Ölwechsel bei 2.500km bei einem Neuwagen?

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Samaki, 20.05.2009.

?

Ölwechsel bei 2.500km bei einem Neuwagen?

  1. Klar, das muss sein!

    100,0%
  2. Nicht unbedingt, wenn du das Geld locker hast

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Schwachsinn, nur Geldmacherei

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Samaki

    Samaki 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    0
    Was meint ihr, sollte man einen Ölwechsel bei 2.500km, aufgrund von Metallabrieb und Konsorten, machen lassen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schranzbird, 20.05.2009
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Wenns mein Auto wär ja, bei nem Leasingwagen nicht da seitens BMW kein Ölwechsel vorgesehn ist würd ichs nicht einsehen dafür Geld zu investieren.
     
  4. #3 BMWlover, 20.05.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ich habs nicht gemacht, aber richtige Mechaniker sagen schon, das es besser ist... Obs auch notwendig ist, weiß ich nicht.
     
  5. #4 Catahecassa, 20.05.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    ich machte es immer bisher, mache es auch weiterhin ... ob's was bringt? k.A. Ob's schadet? Nur meinem Geldbeutel (hoff ich) :wink:
     
  6. #5 bmdoubleyou, 20.05.2009
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Habe einen Ölwechsel bei knapp 4000km machen lassen.
    Bei einem Leasecar würde ich´s wahrscheinlich lassen.
     
  7. troy®

    troy® Guest

    Auch wenn mir eindrücklich seitens der Verkäuferin versichert wurde, dass dies nicht notwendig ist:

    Ich habe bei ca. 2000km einen Öl- und Filterwechsel machen lassen.

    Nach meinem mechanischen Verständnis ist es unumgänglich, dass während der Einfahrzeit vermehrt Metallabrieb entsteht und im Öl bzw. -filter landet. Und wegen der, im Vergleich zum Fahrzeugpreis, paar Euro, mache ich mir kein schlechtes Gewissen auf Jahre hinaus. Allerdings habe ich auch eine längere Haltezeit vor Augen.

    Gruß, troy®
     
  8. #7 blackfreedom, 20.05.2009
    blackfreedom

    blackfreedom 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Koblenz, Kaiserslautern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ich würds nie machen, es sei denn der Motor hat Einlauföle drin, wie die M. Dann schon aber bei nem Standard Auto nicht. Das Öl hält den Metallabrieb in der Schwebe.
     
  9. #8 Bender82, 20.05.2009
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Ich denke wenns nicht mal BMW empfiehlt ist es auch nicht nötig. Es gibt ja auch Leute die fahren jahrelang mit dem gleichen Öl obwohl es eigentlich alle 10.000 km bei manchen Fahrzeugen gewechselt werden soll. Die fahren auch noch. :wink:
     
  10. #9 dersteffen77, 20.05.2009
    dersteffen77

    dersteffen77 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Hallo,

    mein/unser kleiner hat nun die ersten 21 Tage hinter sich und wurde aus Spass & Fahrfreude 3790km bewegt (2500km schön ruhig gem. Buch).

    Ich habe vom :D auch das Thema heruntergeredet bekommen, aber verstehen kann ich es immer noch nicht.

    Steht das eigentlich irgendwo geschrieben, das dies definitiv von BMW nicht mehr gefordert wird?


    :idea: Ich werd mal meinen Verkäufer ne Em@il schicken, bin gespannt was er schreibt und somit hätte ich es als Beweisgrundlage auf`m Desktop.

    Was meint ihr?
     
  11. #10 Stuntdriver, 20.05.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Jetzt habt ihr mich wieder verunsichert! :motz:
    Ich wollte es machen lassen, aber mein Mechaniker meinte es sei unnötig.
    Ich will ihn ggef. auch länger fahren. Bislang bin ich mit den frühen Ölwechseln immer gut gefahren. Ist hier niemand der so eine Frage definitiv beantworten kann?
     
  12. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    OK, definitive Antwort: Die BMW AG Motoren brauchen kein Einfahr-Öltausch mehr. (Emmies ausgesondert)

    Ich hab's aber bei etwa 2200 trotzdem machen lassen, schaden tut's nicht :wink:
     
  13. #12 bmdoubleyou, 20.05.2009
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Für mich hat troy, weiter oben, alles gesagt.Der Abrieb wird nur nicht mehr so "viel" sein wie früher...
     
  14. #13 Der_Franzose, 20.05.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Also ich spare mir das Geld. Wnen BMw das so sagt, dann heisst es ja dass die Ingenieure es so gemacht haben, dass es unnötig ist. Die Toleranzen sind gut, die Filter sind gross genug, und es werden manchmal auch Magnete im Gehäuse eingebaut die die Metallstücke anziehen (zumindest habe ich das schon mal in einem Getriebe gesehen also gehe ich davon aus, dass es sowas auch im Motor gibt ;-))
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Sven135i, 21.05.2009
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    Ich denke selbst wenn du ihn länger fähsrt wirst du die 100000km Grenze nicht erreichen. Das macht der Motor in jedem Fall ohne Einschränkungen mit, auch ohne das das Öl nach dem Einfahren gewechselt wurde.

    Hatte mir auch überlegt es wechseln zulassen und gleich das Catrol Edge (0W/40) mit Long Life Freigabe einfüllen zu lassen.
    Aber bin auch davon ab. Hab jetzt kanpp 11000 runter und musste noch nichts an Öl nach kippen. Im Dezember wird es dann gewechselt, bis dahin muss er noch durchhalten :wink:

    PS: Für dein Gewissen wäre ein wechsel bestimmt besser, ich konnte mich jedoch aufgrund der BMW Aussagen vor meinem Gewissen rechtfertigen :roll:
     
  17. #15 vauxhall, 21.05.2009
    vauxhall

    vauxhall 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haltern am See
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Tom
    Wenn man dem Kunden glaubhaft suggerieren könnte, dass das notwendig ist, würde BMW sicher gerne das Geld für den Wechsel nehmen. Dass sie es nicht tun, ist für mich Beleg, dass man das getrost lassen kann.

    Zum Thema "wo steht das geschrieben?": die SIA würde sich wohl melden, wenn da was fällig wäre.

    Mein Fazit: schaden kann es sicher nicht, aber wenn man die vorgegebenen Intervalle einhält, wird's dem Motor auch genügen.
     
Thema: Ölwechsel bei 2.500km bei einem Neuwagen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw neuwagen ölwechsel

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel bei 2.500km bei einem Neuwagen? - Ähnliche Themen

  1. Kunststoffteil im Altöl, nach Ölwechsel

    Kunststoffteil im Altöl, nach Ölwechsel: Hallo Liebe Freunde des 1er-BMW, nach meinem letzten Ölwechsel habe ich folgendes Kunststoffteil (siehe Fotos) im Altöl gefunden. Länge ca. 10mm....
  2. [E87] Ölwechsel - was sonst noch?

    Ölwechsel - was sonst noch?: Hallo zusammen, wir haben den diesen Monat fälligen Ölwechsel bei einer freien Werkstatt machen lassen, weil der Preis einfach super gut war. Ist...
  3. Ölwechsel mit Ölspülung 'Motor Clean' oder nicht?

    Ölwechsel mit Ölspülung 'Motor Clean' oder nicht?: Hey 1er Freunde, bei mir steht bald der Ölwechsel an (90.000 km) und mich würde mal interessieren, ob ihr vor dem Ölwechsel eine Ölspülung wie LM...
  4. Reifenmarke bei Neuwagen?

    Reifenmarke bei Neuwagen?: Hallo Spezialisten. Welche Reifenmarken werden denn bei den M135i-Neuwagen aufgezogen, wenn die Option Runflat nicht gewählt wurde? Generell der...
  5. Ölwechsel

    Ölwechsel: Hallo 1er Freunde, kann mir jemand sagen wieviel Motorenöl in dem 118i ist. Danke bmwschrauber