[F21] Ölverlust

Diskutiere Ölverlust im BMW 114i / 116i / 118i / 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo Leute Unser F21, 118i verliert seit Kurzem ziemlich viel Öl. Bemerkt habe ich es als wir aus dem Italien-Urlaub zurückkamen. Im Urlaub...

  1. Bidio

    Bidio 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.11.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Westrich
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2017
    Hallo Leute
    Unser F21, 118i verliert seit Kurzem ziemlich viel Öl. Bemerkt habe ich es als wir aus dem Italien-Urlaub zurückkamen. Im Urlaub hatten wir ca 2500 km zurückgelegt. Km-Stand akutell 64000 km. Letzte Woche sah ich dann Ölspuren im Carport. Habe mich dann sofort auf Fehlersuche begeben und mit meiner Werkstatt festgestellt (Endoskopkamera), dass der Öldrucksensor undicht war. Dort tropfte es während der Motor lief ziemlich deutlich raus. Die Akustik-Abdeckung der Ölwanne hat sich total vollgesaugt, so sehr, dass ich sie nicht mehr verwenden kann. Den Öldurcksensor haben wir getauscht und jetzt ist dort dicht, habe ich nachgeschaut. Dennoch kommt noch Öl und zwar jetzt (vermutlich vorher auch schon) an der Ölwannendichtung links und wohl auch rechts oberhalb des Anlassers. Dort kommt während der Fahrt immer noch etwas raus.
    Kennt das jemand oder hat jemand schon mal gehört, dass die Ölwanne einfach so undicht wird?
     
  2. #2 mehrfreudeamfahren, 23.08.2021
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    622
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Ne, darüber liest man gar nichts. Halt uns mal auf dem Laufenden, was sich ergibt.
     
  3. Bidio

    Bidio 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.11.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Westrich
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2017
    Eben darum hab ich gefragt. Es gibt keinerlei Einträge (nicht nur hier) bzgl Ölverlust beim B38. Bin echt verwundert, dass das so massiv ist.
     
  4. #4 mehrfreudeamfahren, 24.08.2021
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    622
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Warst du mal bei BMW? Vielleicht bieten sie dir eine günstige Reparatur an. Voraussetzung ist aber ein gepflegte Service Historie
     
  5. Bidio

    Bidio 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.11.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Westrich
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2017
    Hab ich auch schon dran gedacht, ist ja erst EZ 2017. Hatte jetzt aber aus Gründen der Dringlichkeit den Öldrucksensor beim befreundeten Betrieb einbauen lassen, der konnte das am Samstag noch machen. Mal schauen ob ich da mal bei BMW vorspreche.
     
  6. #6 mehrfreudeamfahren, 24.08.2021
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    622
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Genau. Aber wie immer - nicht einfach das Auto hinstellen und sagen: macht mal. Das wird unter Umständen teuer. Schau dass sie aus Interesse mal schauen, ob für sie ein Kulanz-Antrag rausfällt (BMW übernimmt in der Regel dann ein Teil der Kosten). Alle kosten müssen dann aber von dir freigegeben werden - auch für Diagnosen.
     
    Bidio gefällt das.
  7. Bidio

    Bidio 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.11.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Westrich
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2017
    So, kurzes Update.
    Die letzten Tage tropfte nur noch sehr wenig. Hatte heute dann nochmal drunter geschaut und wieder ein wenig Öl am Anlasser entdeckt, auch an dem Akustikgummi war ein wenig Öl zu sehen. Hatte die Woche eigentlich alle Ölwannenschrauben etwas nachgezogen, nur die 3 die über dem Anlasser liegen nicht, da dafür der Anlasser weg musste. Diesen habe ich dann heute abgebaut und schon beim Lösen der Schrauben kam mir das Öl entgegen. Als der Anlasser dann weg war, sah ich, dass in der Mulde der Getriebeglocke, in die der Anlasser hineinragt, einiges an Öl stand. Dort hat sich das ausgetretene Öl des Öldrucksensors ganz offensichtlich gesammelt und sich nach und nach seinen Weg nach außen gebahnt. An der Ölwannendichtung war alles trocken. Habe jetzt dort alles sauber gemacht und hoffe nun, dass jetzt Ruhe ist. Werde das die Tage noch weiter beobachten, habe die Verkleidungen noch weg gelassen.
     
Thema:

Ölverlust

Die Seite wird geladen...

Ölverlust - Ähnliche Themen

  1. Ölverlust

    Ölverlust: Hallo BMW Freunde Ich fahre einen BMW 118i bj 2008, 143ps I’m Moment 89350km und habe unter meinem Auto Öltropfen entdeckt. Daraufhin in den Motor...
  2. Ölverlust oder Sensor defekt?

    Ölverlust oder Sensor defekt?: Hallo zusammen :D Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich fahren einen BMW M135i FL Bj. 2015 134tkm. Anfang Juli bekam ich die Meldung Öl-stand...
  3. Ölverlust vorne

    Ölverlust vorne: Hallo erfahrene Schrauber Bei meinem M135i F21 hab ich vorne bei der Lenkung Ölspuren entdeckt, siehe Fotos. Weiss da jemand gleich Bescheid?...
  4. Starker Ölverlust

    Starker Ölverlust: Hallo zusammen, Ich habe mir vor wenigen Wochen einen BMW 120i gekauft (bj Ende 2006, 150ps). In den letzten Wochen musste ich 1,5L Öl...
  5. Ölverlust ASB

    Ölverlust ASB: Hallo Zusammen, Mein 123d verliert seit 1 Monat extrem Viel Öl. Kann sagen 1L bei 1000-1500km. Heute beim Freundlichen gewesen, dort hieß es Öl...