Optimaler Schlatzeitpunkt M135i

Dieses Thema im Forum "BMW M135i / M235i / M140i / M240i" wurde erstellt von peipline, 03.01.2013.

  1. #1 peipline, 03.01.2013
    peipline

    peipline 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Ingo
    Hi Leute,

    Habe ja noch Urlaub und habe deshalb heute mal die optimalen Schaltzeitpunkt für den M135i Handschalter und Automaten ermittelt.

    Hier das Ergebnis:
    http://rapidshare.com/files/1476067633/raddrehmoment m135i.xls

    Ich möchte mich hier nicht mit fremden Lorbeeren schmücken, daher der Hinweis, dass ich die Basistabelle im e90 Forum gefunden habe und nur mit den Daten des M135i gefüttert habe, bzw. die Grafik noch um zwei Gänge ergänzt habe.
    Aber schauts euch selbst an. Zum Ermitteln der Schnittpunkte habe ich nur aus dem Diagramm abgelesen. Eine Excelfunktion zum Berechnen der Schnittpunkte war mir zu aufwändig (Genauigkeit von +/-50 u/min sollte auch reichen).
    Das Ergebnis zeigt, dass die Sportautomatik teilweise wirklich zu spät schaltet, denn ab den 3. Gang sind Drehzahlen größer 6500 u/min nicht mehr zweckmäßig.
    Ich geh jetzt gleich mal ausprobieren :mrgreen:

    Viele Grüße
    Ingo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. M135ix

    M135ix 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Spritmonitor:
    Danke für die Mühe!

    So werde ich in Zukunft besser darauf achten können, schon bei knapp 6.300 Umdrehungen in den 8. Gang zu wechseln (bei ca. 280km/h) und nicht erst später wie bisher immer... :lach_flash:
     
  4. #3 peipline, 03.01.2013
    peipline

    peipline 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Ingo
    :lol:
    Der Vollständigkeit halber wollte ich auch diesen Gangwechsel nicht unerwähnt lassen auch wenn es wohl weniger praxis relevant ist :baehhh:
     
  5. #4 woodyoop, 03.01.2013
    woodyoop

    woodyoop 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.11.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Coburg
    Vorname:
    Christian
    Danke!!

    Das sieht sehr ordentlich aus :eusa_clap:
    Interessant zu wissen!!

    Und endlich mal eine Aussage mit Fakten fundiert...
     
  6. enzo59

    enzo59 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Super Tabelle mit interessanten Fakten.
    Vielleicht auch eine Erklärung für die Testergebnisse im Sportauto.
     
  7. #6 Eribär, 03.01.2013
    Eribär

    Eribär 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Wien
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    @Peipline: Tolle Arbeit, herzlichen Dank!

    Eribär
     
  8. Ignatz

    Ignatz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    St. Gallen (Schweiz)
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Ich hans dovh schon immer gesagt das Die Automatik zu spät schaltet -.-
     
  9. mik

    mik 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Hmm versteh ich auch nicht so ganz warum die Automatik dann erst bei über 7000 schaltet. Die kommt in den höheren Gängen bei ca 5600 im nächsten Gang raus und bei 5800 liegt schon die Maximalleistung an. Das wär laut Diagramm schon um einiges zu spät.

    Aber BMW müsste das doch auch wissen und ich geh mal davon aus das die mehr Ahnung haben als wir:wink:
    Kann es vllt daran liegen das die Radleistung erst bei höherer Drehzahl ihr Maximum erreicht? Auf die kommt es doch an bei der Beschleunigung oder?
     
  10. #9 Pantoffel, 05.01.2013
    Pantoffel

    Pantoffel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.10.2012
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Der Schaltzeiten machen für die Rennstrecke schon Sinn:
    Beispiel: Der Wagen schaltet schon bei 6500 anstelle 7000U/min in den nächsten Gang, anschließend muss kurz abgebremst werden, die Drehzahl fällt ab und schon ist das Defizit größer, als mit etwas weniger (längsdynamischer) Leistung in höheren Drehzahlzahlen gefahren zu sein, zumal auch dann weniger früh runtergeschaltet würde.
    In der Summe hat man auf jeden Fall so mehr 'Gesamtleistung' auf der Strecke gehabt.
     
  11. mik

    mik 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Da hast du natürlich auch recht aber auf der Rennstrecke sollte man doch die Gänge noch selbst wählen. Und der durchschnittliche M135i-Fahrer hätte denke ich auch von der besseren Beschleunigung mehr.
     
  12. #11 Pantoffel, 05.01.2013
    Pantoffel

    Pantoffel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.10.2012
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das hast auch du recht.
     
  13. #12 derSchwede85, 08.01.2013
    derSchwede85

    derSchwede85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bayern (Kulmbach)
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Christian
    Klasse Tabelle.

    Nur beim Schaltzeitpunkt zwischen Gang 3 und Gang 4 werde ich etwas stutzig. Wenn man die max. Umdrehungen ansieht werden sie von Gang zu Gang abnehmend.

    Außer bei besagten Gängen 3 und 4. Ich schau mir die Daten auch nochmals genauer an, das ist mir aber direkt aufgefallen

    Was meint ihr dazu?
     
  14. #13 peipline, 08.01.2013
    peipline

    peipline 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Ingo
    Zwischen Gang 3 und 4 ist der Gesamtübersetzungsunterschied 3% geringer als zwischen Gang 4 und 5. Dadurch lohnt es sich nicht, den 3. Gang soweit auszudrehen wie beispielsweise den 4. Gang.
    Freut mich dass euch die Tabelle gefällt, dachte mir dass es noch mehr Leute interessiert.

    Gruß
    Ingo
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Pantoffel, 08.01.2013
    Pantoffel

    Pantoffel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.10.2012
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Die Liste ist n Traum. Ich entnehme für die Automatik, dass ich bei
    6800 in den 2.
    6700 in den 3., und jeweils bis etwa
    6500 U/min in die nächst höheren Gänge schalten sollte.
    :-)
     
  17. mav76

    mav76 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2012
    Spritmonitor:
    Ich vermute mal, dass bei der Automatik der Schaltzeitpukt nicht für eine möglichst schnelle Beschleunigung gewählt wurde, sondern der Fahrspass im Vordergrund stand.

    Schon ein paar Mal habe ich gelesen, dass zum Beispiel der Audi RS3 abgeht wie die Sau, doch der Fahrspass auf der Strecke bleibt. Dass ist ja beim BMW M135i anders. Und wahrscheinlich auch, weil das Auto auf Fahrspass abgestimmt wurde, inkl. Schaltzeitpunkte.
     
Thema:

Optimaler Schlatzeitpunkt M135i

Die Seite wird geladen...

Optimaler Schlatzeitpunkt M135i - Ähnliche Themen

  1. Mini Cooper JWC, M135i,... Anregung für den neuen

    Mini Cooper JWC, M135i,... Anregung für den neuen: Moin, ich fahr ja nun schon länger meinen 118d der momentan als Firmenwagen seinen Dienst gut verrichtet. Da ich größtenteils auch weite Strecken...
  2. JSR mit seinem F20 ///M135i

    JSR mit seinem F20 ///M135i: Da ich schon des Längerem hier im Forum angemeldet bin und bisher nur stiller „Mitleser“ war, habe ich mich vor 6 Wochen dazu entschieden, mir nun...
  3. NEU Remus MSD für M135i M235i sowie xdrive

    NEU Remus MSD für M135i M235i sowie xdrive: Verkaufe meinen NEUEN Remus MSD für den M135i und M235i sowie die xdrive Modelle. Der MSD ist NEU und wurde einmal montiert ohne das Fahrzeug zu...
  4. BMW M135i Verkauf

    BMW M135i Verkauf: Verkaufe hier meinen BMW M135i. Ich habe den Wagen vor ca. 1,5 Jahren direkt Privat von einem BMW Werksangehörigen gekauft. Das Auto ist ein...
  5. [F20] M135i Lightweight Tuningbox +30 PS

    M135i Lightweight Tuningbox +30 PS: Verkaufe gebrauchtes Lightweight Leistungssteigerungsmodul Stufe 1. Leistungszuwachs ca. 30 PS und 60 NM. Box war ca. ein Jahr im Einsatz und...