Ölwechsel & Bremsen - BMW oder ATU ?

Diskutiere Ölwechsel & Bremsen - BMW oder ATU ? im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Bei ist mal wieder der nächste Ölwechsel fällig und auch die Bremsen hinten. Beim letzten Ölwechsel und für die Bremsen vorne war ich bei BMW und...

  1. #1 RoadStar111, 09.01.2011
    RoadStar111

    RoadStar111 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Brühl (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Bei ist mal wieder der nächste Ölwechsel fällig und auch die Bremsen hinten.

    Beim letzten Ölwechsel und für die Bremsen vorne war ich bei BMW und habe natürlich ne Stange Geld dagelassen. Das Öl hatte ich zwar selber mitgebracht, bei den Bremsen vorne waren dafür aber auch die Scheiben fällig.

    Ich überlege jetzt, ob ich diesmal zu einer Fremdwerkstatt gehen soll. ATU war hier nur ein Beispiel, vielleicht auch Vergölst oder irgendeine freie Werkstatt.

    Bisher habe ich immer alles in einer Niederlassung machen lassen. Wo laßt ihr solche Sachen machen ? Wie sind Eure Erfahrungen ?

    Ich bin da glaube ich etwas altmodisch und denke, dass BMW halt mein Auto am besten kennt. Auf der anderen Seite kann wohl jede Werkstatt einen Ölwechsel und Bremsen machen.

    Ich gehe natürlich davon aus, dass es in einer anderen Werkstatt auch wesentlich günstiger ist.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Axxis1973, 09.01.2011
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    ATU würde ich nicht mal durch die seitenscheiben meines autos gucken lassen :-)
     
  4. #3 BMWlover, 09.01.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Nix von beiden. BMW ist zu teuer und ATU hat keine Ahnung. Such dir ne Freie Werkstatt ;-)
     
  5. Less

    Less 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Dresden
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Christian
    also ich hab bis jetzt auch alles bei bmw machen lassen... bremsen hinten waren bei mir auch schon dran komplett mit scheiben hätte das eig glaube ~400 euronen gekostet.... musste aber zum glück nicht so viel bezahlen weil ich das auto da erst paar wochen hatte und das ja net ok is dass mir der händler das mit fast fertigen bremsen verkauft^^

    sonst fand ich eig, dass die servicekosten bei bmw für mich eig noch relativ im rahmen liegen. natürlich würde es in ner freien werkstatt oder so immer weniger kosten, aber wenn amn das auto verkauft sieht es doch immer besser aus wenn man es bei bmw scheckheft gepflegt hat ;)
     
  6. #5 DennHamann, 09.01.2011
    DennHamann

    DennHamann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dennis
    Richtig:nod:
    aber NICHT ATU!!!

    such dir einfach eine freie, die auf BMW spezialisiert ist,so hab ich gemacht, Günstig,Qualität:daumen:
     
  7. #6 joern1977, 09.01.2011
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    du weißt was ATU bedeutet?!

    AlteTeileUmlackiert ...


    Sent from my eifon using tapasquark
     
  8. #7 RoadStar111, 09.01.2011
    RoadStar111

    RoadStar111 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Brühl (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    ATU sollte eigentlich nur als Beispiel dienen.

    Ich denke, ich werde es auch mal mit einer freien Werkstatt probieren. Muss aber erstmal eine gescheite finden.

    Falls jemand einen Tip hat in Brühl oder Köln, wäre ich dankbar.

    Getapatalkt von unterwegs
     
  9. #8 letsrock, 09.01.2011
    letsrock

    letsrock 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldbronn/Baden
    Fahrzeugtyp:
    123d
    ich geh auch immer zu bmw...sauteuer aber ich bin halt auch altmodisch :-)

    ne gute freie werkstatt geht sicherlich auch. ATU ist hingegen keine option, das wäre am falschen ende gespart und wer mag schon nen atu-stempel im serviceheft haben.
     
  10. #9 Einserle, 09.01.2011
    Einserle

    Einserle Gesperrt!

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2006
    Bevor Ich zu ATU gehe würde ich eher zu "Igor Polansky Auto Import-Export" gehen!:lach_flash:
     
  11. #10 RoadStar111, 09.01.2011
    RoadStar111

    RoadStar111 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Brühl (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Wie gesagt, ich tue mich mit der Entscheidung nicht zu BMW zu gehen, schon ein bißchen schwer.
    War immer bei der Niederlassung oder einem Vertragshändler, auch mit meinen vorherigen Autos.

    Ich müßte halt erstmal eine freie Werkstatt finden, die vertrauenswürdig wirkt. Ob die gut ist oder nicht, merkt man dann sowieso erst hinterher.
     
  12. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Ich hab die Bremsen vorne bei ner Werkstatt um die Ecke machen lassen, da passt alles.
     
  13. #12 Fabi120d, 09.01.2011
    Fabi120d

    Fabi120d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leuchtenburg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Fabian
    Bremsen Vorne habe ich selber gemacht und hinten gestern auch. Bremscheiben kommen auch bald neu, aber da geht er zu einer Werkstatt. Bremsbeläge wechseln ist einfach, wenn man die Drehmomente alle einhält, alles kein Problem. Man muss halt bescheid wissen und da mein Nachbar KFZ Mechaniker ist schaut er dabei zu und kontrolliert. PASST ! :)
     
  14. #13 Kurvensau, 09.01.2011
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Ölwechsel und Service wird bei BMW gemacht.
    Bremsen werden bei einer freien Werkstatt gemacht, die gut und gewissenhaft arbeitet. Der Meister der dort arbeitet ist aber auch unser Nachbar :D
     
  15. #14 Christian101, 12.01.2011
    Christian101

    Christian101 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwalmstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Hi,

    also ich werde ganz klar zu BMW gehen wenn neue Bremsen bei mir anstehen.
    Für den Ölservice sowieso.

    Vor meinem 1er habe ich mal bei dem 320td meines Vaters den Intervall nach dem Wechsel der Bremsen (Scheiben und Beläge, gewechselt durch einen Freund meines Vaters) bei BMW zurücksetzen lassen.
    Der Meister kam mit raus und hat durch die Felgen die Scheiben gesehen und gesagt "mit den Scheiben aus dem Zubehör werden Sie keine Freude habe"! Keine 5.000 km später konnte ich ihm zustimmen. Beim Bremsen hat die ganze Kiste gewackelt weil sich die Scheiben so verzogen haben.
    Es scheint also große Unterschiede bei den Ersatzteilen aus dem Zubehör und denen mit BMW-Teilenummer zu geben.

    Der Service bei BMW ist - in der richtigen Werstatt - sicher besser als in einer Freien ... aber an der Kasse erstmal teurer.

    Gruß Christian
     
  16. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.938
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeugtyp:
    116i
    ich lass sowas von einem Kumpel machen. Davor hatte ich sowas bei einer kleinen Werkstatt im Umland machen lassen.

    Jedoch beim Kauf des Materials immer A-Ware kaufen und keinen Schund.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Tom_3321, 12.01.2011
    Tom_3321

    Tom_3321 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Vorname:
    Thomas
    Dank eigener Hebebühne kann ich einiges selber machen, den 1er werd ich allerdings wg. Gewährleistung, zumindest was Inspektion und Ölwechsel angeht, bei BMW machen lassen. ATU wird aber keines meiner Autos jemals zu Gesicht bekommen! :swapeyes_blue:

    Bremsen sind relativ einfach zu wechseln, wenn man weiss wie es geht und ein paar Dinge beachtet. Bestelle mir immer in seriösen Online-Shops Teile vom Originalzulieferer (ATE, Ferodo, Jurid, Textar...) und baue sie dann selber ein. Wenn ich allerdings von etwas keine Ahnung habe, bestelle ich die Teile in der freien Werkstatt meines Vertrauens und lasse sie auch gleich dort einbauen. Preise sind meistens mehr als fair und ich weiss, dass mein Auto dort gut aufgehoben ist! :daumen:.
     
  19. #17 130I-Alex, 14.01.2011
    130I-Alex

    130I-Alex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rottal/Inn
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2007
    Vorname:
    Alex
    Den Service und Ölwechsel lass ich auch bei BMW machen. Bremsen hab ich bis jetzt noch nicht gebraucht, aber eins ist sicher, bei ATU sicher nicht :eusa_naughty:
     
Thema: Ölwechsel & Bremsen - BMW oder ATU ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsen wechseln bei bmw.oder

    ,
  2. bmw ölwechsel hamburg kosten www.1erforum.de

    ,
  3. bmw 1er füllmengen bremse

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel & Bremsen - BMW oder ATU ? - Ähnliche Themen

  1. Versteigere diverse BMW Teile

    Versteigere diverse BMW Teile: Hallo Versteigere diverse BMW Teile:...
  2. Original BMW M Performance Pedalauflagen Edelstahl

    Original BMW M Performance Pedalauflagen Edelstahl: Biete euch einen Satz für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe, da ich mich auf dem Vorwege "verkauft" hatte. Ich dachte der M2 hat auch das breite...
  3. [E87] Fächerkrümmer am BMW E87 118i (N46B20)

    Fächerkrümmer am BMW E87 118i (N46B20): Guten Tag Leute, mal eine Frage und zwar was haltet ihr von Fächerkrümmer am e87 118i? MfG Luis118i
  4. BMW Styling 377 16'' Felge gepulvert mit Winterreifen

    BMW Styling 377 16'' Felge gepulvert mit Winterreifen: Hallo, verkaufe hier folgenden Radsatz: Felge: BMW Bridgestone Blizzak LM-32 205/55 R16 91H Reifen: Bridgestone Blizzak LM-32 205/55 R16 91H Die...
  5. BMW F20, F21, F30, F31, F32, M-PAKET Sportlenkrad

    BMW F20, F21, F30, F31, F32, M-PAKET Sportlenkrad: Hallo Leute, ich verkaufe das Original BMW M-Paket Sportlenkrad aus meinem F21 M135i. Das Lenkrad wurde bei einer Laufleistung von 46tkm...