Optimaler Reifendruck bei 18 Zoll Bereifung

Diskutiere Optimaler Reifendruck bei 18 Zoll Bereifung im BMW 1er Coupé Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Konnte leider mit der der Suchfunktion nichts aussagekräftiges finden. Was schlagt ihr für einen optimalen Reifendruck vor bei: 1....

  1. exR32

    exR32 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Konnte leider mit der der Suchfunktion nichts aussagekräftiges finden.

    Was schlagt ihr für einen optimalen Reifendruck vor bei:

    1. Winterreifen (Dunlop 3D) 18 Zoll 225er rundum auf M261 Felge

    2. Sommerreifen Bridgestone RFT 215er / 245er auf M261 Felge, also original Mischbereifung???

    Wichtig ist mir optimale Traktion und Strassenlage. Evtl. Vorschläge mit 3,0 bar rundum den Verbrauch um 0,5 Liter zu senken interessieren mich nicht.

    Ich freue mich auf eure Ratschläge
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Catahecassa, 04.03.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    zu 1. 2,2bar bei Schnee und VA 2,5/HA 2,7 bei normaler Strasse
    zu 2. ab 2,8bar (Kaltluftdruck) wird der Reifen so bockig, dass man keinen Spaß mehr hat. Unter 2,6bar hat man jedoch gar keine Traktion mehr, besonders an der VA ums Eck.
     
  4. #3 Red Speed, 14.03.2009
    Red Speed

    Red Speed 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz Bern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Also ich kann nur zu Punkt 2. was sagen:

    Das die Traktion bei einem Luftdruck von unter 2.6 schlechter ist als bei 2.6 empfinde ich nicht so. Man sagt ja auch die Traktion ist besser bei etwas niedrigerem Luftdruck als vom Hersteller empfohlen, da dieser Wert auf niedrigen Kraftstoffverbrauch und Verschleiss aus ist.

    Ich fahr immer so rundum 2.2 - 2.3 und habe so die besten Erfahrung mit der Traktion gemacht.

    Natürlich rollt das Rad so einen Ticken schlechter als bei 2.6.

    Mit 2.6 oder noch mehr ist der Wagen nicht mehr richtig fahrbar, viel zu hart und keine Traktion.
     
  5. #4 Holk1ng, 20.03.2009
    Holk1ng

    Holk1ng Guest

    Ich denke mit 2,4 vorne und 2,6 hinten machst du nichts falsch ...wobei das schon relativ hart ist...jedoch Top Strassenlage und Traktion nach meinen Erfahrungen!
     
  6. #5 Stuntdriver, 20.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ich habe bei 225/245 Non-RFT vorne 2,4 hinten 2,6 und bin zufrieden. Werde mal vorne noch auf 2,3 runtergehen, aber ich vermute da redet man sich den Unterschied sicher mehr ein, als daß er tatsächlich vorhanden ist.
     
  7. #6 Holk1ng, 20.03.2009
    Holk1ng

    Holk1ng Guest

    stimmt, zumal man im normalen fahrbetrieb im strassenverkehr zwichen 0,1 bar mehr oder weniger eh keinen Unterschied merken wird. :wink:
    Aber 2,6 auf RFT ist schon Bockhart!
     
  8. #7 Stuntdriver, 20.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    hmm, also ich weiß leider nicht was der Testwagen damals für einenLutdruck hatte, aber das ging. Zumindest mit normalem M-Paket und den Brückensteinen. Unter bockhart würde ich jedenfalls etwas anderes verstehen. Kann aber ganz gewiss vom Reifentyp abhängen. Bei meinen Non-RFT und M-Sportfahrwerk ist es der erhoffte Kompromiss aus Sportlichkeit (Rückmeldung, Einlenk-und Bremsverhalten), sowie entsprechendem Komfort.
     
  9. #8 Catahecassa, 21.03.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    unter 2,6bar hatte ich an der HA bei Nässe kein Land mehr gesehen ... bei 2,6bar gings dann plötzlich besser und ab 2,8bar waren 220km/h in Kurven schon DSC-kontrolliert. Wie gesagt, alles bei Nässe. Sobald es trocken wird, ist man mit 2,4bar bestens bedient.
     
  10. exR32

    exR32 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    also um optimalen Reifendruck zu fahren muss ich wenn es regnet an die Tanke und nachbessern???

    Stimmt ihr mir zu wenn ich sage 2,4 vorne und 2,5 hinten ist der optimale Kompromiss bei RFTs für alle Bedingungen besonders wenn es auf Traktion ankommt????
     
  11. #10 HavannaClub3.0, 21.03.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.909
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    abgewandert!
    Traktion und RFT würde ich nicht in einem Satz verwenden solange das Wort ´Scheixx´nicht drin vorkommt... :wink:

    anscheinend sollen die RFT vorne nen Tick mehr Druck brauchen dass sie sich nicht ganz so extrem an der Flanke abfahren. daher würde ich es mal mit 2.5 bar rundum versuchen...
     
  12. #11 Stuntdriver, 21.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    :lach_flash:
     
  13. Kent

    Kent 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden
    Fahrzeugtyp:
    116i
    meine tür sagt 2.6
    ich hab 2.8 drin, dunlop runflats, passt gut*.



    * frür runflat - verhältnisse..
     
  14. #13 bursche, 02.04.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Ok und jetzt komme ich!
    Habe heute die 264er draufgeschnallt und bin danach zur Tanke. In der Tür steht bei 225ern ein Druck von max 2,9 bar (vFL) und dann dacht ich mir ok das kommt sicherlich hin so.
    Vorweg: Die Reifen sind noch nie gefahren und somit von BMW gefüllt.

    Schniepel drauf, guck auf die Anzeige :shock: 3,5 - 3,8 bar auf allen 4 Reifen.
    Dann bin ich zu ner anderen Tanke weil ich dachte das Dingens wär kaputt aber weit gefehlt... das Selbe!
    Was mache ich jetzt ? Ein bar ablassen?
     
  15. #14 betty73, 02.04.2009
    betty73

    betty73 Guest

    tja wenn´s sonst keiner tut.... :shock: :shock: :shock: x 3 :lachlach:

    Grüße

    Marco (der,der gerne Insider macht :wink: )
     
  16. #15 bursche, 02.04.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    hehehe :mrgreen:

    Ich hoffe jemand hier kann mir sagen ob der Druck so passt oder warum die Reifen ab Werk so viel Druck haben.
    Kann der Reifen bei 3,8Bar Schaden nehmen wenn 2,4-2,8 normal zu sein scheint?

    Bitte um Rat!?!
     
  17. #16 Kampf_Frettchen, 02.04.2009
    Kampf_Frettchen

    Kampf_Frettchen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Also 3,8 Bar sind definitiv zu viel :shock:
     
  18. #17 betty73, 02.04.2009
    betty73

    betty73 Guest

    Servus!

    ich könnte mir sogar vorstellen das dieser Luftdruck (auch wenn der Reifen nur so gelagert wurde) nicht gut ist. Der muss ja irrsinnig aufgeblasen sein... ausserdem muss er sich fahren wie aus Vollgummi.
    Aber, Ahnung davon hab ich trotzdem nicht :paranoid: :-k . Mit Sicherheit wird sich aber ein "Reifenspezi" finden der besser bescheid weiss.

    Grüße

    Marco
    P.S: Vielleicht wärst Du unter "Sommerreifen" besser aufgehoben gewesen!?
     
  19. #18 bursche, 02.04.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    das könnte sein allerdings wollte ich nicht gleich nen neuen Threat aufmachen deswegen.
    Langsam wird mir echt mulmig bei dem Ganzen... glaub ich mach morgen 1 Bar raus nur zur Sicherheit. :? Nur frag ich mich wer da so viel Druck rein hat!?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 betty73, 02.04.2009
    betty73

    betty73 Guest

    Ich würde auf jedenfall auf 2,5 oder so runtergehen. Wie gesagt, ich hab auf meinen den Druck drauf und bin zufrieden. Auf meinen Winterreifen hatte ich 2,8-2,9 drauf, war schon verdammt hart...kein Vergleich zu jetzt.

    Greetz

    Marco
     
  22. #20 touricus, 03.04.2009
    touricus

    touricus 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Spritmonitor:
    hallo bursche
    ich bin zwar kein ausgewiesener reifenspezi, aber ich weiss, dass autohändler z.b. bei gebrauchtwagen die reifen auch stark aufpumpen. damit wird die wahrscheinlichkeit reduziert, dass sich die reifen bei längeren standzeiten des fahrzeuges 'verformen'. ich habe schon gehört, dass dies von autoherstellern auch so gemacht wird, um das verformen der reifen bei neufahrzeugen zu reduzieren (auch da kann es ja vorkommen, dass ein auto mal länger am gleichen ort steht). schaden dürfte es den reifen nicht direkt. eher den fahrwerkskomponenten wenn man länger so rumfährt, weil die schläge ungefiltert auf die mechanik wirken...

    im prinzip sollte der händler den luftdruck vor der ablieferung kontrollieren und anpassen. bei mir waren allerdings zu beginn auch rundum 3.2bar drin und das fahren dementsprechend bockig und rumpelnd. jetzt fahr ich mit 2.6bar rundum (M261) und bin in anbetracht, dass es noch immer runflats sind, zufrieden...

    grüsse, touricus
     
Thema: Optimaler Reifendruck bei 18 Zoll Bereifung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e87 reifendruck bei 18 zoll

    ,
  2. reifendruck 18 zoll bmw

    ,
  3. luftdruck bmw 225/45 r18

    ,
  4. reifendruck 18 zoll räder,
  5. bmw e36 18 zoll tracktion,
  6. reifendruck herausfinden 18 zoll,
  7. bmw styling 182 Luftdruck 18 zoll 215 245,
  8. bmw styling 182 Luftdruck 18 zoll,
  9. 1er druck 18 zoll mischreifen,
  10. reifendruck e87 18Zoll,
  11. 1er bmw m felgen 18 zoll Luftdruck ,
  12. bmw 1er 18 zoll luftdruck,
  13. reifendruck 1er 18 Zoll,
  14. bmw 116i reifendruck,
  15. luftdruck 18 zoll reifen,
  16. bmw f20 bridgestone 225/40 18 zoll reifendruck,
  17. reifendruck 18 zoll reifen,
  18. e87 18 reifendruck,
  19. 18 zoll alufelgen mit 215er sommerreifen und reifendruckkontrolle
Die Seite wird geladen...

Optimaler Reifendruck bei 18 Zoll Bereifung - Ähnliche Themen

  1. 17 Zoll Felgen M207

    17 Zoll Felgen M207: Hallo zusammen, kann mir jemand erklären warum bei der Mischbereifung ab Werk auf der VA nur 205/50/17 und hinten 225/45/17 und dann noch, wieso...
  2. BBS RC 303 8,5 x 18 ET 38

    BBS RC 303 8,5 x 18 ET 38: Verkaufe BBS RC 303 Felgen in 8,5x18 ET38 5x120 rundum. Es ist noch der ehrliche original Lack drauf. Die meisten hier kennen die Felgen und...
  3. Satz Bereifung E8x M-Paket 215 / 240, nRFT, 18".

    Satz Bereifung E8x M-Paket 215 / 240, nRFT, 18".: Hi, suche einen gut erhaltenen Satz Reifen für die originale M-Paket Bereifung. Also vorn 215/40 und hinten 240/35 in 18". Die Reifen sollte noch...
  4. Performance 269 in 18 Zoll

    Performance 269 in 18 Zoll: BMW Performance 269 Felgen 18Zoll, 1.100 € VB...
  5. BMW 1er E87 AEZ 16 Zoll Felgen auf Sommerreifen Continental

    BMW 1er E87 AEZ 16 Zoll Felgen auf Sommerreifen Continental: http://www.ebay.de/itm/172775473941?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1558.l2649