Parkrempler! Wie regele ich das sicher ohne Versicherung ???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von alex_118d, 10.01.2008.

  1. #1 alex_118d, 10.01.2008
    alex_118d

    alex_118d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,
    ich habe vor zwei Tagen beim Ausparken blöderweise die Stoßstange eines anderen Fahrzeugs "touchiert": Dies Stoßstange des Anderen war partiell verkratzt und minimal eingerissen. Als Verursacher stehe ich natürlich für den entstandenen Schaden gerade, der Kostenvoranschlag beläuft sich auf etwa 860 €.
    Nun möchte ich den Schaden gerne ohne meine Haftpflichtversicherung regeln, damit ich nicht hochgestuft werde. Wie mache ich das am besten? Ich will sicherstellen, dass auch alles mit rechten Dingen zugeht: Ich möchte nicht abgezockt werden und möchte vor allen Dingen sicher gehen, dass die Sache für mich dann auch erledigt ist. Ich kann dem Geschädigten ja schlecht den Betrag des Kostenvoranschlags einfach auszahlen, ich brauche ja auch einen Nachweis, dass ich für den Schaden aufgekommen bin. Da reicht doch eine Quittung von ihm nicht aus...

    Bin für jeden Tipp dankbar!

    Beste Grüße,
    Alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 10.01.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Vorschlag: Frag bei der Versicherung ob sie den Schaden vorerst regulieren und du ihn zum Jahresende zurückkaufen kannst. Dann kümmern die sich um die ganze Abwicklung und du wirst nicht hochgestuft.
    Ansonsten die Verkehrsrechtschutz oder Polizei mal fragen.

    Aber :thumbsup: und :respekt: dass du dafür grade stehst :!:

    Grüße
    Christoph
     
  4. #3 funkydoctor, 10.01.2008
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Übernimm doch einfach die Rechnung der Reperatur...

    Ansonsten ist Christophs Vorschlag sicher der beste Weg!


    Gruß
     
  5. #4 alex_118d, 10.01.2008
    alex_118d

    alex_118d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Das hatte ich dem Geschädigten schon am Telefon vorgeschlagen.
    Seiner Reaktion war aber zu entnehmen, dass er den Wagen gar nicht im Umfang des Kostenvoranschlags reparieren will (weil älteres Fahrzeug), sondern den Betrag des Kostenvoranschlags am liebsten einsacken und das Fahrzeug evtl. selbst weniger aufwendig instandsetzen will - was ja auch sein gutes Recht ist. Ich möchte halt nur sicher gehen, dass ich nicht später noch mal zur Kasse gebeten werde...
     
  6. #5 funkydoctor, 10.01.2008
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Das würde ich unbedingt verhindert wollen, weil es Beschiss ist!

    Darum, einige Dich mit dem Geschädigten auf einen Betrag in der Mitte oder wende Dich an Deine Versicherung!
     
  7. #6 Christoph, 10.01.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Wenn du dich so einigen möchtest, lass dir auf jeden Fall was unterschreiben, dass weitere Ansprüche ausgeschlossen sind :!:
    Aber frag bei der Versicherung einfach nach. Fragen kostet ja nix.
    Grüße
    Christoph
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 KingRalph, 18.01.2008
    KingRalph

    KingRalph 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    ja ACHTUNG!, wenn er sein fahzeug nicht für diese 860 € bei einer werkstatt reparieren lässt, bist du ihm (ohne versicherung und polizei) dies auch nicht schuldig!

    wie funkydoc schon schreibt einigt euch wenn dann auf einen betrag in der mitte.

    dazu könntest du ja vielleicht selber einen kleinen vertrag aufsetzen mit beidseitiger einverständniss und dem betrag auf den ihr eich geinigt habt...mit unterschriften... trotzdem aufpassen
     
  10. #8 Alpinweiss, 18.01.2008
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Wer hat dir das denn gesagt?

    Einen Schaden kann man problemlos anhand des Gutachten (würde ich einem Kostenvoranschlag der Werkstatt vorziehen) selber ausführen bzw ausführen lassen jedoch wird hier für die eigene Arbeitsleistung die eingerechnete MwSt. abgezogen. Die MwSt. für die benötigten Teile bekommt man durch entsprechende Belege auch reguliert.
     
Thema: Parkrempler! Wie regele ich das sicher ohne Versicherung ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. parkrempler versicherung melden

Die Seite wird geladen...

Parkrempler! Wie regele ich das sicher ohne Versicherung ??? - Ähnliche Themen

  1. Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?

    Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?: Hallo Ich bräuchte mal kurz Hilfe von euch, ich finde bei Google kein Treffer. Bin seit Sommer 2016 stolzer Besitzer eines M2, ich wollte mein...
  2. Versicherung 2017 teuerer?!

    Versicherung 2017 teuerer?!: Hallo zusammen, ich vergleiche seit 8 Jahren in denen ich meinen 1er fahre jährlich die Versicherung neu und bin jetzt gerade dran gewesen neu zu...
  3. Empfehlung zur Versicherung

    Empfehlung zur Versicherung: Ich grüße euch Und zwar suche ich nach einem Versicherer der gute Preise und Leistungen hat. Ich habe mich dazu entschlossen, meinen jetzigen...
  4. Welche Versicherung?

    Welche Versicherung?: Hi Zusammen, welche Verischerung habt ihr für Euren 1er, oder welche Versicherung (günstig) würdet ihr empfehlen? Danke Euch
  5. Parkrempler gegen Reifen, Lenkradschloß - kann es mehr sein?

    Parkrempler gegen Reifen, Lenkradschloß - kann es mehr sein?: Meine Freundin ist mir leider gestern bei Einparken mit ihrem Auto gegen meinen leicht ausgescherten Reifen gefahren. An ihrem weißem 3er ist die...