Optimales Schalten?

Diskutiere Optimales Schalten? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo :) seit Donnerstage habe ich endlich meinen 118d, Der Wagen muss natürlich noch eingefahren werden, dennoch frage ich mich wie ich den...

  1. NilsN

    NilsN 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Vorname:
    Nils
    Hallo :)

    seit Donnerstage habe ich endlich meinen 118d, Der Wagen muss natürlich noch eingefahren werden, dennoch frage ich mich wie ich den optimalen Verbrauch erzielen kann.

    Nicht falsch verstehen, ich gebe auch schon ganz gerne Gas, aber es geht mir eher ums Prinzip.

    Was ich mich frage, ist es besser, beim Beschleunigen außerorts früh zu schalten und dann mit niedriger Drehzahl dann ungefähr 100km/h zu erreichen oder lieber schnell und zügig auf 100?

    Wie ist eure Fahrweise?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 striker118, 12.10.2008
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Dank Diesel und langer Übersetzung kannst du immer so bei ~1800-2000 hochschalten und landest dann recht zügig bei 100 km/h und niedriger Drehzahl. Die Gänge sind ganz gut abgestuft, so dass man schön durchschalten kann.
    Von extrem frühem Hochschalten (1400 u/min) und Fahren an der Grenze zum Untertourigen halte ich nichts, auch wenn's vielleicht noch 0,2l einspart. Dann brauch ich mir keinen BMW kaufen.
     
  4. #3 Hell13raiser, 12.10.2008
    Hell13raiser

    Hell13raiser 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MG (325d Coupe)
    Hallo,
    Ganz ehrlich? Einfahren? So´n quatsch... Wir leben im Jahr 2008 und nicht 1978. :wink: Die Motoren sind heutzutage nicht mehr so empfindlich wie noch vor 20-30 Jahren. BMW gibt nur noch für die M Motoren die Empfehlung des "Einfahrens". Und selbst darüber gibt es verschiedenste Meinungen.
    Fahr deinen Motor immer schön warm und hab Spass :wink:
    Zum Thema "Schalten" stimme ich Striker118 vollkommen zu. Kannst dich ja auch ganz gut an die Schaltpunktanzeige halten.

    Gruß,
    Hell
     
  5. #4 Christoph, 12.10.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Erst beschleunigen, dann hochschalten. Bringt ja gar nix wenn du zuerst schaltest und der Motor sich dann aus dem Drehzahlkeller rausquälen muss...
     
  6. NilsN

    NilsN 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Vorname:
    Nils
    Ja das hab ich mir auch so gedacht.

    Aber mal ehrlich, also bei mir schlägt die Schaltpunktanzeige recht spät an, bei euch nicht?

    Wird sich der Verbrauch noch nach unten hin ändern mit zunehmender Kilometerleistung?
     
  7. #6 Christoph, 12.10.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Schaltpunktanzeige ist etwas träge, manchmal braucht die etwas bis sie merkt dass ich schon im nächsten Gang bin :D
    Verbrauch könnte so ab 3000km noch was runter gehen. WIe viel hast Du denn im Moment? Kommt ja auch aufs Streckenprofil an... Stadt Land Fluss und so :D
     
  8. NilsN

    NilsN 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Vorname:
    Nils
    Also hab jetzt 600km runter und bin bei so 6,5l, fahre aber eigentlich mehr außerorts und nicht sonderlich schnell, deshalb frage ich.

    Mal ne andere Frage, fahre morgen nach Berlin und will dann zurück den Wagen mal n bisschen ausfahren, was verbraucht ihr denn so bei Vmax?
     
  9. #8 Christoph, 12.10.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Zum Verbrauch bei Vmax kann ich Dir noch nichts genaues sagen da ich noch einfahre :D Und vonden 6,5 kommst Du sicherlich noch was runter. Hast ja erst ein Mal getankt ;)

    Grüße
    Christoph
     
  10. NilsN

    NilsN 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Vorname:
    Nils
    Ahh, noch ein Einfahrer^^

    Wielange fährst du denn ein? Hoffe auch, das ich da bei chilliger Fahrweise auf knapp unter 6 Litern komme, wenn ich mal zügiger Fahre könnens ja ruhig auch 6 oder 7 sein :)
     
  11. #10 Christoph, 12.10.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Bis 2000 km dreh ich nur gelegentlich bis an die 3500. aber nur bis 2500 ist auch Mist, da man ja alle Drehzahlbereiche mal nutzen soll während der Einfahrphase.
    Ich hab meinen ja in München abgeholt, von daher hatte er seine ersten 700 km schon Landstraße und Autobahn und konnte da ordentlich drehen :D
    Seit dem leider hauptsächlich Stadt aber das muss der Motor schon aushalten :D Wie mein Verbrauch ist, siehst Du ja in der Signatur ;)
     
  12. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Echt nur für "M-Motoren"? Ich erinnere mich da an die Seite 102 der Bedienungsanleitung:
    [​IMG]
     
  13. #12 Christoph, 12.10.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    So isses Werner :D
    Die Empfehlung gilt auch für "normale" BMW Motoren. Jedoch hat das bei unseren 118i und 120i nix gebracht :D
     
  14. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Des ist auch wieder wahr 8)
     
  15. #14 striker118, 12.10.2008
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Im Begrenzer (der Gummiwand am Ende des 6. Ganges, nicht dem Drehzahlbegrenzer) 8,9l Momentanverbrauch.

    Mein bisheriger Verbrauchsrekord ist 9,0l / 100km, das war Sonntags früh um sieben von Nürnberg nach Kassel mit 172 km/h Gesamt-Durchschnittsgeschwindigkeit 8)
     
  16. #15 der_haNnes, 12.10.2008
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    1
    naja einfahren gibt es schon noch und ist imho auch recht wichtig. grundsätzlich immer erstmal den motor schön warmfahren, sprich früh hochschalten. wenn der motor dann auf betriebstemperatur ist in allen gängen mal das gesamte drehzahlband ausnutzen... und nicht wie früher oft behaupotet die ersten tsd km konstant unter 3500 u/min oder so. aber zu dem thema gibts ganze abhandlungen :)
     
  17. #16 Hell13raiser, 12.10.2008
    Hell13raiser

    Hell13raiser 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MG (325d Coupe)
    Ich hab damals 2 BMW Mechaniker und den Verkäufer unabhängis zum Thema Einfahren befragt. Alle 3 sagten mir, das das klassiche "Einfahren" (auch wenn es in der Anleitung steht) nur noch für die M-Motoren empfohlen wird. Alle anderen Motoren können vom ersten Kilometer an im warmen Zustand "normal" in allen Drehzahlen bewegt werden. Darüber hinaus hab ich natürlich auch im Internet ein wenig gestöbert und wenig plausible Gründe gefunden, warum ich mich 2000km lang beschränken soll. Die Meinungen gehen natürlich auch hier auseinander, aber ich halte "Einfahren" nach wie vor für unnötig. Warmwahren und Auskühlen (nach längeren hohen Drehzahlen) halte ich aber generell für sehr wichtig.

    Hell
     
  18. #17 fastwriter, 12.10.2008
    fastwriter

    fastwriter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    So ist es. Nur so nebenbei: Die Autos werden ja direkt am Band auf die Rolle gestellt und bis zum Drehzahllimit hochgedreht. Und dann werden sie ja auch noch ein paar Meter auf dem Werksgelände und beim Spediteur bewegt. Glaubt ihr, die drehen da alle nur 1500 U/min?? Einfahren ist in der Tat nicht mehr in dem Maße nötig, wie früher, das sagt einem jeder Experte, egal von welchem Hersteller. Ich habe auf meinem jetzt knapp 800 km drauf und die Höchstgeschwindigkeit schon mal angetestet. Dass ich jetzt noch keine 200-Kilometer-Vollast-Orgie mache ist klar, aber moderne Motoren sind keine rohen Eier, die man 2000 Kilometer lang schonen muss. Ist halt ein Versuch von BMW bei Schäden unterhalb dieser Marke alles auf den Kunden abzuwälzen. Allerdings wird das auch bei denen versucht, die sich sklavisch an die Einfahranleitung im Handbuch halten.

    Was allerdings stimmt: Die Hinweise zu Reifen und Bremsen. Die brauchen in der Tat ein paar Kilometer, um ihre volle Leistungsfähigkeit zu entwickeln. Die Kupplung zu schonen ist übrigens über das ganze Autoleben lang sicher von Vorteil.
     
  19. #18 BMWlover, 12.10.2008
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Also meiner hat nun 950km runter und ich liege im Schnitt bei 5,1 Liter... 95% AB (mit Tempomat nicht sonderlich schnell...). :wink:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 nightperson, 12.10.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Bzgl. Schaltpunktanzeige: Je nach Gaspedalstellung gibt es den Ökomodus, der den verbrauchsgünstigsten Gang anzeigt oder den Sportmodus, der die optimale max. Schaltdrehzahl vorgibt.

    Bzgl. Einfahren fahre ich die ersten ca. 300 km gemäßigt, um Reifen und Bremsen einzufahren, und danach wird im warmen Zustand das Drehzahlband ausgenutzt :wink: Warmfahren ist allerdings immmer ein Muß, egal ober der Motor 500 km oder 50.000 km auf dem Buckel hat :)

    Gruss,
    Andreas
     
  22. Traxel

    Traxel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horneburg
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    Christian
    Wie ist das mit dem Warmfahren, leider hat ja BMW, zumindest in meinem 116i vFL auf die Anzeige der Kühltemp verzichtet :twisted: :twisted:

    Ich fahre die ersten 10 km möglichst natürlich keine sehr hohen Drehzahlen, hab ja auch noch einen neuen Motor drin (Steuerkette beim Vorbesitzer abgesprungen, Motor ist keine 1000 km alt), was mir der Verkäufer beim Kauf übrigens nicht erzählt hat :evil: und ich erst durch den Meister, beim Einlesen des Schlüssels gesehen habe.

    Wie lange braucht man so ungefähr bis der warm ist, bzw. kann man das noch irgendwie anders ersehen?
     
Thema:

Optimales Schalten?

Die Seite wird geladen...

Optimales Schalten? - Ähnliche Themen

  1. BMW E87 Sitzheizung Schalter Schaltzentrum

    BMW E87 Sitzheizung Schalter Schaltzentrum: Hallo Zusammen, ich biete hier eine gebrauchtes Schaltzentrum Mittelkonsole Sitzheizung im guten Zustand & voll funktionsfähig an. Dieses...
  2. [E81] Motor läuft sehr unruhig und laut nach schalten über 2.500 Umdrehungen

    Motor läuft sehr unruhig und laut nach schalten über 2.500 Umdrehungen: Hallo 1er Team, mein 118d Facelift von 2009 mit 110.000 handgeschalteten km auf der Uhr bereitet mir etwas Sorgen. Wenn ich in einem Gang...
  3. [E8x] Schalter Umbau Sitzheizung

    Schalter Umbau Sitzheizung: Hallo miteinander, Ich werde mir in absehbarer Zeit ein GAS Airride einbauen und hätte gerne die Schalter für auf und ab in die Schalterleiste...
  4. Fensterheber Schalter ausbauen (Fahrertür)

    Fensterheber Schalter ausbauen (Fahrertür): Hallo zusammen, weiß einer von Euch wie man die Schalter für die Fensterheber auf der Fahrerseite ausbaut? BMW 120i Baujahr 2006 (E87). Sind alle...
  5. [F20] 120dA mit vermehrt Rucklern beim Schalten

    120dA mit vermehrt Rucklern beim Schalten: Hallo zusammen, seit einer Woche merke ich deutlich die Schaltvorgänge meines 120d Automatik (EZ 02/2012, aktuell 80.000km, Fahre eine Mischung...