Pedja's M135i F21 LCI

Diskutiere Pedja's M135i F21 LCI im Umbauten F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Also bei 2.5 Grad wird mit ET30 nix knapp :D ich bin mit 3 Grad ET15 bei 8x18 gefahren ohne probleme. Hinten würde ich auf jeden Fall 9zoll nehmen...

  1. Z1XO

    Z1XO 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    553
    Ort:
    saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2017
    Also bei 2.5 Grad wird mit ET30 nix knapp :D ich bin mit 3 Grad ET15 bei 8x18 gefahren ohne probleme. Hinten würde ich auf jeden Fall 9zoll nehmen der 245oder größer zieht sich auf der Felge deutlich besser als auf 8zoll ich hab jetzt 235 auf 9zoll passt perfekt nutze 100% der Lauffläche ;)
     
    Pedja gefällt das.
  2. Pedja

    Pedja 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    355
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Oha, dass sogar ET15 geht, hätte ich niemals gedacht.
    Welche Reifenhöhe fährst Du VA/HA. Hinten werde ich den 245er nehmen, Danke.
    Bei den Reifenhöhen bin ich noch unschlüssig was geht, was nicht und was Sinn macht. Ich hab das Thema heute nur mal grob angewählt, werde mich wohl im Felgen/Reifen Thread mit der Thematik rumschlagen müssen.
    Schon krass der Preis-Unterschied von 18“ Reifen zu den 19“ (Michelin Sport 4S), kaufste einen, kriegste zwei, heftig!
     
  3. Pedja

    Pedja 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    355
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    [​IMG]

    BBS CH-R
    VA 8x18 ET40
    HA 9x18 ET44
    VA 235/40/18
    HA 255/35/18
    Michelin PS4

    steht sehr gut da, wie ich finde.
     
    malte87, m :), kinad und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #444 alpinweisser_120d, 01.06.2020
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    18.798
    Zustimmungen:
    2.583
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Die Strongflex Lager kann ich sehr empfehlen, war in meinem e82 ein Gamechanger.
     
    M-PH und Pedja gefällt das.
  5. M-PH

    M-PH 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    132
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Wenn es um Spass geht könntest du dir auch 225er rundum überlegen. Ich fahre z.Z. 225/40 rundum und muss sagen, dass das schon sehr viel Freude macht. Aber das setzt aber natürlich eine Sperre voraus, ohne würde das sicherlich nicht sehr agil sein. Für mich funktioniert es jedenfalls und ich denke ich werde dabei bleiben. (Ich fahre aber auch keine NOS o. Ä. ich denke für Dauerbelastung ist der 225 nicht geeignet - generell nicht egal in welchem Setup müsste dann mehr her z.B. 235/40 oder 245/35)

    225/40/18 Michelin Sport 4S <- meines Wissens gibt es diesen Reifen leider nicht, sonst hätte ich ihn mir geholt, zumindest konnte ich ihn online nirgendwo finden, erst ab 225/35 R19.
     
    Pedja gefällt das.
  6. #446 Pedja, 01.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2020
    Pedja

    Pedja 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    355
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    oha...Du hast recht. Es war der Michelin Sport 4, nicht 4S! Hab alles nur kurz überflogen, deshalb der Fehler. War heute ausschliesslich mit ET‘s und Felgenbreiten beschäftigt. :swapeyes_blue: :mrgreen:

    Solange es für Dich so funktioniert, passt es doch.
    Man müsste halt mal Probe fahren. 225er kam mir bis jetzt nicht in den Sinn für die HA.

    Ich bevorzuge eine Mischbereifung. (z.Bsp.)
    VA 225/40/18
    HA 245/35/18
    oder
    VA 235/40/18
    HA 255/35/18

    Mit den schmaleren Reifen ist man bestimmt agiler und flotter unterwegs. Mit den breiteren hat man evtl. mehr Grip, wird vermutlich aber auch träger im Allgemeinen sein. Wiederrum mehr Gummi in den Flanken vorhanden um zu arbeiten.
    Gibt pro und contras, Aufgabe ist herauszufinden, welche Kombination meine Bedürfnisse am besten abdeckt und erfüllt.

    Ich werde die nächsten Tage das Thema Rad/Reifenkombination intensivieren und versuchen ein geeignetes Setup für mein Fahrerprofil und Verwendungszweck (Berge/Alpen/Pässe) zu finden.

    Michelin muss es aufjedenfall sein, einer mit Eigenschaften, welcher dem 4S nahe kommt.

    LG
    Pedja
     
  7. _Flix

    _Flix 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    442
    Ort:
    Erftstadt
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Felix
    Also grade für deine Anforderung Berge/Alpen/Pässe kann ich dir einen Wechsel weg von Mischbereifung nur raten.
    Habe es selbst gemacht diese Saison mit 245er rundum. Das Auto wird deutlich agiler und sicherer auf der VA.
    Es gibt kein Untersteuern mehr, der Grnezbereich wird deutlich größer. Wenn du am Grnezbereich bist kommt dann eher das Heck, dass lässt sich aber gut kontrollieren.

    Wenn du die Möglichkeit hast, versuch das mal zu testen. Ich will nichts anderes mehr fahren.

    Was man als negativen Punkt erwähnen könnte, wäre der "unruhigere" Geradeauslauf bei höheren Geschwindigkeiten also ab ca. <240km/h
     
    Pedja gefällt das.
  8. m :)

    m :) 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    M
    wenn du PU Lager einbaust, dann würde ich Superpro nehmen. Ansonsten schau, dass du an der VA auf jeden Fall auf 235er gehst. Wird dir noch mal etwas mehr Grip bringen, vor allem auch in Kombination mit einstellbaren Domlagern und mehr Sturz ;)
     
    Pedja gefällt das.
  9. Z1XO

    Z1XO 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    553
    Ort:
    saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2017
    Zu beachten ist das ab 235 eine 9 Zoll Felge Sinn macht da man dort die volle Lauffläche nutzt eine 8.5 geht auch noch bei 255 geht es eher in Richtung 9.5 Zoll zu beachten bei 9 Zoll auf der Hinterachse ist die protrack 9x18 et50 perfekt eventuell mit 5mm Platte und vorne kann man ohne sorge die 9x18 et30 (eventuell etwas mehr Sturz) fahren. Dann rundum 245 pss oder Yokohama ad08rs oder Cup 2 und man hat einen super Kurven Räuber ;)
     
    Pedja gefällt das.
  10. #450 Pedja, 02.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2020
    Pedja

    Pedja 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    355
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    @_Flix ja, das macht Sinn, der Reifen macht sich ja auch erst bei schnellen Lastwechseln im Grenzbereich bemerkbar oder bei starkem anbremsen auf Kurven. Viele die auf dem Ring unterwegs sind, schwören ja auf Gleichbereifung. Hohe Geschwindigkeiten sind für mich uninteressant, daher nicht relevant. Danke für deine Hilfe, Top!

    @m :) umso mehr Grip desto besser. Also demnach min. 235er oder wie oben beschrieben evtl. Gleichbereifung mit 245er. Aber das sind beides schon mal gute Anhaltspunkte mit denen ich mich weiter beschäftigen kann.

    @Z1XO 235er auf 9J wird der Reifen doch extrem gezogen? Lauffläche ja, aber die Flanken können da doch nicht richtig arbeiten. Hm...aber vielleicht liegt bei mir auch nur ein Denkfehler vor?!
    Evtl. zieht es bei 18 Zoll die Flanke etwas weniger rein wie im Vergleich zu den 19 Zöller, da die Reifenhöhe bei 18 Zoll jeweils ja auch grösser(höher) ist. Ich denke da halt immer an die Eisdiele -> breite Felgen, schmale Reifen (und Ellbogen :lach_flash:)

    Du denkst 9x18 ET30 an der VA passt? Kennst Du jemand der dieses Setup fährt? Ich hatte schon meine Zweifel bei 8x18 ET30, mittlerweile denke ich, dass es mit einem vernünftigen Sturz grad noch passen könnte.
    Mit 9x18 ET30 kommt mein Vorstellungsvermögen nicht mehr klar. :swapeyes_blue: :mrgreen:
    Man müsste es mal testen oder mal warten bis der erste die Protracks montiert hat. Gutachten/Freigabe gibt es für die CH mit dieser Kombination nicht, das wär ein grosser Minuspunkt.

    Deswegen liegt die BBS CH-R in schwarz matt zurzeit ganz weit vorne. Ich find die Breite und ET‘s schon recht nice. Vorne hätte man evtl. auch 8x18 ET35 (ET40 aktuell) wählen können. Aber das ist meckern auf hohem Niveau. Die müssen ja auch eine gewisse Bandbreite abdecken und nicht nur fahrzeugspezifisch.

    Geil finde ich Edelweiss, die haben für den M2 eine Felge mit perfekter ET und fitment hergestellt, also fahrzeugspezifisch, kam letztens in einem Video auf dem Kanal von laptime-Performance.

    Muss mal schauen, welche Kombi @froonki auf seinen 18“ BBS fährt, meinte es sind 235er rundum. Der wohnt ja quasi auf Rennstrecken, werde mal ihn um Erfahrungswerte bitten. :unibrow:

    Ich Danke Euch.

    LG
    Pedja
     
  11. Z1XO

    Z1XO 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    553
    Ort:
    saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2017
    Ich fahre 9x17 ET25 mit 3 Grad 25 Minuten Sturz das passt alles wenn du 3 Grad fährst und hast 9x18 ET30 mitemit 235ger passt das easy, Frank fährt noch den 235/40 direzza auf 8 Zoll will aber auf 9x17 umsteigen ( wenn das noch aktuell ist ) ein breit bauender 235ger auf 9 Zoll ist perfekt ;) mein Yoko hat eine Lauffläche von 240
     
    Pedja gefällt das.
  12. m :)

    m :) 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    M
    @Pedja ich bin auf dem 235i mit KW Clubsport 9x18 ET40 + 235/40 R18 rundum gefahren, vorne mit 12,5er Platten (d.h. ET27,5). Dazu braucht man aber mindesten -2,8° Sturz und angelegte Kanten. Kommt halt drauf an, wie krass man das Ganze ausreizen will. Davor bin ich ebenfalls 235/40 R18 rundum gefahren, nur eben mit 8x18 ET34 an der VA und 9x18 ET40 an der HA. Das hat auch sehr gut funktioniert und es waren keine Distanzen notwendig.
     
    Pedja gefällt das.
  13. Pedja

    Pedja 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    355
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Frank fährt 8x18 rundum mit 5er Spurplatten an der HA, soweit ich mich nicht täusche. Aktuell wieder auf Toyo R888 umgestiegen, 235er rundum. Hab ich jetzt mal so im trackdayforum aufgeschnappt, bzw. der letzte Post.

    Sturzwerte über 3 habe ich eigentlich nicht vor. Aktuell ist halt noch Serie, -1.25. Will mich da aber irgendwo zwischen 2 - 2.5 einpendeln.

    Mittlerweile hab ich mitbekommen, dass die Millway Street schnell verschleissen, bzw. die Lager. Überlege diesbezüglich verstellbare Querlenker einzubauen, anstatt Millway Domlager. Die Frage ist, was sinnvoller ist?

    Evtl. verschleissen dann bei veränderten Sturzwerten die Serie Domlager noch schneller, wie die von Millway. Da sie schlichtwegs nicht dafür ausgelegt/konstruiert wurden. Vorteil wär halt, dass die Rennleitung es nicht gleich sieht, wenn sie die Haube öffnet (in der CH sind Millways ohne Zulassung).
    Meinte aber auch gelesen zu haben, dass zusätzlich zur Serie (-1.25) max. +/- 0.5 möglich sind.
    Meinte sogar, dass es M2 Querlenker waren?!

    Bei der Reifenkombination hat es genau soviele Meinungen wie Möglichkeiten. Die einen sagen dies, die anderen wiederrum was anderes. Ist verständlich, hat ja nicht jeder den gleichen Fahrstil und Vorlieben. Man muss halt selber mal ausprobieren und testen.

    Danke für die Inputs, bin schon mal viel weiter als noch vor ein paar Tagen.

    LG
    Pedja
     
  14. #454 Maik1975, 05.06.2020
    Maik1975

    Maik1975 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    1.806
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Manche fahren die M3/4 Querlenker vorn um etwas mehr Sturz zu erreichen,dadurch steht das Rad dann aber etwas weiter vorn im Radkasten. Der M2C wird die selben haben.

    Gruß Maik
     
    Pedja gefällt das.
  15. #455 FrankCastle, 05.06.2020
    FrankCastle

    FrankCastle 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.02.2014
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    4.854
    Ort:
    Erding
    Glaube @test0r war es der Sturz - PU Buchsen bei sich eingebaut hat. Schau mal in seinem Umbauthema. Damit geht in etwa ein halbes Grad und die Teile haben ne Zulassung
     
    Pedja gefällt das.
  16. m :)

    m :) 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    M
    das schreit nach nem neuen Fahrwerk :D Wenn du Semis fahren willst, eigentlich eh unerlässlich wegen den Federraten.

    Edit: Was du dann an Sturz brauchst, hängt vom Reifen ab. Ein Cup2 z.B. braucht auf dem Auto schon -3 Grad, damit der er gleichmäßig abläuft, trotz Autobahn usw...
     
    Pedja gefällt das.
  17. Z1XO

    Z1XO 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2017
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    553
    Ort:
    saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2017
    Sehe ich genauso ich hatte damals den Fehler gemacht zuerst Domlager zu verbauen und dann auf das CS zu wechseln jetzt bin ich aber wieder in der Zwickmühle weil ich gerne auf das Competition umsteigen würde :D
     
    Pedja und m :) gefällt das.
  18. #458 Pedja, 07.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2020
    Pedja

    Pedja 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    355
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Fahrwerk gibt es kein neues! (noch nicht :unibrow:)
    Ich habe mich mit der Rad/Reifenkombi befasst. Gleichbereifung :daumen:

    Reifen gibts folgende;
    Michelin Pilot SS (Super Sport), rundum 245/40/18
    Michelin Pilot Sport 4S, rundum 235/40/18
    4S gibt es tatsächlich auch in 18“, aber nur 2 verschiedene Breiten wählbar, 215 und 235.

    Jetzt brauch ich Eure Hilfe, denn ich überleg grad doch die Protrack one zu nehmen.
    VA 8x18 ET30
    HA 8x18 ET45 mit 10mm Spurplatten pro Seite
    Wär ja gleich wie aktuell BBS, 9x19 ET44 (abgesehen von dem 1mm).
    Das sollte so eigentlich passen?! Auch mit VA 245er? :kratz:

    235er oder 245er?
    Mit welcher Breite hat man das neutralere Fahrverhalten, bzw. Über-/Untersteuern beim Heckantrieb?
    245er:
    Mir ist klar, dass man mit breitem Reifen (245er) weniger untersteuert. Aber wird im Gegenzug das Heck dann nicht labiler und will ausbrechen? Umso starrer vorne der Drehpunkt, desto labiler das Heck und der Heckantrieb macht es ja nicht besser, eher noch schlimmer, das ist ja das Problem. Zum entgegenwirken wiederrum mehr Grip/Haftung nötig (245er)?
    235er:
    Hier hat man etwas mehr untersteuern, dafür ist der Drehpunkt nicht so starr und das Heck bricht somit weniger schnell aus, bzw. ist etwas stabiler, wiederrum aber auch weniger Grip?

    Ich steh auf dem Schlauch. Bitte nicht steinigen, falls ich komplett daneben liege sollte. Bin um jeden Rat und Hilfe dankbar!

    Zusammengefasst:
    - weniger Über-/Untersteuern dank Gleichbereifung
    - besseres Kurvenfahrverhalten (Querdynamik)
    - 8.5kg pro Felge
    - Preis finde ich gut (267€ pro Felge)
    - Wunschreifen Michelin Sport 4S wäre zur Auswahl
    - man kann die Reifen VA/HA durchwechseln
    - CH-Gutachten, bei euch mit TüV

    Nachteile fallen mir jetzt gerade keine ein oder anders ausgedrückt, welchen Vorteil hat die Mischbereifung gegenüber Gleichbereifung, ausser mehr Grip an der HA und Fahrverhalten Längsdynamik.

    Danke danke...auf die anderen angefangenen Themen greife ich später zurück. Möchte nun bei der Felgen/Reifen Auswahl Nägel mit Köpfen machen.

    LG
    Pedja
     
  19. m :)

    m :) 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    M
    auf einer 8J Felge würde meine Wahl definitiv auf 235 fallen. 245 ist da schon sehr breit und der Reifen kann extrem viel walken. Zudem ist der PS4S der bessere Reifen.
     
    Pedja gefällt das.
  20. #460 M140_LCI2, 07.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2020
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    ET30 wird schon mit 225er sehr knapp, mit 245er vorne wird’s wahrscheinlich gar nicht passen:
    Würde daher rundum 235er PS4S auf 8x18 ET45 nehmen und dann evtl. je nach Bedarf/Geschmack noch 5mm Spurplatten montieren.
     
    Pedja gefällt das.
Thema: Pedja's M135i F21 LCI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. M135i LCI

Die Seite wird geladen...

Pedja's M135i F21 LCI - Ähnliche Themen

  1. BBS CH-R Challenge 8.0Jx19 und 9.0Jx19 brillantsilber passend für BMW M135i

    BBS CH-R Challenge 8.0Jx19 und 9.0Jx19 brillantsilber passend für BMW M135i: [IMG] EUR 1.799,00 End Date: 01. Aug. 13:24 Buy It Now for only: US EUR 1.799,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. M135i Auspuff umbau

    M135i Auspuff umbau: Sehr geehrte Damen und Herrn, Ich bin relativ neu in diesem Forum Und bin seid einiger Zeit Besitzer eines Schönen BMW F20 2014 Baujahr 100 kW M...
  3. 19 Zoll AX9 Felgen für BMW E82 E88 F20 F21 F22 F23 M235i M135i M Performance M4

    19 Zoll AX9 Felgen für BMW E82 E88 F20 F21 F22 F23 M235i M135i M Performance M4: [IMG] EUR 599,00 End Date: 22. Jul. 16:46 Buy It Now for only: US EUR 599,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. Suche M135i Performance ESD

    Suche M135i Performance ESD: Hallo, suche für meinen BMW M135i LCI einen M Performance ESD. Lg Basti
  5. [F20] M135i xDrive Tracktool

    M135i xDrive Tracktool: Hallo zusammen Gerne möchte ich euch mein Tracktool nicht vorenthalten. Ich bin mir bewusst, dass ein Handschalt+Heckrad mehr Spass macht, aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden