PDC Steuergerät

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von w.rudi, 27.05.2010.

  1. w.rudi

    w.rudi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hallo Leute,

    Kann mir jemand sagen wo ich ein PDC Steurgerät für hinten günstig bekommen kann?

    Imageshack - bilderiphone035j.jpg

    Meins ist leider durch einen Wasserschaden defekt.

    Wäre für euere Hilfe sehr Dankbar.

    Schöne Grüsse :winkewinke:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Ab und zu gibt's die bei Ebay.

    Andere Teilenummer für das gleiche Gerät sind: 66 20 6 982 402 und 66 20 9 225 825
     
  4. w.rudi

    w.rudi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
  5. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Hm... 100 plus Versandt statt 150 beim :D. Da sollte noch was gehen.
     
  6. w.rudi

    w.rudi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Steuergerät gefunden!!!!!

    Hier nochmal Danke an Frank und natürlich an PO114!

    Schöne Grüße :winkewinke:
    w.rudi
     
  7. #6 Frank_DC, 27.05.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Gern geschehen!
     
  8. #7 derBarni, 11.12.2010
    derBarni

    derBarni Guest

    Ich grabe diesen alten Fred mal wieder aus... :D

    Wasserschaden im PDC Steuergerät... Da ist mein 1er auch kurz davor :? Ich bin heute ein bisschen durch Hamm gefahren, von einem Geschäft zum nächsten. Plötzlich ein...
    - *DONG*-Warnton,
    - rotes Hebebühnensymbol (welches sich innerhalb von einer Sekunde in ein gelbes verwandelte und dann ausging),
    - diverse andere Symbole blinkten wild umher,
    - die Zeiger von Tacho und Drehzahlmesser wippten im Sekundentakt auf und ab,
    - in der unteren BC-Anzeige blinkte in der einen Zeile ein Uhrensymbol mit "---:---" dahinter, in der anderen Zeile blinkte "km ---:---"

    Ich konnte erstmal normal weiterfahren, nur die Geschwindigkeitsregelung hatte sich deaktiviert. An einer Bushaltestelle hielt ich kurz an, Motor aus, Schlüssel raus, Schlüssel wieder rein, Motor wieder starten - keine neuen Fehlermeldungen!

    Ok, auf dem Weg lag ohnehin der örtliche :), also dort ran gefahren, beim rückwärts einparken plötzlich das gelbe Warnsymbol für PDC ausgefallen im BC Display...

    Nachdem ich das mit dem PDC-Fehler erwähnt hatte meinte der Servicemann "wurde hinten am Wagen mal was repariert?" Ich erzählte kurz von meinem Unfallschaden im Sommer. "Ich hole ihn mal in die Halle" Er hatte direkt die Idee, dass die Kofferraumentlüftung (wusste gar nicht, dass es sowas gibt ;)) undicht sein könnte und dort dann Wasser eintreten könnte. Nachdem er die Verkleidung im Kofferraum rausgenommen hatte fühlte man es auch schon. Pitschnass dahinter!

    Schlechte Handybilder :eusa_shifty:
    [​IMG]
    [​IMG]

    In dem oberen Schlitz steckte das Steuergerät, da stand 1cm hoch das Wasser drinnen! Und aus dem SG tropfte es natürlich richtig heraus... Der Mechaniker hat es dann provisorisch trocken gelegt und in eine Plastiktüte eingewickelt. Nächste Woche geht meine eigentliche NL in GÖ mal auf Fehlersuche...

    Die Leute in der NL hier in Hamm waren übrigens total nett! Für die gut 30 Minuten "Balstelei" wollte er nichtmal was berechnen. Weil er so spontan und unkompliziert geholfen hatte hab ich ihm aber mal nen Zehner für die Kaffeekasse in die Hand gedrückt.

    Mal sehen wie es weitergeht...
     
  9. #8 Pirklbauer89, 09.01.2011
    Pirklbauer89

    Pirklbauer89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freistadt - Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Mario
    Hallo Leute,

    auch ich möchte den Fred wieder mal etwas mit Denkstoff versorgen.

    Weil es mir keine Ruhe lässt habe ich gestern mal meinen Kofferraum aufgemacht und mich auf die Suche nach dem Steuergerät gemacht.

    Hat nicht lange gedauert und ich hatte das gute Stück in der Hand.
    [​IMG]

    Der Kasten für das Steuergerät befindet sich ja quasi in einem Auffangbehälter fürs Wasser :twisted:

    [​IMG]

    Der schwarze Plastikkollege wird die angesprochene Kofferraumentlüftung sein und direkt oberhalb befindet sich die Rückleuchte. Wenn natürlich eines der beiden undicht wird schwimmt da drin alles.

    Bei mir war Gott sei Dank alles trocken, aber ich möchte nicht, dass mein SG in ein paar Jahren "baden" geht.

    Nun bin ich auf der Suche nach Lösungen und da sind auch eure Meinungen gefragt.

    Derzeit schweben mir folgende Dinge im Kopf:

    -Abfluss in dieser Wanne setzen
    -Das SG wasserfest machen

    Ich habe die Platine des SG begutachtet und keines der Bauteile hat eine große Wärmeentwicklung.
    Kenne da ein transparentes 2 Komponenten-"Gel" welches Schutzklasse IP65 erreicht. Eventuell könnte man den unteren Bereich bis zu den Steckern damit dünn überziehn.

    Naja ich warte mal auf eure Vorschläge.
     
  10. bubble

    bubble 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen (Ems), Dinklage
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Mal ganz ehrlich: Sollte das Aufgabe des Kunden sein, eine Möglichkeit entwickeln, wie man das PDC Steuergerät trocken behält? Bei einem Auto was soviel Geld kostet? Ich wäre da eher für ein Brief an AutoBild o.ä.!
     
  11. #10 BombastiC, 09.01.2011
    BombastiC

    BombastiC 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Stefan
    schliesse mich deiner meinung vollkommen an
     
  12. #11 Pirklbauer89, 09.01.2011
    Pirklbauer89

    Pirklbauer89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freistadt - Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Mario
    Da bin ich genauso eurer Meinung.

    Trotzdem will ich nicht, dass mein SG tauchen geht.
    Denn das dies eine Ewigkeit dauern würde ist auch klar und wahrscheinlich kommt eh wieder nix dabei rauß.

    Deshalb gebt mir ein paar Vorschläge :D
     
  13. bubble

    bubble 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen (Ems), Dinklage
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Ich war damals ziemlich stark im Bereich RC Car aktiv. Da hatten wir bei Regenrennen die anfälligen Elektrobauteile einfach mit Luftballons oder Butterbrotstüten eingepackt. Hat super geklappt. Jetzt weiss ich aber nicht wie es bei einem Langzeitgebrauch aussieht (Schwitzwasser, Wärmeentwicklung).

    Klar kannst du die ganze Sache auch komplett versiegeln, was meiner Meinung aber nicht so von Vorteil ist. Bei ner schnörkellosen Plastiktüte kommst du immer wieder an das Bauteil ran!
     
  14. #13 Pirklbauer89, 09.01.2011
    Pirklbauer89

    Pirklbauer89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freistadt - Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Mario
    Mhm.
    Kleiner Ablauf wär für mich eh die schönere Lösung.
    Und zur Sicherheit noch eine Verhüterle übers Steuergerät.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. reduef

    reduef 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Spritmonitor:
    Mein Freundlicher hatte als Überbrückung bis zum Abdichten einen Gefrierbeutel inklusive Kabelbinder als Nässeschutz verwendet ... hatte soweit gut funktioniert.
    Grundsätzlich sehe ich allerdings auch das Problem, dass die abgedichteten Stellen (Heckleuchte und neue Entlüftung) nach einiger Zeit wieder undicht werden können ... vielleicht findet jemand ja eine "professionelle" Lösung.
     
  17. #15 mcpatrikk, 12.01.2011
    mcpatrikk

    mcpatrikk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserbillig / Luxemburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Patrick
    Hallo

    Bin neu hier im Forum.
    Mein PDC hat vor paar Tagen auch den Geist aufgegeben. Nachdem ich hier den Thread durchgelesen habe,habe ich bei mir auch nachgeschaut ob Wasser eingedrungen ist.
    Und siehe da,an der gleichen Stelle wie oben beschrieben stand minimum 10cm Wasser und das Steuergerät natürlich mittendrin.
    Habs ausgebaut und trockengefönt,doch leider funktioniert es nicht mehr.

    Was wurde in eurer Werkstatt abgedichtet? Kofferraumentlüftung?


    Der Vorbesitzer meines Wagens hatte hinten einen leichten Schaden. Habe Fotos davon gesehen und es war genau an der Stelle wo das SG sitzt. Ist aber schon 3 Jahre her. Die rechte Heckleuchte hat meiner Meinung nach auch einen grösseren Abstand zur Karrosserie als die linke. Kann es sein,dass das Wasser dort eindringt?

    Habe es gesstern trocken gelegt und heute Morgen ist schon wieder Wasser drin.

    Was kostet ein neues Steuergerät?
    Bräuchte ja eigentlich nur das Teil,kann es ja selbst einbaun.

    Weiss wer wo ich das herbekomme?

    MFG MC
     
Thema: PDC Steuergerät
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 66.21-6 982 391

    ,
  2. steuergerät e87 pdc halter

    ,
  3. bmw e87 pdc wasser

    ,
  4. bmw 1er pdc steuergerät ausbauen,
  5. bmw 118 D park steur gerät,
  6. steuereinheit 1 er bmw,
  7. bmw 1er pdc steuergerät reparatur,
  8. bmw 1er pdc sg,
  9. pdc luxemburg,
  10. pdc steuergerät e87 wo sitz das,
  11. wo sitzt steuergerät heizung 1er bmw,
  12. 1er bmw pdc ausgefallen,
  13. bmw e87 steuergerät pdc wo sitzt es,
  14. 1er BMW pdc fehlercode,
  15. bmw e87 pdc steuergerät ausbauen,
  16. pdc sg wasserschaden reparieren
Die Seite wird geladen...

PDC Steuergerät - Ähnliche Themen

  1. Werden Parkassistent Sensoren bei PDC angezeigt

    Werden Parkassistent Sensoren bei PDC angezeigt: Hi, auf den Bildern vom Display beim Parken mit dem Parkassistenen sieht man, dass die PDC Überwachungslinien um das ganze Auto rum gehen. Hat...
  2. PDC vorne nachrüsten, alle nötigen Bauteile

    PDC vorne nachrüsten, alle nötigen Bauteile: Hallo ich möchte bei meinem FL E87 BJ 06/07 PDC vorne nachrüsten. Was brauche ich dafür und gibt es eine Anleitung? Bitte alle benötigten Teile...
  3. PDC vor und hinten ohne Funktion

    PDC vor und hinten ohne Funktion: Guten Morgen An meinem 118i Bj. 2012. geht seit gut 3 Wochen das PDC vorn und hinten nicht mehr. Normalerweise wenn ich den Rückwertsgang...
  4. F2x PDC-Sensor vorne kaputt - wie demontieren?

    F2x PDC-Sensor vorne kaputt - wie demontieren?: Servus :) bei mir ist der PDC-Sensor vorne außen defekt, es liegt auch schon das Ersatzteil hier, ich würde den nur gerne selbst austauschen....
  5. Defekt an dem rechtem Xenonabblendlicht (Steuergerät)

    Defekt an dem rechtem Xenonabblendlicht (Steuergerät): Hallo ihr Lieben, :winkewinke: unzwar habe ich ein Problem, ich habe ein BMW 118d mit BiXenon und beim Waschen ist mir das rechte...