Ölwechsel Benzinverbrauch

Dieses Thema im Forum "BMW 125i / 220i / 228i" wurde erstellt von Nightfly57, 30.12.2014.

  1. #1 Nightfly57, 30.12.2014
    Nightfly57

    Nightfly57 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Norbert
    Hallo,
    am 1.12.2014 war mein BMW 125i in DTM Ausführung da.
    Kann nur sagen, obwohl ich die Einfahrzeit von 2000 km noch nicht hinter mir habe, dass der Wagen eine Wucht ist. Bereits bei 1500 Touren liegen 315 Nm Drehmoment an, die Höchstleistung ist 218 PS bei 5000 Touren.
    Meine Frage bezieht sich auf den nächsten Ölwechsel. Der Meister bei BMW sagte, einfach nach Bordcomputer wechseln. Muss dazu sagen, dass ich das Fahrzeug fast nur auf Autobahnen bewege und ständig die Drehzahl wechsle, die in 300 km ja dann auch schon kurzes Vollgas und Drehzahlen bis in den Begrenzer bei 7000 Touren zuläßt.
    Der BMW 116i,den ich vorher hatte, sagte mir nach etwa 1000 km Autobahn Ölwechsel in 25.000 km. Bei viel Stadtverkehr verkürzten sich die Intervalle ein wenig.
    Nun aber ist es so: Am Beginn sollte der 1. Ölwechsel in 30.000 km sein. Nach 300 km Autobahn waren es dann 28.000 km.
    Nun bei 1700 km sind es noch 24.000 km.Daran sehe ich, das auch heutige Motoren eingefahren werden müssen, damit die beweglichen Teile aufeinander abgestimmt werden. Die Ölsensoren erkennen wohl winzige Teile von Metallabrieb. Von daher ist es nachvollziehbar, dass in der Einlaufphase das Öl wesentlich stärker belastet wird.
    Habe bei BMW angerufen und die Sachlage erklärt. Sie sahen keine Probleme. Es sei normal, dass das Öl sich in der Einlaufphase schnell mit sehr kleinen Metallspänen überlagerte.
    Ich solle den Ölwechsel machen, wenn der BC es ansagt.
    Die heutigen Öle wären enorm belastbar. Mir ist klar, dass BMW mir das nicht zum Spaß sagt.Denn an einem Ölwechsel verdienen sie richtig Geld.
    Bei einem Audi wurde 1984 gesagt, dass ich nach 5000 km einen Wechsel machen musste. War echt erschrocken was da für eine schwarze Brühe rauskam.
    Was denkt Ihr ? Einen Ölwechsel nach 5000 km machen oder z. B. nach 10.000 km ? Bei 10.000 km sei der Wagen eingefahren , meinte der Meister bei BMW.
    Oder soll ich einfach im Bordcomputer nachsehen was für eine Laufleistung er noch hat und so handeln wie es der BC und der Meister bei BMW sagt ?
    Noch etwas: die ersten 400 km hatte ich einen Benzinverbrauch von fast 11 Litern Da war ich schon etwas geschockt. Inzwischen ist er aber auf etwas über 8 l runter gegangen. Muss dazu sagen, dass ich den Wagen recht flott bewege.
    Viele Grüße
    Norbert
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 deftl, 30.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2014
    deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.110
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    also mal 2 punkte:

    du machst die Gedanken zum öl, das ist schon mal super und du stellst so aussagen ala BMW zumindset mal in frage.....

    zum Thema ölsensor und metall/partikelbelastung: sowas hat das Fahrzeug nicht. die restlaufzeit wird alleinen nach kaltstartvorgängen, drehzahl und streckenbelastung, also aus vorhandenen Messgrößen extrapoliert.

    dein Fahrzeug hat keinerlei "kenntniss" zum tatsächlichen zustand des öls.

    dazu mal zum einlesen:

    F.A.Q. und Ratgeber zum Thema Motor-Öl - Motor (VR6) & Fahrwerk (allgemein A3) - Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3

    hier zwar mal zum speziellen Thema kettenlängung, aber das Thema öl, longlife, motorbelastung und materialeintrag wird hier fast allgemeingültig abgehandelt:

    Der BERICHT: Steuerkettenlängung beim Audi A3 3.2 quattro VR6. Daten/Fakten/Details und die Wahrheit über Longlife-Serviceintervalle - Rund um Steuerkettenlängung und Longlifeintervalle - Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250

    was habe ich daraus gemacht?

    ich wechsle (da auch viel Kurzstrecke vorhanden) 2x im jahr öl, vor dem winter, nach dem winter....

    http://www.1erforum.de/bmw-116d-118d-120d-218d-220d/olwechsel-kleine-anleitung-118d-166016.html

    das reset lasse ich stehen, alle 2 jahre darf dann zum Ölwechsel mit eigenöl BMW dran.

    ich fahre noch ein LL öl mit BMW Spezifikation, da ich das maximal 5-10k fahre, belasse ich es beim Titan öl....

    BMW überlasse ich den Ölwechsel zum KOHLEMACHEN allerdings nicht.

    nachdem bei dir der verbrauch bereits deutlich gesunken ist, wäre es zeit auf das öl deiner Wahl umzustellen. ich habe das bei meinem diesel nach 3k gemacht und bis 22k dann noch 2x gewechselt. nun ist die 4te füllung drin, von BMW erledigt, aber mit titanöl...

    kosten liegen so weit unter 100€!

    wenn du mal die obigen links gelesen hast, dann kann man erahnen, dass das ausreizen von LL Zyklen problematisch sein kann. somit eher kürzer als BC Errechnung fahren.

    übrigens liege ich beim diesel trottz der Kurzstrecken nun seit 2 jahren bei errechneten 28k, da wird nix mehr oder weniger....

    nächster wechsel bei mir dann im märz/April....

    hoffe das hilft soweit mal für weitere Überlegungen!
     
  4. #3 Morphous, 30.12.2014
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
  5. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.110
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    mobil1, interessant, das dieses nun auch in andern Problemfällen abhilfe schaffen soll/kann.....
     
  6. #5 Morphous, 02.01.2015
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Ich zittiere hier mal Ombre’s Statement zu Mobil-1:

    Beim Mobil 1 muss man darauf achten das es das ESP DEXOS 0W-40 ist, da das New Life für den Diesel nicht frei gegeben ist.

    Alles andere sollte für den Benziner gelten.:wink:
     
  7. #6 Nightfly57, 05.01.2015
    Nightfly57

    Nightfly57 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Norbert
    Hallo,
    vielen Dank an euch alle für die vielen Hinweise und Infos.
    Zwei Fragen bleiben noch
    1. Der Motor hat lt. BC keinen Liter verbraucht.
    2. Beim auf 150 PS gechippten 116i war es eigentlich immer so, dass er in Abständen von 1000 km die noch zu fahrenden km anzeigte. Zum Beispiel: Ölwechsel in 27.000 km nach 1000 km Fahrt oder Wechel in 12.000 km nach ebenfalls 1000 gefahrenen Kilometern.
    Nun habe ich die 2000 km überschritten und er sagt Ölwechsel in 3000 km !
    Danke und viele Grüße
    Norbert
     
  8. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.110
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    da stimmt was nicht:shock::angry:
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Nightfly57, 07.01.2015
    Nightfly57

    Nightfly57 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Norbert
    Hallo,

    da stimmt was nicht

    Hast recht, mein Fehler, es muss heißen in 23.000 km, nicht 3000 km
    Grüße
    Norbert
     
  11. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.110
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    auch da müsstetst du nun wie ein henker fahren, in 2000km 7000km verbrauchen.....da bist du dann bei 8-10k beim Service!? so wild kannst du garnicht auf der strasse unterwegs sein:wink:
     
Thema: Ölwechsel Benzinverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi deftl ll www.1erforum.de

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel Benzinverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Kunststoffteil im Altöl, nach Ölwechsel

    Kunststoffteil im Altöl, nach Ölwechsel: Hallo Liebe Freunde des 1er-BMW, nach meinem letzten Ölwechsel habe ich folgendes Kunststoffteil (siehe Fotos) im Altöl gefunden. Länge ca. 10mm....
  2. [E87] Ölwechsel - was sonst noch?

    Ölwechsel - was sonst noch?: Hallo zusammen, wir haben den diesen Monat fälligen Ölwechsel bei einer freien Werkstatt machen lassen, weil der Preis einfach super gut war. Ist...
  3. Ölwechsel mit Ölspülung 'Motor Clean' oder nicht?

    Ölwechsel mit Ölspülung 'Motor Clean' oder nicht?: Hey 1er Freunde, bei mir steht bald der Ölwechsel an (90.000 km) und mich würde mal interessieren, ob ihr vor dem Ölwechsel eine Ölspülung wie LM...
  4. Ölwechsel

    Ölwechsel: Hallo 1er Freunde, kann mir jemand sagen wieviel Motorenöl in dem 118i ist. Danke bmwschrauber
  5. 120d Differential Ölwechsel

    120d Differential Ölwechsel: Hallo zusammen, ich möchte nach 11 Jahren mal das Öl des Hinterachsgetriebes bei meinem 120d E87 wechseln. Jetzt ist es nur so ich hab bisher...