritmonitor:
    hey das ist doch gut, SuFu funktioniert nicht für alle ;)
     
    Skyline7D gefällt das.
  18. #17 Skyline7D, 06.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2016
    Skyline7D

    Skyline7D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Marvin
    Pff.. Soll er einen neuen aufmachen ? Sonst heulen immer alle rum und wenn man es richtig macht ist es wieder falsch? Bitte beim Thema bleiben!
     
    simos und emcikemo gefällt das.
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 emcikemo, 06.01.2016
    emcikemo

    emcikemo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.11.2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Vorname:
    Emre
    Spritmonitor:
    Wo ist jetzt das Problem?verstehe nicht genau was du damit meinst...ich bin zufällig auf das Thema aufmerksam geworden und hab meine Erfahrung ergänzt
     
    simos und Skyline7D gefällt das.
  21. #19 oktavius, 06.01.2016
    oktavius

    oktavius 1er-Profi

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    2.745
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Hamm
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Gregor
    Spritmonitor:
    löblich! weitermachen

    zum Thema
    als ich den 120d FL Motor hatte war ich meistens mit 100km/h GPS (105 Tempomat) unterwegs. sodass ich regelmäßig unter 5 Liter unterwegs war. Rekord knapp 1130 km 4,1 l Schnitt.
    Im Alltag mit Stop'n'Go, mal schnell, mal gemütlich waren es dann 6,1 L.

    Ideale Schaltdrehzahl sind ca 2400-2500UPM, da man dann wieder bei ca 1500 UPM landet.
    untertouringes Fahren um die 1100UPM mag der N47 garnicht, da verbraucht er sogar mehr.
    ideales sparsames Drehzahlband liegt zwischen 1400-1700UPM.
    sollte jemand eine Optimierung / Chiptuning durchgeführt haben, kann sich das Drehzahlband verschieben und auch der ideale Verbrauch zu Drehzahl Bereich wonanders liegen.

    Mein 30d fährt am sparsamsten bei 1200-1500UPM. oder 2400-2700UPM. was entweder 100km/h sind oder 150-155km/h.

    jetzt Rechnen wir mal eine Strecke von 120km pro Tag, wo der Autobahnanteil wahrscheinlich bei 80% liegt, wären nur 96km die man tatsächlich "schnell" fahren könnte. dann kann man sich Zeitlich auchrechnen wieviel der Unterschied in Geschwindigkeit ausmacht, wobei Geschwindigkeit = Verbrauch ist.

    96km/h = 1 Stunde Fahrzeit = Durchschnittsverbrauch von 4 L
    120km/h = 48 Min = 5,0 L
    130Km/h = 44 Min = 5,4 L
    150km/h = 38,4 Min = 6,5 L
    180km/h = 32 Min = 9 L
    VMAX 228km/h = 23,4 Min = 16 L

    so jetzt darf man sich ausrechnen ob einem der Stress und Verbrauch soviel Wert ist 5 Min eher da zu sein.
     
    simos und Skyline7D gefällt das.
Thema: Perfekte Drehzahl / Verbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 135i optimale autobahngeschwindigkeit

    ,
  2. 118d veebrauch beste Geschwindigkeit

    ,
  3. optimale motordrehzahl bmw 118

    ,
  4. BMW 120d drechzahl hoch
Die Seite wird geladen...

Perfekte Drehzahl / Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. BMW M 140i Verbrauch

    BMW M 140i Verbrauch: Diesmal an alle 140er gerichtet.. Danke Bei mir derzeit erstaunlich tief trotz regelmäßiger Softer Sprints. 1000km wird er noch geschont..
  2. Drehzahl schwanken Motorkalt

    Drehzahl schwanken Motorkalt: Hallo zusammen, meine Drehzahl schwankt seit neuestem, wenn ich den Motor (kalt) starte für ungefähr 30 Sekunden. Anschließend pendelt sich die...
  3. 120i PP ESD nicht laut genug aber Klang Perfekt

    120i PP ESD nicht laut genug aber Klang Perfekt: Hallo Leute, ich habe mir vor ca 1 Jahr den PP ESD für mein 120i Coupe ( Benziner 170 PS) verbaut. Ich bin über den schönen Klang sehr...
  4. Drehzahl sackt "durch" besonders beim rangieren.

    Drehzahl sackt "durch" besonders beim rangieren.: Hallo alle zusammen :winkewinke: Zuerst möchte ich mich kurz vorstellen:icon_smile: Ich bin 27 Jahre alt und stolzer Besitzer eines 125i Coupé...
  5. 116i (136PS) hohe Drehzahl im Stand normal + Ruckeln beim Anfahren?

    116i (136PS) hohe Drehzahl im Stand normal + Ruckeln beim Anfahren?: Hallo zusammen Ich fahre seit gut 2,5 Jahren einen 116i (136PS). Seit ein paar Monaten ist die Drehzahl im Stand erstaunlich hoch, immer so...