PDC Steuergerät defekt wg. ausgelaufener Flüssigkeit im Kofferraum

Diskutiere PDC Steuergerät defekt wg. ausgelaufener Flüssigkeit im Kofferraum im Mängel am Motor / Elektrik Forum im Bereich Mängel am 1er BMW; Hallo Zusammen! Ich würde gern zu folgendem Sachverhalt mal Eure Meinung wissen: In meinem 1er Coupe funktionierte die Park Distance Contol...

  1. #1 Cold_Farmer, 14.07.2011
    Cold_Farmer

    Cold_Farmer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120i Coupé
    Hallo Zusammen!

    Ich würde gern zu folgendem Sachverhalt mal Eure Meinung wissen:

    In meinem 1er Coupe funktionierte die Park Distance Contol nicht mehr
    und die Elektrik hat gesponnen, also habe ich den Wagen zum Freundlichen
    gebracht.

    Ich hatte in der rechten "Netzablage" im Kofferraum
    das originale BMW Innenraumpflegemittel deponiert.
    Die Flasche war noch etwa halb voll und dieser Rest ist ausgelaufen.
    Wir reden hier also über maximal 400ml Flüssigkeit!!

    Irgendwo weiter unten im Kofferraum befindet sich das Steuergerät
    von der Park Distance Contol. Die Flüssigkeit ist reingeprörrt und hat
    das Gerät zerstört. Außerdem hat die Elektrik meines 1ers total verrückt
    gespielt.

    Der Wagen ist gerade gut ein Jahr alt und ich hatte natürlich erstmal
    mit einer Gewährleistung gerechnet. Das die Flüssigkeit ausgelaufen ist
    hat BMW erst als Ursache festgestellt.

    Lange Rede, gar kein Sinn:

    Ich soll jetzt für das neue Steuergerät 304€ + Einbau zahlen!!!!

    Wie kann man ein Auto so konstruieren, dass 400ml Flüssigkeit, die
    im Kofferraum auslaufen, so einen Schaden verursachen?
    Es ist ja wohl davon auszugehen, dass jedem mal im Kofferraum wenigstens
    eine kleine Menge Flüssigkeit ausläuft, oder?
    Da kann im Winter mal ne Pulle Bier platzen, oder man kann auch mal
    beim einkaufen ne undichte Milchtüte erwischen.
    Kostet dann jedes mal 304 Euro oder was?

    Findet Ihr es ok, dass ich den Schaden zahlen soll?

    mfg
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 14.07.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Schütt mal 400ml Wasser übers Handy und schau obs noch funktioniert... Es ist nunmal so, das Elektronik sich nicht mit Flüssigkeiten verträgt. Dafür kann BMW nix...
     
  4. indo5

    indo5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    6.226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Trixi
    ..muss da BMW Lover voll zustimmen, ist zwar echt blöd wenn so was passiert - aber BMW kann da echt nichts dafür..

    lg
    indo5
     
  5. #4 Cold_Farmer, 14.07.2011
    Cold_Farmer

    Cold_Farmer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120i Coupé
    Naja, dass man keine Flüssigkeiten auf elektronische Bauteile kippt ist
    hier ja wohl nicht die Frage, oder?
    Der Punkt ist doch vielmehr, ob es Sinn macht wasserempfindliche
    Bauteile unter dem Kofferraumboden ungeschütz anzubringen!

    Ansonsten hoffe ich nur, dass die Motorelektonik nicht unterm Getränke-
    dosenhalter oder unterm Wischwasserbehälter eingebaut ist....

    Wenn etwas IM Auto auslaufen kann, dann ist der Kofferaum doch wohl
    in der Wahrscheinlichkeitsskala zusammen mit dem Getränkehalter ganz
    weit vorne...

    Und ist es so weit hergeholt, dass ich ein Original BMW-Pflegemittel im
    Kofferraum mitgeführt habe?
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: PDC Steuergerät defekt wg. ausgelaufener Flüssigkeit im Kofferraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e82 pdc defekt

Die Seite wird geladen...

PDC Steuergerät defekt wg. ausgelaufener Flüssigkeit im Kofferraum - Ähnliche Themen

  1. Wo genau sitzen die PDC-Sensoren?

    Wo genau sitzen die PDC-Sensoren?: Hallo Ihr! Meine Stoßstange vorne ist matsch, jetzt bin ich auf der Suche nach einer Gebrauchten. Ein Teilehändler schrieb mir, dass die...
  2. Batterie defekt?

    Batterie defekt?: bei mir leuchtet immer die Batterie GELB wenn ich Auto ausmachen oder an egal ob kurz oder langstrecke, wobei hauptsächlich <10km hat die Batterie...
  3. [F20] 118d, NaviPro, SHZ, Leder, Xen, PDC, Finanzierung möglich

    118d, NaviPro, SHZ, Leder, Xen, PDC, Finanzierung möglich: Das Fahrzeug ist im Prinziep ab sofort verfügbar, wird aber im Moment noch weiter gefahren. Besichtigung und Probefahrt nach Absprache möglich....
  4. [E88] M-Paket Frontstoßstange PDC SWR saphirschwarz

    M-Paket Frontstoßstange PDC SWR saphirschwarz: Ich biete hier eine originale M-Sportpaket Frontstoßstange in Saphirschwarz metallic inklusive Vorbereitung für Park-Distance-Control und...
  5. [E87] Differential defekt

    Differential defekt: Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen denn ich bin etwas verwirrt. Ich besitze einen 5er E60 und einen 1er E87 Der E87 macht...