Ölwanne

Diskutiere Ölwanne im BMW 125i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, war gestern bei Mcoil wg. frischem Öl. Da sagte man mir die Ölwanne oxidiert (Rosten war ihm wohl zu schmutzig als Wort). Der...

  1. #1 toecutter, 11.02.2020
    toecutter

    toecutter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    jwd
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    Hallo zusammen,

    war gestern bei Mcoil wg. frischem Öl. Da sagte man mir die Ölwanne oxidiert (Rosten war ihm wohl zu schmutzig als Wort). Der Monteur unter dem Wagen sah auch unglücklich aus. Der Wagen wird bald 11 Jahre alt (E82 125i).
    Kann die Wanne schon fast durch sein? Ich durfte natürlich nicht in die Grube selber kucken. Habe ein bisschen Angst, das sie das Gewinde der Ölabschlassschraube kaputtgedreht haben.
     
  2. #2 CeterumCenseo, 11.02.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.108
    Zustimmungen:
    1.624
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Es kommt halt drauf an, aus was die Ölwanne gefertigt ist. Alu = Korrosion und somit grundsätzlich unerheblich. Stahl = Rost und da muss man dann halt gucken, was wirklich Sache ist, oft reicht ja entrosten und neu lackieren.

    Wenn er das Gewinde geplättet hat, muss das halt von denen in Ordnung gebracht werden. Letztlich wirst Du nicht unhinkommen, das mal selber alles anzuschauen oder anschauen zu lassen.
     
  3. BiosT

    BiosT 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    Groß-Gerau
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Mirko
    Beim Schalter ist die Ölwanne aus Blech, speziell rund um den Ölstands/-qualitätssensor gammelt das Teil gerne.
    Komplett durch habe ich bisher noch nicht gesehen.

    Entweder Rost wegschleifen und neu versiegeln oder auf die Aluölwanne vom Automatik umbauen, dann ist das Thema für alle Zeiten durch.
     
    gotcha43 gefällt das.
  4. #4 gotcha43, 11.02.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.664
    Zustimmungen:
    3.503
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Ganz genau.
    Hab die Baustelle auch noch vor mir, da es um den Ölstandssensor leckt. Wird erstmal abgedichtet und dann in Ruhe angehen.
    Habe aber erst vor einer Woche ne klare Aussage von jemandem bekommen, der ne Automatik Ölwanne fährt in Verbindung mit Schaltgetriebe.
    Vorher keinerlei Infos dazu, keine Infos zur Kompatibilität, selbst H2 Motors hat gesagt: geht nicht...

    aber ich werde dann auch zur Alu Wanne greifen.
    Hält länger; ist günstiger zu kriegen und besser verfügbar.
    Die Gewichtseinsparung durch die Stahlblechwanne ist nicht nennenswert...

    so sieht meine aus.
     

    Anhänge:

  5. #5 fe82lix, 11.02.2020
    fe82lix

    fe82lix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    Felix
    Hi, meine Ölwanne hat auch schon stark am Ölstandssensor gegammelt.
    Habe sie gewechselt, die alte Wanne herrichten ist aber meiner Meinung nach schwierig, da es um die Stehbolzen rostet.
     
  6. #6 toecutter, 11.02.2020
    toecutter

    toecutter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    jwd
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    Ich habe mir meine auch gerade angesehen. Allerdings nicht den Sensor. Wusste nicht das das da so heikel ist:angry:. Bei meinem ist es auf jeden Fall die Dichtung. Aber nicht katastrophal. Finde ich . Erstmal sauber machen. Kann man sowas abdichten?
     

    Anhänge:

  7. #7 gotcha43, 11.02.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.664
    Zustimmungen:
    3.503
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Gibt von elring ne Abdichtpaste
     
  8. #8 Champloo, 11.02.2020
    Champloo

    Champloo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    162
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2007
    Bei mir rostet es und ein Stehbolzen ist sogar abgerissen. :D
     
  9. #9 toecutter, 11.02.2020
    toecutter

    toecutter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    jwd
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    Hört sich gut an dauerflexibel. Hitzenbeständig bis 300 Grad. Ein Versuch ist es wert.
    Nur vorher richtig trocken und sauber machen, ist wohl Pflicht.
     
    gotcha43 gefällt das.
  10. #10 gotcha43, 11.02.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.664
    Zustimmungen:
    3.503
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    @Phil92 hat mich grad noch drauf hingewiesen, dass durch dieses Loch an der Ölwanne dreck in die Getriebeglocke beim Schalter kommen kann.
    Weiß nicht, wie andere das sehen, aber das ist ja nicht gerade optimal und lässt sich auch nicht einfach per Stopfen verschließen, außer man klebt den auf oder so...
     

    Anhänge:

  11. #11 The Flash, 12.02.2020
    The Flash

    The Flash 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2018
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
  12. #12 gotcha43, 12.02.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.664
    Zustimmungen:
    3.503
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Ah, gut möglich.
    11137543122
    vom Bild her sieht‘s gut aus. Dann sollte das ja gehen.
     
  13. #13 The Flash, 10.03.2020
    The Flash

    The Flash 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2018
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Stopfen/Schutzkappe ist drauf und Ölstand wird auch wieder angezeigt (Stecker vom Sensor war nicht richtig drin)
     
    gotcha43 gefällt das.
  14. #14 _HighTower_, 11.03.2020
    _HighTower_

    _HighTower_ 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2014
    Beiträge:
    1.526
    Zustimmungen:
    1.031
    Vorname:
    Fabian

    Ersetze die Dichtung bzw. lass es machen. Auf Dauer wirst du damit nicht glücklich. Hab meine vor 2 Wochen am N53 ersetzt. Wenn man Schrauben kann, und eine Hebebühne zur Verfügung hat kann man es auch easy selbst in einem halben Tag machen.
    Ganz wichtig, auf jeden Fall einen neuen Schraubensatz für die Ölwanne kaufen, und an die Drehmomente halten.
     
    UPZ gefällt das.
  15. Lmp

    Lmp 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Hallo, ich wechsel bei mir demnächst auch die Dichtung aus. Würde auch gerne auf die Alu Wanne wechseln, kannst du deine Infos dazu mal teilen, was zu beachten ist?
     
  16. #16 gotcha43, 20.04.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.664
    Zustimmungen:
    3.503
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Man muss wohl diese Blechscheibe entfernen, die sonst am Block sitzt und an‘s Getriebe geht. Aber @Phil92 kann da noch am ehesten was zu sagen.
     
    Lmp gefällt das.
  17. Phil92

    Phil92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    192
    Ort:
    Schloß Holte
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2006
    Vorname:
    Philipp
    ^this.
    Sieht man dann was weg muss.
     
    Lmp gefällt das.
Thema:

Ölwanne

Die Seite wird geladen...

Ölwanne - Ähnliche Themen

  1. ÖLwanne vom Automaticgetriebe stark verrostet

    ÖLwanne vom Automaticgetriebe stark verrostet: [ATTACH] Hallo, mein Cabrio Bj.2008 ist seit gestern in der Werkstatt und der Meister rief mich gestern hat und teilte mir mit meine...
  2. Welche Ölwanne ???

    Welche Ölwanne ???: Hello Zusammen, ich fahre einen 118i, ( bj. 01/08 ), 143 PS. Ich muss zeitnah meineÖlwanne tauschen, da mein alter(!) Mechaniker mir zum...
  3. Ölwanne 1er BMW abpumpen ??

    Ölwanne 1er BMW abpumpen ??: Hallo Jungs und Mädels ich habe mal ne Frage heute als ich meine Ölwanne angesehn habe habe ich gemerkt das meine Schraube ganz rostig ist und ich...
  4. Ölwanne fast durchgerostet

    Ölwanne fast durchgerostet: Hallo miteinander. Habe heute meinen kleinen vom Service bei BMW wieder abgeholt und die meinte meine Ölwanne sei fast durchgerostet und es ist...
  5. Ölwanne leckt

    Ölwanne leckt: Hi zusammen, habe einen 1er BMW Coupe Baujahr 1971. Beim Ölwechsel stellte ich fest, dass die Ölwanne leckt? Kann ich die mit einem Utis Ring...