Passen FL Felgen auf VFL?

Diskutiere Passen FL Felgen auf VFL? im Felgen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Moni. Frage: Passen die Felgen eines FL E87 auf einen VFL E87? Dimensionen wären 215 VA und 245 HA Designfelge 182 in 18". Der Wagen ist auf...

  1. #1 Berentzenkiller, 22.04.2010
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.719
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Moni.

    Frage: Passen die Felgen eines FL E87 auf einen VFL E87? Dimensionen wären 215 VA und 245 HA Designfelge 182 in 18". Der Wagen ist auf 60/40 tiefer gelegt...

    Danke!

    B.
     
  2. #2 BMW-Racer, 22.04.2010
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.118
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Amberg
    Fahrzeugtyp:
    220d Coupé
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Ja, passt. Muss allerdings eingetragen werden.
     
  3. #3 Frank_DC, 22.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Stimme zu.

    Das ist noch nicht endgültig geklärt.

    Hier die Liste mit den ab Werk freigegeben Rad-Reifen-Kombinationen:

    [​IMG]
    (Stand dieser Tabelle ist 06/2007; die neueste Version gibt's beim Feundlichen)

    Für alle in der Tabelle mit "2)" gekennzeichneten Kombinationen gilt:
    "Rückwirkend für alle E81 und E87 verbaubar; als SZ ab 09/07 verfügbar."

    Es ist leider nicht klar, ob dieser Satz eine nachträgliche Werksfreigabe für alle E81/E87 einschließt oder ob eine separate Abnahme und Eintragung für z.B. einen E87 vFL trotzdem notwendig sind...

    Edit: Link zur Tabelle korrigiert
     
  4. #4 BMW-Racer, 22.04.2010
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.118
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Amberg
    Fahrzeugtyp:
    220d Coupé
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Hm, also ich hab wegen dieser Rad/Reifenfreigabe extra beim TÜV und meinem BMW-Händler nachgefragt. Waren beide der Meinung, dass unten dieser Satz "rückwirkend für alle E87 verbaubar" eine TÜV-Abnahme bzw. Eintragung nicht ersetzt... Hab meine Räder dann doch sicherheitshalber abnehmen lassen, bevor ich nachher irgendwann den Ärger damit hab.
     
  5. #5 Frank_DC, 22.04.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Mit Abnahme und Eintragung ist man natürlich auf der sicheren Seite.

    Allerdings: Wenn man bei BMW nach den ab Werk freigegebenen Rad-Reifen-Kombinationen fragt, bekommt man genau diese Tabelle. Bei der Kundenbetreuung und bei verschiedenen Händlern bekommt man dann verschiedene Aussagen zur Bedeutung der Kennzeichnung "2)".

    Auf jeden Fall ist die Formulierung etwas unglücklich gewählt...
     
  6. #6 chrlstlan, 23.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2010
    chrlstlan

    chrlstlan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    540igT-6Gang
    Hallo Leute,
    Da ich mich aktuell mit genau diesem Problem rumplage, kommt mir dieser Thread hier sehr gelegen:
    Auf den 120d BJ 2005 (VFL) meiner besseren Hälfte möchte ich die M261 Doppelspeiche in den bekannten Abmessungen montieren. Bzw. ist der Radsatz mit Bridestone RFL (215/245) bereits montiert :eusa_shifty:
    Ich war ursprünglich der Meinung, dass die Felgen gänzlich ohne Eintragung auf dem VFL gefahren werden dürfen. Nachdem mir aber die NL Hannover nicht wirklich weiter helfen konnte (druckten mit die Freigabe für ein 2010er Cabrio aus und meinten damit wär alles OK :eusa_doh:), stand ich wochenlang in Kontakt mir der Kundenbetreuung in München.
    Die teilte mir mit, dass die Felgen definitiv per Einzelabnahme abgenommen werden müssten. Nach langem Hin- und Her- bezüglich der Unterlagen, die ich dem TÜV-Beamten vorlegen müsse, wurde mir letztlich ein Schreiben per Postweg zugesandt, in dem die Traglast der Felgen von jeweils 650Kg (vorne und hinten gleichermaßen) bescheinigt wird.
    Damit wollte ich zum TÜV in Langenhagen zur Eintragung. Der freundliche :lach_flash:TÜV-Prüfer meint aber nun, er könne das nicht eintragen. Er bräuche ein Vergleichsgutachten. Ich konnte ihm gestern per Email ein Gutachten einer ASA-Felge (8,5x18 ) zusenden, in dem zwar die Reifendimensionen stimmen, jedoch nicht die ET. Die ET der ASA-Felge beträgt 35 mm, die der M261 52 mm. Meine Frage per Email, ob ich die Felgen denn mit 17 mm Distanzscheiben montieren kann, wurde bisher noch nicht beantwortet.
    Stand der Dinge aktuell ist, dass ich auf ein abgesperrtes Testgelände (z.B. Contidrom) müsse, damit ausführliche und immens teure Tests mit dem Fahrzeug durchgeführt werden können.
    Ich kenne bisher nur einen Test bei der Eintragung anderer Felgen: Die diagonale Verschränkung, um ein vollständiges Einfedern zu simulieren.

    Kann mal bitte jemand, der die Felgengröße (VA 7,5x18 ET 49 mit 215/40-18, HA 8,5x18 ET 52 mit 245/35-18 ) eingetragen bekommen hat, erklären, was dazu notwendig war? Hat jemand ein Vergleichsgutachten bzw. kennt Zubehörfelgen, die ähnliche Dimensionen haben und ein Gutachten für den e87 haben? Ich habe leider das Gefühl, ich werde vom TÜV zum Narren gehalten:narr:
    Vor allem, weil das nicht die erste Einzelabnahme in meinem Autofahrerleben ist.

    Bitte helft mir!!!:crybaby:

    Grüße aus Hannover,
    Christian.

    PS: Das im Beitrag oben verlinkte Pic ist bei mir ein Dokument über die Aufhebung der Reifenbindung. Die Freigabeliste, die angesprochen wurde mit dem Vermerk "2)", kann ich nicht sehen. Könntest Du, Frank, das evtl. nochmal einstellen oder mir nen Link schicken?:cry:
     
  7. #7 BMW-Racer, 23.04.2010
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.118
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Amberg
    Fahrzeugtyp:
    220d Coupé
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Ich fahr genau die gleichen Dimensionen (Performance 313), hab ich beim TÜV mit dem Teilegutachten von BMW ohne Probleme eingetragen bekommen (ohne Einzelabnahme)...

    Wenn du die Möglichkeit hast, fahr mal bei nem anderen TÜV-Center vorbei, vllt stellen die sich ja anders an :icon_smile:
     
  8. #8 Frank_DC, 23.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Hallo chrlstlan,

    habe den Link zur Tabelle korrigiert, bin da wohl in der Zeile verutscht.

    Die 261er muß in der Tat eingetragen werden, da sie nie auf dem E87 angeboten wurde (nur E82 und E88 ).

    Was du für die Abnahme der 261er benötigst:

    1. Tragfähigkeitsnachweis für die Felgen M261 (hast du schon von BMW bekommen)
    2. Ausdruck mit den ab Werk freigegebeneRad-Reifen-Kombinationen für:

    - den E87: Rad-Reifen-Kombinationen_E87_E81.pdf
    - den E82: Rad-Reifen-Kombinationen_E82.pdf

    Damit kannst du zeigen:

    1. Laut BMW sind div. 18"-Felgen in der Breite VA 7,5" und HA 8,5 " mit 215er/245er Bereifung "rückwirkend für alle E81 und E87 verbaubar". (siehe Anmerkung zu "2)" in der Tabelle zum E87/E81)

    2. Aus der Tabelle zum E82 gehen die genauen Abmessungen inkl. ET der M261 hervor. Mit der Tabelle zum E87/E81 kannst du nachweisen, daß es für diese Fahrzeuge eine Vielzahl von Felgen mit identischen Felgen- und Reifenabmessungen gibt, welche ab Werk erhältlich und freigegeben sind (Stylings 182, 208M ,216 ,217 ,269).

    Wenn der TÜV-Prüfer die Felgen mit diesen Dokumenten nicht ohne Diskussionen einträgt, würde ich bei einem anderen TÜV vorbeifahren.
     
  9. #9 chrlstlan, 23.04.2010
    chrlstlan

    chrlstlan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    540igT-6Gang
    OK, das hört sich doch schonmal gut an :unibrow:
    Habe eben mal direkt den Teilemenschen beim Freundlichen telefonisch gebeten, mir die entsprechenden KSD-Ausdrucke für den 120d (VFL) und das Coupé fertig zu machen. Er will sich dann gleich wieder bei mir melden.
    Leider funktioniert der Download der pdfs bei mir wieder nicht, mein Adobe Reader öffnet die Dateien nicht. Andere pdfs akzeptiert er anstandslos. Evtl. sind die Dateien beschädigt?
    Wie ich hier in anderen Beiträgen, die ich gefunden habe, gelesen habe, sind die Ausdrucke spezifisch je nach Motorisierung. So habe ich z.B. ein Dokument für E81/E87 MJ`08 116i, 118d, 118i gefunden, nicht jedoch für den 120d MJ`05. Ich hoffe einfach mal, dass die 216er Radkombi auch in der Liste des 120d auftaucht. Dann hau ich dem Herrn Beamten das nämlich um die Ohren...:haue:

    Grüße und besten Dank schonmal,
    Christian.
     
  10. #10 Frank_DC, 23.04.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Kling nicht schlecht. Er soll auf jeden Fall auch einen Ausdruck für E87 120d MJ 2008 oder 2009 fertig machen, da dort der magische Satz "rückwirkend für alle E81 und E87 verbaubar" drinsteht.

    Habe gerade probiert, die Dateien runterzuladen und zu öffnen - geht problemlos. Die PDFs wurden mit Acrobat 7 erstellt, ist eigentlich nichts Besonderes.
    Hat noch jemand Problem mit den Dateien?

    Schick mir deine E-Mail-Adresse per PN, dann kann ich dir die PDFs per E-Mail zuschicken.

    Die Listen werden für die alten Modelljahre oftmals nicht oder nur teilweise aktualisiert, daher ist es möglich, daß keine 18"-Felgen VA 7,5" mit 215ern und HA 8,5" mit 245ern in der Liste für den 120d MJ 2005 drinstehen.

    Im Prinzip ist dies auch nicht unbedingt notwendig, da mit dem Satz "rückwirkend für alle E81 und E87 verbaubar" in einer Liste für ein neueres Modelljahr geklärt ist, daß die betroffenen Felgen auf jeden Fall bei jedem E87/E81 passen.
     
  11. #11 powercar130, 23.04.2010
    powercar130

    powercar130 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Raum Südschwarzwald
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    also - eines verstehe ich hier nicht:
    wenn ab werk diese größe der reifenkombination (auch auf die vfl-modelle)nun freigegeben wurde, was soll jetzt hier der tüv "noch" freigeben-/eintragen??
    ich fahre seit kurzem auch diese größe - lt. aussage meines händlers,
    muss dies dem tüv nicht mehr vorgeführt werden!

    ist auch irgendwie logisch! bevor so eine radgröße vom werk freigegeben wird, werden die hier wohl schon die entscheidenden tests durchgeführt haben - was soll da der tüv noch prüfen?
     
  12. #12 BMW-Racer, 23.04.2010
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.118
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Amberg
    Fahrzeugtyp:
    220d Coupé
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Beim vFL gab´s diese Kombi aber noch nicht, steht daher nicht im Fahrzeugschein, und muss deshalb zumindest vom TÜV abgenommen werden... Irgendwie sagen aber auch alle Händler was anderes :roll:

    Wie schon gesagt, ich hätte es auch riskieren können, aber so bin ich jetzt auf der absolut sicheren Seite. TÜV-Abnahme hat übrigens nichtmal 40 Euro gekostet, und ging absolut problemlos innerhalb von 10 Minuten über die Bühne :wink:
     
  13. #13 Frank_DC, 23.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Das ist ja genau der Punkt, den ich hier angesprochen habe:
    http://www.1erforum.de/felgen/passen-facelift-felgen-auf-vor-facelift-31060.html#post602048

    Bedeutet "Rückwirkend für alle E81 und E87 verbaubar; als SZ ab 09/07 verfügbar." lediglich, daß die Felgen geometrisch auf das Fahrzeug passen und mechanisch funktionieren oder ist damit auch eine rückwirkende Werksfreigabe für alle E87/E81 gemeint?

    Prinzipiell ist zu beachten, daß eine Werksfreigabe immer nur für ein bestimmtes Felgenstyling gültig ist. Räder mit identischen Felgen- und Reifendimension aber anderer Styling-Nr. sind nicht freigegeben, wenn sie nicht explizit in der Liste stehen.

    Daher muß "chrlstlan" seine 261M-Felgen zu Verwendung auf einem E87 (egal welches Modelljahr) auf jeden Fall abnehmen und eintragen lassen.

    Edit: Mittlerweile ist die Felge Styling M261 in die Liste der freigegebenen Rad-Reifen-Kombinationen für E87/E81 MJ 2010 aufgenommen worden. Daher hängt die Notwendigkeit einer Abnahme nur noch von der genauen Bedeutung von "rückwirkend für alle E81 und E87 verbaubar" ab.
     
  14. #14 chrlstlan, 23.04.2010
    chrlstlan

    chrlstlan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    540igT-6Gang
    So, nun habe ich zumindest telefonisch neue Erkenntnisse. Habe mit B&K telefoniert, wo ich sowieso bezüglich einer Teilebestellung für meinen 540i anrufen musste. Nach langem Hin- und Her scheint Folgendes festzustehen:

    1. Für den 120d Modelljahr 2005 steht die angegebene Rädergröße nicht in der Liste.

    2. Für den e87 120d Modelljahr 2010 steht die Rädergröße mit dem Vermerk "2)" in der Liste. Darüberhinaus steht aber nach telefonischer Aussage der Herren in Burgdorf sogar die M261 sowie die 313 in der Liste aufgeführt.

    Punkt 2 entspricht doch nun einer Änderung des KSD-Dokuments dahingehend, dass die M261 rückwirkend an alle e87, in diesem speziellen Fall den 120d, verbaubar ist. Somit wäre die Eintragung evtl. gar nicht erforderlich und hinge nur an der Bedeutung des Zusatzes "2)".
    Da ich es heute und auch morgen nicht nach Burgdorf schaffe, werde ich morgen mal versuchen mir das identische Dokument in der NL Hannover ausdrucken zu lassen. Sobald ich das schwarz auf weiß habe, werde ich das mal scannen und hier einstellen.
    Ich werde das dann zwar nochmal mit dem TÜV-Beamten besprechen, aber ob ich mir den Ärger antue dahin zu fahren weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Gibts hier nen Rechtsanwalt, der über die Bedeutung der Fußnote "2)" Auskunft geben kann? :hinweisen:

    Wegen der pdfs: Keine Ahnung, wieso mein Adobe Reader 9.1.0 die Dateien nicht öffnet. Da ich nun aber ohnehin die Liste des 2010er Modells ausdrucken lassen werde, benötige ich die Dokumente ja nicht zwingend. Ggf. melde ich mich sonst nochmal via PN. Vielen Dank trotzdem für Deine große Mühe, Frank:daumen:

    Grüße aus Hannover,
    Christian.
     
  15. #15 Frank_DC, 23.04.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ich war zunächst etwas verwundert, daß die 261er in der Liste der freigegeben Rad-Reifen-Kombinationen für E87/E81 MJ 2010 drinsteht.

    Ein Blick in den Konfigurator auf der BMW-Website hat ergeben, daß die 261er mittlerweile ab Werk auch auf dem E87 angeboten wird. Das ist natürlich gut für dich.

    Jetzt hast du also die ehrenvolle Aufgabe, die genaue Bedeutung des Satzes

    "rückwirkend für alle E81 und E87 verbaubar"

    zu ermitteln. Bitte berichte uns, zu welchem Resultat du gekommen bist.
     
  16. #16 chrlstlan, 25.04.2010
    chrlstlan

    chrlstlan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    540igT-6Gang
    So,
    Bin eben erst dazu gekommen meinen Ausdruck des Teilefritzen der NL als pdf zu scannen. Der gute Herr ist leider keine Koryphäe auf dem Computersektor. Daher hat er den rechten Rand des Dokuments abgeschnitten und das auf 2 Seiten gedruckt. Somit fehlt nun auch die Performance 313...:eusa_doh:

    File-Upload.net - Freigabe120d_1.pdf
    File-Upload.net - Freigabe120d_2.pdf

    Hoffentlich haben die in Burgdorf das besser hinbekommen, wenn ich das da abhole.
    Eine erneute mail an die Kundenbetreuung ist raus bezüglich der Fußnote "2)". Die NL meinte nun jedenfalls nach meinen Erläuterungen, dass dieser Zusatz der Fußnote bedeutet, dass ich die Felgen nicht gesondert abnehmen lassen muss. Zum TÜV-Beamten hab ich die Sache auch gemailt.
    Sollte mir die Kundenbetreuung eine ähnliche Antwort per E-mail schicken, dann drucke ich mir die aus und lege die mit den anderen Papieren ins Fahrzeug. Dann wird da nix beim TÜV vorgeführt.
    Muss doch wohl eine rechtsgültige Aussage zu so einem Passus geben. Irgendein Fuzzi der Rechtsabteilung von BMW wird den doch schließlich auch kreiert haben.

    Grüße aus Hannover,
    Christian.
     
  17. #17 Frank_DC, 25.04.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Hallo chrlstlan,

    das sieht doch nicht schlecht aus.

    Falls du eine schriftliche Antwort der Kundenbetreuung bekommst, welche aussagt, daß aufgrund von Anmerkung "2)" eine Abnahme der 261er auf deinem vFL E87 120d nicht erforderlich ist, dann wäre es doch ganz interessant, den TÜV-Prüfer damit zu konfrontieren.
    Schließlich muß ja z.B. beim KBA bekannt sein, welche Felgen eine Werksfreigabe auf dem E87 haben. Ich bin mir aber nicht sicher, ob der TÜV-Prüfer Zugriff auf diese Informationen hat...

    Eine kleine Anmerkung:
    In der ersten PDF-Datei ist der "120d/dA" farbig markiert. Es handelt sich in dieser Tabelle allerdings um den 120d mit der N47-Maschine, also FL. Die Markierung "stört" nicht weiter, allerdings hat sie mit deinem Fall nichts zu tun, da du einen vFL fährst (M47TÜ2).
    Wegen "rückwirkend für alle E81 und E87 verbaubar" müßte man eigentlich alle Modelle in der Kopfzeile markieren.
     
  18. #18 michel80, 05.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2010
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    Hier mal mein Senf zu der Thematik:

    Unabhängig davon, ob BMW die Rad-/Reifenkombi nachträglich auf den VFL Modellen freigibt, hat das KBA "damals" (= bei Erlass der ABE für den E87 bei Markteinführung) diese Radgrößen nicht getestet/gemeldet bekommen. Damit sind die FL-Radgrößen prinzipiell mal nicht in der ABE des VFL enthalten. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die da nachträglich irgendwie "reingeschustert" werden.

    Mir liegt ein TÜV-Teilegutachten der BMW Group vor (Teilegutachten Nr. 07-00029-CP-GBM-00 vom TÜV Süd in Garching vom 31.01.2007). Darin sind OHNE NENNUNG DES STYLINGS die Räder 7,5Jx18 IS49 / 8,5Jx18 IS52 aufgeführt für die Montage auf die BMW 1er Reihe mit der EG-BE Nr. "e1*2001/116*0287*00-09..."

    Oder zu Deutsch (so, wie ich es übersetzen würde): Mit diesem Gutachten (das der TÜV wahrscheinlich sogar in seiner Datenbank recherchieren kann, ansonsten kann man es sich kostenlos von der BMW Kundenbetreuung zuschicken lassen) ist eine Eintragung aller Stylings mit den oben genannten Dimensionen auf den VFL 1ern möglich.

    Auflagen oder sonstwas gibt´s in dem Gutachten keinen nennenswerten - klar, passen ja auch ohne Arbeiten unters Auto. Im Umkehrschluss könnte man sich jetzt auch die Frage stellen: Warum sollte BMW ein Gutachten machen lassen (das auch Geld kostet), wenn es auch kostenlos und ohne jede Eintragung oder Überprüfung beim TÜV möglich wäre, die Räder an den VFL zu schrauben?

    Also mein Tipp wäre, bevor man große Rennerei hat: Das o. g. Gutachten besorgen, beim TÜV in ner Viertelstunde für unter 40,- EUR eintragen lassen und gut ist!
     
  19. #19 Frank_DC, 05.05.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Hallo Michael,

    wäre es möglich, daß du ein PDF des o.g. Gutachtens z.B. via File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster! zum Download zur Verfügung stellst?
     
  20. #20 michel80, 05.05.2010
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    ungern.

    eigentümer des gutachtens und damit auch der rechte daran ist BMW. die kundenbetreuung gibt das zwar kostenlos raus, das heißt aber nicht, dass ich das auch dürfte. außerdem liegt es mir nur in papierform vor.

    wie gesagt - BMW verschickt das ding kostenlos per post nach anforderung per mail oder telefon. und mit der nummer sollte der TÜV auch suchen können...
     
Thema:

Passen FL Felgen auf VFL?

Die Seite wird geladen...

Passen FL Felgen auf VFL? - Ähnliche Themen

  1. Felgen vom E87 auf den F30?

    Felgen vom E87 auf den F30?: Hallo zusammen, ich werde mir einen F30 320d zulegen und habe noch die Winterreifen vom E87 übrig. Es handelt sich um BMW Styling 141 (ich hoffe...
  2. Suche F20 18" Felgen/Kompletträder

    Suche F20 18" Felgen/Kompletträder: Hi ich suche für meine 1er F20LCI Kompletträder Winter 18Zoll BBS CH-R schwarz oder Breyton GTS schwarz Habe originale BMW 17Zoll mit 6mm zum...
  3. M135i für Serpentinen / Pässe

    M135i für Serpentinen / Pässe: Hallo, möchte meinen F20 auf eine vernünftige Grundlage stellen, um durch Pässe und Serpentinen zu fahren. Meine Vorstellung: - Gewinde ST X...
  4. [E87] Empfehlung für ein Fremdradio im vFl

    Empfehlung für ein Fremdradio im vFl: Hallo Leute, leider ist mein Navi Professional defekt (rebootet die ganze Zeit). Ich habe die 3 Kondensatoren schon ausgetauscht doch leider...
  5. Suche 19" Felgen

    Suche 19" Felgen: Hallo Suche für den nächsten Sommer 19" Felgen für meinen F20 M135i LCI. Bitte alles anbieten, Danke :wink: