[E81] Oelwechsel bei BMW

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von phil91, 28.11.2011.

  1. phil91

    phil91 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Hallo ihr lieben,

    war eben bei meinem örtlichen :) für einen Kostenvoranschlag wegen meinem anstehenden Ölwechsel.

    Er wollte für folgende Positionen 140 € (Materialien besorge ich alle selbst) :
    Servicestandardumfang (was bitte soll das denn bitte sein?

    Luftfiltereinsatzwechsel

    Kraftstofffilterwechsel

    Mikrofilter

    Das sollte doch in höchstens einer Stunde erledigt sein, oder?

    Ich mein ein wenig überteuert ist ja in Ordnung, aber das ist m. E. unverschämt.

    Würdet ihr bei Bj. 07 und 82 tkm den Service noch bei BMW machen lassen?

    Viele Grüße
    Phil
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.958
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    Nein :eusa_naughty:

    Grüssle :winkewinke:
     
  4. #3 illuminati, 29.11.2011
    illuminati

    illuminati 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2009
    Mal rein aus interesse... Was für ein Öl willste dir denn besorgen ? Das hier sollte doch das richtige sein oder ? --> BMW Quality Longlife-04 5W-30
     
  5. #4 rockero, 29.11.2011
    rockero

    rockero 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.04.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Micha
    Ich hab auch diese Preise von BMW um die Ohren gehauen bekommen und hab es bei denen gelassen und mir eine andere Werkstatt gesucht. Dadurch hat mich das ganze nur das Öl + Filter gekostet.
    Zum Öl sag ich mal klick mich1 und klick mich2.
     
  6. troy®

    troy® Guest

    Nur Mal so: wenn ich eine Vertragswerkstatt hätte und der Kunde käme mit den Materialien unterm Arm an und wollte nur, dass ich mir die Finger dreckig mache und meinen Stempel dafür her gebe ... dann hätte ich vermutlich erst in 3 Jahren einen Termin frei. Natürlich wäre dann auch die Entsorgung von Altöl etc. ziemlich preisintensiv. :lol:

    Standardumfang werden die von BMW vorgeschriebenen Arbeitsschritte zu den von BMW vorgeschriebenen Arbeitswerten sein.

    Und ja, ich würde auch noch bei 82tkm den Service bei BMW machen lassen, weil ich möchte, dass ich dann noch Mal 82tkm mit meinem BMW fahren kann.
     
  7. #6 Tim_Taylor, 29.11.2011
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Im Umkehrschluss kann man dann nicht mehr fahren wenn der Service von einer beliebigen Werkstatt durchgeführt wird ?
     
  8. troy®

    troy® Guest

    Das kommt immer auf den dann aufgesuchten Schrauber an. Bei BMW darf ich einen gewissen Standard erwarten, zumal wenn ich schon länger mit dem Autohaus zur Zufriedenheit zusammenarbeite. Bei sogenannten freien Werkstätten ist die Bandbreite zwischen hui und pfui viel größer. Das Problem: wer auch hier gewissenhaft ist, ist oft nicht billig genug. Als nächstes folgt dann gerne der Schritt: Inspektionen sind eh nur Abzocke, ich wechsle mein Öl selbst. Und so bildet sich dann bei preiswerten Schraubern und Selbstservice gerne ein gewisser Servicestau. Das spart im ersten Moment, aber irgendwann kommt dann der fette Batzen. Und da auch ein noch so günstiger Schrauber den Geboten der Wirtschaftlichkeit folgen muss ... ich will gar nicht drüber nachdenken.

    Nicht zu vergessen beim Wiederverkauf der berühmte Satz mit dem Serviceheft. :wink:

    Beispiel Motorrad: bin auch mit 90tkm noch zur regelmäßigen Inspektion in die Vertragswerkstatt, bei 92tkm Ventilsitze ausgeschlagen, 85% Kulanz von 2400 Euro Instandsetzungskosten bekommen. Echt blöd von mir.

    Beispiel Auto von der Frau: "Nein ich mach keine Inspektionen, schon gar nicht in der Vertragswerkstatt! Alles viel zu teuer, die bescheißen Dich!" Also nach ATU für die beworbene 69-Euro-Inspektion + TÜV und mit einer 2seitigen Liste an zu erledigenden Arbeiten wieder gekommen. Kann nicht sein. Iche dann mit der gleichen Frage zu Ford, sofort eine Inspektion für einen Bruchteil der ATU-Kosten gemacht ("Wollen Sie gleich warten?", "Ach, für Ihr Auto bekommen sie ja 20% Altersrabatt"), danach selbst zum TÜV - alles i.O.

    Noch Fragen, Kienzle?
     
  9. #8 Tim_Taylor, 29.11.2011
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Warum erwartest Du bei BMW einen höheren Standard bei diesen Standardtätigkeiten ?
    -Ölwechsel mit Filter
    -Luftfiltereinsatzwechsel
    -Kraftstofffilterwechsel
    -Mikrofilterwechsel

    Für diese trivialen Tätigkeiten brauche ich keinen Premiumschrauber von BMW und auch keinen Hilfsschrauber von A.T.U.

    Da gehe ich lieber zur kundenorientierten freien Werkstatt meines Vertrauens
     
  10. troy®

    troy® Guest

    Und so schnell wird aus einer Inspektion ein Betriebsmittelaustausch.

    Weil zu einem kompletten Service, wie das Wort Inspektion schon beschreibt, mehr wie der reine Austausch von Flüssigkeiten und Teilen gehört. Angefangen bei der elektronischen Diagnose bis zur physikalischen Überprüfung verschleiß- und sicherheitsrelevanter Bauteile und -gruppen. Normalerweise gibt es ja auch einen Zettel, wo dann drauf steht was alles überprüft wurde und mit welchem Ergebnis.

    Die Frage war ja:
    "Würdet ihr bei Bj. 07 und 82 tkm den Service noch bei BMW machen lassen?"
    Das hatte ich für mich mit JA beantwortet.
    Aber grundsätzlich darf es ja jede/r machen wie sie/er es mag.
     
  11. #10 illuminati, 29.11.2011
    illuminati

    illuminati 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2009
    Jep das vom Öldepot hab ich auch gesehen... Scheint wirklich recht günstig zu sein.. Da hatte ich auch zuerst geguckt... Weiß jemand zufällig was BMW für einen Liter von dem Öl haben will ?
     
  12. #11 Tim_Taylor, 29.11.2011
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    genau darauf bezog sich die Frage des TE
     
  13. #12 Tim_Taylor, 29.11.2011
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Kommt auf die Niederlassung an, aber unter 20 Euro pro Liter ist eher selten
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 illuminati, 29.11.2011
    illuminati

    illuminati 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2009
    Tz dann sind die mit den Preisen genauso verrückt wie Volvo... Obwohl die teilweise knapp 30 Euro für den Liter haben wollen... Dann werd ich mir das Öl auch dort besorgen und es mitbringen... Mal sehen was der Händler dann sagt...
     
  16. #14 spitzel, 29.11.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    War bisher auch immer der Meinung gewesen zu BMW fahren zu müssen.
    Aber die kochen auch nur mit Wasser.
    Das was die Inspecktion nennen ist nur noch die Annahme des Fahrzeuges, bei der der Kunde mit dabei ist. Danach folgt nur noch der Teiletausch und das Anschließen des Testers.

    Meine 60.000km hab ich selbst gemacht.
     
Thema: Oelwechsel bei BMW
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. oelwechsel bei 1er bmw

    ,
  2. ölwechsel bmw 118d

    ,
  3. bmw 1er ölwechsel

Die Seite wird geladen...

Oelwechsel bei BMW - Ähnliche Themen

  1. BMW 116i E87 vFL

    BMW 116i E87 vFL: Hallo Zusammen, mein Name ist Fynn, 18 Jahre alt. Ich bin seit Ende August (2016) stolzer Besitzer eines BMW 116i E87 vFL mit 115ps und hab meine...
  2. [E8x] Original BMW Seitenblinker - fast neu

    Original BMW Seitenblinker - fast neu: Hallo, verkaufe hier einen Satz originaler BMW Seitenblinker, da ich auf Schwarz umgestiegen bin. TN: 63 13 7 253 326 (rechts) TN: 63 13 7 253...
  3. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...
  4. [F21] BMW Professional-Sounderlebnis

    BMW Professional-Sounderlebnis: Hallo, Als zukünftiger F21 Fahrer habe ich mir bei meiner BMW Niederlassung den Klang des BMW Professional mit normalen Lautsprechern angehört....
  5. [E8x] BMW Performance Luftfiltereinsatz für N52 / N53

    BMW Performance Luftfiltereinsatz für N52 / N53: Habe hier noch ein original Performance Luftfilter Element für den 1er und 3er aus dem BMW Performance Lufteinlass-System. Es handelt sich also um...