[E87] PDC von Conrad

Diskutiere PDC von Conrad im BMW 116i Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; hab mir heute ein günstiges PDC von conrad für das heck gekauft. hat jemand schon erfahrungen in sachen einbau? was ich bisher auf conrad.de...

  1. para

    para 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2016
    hab mir heute ein günstiges PDC von conrad für das heck gekauft. hat jemand schon erfahrungen in sachen einbau?

    was ich bisher auf conrad.de gelesen habe soll es recht einfach sein, die stoßstange muss halt ab....

    vielleicht hat jemand ein paar tipps damit es schneller funktioniert!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marvin91, 05.11.2013
    marvin91

    marvin91 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Delmenhorst
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Marvin
    Spritmonitor:
    Stoßstange muss ab, daran kann man nichts ändern. Am Montag kann ich dir mehr Infos geben, denn dann habe ich meine stoßstange mit PDC verbaut. Habe mir die eBay vega Sensoren gekauft.:daumen:
     
  4. para

    para 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2016
    ja das wär super!
    kannst auch ein paar pics machen?
    nehme an, du verbaust aber originalware...
     
  5. #4 =MR-C=KinG[GER], 05.11.2013
    =MR-C=KinG[GER]

    =MR-C=KinG[GER] 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Leer (Ostfriesland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Stoßstange entfernen ist eine Sache von 5-10min :wink:
    Zuerst alle Schrauben lösen und dann an den Seiten, vom Fahrzeug wegziehend, ausklicksen (geht u.U. etwas schwer)
    Dann sollte man die Stoßstange so nach hinten entfernen können.
     
  6. para

    para 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2016
    original wird der PDC ja in den kantenschutzstreifen montiert...bekommt man diese nicht einzeln heraus und kann so die sensoren montieren?
     
  7. #6 Alex116i2008, 06.11.2013
    Alex116i2008

    Alex116i2008 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du das Teil angebracht hast könntest du n paar Bilder hochladen? Möchte am we dasselbe einbauen und hätte es auch am liebsten im Schutzstreifen. Danke im voraus :)

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk
     
  8. #7 Bench213, 06.11.2013
    Bench213

    Bench213 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen DLG und HDH
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2006
    Vorname:
    Bene
    Spritmonitor:
    Die Leiste bekommt man schon einzeln ab, nur bringt dir das nichts, weil du deine Kabel nicht verlegen kannst. Ohne dass die Stoßstange weggemacht wird, wirst du es nicht hinbekommen. Ist wie gesagt ne Sache von 10 Minuten ungefähr.

    Wichtig ist! Du solltest den Abstand zwischen den Sensoren richtig ausmessen, weil es keine Markierungen fürs Bohren gibt!
     
  9. BMW³

    BMW³ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart/Tübingen
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2010
    Vorname:
    Daniel
    Hallo!

    Hört sich interessant an!
    Hab mal mit nem Kumpel zusammen in den 2010er Polo von meiner Freundin
    ein PDC-System vom Bosch eingeabaut.
    Funktioniert ganz gut, nur etwas "langsamer" als es damals beim original
    PDC in meinem E46 war.
    Sprich, es hat ein kleinwenig verzögerung bei Hindernissen.
    Das schnallte das original BMW PDC immer schneller.

    Ich bin auch noch am grübeln ob ich lieber orignal nachrüste oder einfach
    eins vom Drittanbieter.
    Da wäre echt mal zu schecken, ob man die Sensoren auch in die Schutzleiste
    einbauen kann, wies es normalerweise original ist.
    Könnte da eventuell etwas Probleme geben, da diese ja ein wenig "gewölbt" ist!?

    Gruß
     
  10. #9 Alex116i2008, 06.11.2013
    Alex116i2008

    Alex116i2008 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Das ist auch meine Frage ob es funktioniert oder ob die Sensoren da in die "falsche" Richtung zeigen (oben/unten) ich weiß halt nicht ob in den schweller bohren oder in die leiste, wenn die Löcher da sind sind sie da :(.
    Gibt's sonst Tipps zur Verlegung der Kabel?

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk
     
  11. #10 Bench213, 06.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2013
    Bench213

    Bench213 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen DLG und HDH
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2006
    Vorname:
    Bene
    Spritmonitor:
    Klar kann man die Sensoren in die Leiste machen, man muss nur schauen in welchem Abstand die Sensoren montiert werden müssen.
    Ein Tipp von mir, misst erst die genaue Mitte der Leiste aus und misst dann von der Mitte weg! Es kann sonst vorkommen, dass das PDC nicht richtig funktioniert.

    Habe bei meiner Freundin vor ein paar Monaten PDC nachgerüstet. Ich bin wie folgt vorgegangen:
    -Stoßleiste entfernen, Mitte messen und von dort aus die Abstände der Sensoren bestimmt und markiert
    -Löcher durch die markierten Stellen bohren und die Sensoren mit den Adapterringen eingestecken (sind zum Ausgleich der schräge da)
    -Stoßstange demontieren und die Stoßleiste wieder anbringen
    -ein Loch in die Mulde neben der Batterie bohren (Dort ist die AHK wenn vorhanden oder das Bordwerkzeug untergebracht)
    -Kabel von Sensoren verbinden, in die Stoßstange kleben und die Kabel durch die Öffnung schieben
    -Stoßstange vorsichtig wieder montieren

    Wenn man alles so gemacht hat, sind die Kabel in der Mulde neben der Batterie drin, dort kann man das Steuergerät vom PDC unterbringen und auch geschickt verkabeln. Rückfahrscheinwerfer und Batterie sind ja quasi neben an. :daumen:

    Was noch wichtig ist, dass man die Löcher von aussen nach innen bohrt, sonst franzt das aus und man muss die Stoßleiste ggf. neu lackieren!!
     
  12. #11 Alex116i2008, 06.11.2013
    Alex116i2008

    Alex116i2008 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    @ bench213 vielen vielen dank für die genaue Beschreibung! Werde es am we mit einem Kumpel angehen :)!

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk
     
  13. #12 marvin91, 07.11.2013
    marvin91

    marvin91 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Delmenhorst
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Marvin
    Spritmonitor:
    Ich lass es direkt in meiner Werkstatt machen(das montieren der Stoßstange), weil der pp esd gleichzeitig montiert wird:daumen:

    Bilder machen ist sehr schlecht, denn meine Handykamera ist defekt:cry:
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 toulouse, 07.11.2013
    toulouse

    toulouse 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KREIS RE
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2010
    Vorname:
    Patrick
    Normalerweise ist die Stoßstange von innen makiert, ist zwar schwer zu sehen aber es sollte vorgestanzt sein. Mal richtig sauber machen von innen.
     
  16. #14 Bench213, 07.11.2013
    Bench213

    Bench213 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen DLG und HDH
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2006
    Vorname:
    Bene
    Spritmonitor:
    Ich sah keine Markierungen, vielleicht ist es ja am Fl anders.
     
Thema: PDC von Conrad
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bosch pdc e87

    ,
  2. pdc vega verzögert

Die Seite wird geladen...

PDC von Conrad - Ähnliche Themen

  1. Wo zum Geier sitzt der PDC Signalgeber

    Wo zum Geier sitzt der PDC Signalgeber: zum Problem: PDC gibt keinen Ton mehr von sich - Steuegerät geprüft , alles ok - Sensoren geprüft , alles ok - Steuerleitungen geprüft , alles ok...
  2. Wo genau sitzen die PDC-Sensoren?

    Wo genau sitzen die PDC-Sensoren?: Hallo Ihr! Meine Stoßstange vorne ist matsch, jetzt bin ich auf der Suche nach einer Gebrauchten. Ein Teilehändler schrieb mir, dass die...
  3. [F20] 118d, NaviPro, SHZ, Leder, Xen, PDC, Finanzierung möglich

    118d, NaviPro, SHZ, Leder, Xen, PDC, Finanzierung möglich: Das Fahrzeug ist im Prinziep ab sofort verfügbar, wird aber im Moment noch weiter gefahren. Besichtigung und Probefahrt nach Absprache möglich....
  4. [E88] M-Paket Frontstoßstange PDC SWR saphirschwarz

    M-Paket Frontstoßstange PDC SWR saphirschwarz: Ich biete hier eine originale M-Sportpaket Frontstoßstange in Saphirschwarz metallic inklusive Vorbereitung für Park-Distance-Control und...
  5. Neue Fehlercodes nach PDC SG Reparatur

    Neue Fehlercodes nach PDC SG Reparatur: Guten Morgen, ich hatte einen Wassereinbruch am PDC. Ein Bekannter konnte das PDC SG wieder reparieren. Die Stecker im Fahrzeug waren auch leicht...