[E87] Passen Rial Milano Felgen?

Dieses Thema im Forum "Felgen" wurde erstellt von nero, 18.03.2013.

  1. #1 nero, 18.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2013
    nero

    nero 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hallo Leute!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

    Und zwar möchte ich die Rial Milano Felgen kaufen, ET 40 x 7.

    Nur gibts gibt ein Problem:

    Egal ob 205/50 R17 oder 215/45 R17 gibts folgende Auflage:

    K1a Die Radabdeckung an Achse 1 ist durch Ausstellen der Frontschürze und des Kotflügels oder
    durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 0° bis 30° vor Radmitte
    herzustellen. Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximal
    möglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der Nennbreite des Reifens), in dem oben
    genannten Bereich abgedeckt sein.


    Reifen:

    205/50R17 BARUM TL BRAVURIS 2 89V

    oder

    215/45R17 MICHELIN TL PRIMACY HP 87W

    Würden die mit beiden Reifenkombis passen oder sollten es schon eher 205/50 R17 sein, damit ich keine Probleme habe?

    Der TÜV Prüfer meinte es ist eine 50/50 Chance ob ich die ohne Arbeiten am Kotflügel fahren darf. Ich möchte am Kotflügel nichts verändern.

    Habe keine Tieferlegung und keine Distanzscheiben.

    Eigentlich tendiere ich zu den 215/45 aber habe angst, dass der TÜV meint Kotflügel ziehen und dann passt es nicht...

    Bitte um Hilfe!

    Danke im Voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nero

    nero 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    PS: was mich stutzig macht, dass viele Reifenhändler sagen, dass man die 205/50 nicht eintragen muss aber die haben im Gutachten bzw ABE auch diese 1ka Auflage. Ich hab nur die standart Größe 195/55 16 im Fahrzeugschein stehen.

    Muss ich nun die 205/50 eintragen? Also falls ich mich für die entscheide.

    Ich hoffe mir kann wer von euch helfen.
     
  4. Gunnar

    Gunnar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    WN
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2013
    Hi,
    ob nun eine Eintragung/Abnahme durch den TÜV erfolgen muss oder nicht, kann ich dir leider nicht final beantworten, sorry. Trotzdem versuche ich, dir durch meinen Kommentar etwas zu helfen...

    Ich fahre ein meinem Coupé wie zuvor am 3-Türer auch eine Felge mit 7,5 x 18" und ET41. Darauf fahre ich 225er Winterreifen. An beiden Fahrzeugen hat der TÜV die Reifenkombination ohne weiteres abgenommen (also ohne weitere Anbauteile zur Radabdeckung oder Bördeln etc.). Es handelt sich hier um eine Felge, welche keine ABE hat, sodern per Einzelabnahme abgenommen werden musste.

    Bei den von dir genannten Maßen einer Felge von 7 x 17" mit ET40 und einem 205er Reifen sehe ich keine Schwierigkeiten, weshalb es nicht passend sein sollte bzw. Nacharbeiten notwendig sein sollten, auch bei einem 215er nicht.

    Ich hoffe, das hat dir trotzdem etwas geholfen! ;)
     
  5. #4 BMW-Racer, 19.03.2013
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.092
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Amberg
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Ich denke auch nicht, dass du mit 215er Reifen Probleme bekommen wirst. Zum Vergleich, die Rial-Felgen stehen an der VA nichtmal 3mm weiter raus als die 18" Originalfelgen, und da ist wirklich noch sehr viel Luft (an der HA noch viel viel mehr). Die Auflagen in den Gutachten sind immer sehr weitläufig ausgelegt, als gewisse Absicherung für die Felgenhersteller. Solange für den TÜV die Freigängigkeit und Radabdeckung der Räder gewährleistet ist, bekommst du sie auch ohne Probleme und ohne Nacharbeiten eingetragen.

    Zur zweiten Frage: 205/50 R17 ist werksseitig schon freigegeben, allerdings halt nur in Verbindung mit der Original-BMW-Felge 7x17 ET47. Das heißt, dass du die Rial-Felgen trotzdem eintragen lassen musst, auch wenn du 205er Reifen aufziehst.
     
  6. nero

    nero 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Ich danke euch beiden sehr!

    Das sind super Infos!

    Danke!

    Als Laie ist es eben bissl schwierig und der Tüv mit der Aussage 50/50 kann bzw konnte ich nichts anfangen.
     
Thema:

Passen Rial Milano Felgen?

Die Seite wird geladen...

Passen Rial Milano Felgen? - Ähnliche Themen

  1. styling 108 felgen

    styling 108 felgen: Wer von euch künslern ,kann mir die 108er Felge Faken?. [IMG] Schüssel in Schwarz. ( Das geschraubte teil ) Felgenhorn in Alpinweiss. ( schmaler...
  2. 4x BBS CH-R Felgen 8x18 ET40 5x120 Schwarz matt

    4x BBS CH-R Felgen 8x18 ET40 5x120 Schwarz matt: Hallo, verkaufe einen Satz BBS CH-R Felgen (OHNE Reifen) in der Größe 8x18 ET40 in schwarz matt. Die Felgen sind in einem sehr guten Zustand,...
  3. Suche: 1 Satz BMW Felgen 18'' für 135i Coupé

    Suche: 1 Satz BMW Felgen 18'' für 135i Coupé: Hallo :-) Ich suche für einen BMW Coupé originale BMW Felgen. Beim Design habe ich mich nicht festgelegt, die Farbe darf aber gerne Anthrazit...
  4. E82 Coupe mit M436 Felgen

    E82 Coupe mit M436 Felgen: Ich bin jetzt stolzer Besitzer eines schönen 1er Coupes. Mir wurde der Wagen mit den M436 Felgen als Sommerreifen verkauft.Leider hab ich die...
  5. [E82] Welche Felgen sollen es werden?

    Welche Felgen sollen es werden?: Hallo allerseits :) Ich bin nun seit Tagen am überlegen und schauen welche Felgen ich mir kaufen soll. Voraussetzungen: - möglichst leicht -...